Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Singles München
1002 Mitglieder
zur Gruppe
Singles Baden Württemberg
949 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie kann ich aus einem Flirt mehr als Smalltalk machen?

****GT 
Themenersteller111 Beiträge
Mann
****GT Themenersteller111 Beiträge Mann

Wie kann ich aus einem Flirt mehr als Smalltalk machen?
Hallo liebe Leute,

manchmal denke ich mir, ich habe nur einen richtigen Draht zu Männern, bei Frauen denke ich mir oft, die fühlen sich schnell belästigt wenn man sie anspricht und man sie gerne kennen lernen möchte. Bei Männern klappt es ganz locker und man findet ja immer ein Gesprächsthema. Bei Frauen schwingt dabei immer so eine Unsicherheit mit, ist es ok wenn ich sie anspreche, redet sie jetzt nur aus Höflichkeit mit mir oder möchte sie mich eigentlich schnell wieder loswerden?.

Manche Frauen geben da ja auch eindeutige Signale aber bei anderen bin ich mir absolut nicht sicher.

Ich frage mich, ob es Frauen da vielleicht ähnlich geht und das vielleicht ein Grund ist, warum sich viele erst gar nicht kennen lernen und es nicht zu mehr führt als ein Smalltalk?

Ich falle auch ungern mit der Tür ins Haus, doch hinterher ärgere ich mich dann immer, wenn die Frau dann weg ist und wir keine Nummern oder ähnliches ausgetauscht haben.

Ja ist es nicht zu aufdringlich wenn man sich unterhalten hat und dann nach ihrer Nummer fragt? Wenn ich sie nicht Frage, habe ich wenigstens noch die Hoffnung, sie vielleicht mal wieder zu treffen. Wenn ich sie aber frage und sie sagt nein, weiss ich ja schließlich woran ich bin. Ja oder weiss ich das überhaupt, vielleicht geht ihr das ja auch nur zu schnell?

Ich habe Sonntag einer gesagt, ich würde mich freuen wenn ich sie hier noch mal wiedertreffe am Seestrand und gefragt ob sie öfter mal hier sei, doch wie groß ist die Wahrscheinlichkeit schon? Ich werde nächsten Sonntag auf jeden Fall noch mal hinfahren, ganz abgeneigt von mir war sie glaube ich nicht. *roll*
*****alS 
937 Beiträge
Mann
*****alS 937 Beiträge Mann

RoliGT:
Ich falle auch ungern mit der Tür ins Haus, doch hinterher ärgere ich mich dann immer, wenn die Frau dann weg ist und wir keine Nummern oder ähnliches ausgetauscht haben.
Es ist doch auch wirklich ganz oft so, wenn man Nummern tauscht, dann doch meistnes kurz bevor klar ist das einer von beiden Beteiligten irgendwie eigentlich schon vor 10 Minuten hätte gehen müssen... Eben genau weil niemand vorher fragen will.

RoliGT:
Ja ist es nicht zu aufdringlich wenn man sich unterhalten hat und dann nach ihrer Nummer fragt?
Das kommt wohl darauf an, wann und wie man das fragt. Eben darum denke ich fragt man meißt wenn überhaupt gegen Ende - da kann man dann recht einfach langweilig ein "Hey, sag mal, wenn du/ich jetzt wegmüssen, wollen wir das wann anders fortsetzen?" anbringen - und eben dafür Nummern austauschen, falls das gewünscht ist.
Fragt man schon früher, muss man den "Grund" eben erfinden (oder sehr direkt sein, wem's liegt), das braucht mehr Kreativität.

