Was habt ihr schon mit männlichen Callboys erlebt?

  1. 1
  2. 2
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
56161142
 
 
17. Mai

In meiner Brust schlagen 2 Herzen
Selbst war ich einst in der Situation in der ich mir ernsthaft überlegte, meinen Körper, meine Gabe und meinen Geist zu verkaufen. Und ich denke, dass ich sogar "Pure Lust" dabei empfinden kann.
Allerdings - nicht bei jedem. Und da lag dann "ein" und wohl auch der wichtigste Grund warum ich diesen Schritt nicht gegange bin.

Und ja - es gibt sie, die Männer, die mich bezahlen würden. Und einige von ihnen haben Vorstellungen, die mit mir nicht umsetzbar sind.

Auf der anderen Seite hab ich mich aber genau so ernsthaft mit dem Thema Escort beschäftigt. Ein Abend, noch besser eine ganze Nacht mich meinen Bedürfnisse hingeben zu können, wäre eine Bereicherung, die ich bei einem ONS oder Freundschaft+ in dieser Form nicht finden kann.

Denn jeder Mann ist anders. Jeder hat seine eigene Vorstellung, Wünsche und Sehnsüchte. Und ich als steht's der devote Part, erfülle diese Wünsche. Schenke meinen Körper in erster Linie für "seine" Lust und ziehe mir dann aus dem Spiel meine Befriedigung.

Sicher gibt es auch hier und anderswo Ausnahmen. Aber diese zu finden ist sehr schwer und dann das zeitliche Drama was ich selbst steht's habe lässt mich von einem ausgehungerten Zustand in den nächsten gleiten.

Hier dann jemanden zu haben, den ich "buchen" könnte. Wo ich nicht tagelang erst planen müsste, weil er natürlich auch ein eigenes Leben hat etc. pp.....würde mir schon sehr entgegen kommen....

Doch auch die Suche nach "DEM" Mann, hat sich als äußerst schwierig erwiesen. Denn das, wo sich mein Körper und Geist nach sehnt ist nicht der junge, strahlende Sunniboy, den man bei den meisten Agenturen findet.

Es gab bei meiner Suche auch nur einen einzigen Mann, mit dem ich das machen würde. Zudem bot er auch BDSM an was hier auch schon sehr schwer ist.

Denn gerade mit dominaten Männern "meine" Wünsche und Sehnsüchte auszuleben ist (bis auf einer und somit ganz, ganz, ganz wenigen Ausnahme schier unmöglich).

Warum ich es dann nicht gemacht habe? Ganz einfach. Wenn ich selbst schon mich nicht bezahlen lassen um meine "Freiheit" und meinen "Willen" zu behalten, so kann ich auch keinen Mann bezahlen, dass er mir meine Sehnsüchte erfüllt.

Ich bin - wie andere auch - der Meinung, dass reiner, leidenschaftlicher Sex nur dann ehrlich funktioniert, wenn er aus purer Lust erlebt wird.

Mein Geld kann dafür Sorgen, dass er meinem Körper das gibt, was er braucht. Aber er kann nicht meinem Geist das geben was er braucht: nämlich die unverfälschte Gier mich in diesem Moment vollkommen in seinen Besitz zu nehmen.

Ich würde mich - egal wie perfekt er war - steht's fragen: war es ehrlich oder nur mein Geld? Und somit würde mein Traum, meine tiefe Sehnsucht im Endeffekt doch nie erfüllt sein.
 
 
17. Mai

Ich kann es nur bestätigen: meine bzw. unsere Bedürfnisse standen im Miteelpunkt. Ich habe sogar den GV abgebrochen, weil ich nichts empfinden konnte (lag an mir, bin zu sehr auf meinen Partner bezogen). Da ich das Ganze aber nicht so stehen lassen wollte, habe ich mich dann aber dann noch mit einer Lingammassage bei ihm „bedankt“. Er hat aber ausdrücklich gesagt, dass ich das nicht tun bräuchte und dass es für ihn auch nicht wichtig ist, jedes Mal einen Orgasmus zu bekommen.

