Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2091 Mitglieder
zur Gruppe
Reden über Sex
70 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie sieht für dich das perfekte Vorspiel aus?

*******ferd 
Themenersteller25 Beiträge
Mann
*******ferd Themenersteller25 Beiträge Mann

Wie sieht für dich das perfekte Vorspiel aus?
  • Wie sieht für dich das perfekte Vorspiel aus?


Aus meiner Sicht
Das Vorspiel beginnt mit dem Herzen und den Emotionen zuerst Dann kommt die Vorliebe des Körpers..

Ich habe eine Regel im Vorspiel :Kleine Massage große Wirkung
massiert zu werden. Ein toller Start in eine heiße Nacht, denn mit den wohltuenden Berührungen des Partners lassen sich Verspannungen und Alltagsfrust einfach wegmassieren. Egal, ob sie dabei entspannt auf dem Bett oder auf dem Sofa liegt. Duftendes Öl belebt die Sinne und ist zugleich herrlich glitschig. Viele Frauen lieben es, wenn seine Hände auf diese Weise über ihren Körper gleiten und ganz ohne Reibungsverluste zu den verstecktesten Winkeln gelangen.
****h67 
861 Beiträge
Frau
****h67 861 Beiträge Frau

Bei mir ist es unterschiedlich .

An manchen Tagen braucht es wenig Vorspiel.
Dann möchte ich es schnell und heftig.

Dann liebe ich es wenn dem Vorspiel Zeit eingeräumt wird.
Langes intensives Küssen, streicheln, lecken , Fingern ..

Und dann gibt es Tage da bin ich erschöpft.
Und dann ist so eine Massage für die Seele.
Durch das massieren, den Geruch, das glitschige entspannt mein Körper und meinem Geist.
Nimmt die Anspannung von mir.
****ee 
1.852 Beiträge
Paar
****ee 1.852 Beiträge Paar

Das "Vorspiel" aller "Vorspiele" gibt es nicht - jeder Tag ist anders, so auch meine Stimmung, seine Stimmung, unsere Stimmung.

Erotik kann schon früh morgens beginnen, um sich explosiv bei einem Mittags-Quickie zu entladen. Oder sich weiter bis zum Abend aufladen, so dass kaum mehr das notwendig ist, was "Vorspiel" genannt wird.

An anderen Tagen wiederum, wenn er zB scharf auf sie ist, sie aber (noch) nicht in der Stimmung für Sex, dann gibt es einige Möglichkeiten, das zu ändern: Worte der Verführung, Zärtlichkeiten an den richtigen Stellen - Mr. ZeeTee kennt meine erogenen Zonen. Und überrascht mich immer wieder mit neuen Varianten...

"Perfektion" ist so gesehen eine Momentaufnahme - nichts anderes. Was heute stimmig und gut ist, hat morgen vielleicht keine Wirkung...
****yn 
JOY-Angels2.548 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels2.548 Beiträge Frau

Ich mag keine Massagen und erst recht keine Ölspiele dabei. Läuft es auf Sex hinaus, ist mir zu viel Gefummel, Geknutsche und Gestreichel davor tatsächlich fast schon zuwider. Langsame Gangarten, Streicheln usw, sind mir zwischendrin sehr viel lieber, als vorher oder nachher.

"Anlecken" reicht völlig.
************ 

************  

situationsabhängig...

ganz ohne, klamotten runter"reißen" und übereinander herfallen bis zum romantischen Essen vorab mit Kerzenschein und sich ein ander annähern...bei dem der Weg schon Ziel ist und beide das bewußt genießen...
**********l_LEV 
439 Beiträge
Paar
**********l_LEV 439 Beiträge Paar

Ein festgesetztes Vorspiel also... -das klingt für uns nach 1.Stunde Mathe, 2.Stunde Deutsch, 3.+4.Stunde Turnen, usw.
Gefühle sind wunderbar, aber auch wandelbar. Darum gibt es bei uns nichts Festgelegtes, sondern ein Vorspiel nach und mit Gefühl.
*********_2016 
617 Beiträge
Frau
*********_2016 617 Beiträge Frau

wilde_Pferd:
Wie sieht für dich das perfekte Vorspiel aus?