RoliGT:
Wenn ich sie nicht Frage, habe ich wenigstens noch die Hoffnung, sie vielleicht mal wieder zu treffen. Wenn ich sie aber frage und sie sagt nein, weiss ich ja schließlich woran ich bin. Ja oder weiss ich das überhaupt, vielleicht geht ihr das ja auch nur zu schnell?
Im Zweifelsfall finde ich persönlich ich erfahre lieber gleich, dass es nur mit nett vorkam und sie nicht unbedingt Interesse an Fortsetzung hat, als das ich ewig (vergebens) darauf hoffe, sie zufällig vlt noch einmal zu treffen und dann alles besser zu machen.
Und ich denke, die meisten Frauen können selbst sehr gut utnerscheiden ob sie prinzipiell kein Interesse haben oder nur darüber schlafen wollen - in dem Fall teilen sie dir das schon mit. Deine Nummer anbieten kannst du ja trotzdem, dann liegt es bei denen, die nochmal (alleine) darüber schlafen wollen dann bei ihnen sich zu melden (oder eben nicht).
Und wenn du wirklich ein Problem damit hast, dir extrem aufdringlich vorzukommen, dann kannst du auch das kommunizieren - die Situation ist doch für alle irgendwie immer bescheuert und jeder ist froh wenn der/die andere fragt und jeder denke ich versteht es, wenn man etwas schüchtern mal anfragt, ob man auch nicht zu aufdringlich ist, wenn man fragt... "Du, sag mal, bevor es zu spät ist... ich hoffe ich bin jetzt nicht total über Gebühr aufdringlich... aber... meinst du ich kann deine Nummer haben?" ist zwar jetzt nicht super selbstbewusst, aber besser als gar nicht zu frage ist es allemal *zwinker*
****nah 
33.602 Beiträge
Frau
****nah 33.602 Beiträge Frau

DreimalS:
"Hey, sag mal, wenn du/ich jetzt wegmüssen, wollen wir das wann anders fortsetzen?"
klappt auch ohne "weg zu müssen"
einfach ausprobieren und mit einem Lächeln nach der *tel* fragen
*****alS 
937 Beiträge
Mann
*****alS 937 Beiträge Mann

Leahnah:
klappt auch ohne "weg zu müssen"
Klar, kostet aber mehr Überwindung. Wenn es "jetzt oder nie" ist bringt man den Mut das anzusprechen meiner Erfahrung nach eher auf...
*****_me 
373 Beiträge
Frau
*****_me 373 Beiträge Frau

Spannendes Thema *top2*

redet sie jetzt nur aus Höflichkeit mit mir oder möchte sie mich eigentlich schnell wieder loswerden?.
Ich finde es erstmal großartig, dass es manchen Männern auffällt! Viele Frauen führen Gespräche aus Höflichkeit, obwohl sie nicht interessiert sind. Das hat verschiedene Gründe: Den Gegenüber nicht verletzen wollen, nicht das Selbstbewusstsein haben, nicht die passenden Worte finden, etc.
Meistens erkennt man dies aber am Verhalten. Sieht sie dich an, wenn ihr euch unterhaltet? Oder guckt sie verzweifelt durch die Gegend, oder immer wieder zu ihren Freundinnen? Lächeln ihre Augen mit, oder ist es aufgesetzt? Wirkt es, als würde sie dir gar nicht zuhören? Wahrscheinlich tut sie es dann auch nicht.
Ein wirklich eigenartiges Verhalten, das ich in meiner Gastronomie-Zeit sehr häufig beobachten konnte.
Übrigens oftmals bei osteuropäischen Frauen so. Bei uns wird die Frau tatsächlich noch so zur Höflichkeit und Freundlichkeit gedrillt, dass sie sich nicht trauen würde einem Mann ihre Abneigung ins Gesicht zu schmettern. (Natürlich nicht mehr in allen Familien so! Besonders nicht wenn die Familie in Deutschland lebt)


An deiner Stelle würde ich, wenn dir eine Frau wirklich gefällt und ihr ein tolles Gespräch hattet, auch nach ihrer Handynummer fragen. Viele (nicht alle) Frauen "erwarten" Initiative vom Mann. Wenn ihr euch gut verstanden habt, wieso dann nicht in Kontakt bleiben? Nur weil man dann die Nummern ausgetauscht hat heißt es ja nicht, dass irgendwer von euch Verpflichtungen eingeht. Ihr habt die Möglichkeit euch weiter zu unterhalten, wenn dies denn von beiden gewünscht ist. Wenn nicht, dann nicht.
Natürlich solltest du nicht zu jeder Frau rennen und nach der Nummer fragen, aber so schätze ich dich jetzt einfach Mal nicht ein. Und selbstverständlich sollte auch sein, dass man nicht nach 2 Minuten Gespräch a la "Hallo wie gehts? Was machst du hier?" danach fragt. Nachdem man sich etwas länger unterhalten hat und die Sympathie stimmt, sind bestimmt einige der Damen bereit ihre Nummer herauszurücken, wenn du ihnen gefällst.
****GT 
Themenersteller111 Beiträge
Mann
****GT Themenersteller111 Beiträge Mann