Sorry, das erinnert mich an den abgedroschenen Witz...

Geht ein Mann zu eine Hure und lässt sich einen blasen. Dummerweise bekommt er keinen hoch. Also was sagt er dazu...
„Passiert Dir das öfter?“


Ist schon interessant, dass Frauen die „Erklärung“ immer bei sich suchen... *gruebel*

Ich will Dir dein Empfinden gar nicht schlecht reden, nur ganz ehrlich...

Würde ich zu einem Callboy gehen und den Sex dann abbrechen (müssen, weil es mir nichts bringt), hui, dann würd ich denken... Außer Spesen nichts gewesen... *roll*
Und das Allerletzte, was ich dann tun würde, ist noch ihn zu befriedigen...

*nein*

*my2cents*
 
 
17. Mai

@ Goldchild
Hm, er hatte mich aber vorher schon ein Stunde mit Massage, oral und mit allen sonstigen Möglichkeiten verwöhnt (dabei hatte er übrigens die ganze Zeit eine Erektion, die ich nach Lust und Laune bespielen konnte). Der GV war nur so ein zusätzlicher Versuch . Hat nix gebracht, war aber nicht weiter schlimm, ich war ja schon super glücklich gewesen. Sein Geld hatte er sich also schon vorher verdient *mrgreen* .
 
 
18. Mai

Achsoooooo... Ja dann... *smile*
 
 
18. Mai

Er war auch einfach zu lecker, um das Ganze einfach so „stehen zu lassen“... *mrgreen*
 
 
18. Mai

Callboy?
Wozu das denn? Wenn ich hier ein einziges Date reinstelle, kann ich mich - sofern mir ein paar Kriterien nicht so wahnsinnig wichtig sind - von einem Dutzend Kerlen hintereinander durchknallen lassen. Und wenn ich einen draufsetze, bringen die noch eine Flasche Champagner mit. Also: Wozu zahlen?
 
 
18. Mai

@Ehehure_14193: Das ist ja ...
... bekannter Weise nun absolut nicht meine Ecke, aber wenn man die Posts so liest, dann ist der Unterschied eben:
• Wenn ich hier ein einziges Date reinstelle, kann ich mich - sofern mir ein paar Kriterien nicht so wahnsinnig wichtig sind - von einem Dutzend Kerlen hintereinander durchknallen lassen.
• Und dem, was so die anderen Frauen bevorzugen.
D.h. Es scheint da dann doch einen "nicht unerheblichen" Unterschied zu geben ...

... aber bitte, es soll auch Menschen geben, die wollen nichts von den beiden dargelegten Extrema ...

BerLonZur
 
 
18. Mai

Klar, du kannst hier alles für umme kriegen: durchknallen lassen, es gibt Männer, die bieten dir an, dich stundenlang zu lecken, auch für erotische Massagen findest du jemanden.
Aber ein guter Profi bietet dir mitunter die perfekte Mischung und dazu eben auch noch Einfühlungsvermögen und die maximale Achtung deiner Bedürfnisse. Ich find´s schon bestechend, so als Schmankerl.
 
 
18. Mai

Ach ..herrlich..


Viele können kochen. Wenn nicht darfs dann auch zu Hause Büchsensuppe sein.

Und dennoch gehen sie auch mal ins Lokal und lassen sich dann dort gegen Geld bekochen. Und freuen sich sogar, das sie diesen Service genutzt haben.Und niemanden dort hörst du reden: wieso sollte ich hier essen gehen,kann ich doch zu Hause genauso gut haben. Und so teuer ist es da auch nicht...

Also warum sich nicht auch mal eine Escortperson gönnen,wenn einem danach ist. Wird ja keiner gezwungen zu bestellen. *zwinker*
 
 
18. Mai

Und trotzdem sagt man am Ende vielleicht, dass es alles in allem zu Hause doch besser schmeckt, einfach vertraut und tröstlich. Auswärts luxuriös essen ist auf Dauer zu teuer und zwar lecker, aber oft trotzdem seltsam unbefriedigend.
 