Begrüßungskuss
er steht
reinschieben

ich habe es halt gern direkt *top2*
****dat 
247 Beiträge
Frau
****dat 247 Beiträge Frau

Ich mag kein "Vorspiel". Ich möchte Sex. Dazu gehört das Berühren, Schmecken, Begreifen aller möglicher Körperteile mit allen möglichen Körperteilen.
Penetration ist für mich nicht der Hauptgang, der kann sogar völlig wegfallen und es war trotzdem geiler Sex.
**********SPaar 
5.513 Beiträge
Paar
**********SPaar 5.513 Beiträge Paar

Vorspiel
*nene* ewig rumtäscheln.....Nö, von null auf hundert. *dafuer* Raus mit dem Lümmel, rein ins Getümmel! *smile*

Wenn ich erst ein Vorspiel brauche, um heiß auf meinen Partner zu werden, da stimmt etwas nicht, ist meine Meinung! *yo* Ulla
****yn 
JOY-Angels2.548 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels2.548 Beiträge Frau

UllaKarl_NSPaar:
Raus mit dem Lümmel, rein ins Getümmel!

Und das häng ich mir jetzt übers Bett. *herz*
******los 
1.260 Beiträge
Mann
******los 1.260 Beiträge Mann

Hoch den Rock, rein den Pflock. Zwischendurch kann man dann variieren.
... Wäre eine Option.

Es ist immer unterschiedlich. Mal ist das Vorspiel recht wild, wo man sich dann gegenseitig anstachelt. Mal ist es recht ruhig und erst beim Hauptakt kommt dann mitunter ordentlich Fahrt auf.

Ein perfektes Vorspiel gibt es aber nicht.
*********ichy 
5.662 Beiträge
Paar
*********ichy 5.662 Beiträge Paar

Das perfekte Vorspiel??
Das perfekte Vorspiel??? Was soll das sein, fragen wir uns.

Wir tun uns schon schwer mit der Einteilung von Phasen des Sexes.
Das Vorspiel für einen wirklich erfüllenden Abend fängt schon sehr früh an. Vielleicht mit der Zubereitung eines leckeren Essens, vorberieten eines kuscheligen, stimmungsvollen Raumes.
Die knisternde Unterhaltung beim Essen und einem guten Wein,
Dann der Übergang in das Spielzimmer, das öffnen einer guten Flasche Sekt und die ersten Schlucke der prickelnden Flüssigkeit, Küsse, gegenseitiges Entkleiden, des sich Erkunden.

Ab dann ist es für uns Sex. Sex ist nicht nur das alte Rein-Raus Spiel. Zum Sex gehören für uns alle stimulierenden Berührungen gleich welcher Art und welchen Namen man ihnen geben mag.
Der Akt steht hier nicht als Ziel, sondern ist ein Teil des Ganzen. Und es muß nicht nur einen Gipfel der Lust geben.

Nein, wir tun uns mit Einteilungen und Rastern schwer, jedes Spiel ist anders und das ist sehr schön so.
*** 

***  

Das hängt von der Person ab mit der man verkehrt.

Ich persönlich finde es fängt schon vor dem Körperkontakt an. Mit blicken, Lächeln und Gesten.
Dann ausgiebiges küssen, streicheln, knabbern. Den ganzen Körper als erogene Zonen wahr nehmen uns nicht auf 3 Löcher reduzieren.
*** 

***  

devoteseele:
Wie sieht für dich das perfekte Vorspiel aus?

tief in die augen gucken und einfach zur sache kommen.
das flasht mich mehr als langes aufwärmen.

wobei ich mich auch frage warum man sich immer in stimmung bringen muss...entweder ich bin grad geil auf meinen partner oder er auf mich oder nicht, da muss nicht erst angefeuchtet werden.

Ich habe die Erfahrung gemacht das viele Frauen ein Vorspiel brauchen um sich nicht reduziert zu fühlen.
Auch in Beziehungen kann dieses Gefühl schnell aufkommen.
*** 

***  

devoteseele:
ok, hat vielleicht auch bissl was mit meiner devoten veranlagung zu tun, ich behaupte aber trotzdem, dass viele frauen schwierigkeiten mit dieser "methode" haben weil sie zu viel dabei denken.

aber komisch - denke ich grad - ein mann wo ein reiner blow- oder handjob praktiziert wird, der fühlt sich doch auch nicht reduziert, im gegenteil ;-)

Aber ein Mann der nur lecken und Fingern darf käme sich reduziert vor.

Ich denke aber das dies überwiegend eine Sache ist die Frauen haben.
*********nger4 
5.220 Beiträge
Mann
*********nger4 5.220 Beiträge Mann

Aber ein Mann der nur lecken und Fingern darf käme sich reduziert vor.
Kommt wohl auch darauf an bei wem *lach*

*nachdenk*
Also bei den Frauen die ich näher kennen lernen durfte war das schönste Vorspiel,zu wissen,das sie kein Vorspiel brauchten.
*********Seil 
3.151 Beiträge
Mann
*********Seil 3.151 Beiträge Mann

Wie sieht für dich das perfekte Vorspiel aus?