DreimalS:

Und wenn du wirklich ein Problem damit hast, dir extrem aufdringlich vorzukommen, dann kannst du auch das kommunizieren - die Situation ist doch für alle irgendwie immer bescheuert und jeder ist froh wenn der/die andere fragt und jeder denke ich versteht es, wenn man etwas schüchtern mal anfragt, ob man auch nicht zu aufdringlich ist, wenn man fragt... "Du, sag mal, bevor es zu spät ist... ich hoffe ich bin jetzt nicht total über Gebühr aufdringlich... aber... meinst du ich kann deine Nummer haben?" ist zwar jetzt nicht super selbstbewusst, aber besser als gar nicht zu frage ist es allemal ;)

Ich denke auch, Aufrichtigkeit kommt immer noch am besten an. Manche machen ja regelrecht einen Sport daraus Körbe zu bekommen und quatschen jede x beliebige Frau an. Ich denke das ist auch der Grund, warum sich viele Frauen genervt fühlen. Ich muss mich da oft schon überwinden eine Frau anzusprechen und am liebsten ist es mir wenn sich ein Gespräch ganz unverfänglich ergibt. Die Situation muss eben auch passen, ich denke oft wären manche Frauen vielleicht auch nicht abgeneigt für ein Gespräch aber die Situation ist einfach nicht die Richtige. Beim Einkaufen sind z.B. viele im Stress und auf der Straße wollen die meisten auch wohin und haben nicht die Zeit.

Naja, es ist alles nicht so einfach *traenenlach*
*********lueck 
8.358 Beiträge
Mann
*********lueck 8.358 Beiträge Mann

RoliGT:
Manche Frauen geben da ja auch eindeutige Signale aber bei anderen bin ich mir absolut nicht sicher.

Die Signale müssen dann aber schon ziemlich eindeutig sein. Ich bin ganz schlecht im Erkennen von "Zeichen".


RoliGT:
und es nicht zu mehr führt
Vielleicht ist genau das die falsche Herangehensweise?! Warum muss es denn immer zu "mehr" führen. Natürlich ist das hier ne Knuddelbude...aber will ich mit jeder knuddeln? Nee... will ich nicht. Mit manchen gibt es eben nicht viel mehr her als Smalltalk.
****GT 
Themenersteller111 Beiträge
Mann
****GT Themenersteller111 Beiträge Mann

Genau
Ja, am besten ganz entspannt bleibeb aber wenn man eine richtig scharf findet ist das soeine Sache *traenenlach*
*********lueck 
8.358 Beiträge
Mann
*********lueck 8.358 Beiträge Mann

RoliGT:
aber wenn man eine

auch andere Töchter...haben ne scharfe Mutter. *zwinker* Deshalb...genau... locker bleiben. Bei vielen Damen ist immer noch im Kopf "kann ich haben...toll...will ich dann nicht"
********2018 
365 Beiträge
Mann
********2018 365 Beiträge Mann

im
RoliGT:
Ich falle auch ungern mit der Tür ins Haus,

Grunde könnet man hier schon einen BREAK machen.


Entweder du spürst diesen Moment schon, dann brauchst du nicht fallen oder Dir wird die Tür schneller geöffnet, dann achte bei deinem Tempo nur darauf, dass keine Stolpersteine ausgelegt sind.


Natürlich kann Frau/Mann sich in Gesprächen viel denken, empfinden etc. Will man Klarheit, vergewissert man sich einfach.

Immer gut, wenn man die ICH Form wählt.

Nehme ich richtig wahr, dass DU ....... ?





Ich empfinde ....... wie siehst DU das ?


SENDE DU konkret was du meinst/willst, diese Offenheit/Vertrauensvorschuss kann Dir dein Gegenüber ja erwidern !

Zerreden sollte man aber auch nichts, bitte nicht missverstehen.