 
18. Mai

Also....
Wenn ich mir so vorstelle:
ein Strand, ein Tisch für 2, laue Abendstimmung, leichtes meeresrauschen, exotische Köstlichkeiten....

Und dann: Terrasse, Grill, ein leckeres Bier und gutes Fleisch....

Das hat beides seinen Reiz und ist doch nicht vergleichbar. Außer dass es sich um Nahrungsaufnahme handelt.

Und ich muss hinterher nicht aufräumen, spülen....
 
 
18. Mai

@ Olympe es soll ja ,jedenfalls aus meiner Sicht, auch immer weiter seine Exklusivität behalten. Sonst freut man sich ja nicht auf dieses Ereignis. Ich will es ja nicht zur Belanglosigkeit ausleiern.

Man könnte meinen bei Sex wäre das anders. Das denke ich aber nicht. Und egal ,ob man es sich leisten kann, irgendwann hängt einem ja das täglich gleich gebotene zum Halse raus. Und man will einfach was ganz anderes dann. Oder garnix mehr . Pause.
 
 
18. Mai

@Joiman: Genau so!
 
 
18. Mai

Ehehure_14193
Wozu das denn? Wenn ich hier ein einziges Date reinstelle, kann ich mich - sofern mir ein paar Kriterien nicht so wahnsinnig wichtig sind - von einem Dutzend Kerlen hintereinander durchknallen lassen. Und wenn ich einen draufsetze, bringen die noch eine Flasche Champagner mit. Also: Wozu zahlen?

Aber den Frauen die hier Pro Callboy geschrieben haben sind eben "ein paar Kriterien wahnsinnig wichtig" und die wollen sich auch nicht von einem Dutzend Kerlen "durchknallen" lassen, sondern sie wollen ein Treffen mit Niveau bei dem sie bei Anruf/Bestellung auch genau wissen das sie bekommen was sie ausgesucht haben und das der bestellte Mann ihre Wünsche erfüllt ohne Wenn und Aber.

Von einer Freundin weis ich als sie mal ein Date eingestellt hat dann kommen von den 10 Kerlen die zugesagt haben wenn sie Glück hat 2, davon ist einer bei erscheinen schon angeheitert und der andere 15 Jahre älter als im Profil und Foto versprochen und kann nicht seinen Mann stehen...er hofft eigentlich nur auf eine Bedienung *roll* und genau das wollten diese Frauen eben nicht.

medea
 
 
20. Mai

medea56:
kommen von den 10 Kerlen die zugesagt haben wenn sie Glück hat 2, davon ist einer bei erscheinen schon angeheitert und der andere 15 Jahre älter als im Profil und Foto versprochen und kann nicht seinen Mann stehen..

NEIN, wer hätte das gedacht ... Fake, Lügen und Betrug, Vereinbarungen nicht einhalten - bei einem Profil im Internet ... unfassbar *nene* !
  1. 1
  2. 2
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
  • fetish Collection - Knebel schwarz
    fetish Collection - Knebel schwarz
    harter Knebel in Golfball-Optik (Ø ca. 4 cm)- mit Luftlöchern an verstellbarem Kopfriemen…
    Preis: 9,95 EUR
  • Slevika Strümpfe schwarz
    Slevika Strümpfe schwarz
    Obsessive - Slevika Strümpfe schwarz Elastische Spitze Samtweiches Material Beste Qualität
    Preis: 9,45 EUR
  • Leona rot
    Leona rot
    SToys - Leona rotp. p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 16.1px Calibri}- G-Punkt…
    Preis: 19,90 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Reden über Sex
    Reden über Sex
    In dieser Gruppe geht es um das Reden über den eigenen Sex. Was ist für mich richtig? Nicht immer einfach...
  • Casual Sex/Freundschaft +
    Casual Sex/Freundschaft +
    Eine Gruppe für Einzelpersonen, die nach Casual Sex und (oder) Freundschaft mit gewissen Extras suchen
  • Gruppensex
    Gruppensex
    Schwerpunkt unserer Gruppe soll es sein, sich real zu treffen, um das wilde Durcheinander auszuleben.