Meine Partnerin ist der Meinung, solange sie oben ist sei das noch Vorspiel. *lach*
DAS ist für mich das perfekte Vorspiel! *mrgreen*
*********5645 
JOY-Angels1.882 Beiträge
Frau
*********5645 JOY-Angels1.882 Beiträge Frau

Vorspiel beginnt für mich im Kopf.
Blicke und gewisse Sätze reichen meist aus um meine Lust anzuknipsen.
Ewiges Getätschel vorher, finde ich eher abturnend und bei einer Massage schlaf ich höchstens ein *nixweiss*
****aba 
1.669 Beiträge
Frau
****aba 1.669 Beiträge Frau

Ich habe die Erfahrung gemacht das viele Frauen ein Vorspiel brauchen um sich nicht reduziert zu fühlen.
Auch in Beziehungen kann dieses Gefühl schnell aufkommen.

Du hast bisher eindeutig die falschen Frauen kennengelernt*ja*

Nur Bares ist Wahres...also nicht lang fackeln*anmach*
*******mant 
1.131 Beiträge
Mann
*******mant 1.131 Beiträge Mann

Ein perfekes Vorspiel
ist eins, das dem Wortsinn nach perfekt - abgeschlossen, Vergangenheit, fertig.

Insofern gibt es für mich gar kein Vorspiel, das in diesem Sinne fertig, abgeschlossen sein könnte. Der Sex im engeren Wortsinn ist irgendwann zu Ende und ob ich das Vorspiel irgendwann Zwischenspiel und später Nachspiel nenne, für endet das Vorspiel, wenn der Sex endet. Oder was ist, wenn es an der Tür klingelt, wenn ihr grad mitten drin seid, Du raus gehst und beim Wieder rein kommen (rein stossen) zu Deinem Schatz sagst: "Noch mal Vorspiel ist nich, das vorhin war ja schon perfekt ."
*********t6874 
2.685 Beiträge
Paar
*********t6874 2.685 Beiträge Paar

Ich habe die Erfahrung gemacht das viele Frauen ein Vorspiel brauchen um sich nicht reduziert zu fühlen.

Ich denke, dass diese Frauen es schon richtig wahrnehmen. Sie werden reduziert auf: seine Lust, seinen Penis, Praktiken, auf die er gerade steht.

Wer die Frau vergisst auch emotional mitzunehmen. Was ein Vorspiel, egal wie kurz es ist, einleitet.

Ich kenne auch kein perfektes Vorspiel. Als Aktive packe ich mein Geschenk gerne in Ruhe aus, stimme es ein auf das was folgt und dann geht's gemeinsam weiter.

Die Vorstellung, dass subi gerade gedanklich durch den Baumarkt spaziert und ich ganz alleine auf ihm rumrutsche, das macht mir keinen Spaß.

Schreibt Sie
*** 

***  

Catuaba:
Ich habe die Erfahrung gemacht das viele Frauen ein Vorspiel brauchen um sich nicht reduziert zu fühlen.
Auch in Beziehungen kann dieses Gefühl schnell aufkommen.

Du hast bisher eindeutig die falschen Frauen kennengelernt*ja*

Nur Bares ist Wahres...also nicht lang fackeln*anmach*

Wer den Partner nicht respektiert und seine Bedürfnisse nicht akzeptiert hat ihn nicht verdient. *g*

Auf Grund deren Bedürfnisse zu sagen das es die falschen waren halte ich für sehe gewagt. *zwinker*
******an3 
892 Beiträge
Mann
******an3 892 Beiträge Mann

das perfekte Vorspiel
vieleicht ist das perfekte Vorspiel so das der Sex passiert.
Also wenn das Vorspiel so schön ist und es kein Zurück mehr gibt
******ple 
31 Beiträge
Mann
******ple 31 Beiträge Mann

Sehr komplex und situationsabhängig. Wofür sollte man das überhaupt näher definieren, was das perfekte Vorspiel ist?
Wichtig ist nur, das es in dem Moment harmoniert. Ob das jetzt Küssen, Lecken, Blasen, Roleplay ist oder einfach direkter und geiler Sex ist doch vollkommen wurscht.
Das lässt sich nicht stereotypisch definieren.
*****_me 
373 Beiträge
Frau
*****_me 373 Beiträge Frau

Das perfekte Vorspiel richtet sich auf jeden Fall danach, worauf man in dem Moment Lust hat und lässt sich nicht pauschalisieren. Massagen mit Öl/Creme gehen für mich persönlich gar nicht. Ich hasse das Gefühl von öliger oder eingecremter Haut.