Wird das Swingen immer populärer?

  1. 1
  2. 2
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. 14
65107205
 
 
17. Apr

Nachtrag
der Gedanke des Swingens ist ja auch für mich interessant. Aber die Regeln sollten doch dann eingehalten werden. Ein Nein ist ein Nein, die Hygiene sollte jedem bewusst sein. Und da hakt es einfach.
 
 
17. Apr

Ich bin trotz das ich mittlerweile Club besuche liebe in erster Linie Mensch.....

Und bevor ich mit jemanden auf die Matte gehe ist quatschen angesagt.... Was ja manche nicht mögen....

Ach ja mit dominante habe ich auch geredet aber sie haben trotzdem meine Grenzen überschritten.... Gut es gab auch gute Erfahrungen....

Aber ich Geniesse mehr im Moment im Club mit meinen Tun.....
Ich komme gut so zu meinen Wünschen die ich habe aber ich gebe auch.....
 
 
17. Apr

FSP:
Aber erstaunlicherweise ist das respektvolle Verhalten einer Frau gegenüber eher bei einer reinen BDSM Party vorhanden als auf den Parties in einem Swingerclub.
Kann ich nicht bestätigen und wir besuchen ausschließlich HÜ Veranstaltungen. Und über die Jahre lernt man Niveau an Hand von Boxer Shorts zu erkennen, klappt nicht immer, aber man merkt es dann doch recht schnell und heißt tüss!!!
 
 
17. Apr

klar, beim BSM geht es ja auch .. deutlich.. mehr um.. "elitäreres".. um style.. und andere dinge.. als beim swingen. ich habe noch keinen dom in slippers und boxershorts gesehen. fände ich aber mal witzig *haumichwech*
 
 
17. Apr

Es gibt unterschiedliche Erfahrungen
Das ist die Quintessenz aus den letzten Beiträgen. Gut so, denn dann ist ja für jeden was dabei.
Wir können sowohl Hope zustimmen als auch FSP. Letztlich ist es eine Entscheidung des Moments. Aber viel wichtiger, was hat das mit dem Thema des Treats zu tu?
*undwech*
 
 
17. Apr

Lustvollleben89:
Aber viel wichtiger, was hat das mit dem Thema des Treats zu tu?

beide beschreiben eine Auswirkung, welche durch Gelegenheits-Swinger entsteht, wenn diese schnellen Sex im Club suchen. Das ist aber eine logische Konsequenz, wenn die Interessegruppe wächst ... dann kommen nicht nur eingefleischte, die sich benehmen müssen, da sie ansonsten raus sind, sondern eben auch "andere"

Viele Grüße
 
 
17. Apr

Paar_ready35_37:
Wird das Swingen immer populärer?
Unser Gefühl ist es, dass swingen immer populärer wird.

Findet ihr das auch?


Ja der Meinung bin ich auch und freue mich sehr darüber. Auch das dass Publikum immer gemischter wird. Von jung bis nicht mehr ganz so jung *lol*. .

Eine zeitlang ging der trennt in Richtung erotik / Pornokino aber nun schlägt es um.
Freu *freu*


Aber weshalb interessiert dich /euch das Thema ob der Trend zum Swingen geht?
 
 
17. Apr

Ich suche beim Ausgehen in dieser Szene Erotik, Ambiente und Stil. All das findet in einem SC nicht statt, da gibts nur ganz normalen, einfachen Sex (und was zu essen) - und die Geierhorden rund um die einfallslose Mattenlandschaft. Daher ist mir persönlich die Swingerszene und ihre Entwicklung herzlich gleichgültig und ich freue mich über "stylische" Motto- und Tanzevents, bei denen man ficken kann, aber nicht "muss". Und schon gar nicht nur das. *dance*
 
 
17. Apr

Swingen......warum nicht aber....
Wir haben den ersten Clubbesuch genossen......das Ambiente.....die freundlichen Gäste.....nette Menschen kennen lernen dürfen und auch wir haben erlebt ein Nein.......heißt auch Nein.... die Solo Herren waren sehr freundlich und durften zusehen.....diesesmal noch.... wer weiss was noch kommt.... wir für uns haben beschlossen uns das weiterhin zu gönnen und freuen uns auf mehr......
 
 
18. Apr

Hohe Besucherzahlen - aber eher Party
Hallo Zusammen *huhu*
Also das Nebenthema trifft absolut unseren Nerv. Wir sind erst seit einem halben Jahr in Clubs unterwegs. Wir sind und waren sehr enttäuscht und überrascht, dass gutes Essen & tolle Musik im Vordergrund stehen. Eine riesen Teilnehmerzahl (160). Aber der Großteil der Besucher kennt sich und auch dort stehen eher lästern, quatschen, tanzen und essen im Vordergrund. Zum reinen Feiern gibt es doch genügend Möglichkeiten? Wir haben schonmal einen schnippischen Spruch bekommen ob wir "lieber alleine sein wollen", weil wir uns im Raucherbereich nicht an der großen Runde beteiligt haben. *skeptisch* Oft sind es auch Paare die dann mit uns in einen Einzelraum möchten - das ist halt nicht unsers.

Wir sind nicht auf den Mund gefallen und wir sind jedem offen gegenüber. Aber wir finden, es muss knistern! Wir suchen doch keine Freunde. Wir mögen auch Musik, und feiern auch gerne. Das muss sich auch nicht mit einem Club ausschließen, Gerade letztes Wochenende hatten wir aber auch mal einen Club besucht, wo es auch anders lief: dunklere Beleuchtung in allen Räumen, Musik, aber selbst im Tanz- und Bar-Bereich ist ständig etwas abgegangen, was uns auch angesteckt hat. Überall lief was und DAS stand im Vordergrund.

Dieses "All you can eat & drink", viel zu helle Räume und Eintrittspreise zum Schnäppchenpreis für single Damen und Paare sind wohl zum Teil die Ursache.

Bis auf unser letztes Club-Erlebnis also sehr ernüchternd. Stammgäste, die Party mit Freunden und Bekannten machen. Paare, die wenn überhaupt ein anderes Einzelpaar suchen. Dann Paare, die sich über zu viele Herren beschweren (Verhältnis: 45 Paare, 15 Herren!), die sich über nicht eingehaltene Dresscodes beschweren (zu viele mit Straßenkleidung). Hohes Lob ans Essen usw.

Ein Porno-Kino hat da meist mehr Erotik als so mancher Swinger-Club.
Aber gut, wir sind ja noch dabei die Welt weiter zu entdecken.

@NetteNachbarin : Verstehen wir nicht, warum man auf eine Meinung, wie von EducatedLadyXXL mit indirekten Beleidigungen reagieren muss.

Liebe Grüße an Euch
 
 
18. Apr

Verhältnis: 45 Paare, 15 Herren

also immerhin 60 männer auf 45 frauen *g*
 
 
18. Apr

sind wenig männer
5 sind nur zuschauer 5 nach einmal weg (frau zu hause) bleiben 5 für *mmf*
 
 
18. Apr

Journey2x:
Hohe Besucherzahlen - aber eher Party
Hallo Zusammen *huhu*
Also das Nebenthema trifft absolut unseren Nerv. Wir sind erst seit einem halben Jahr in Clubs unterwegs. Wir sind und waren sehr enttäuscht und überrascht, dass gutes Essen & tolle Musik im Vordergrund stehen.

Och, kommt auf die Besucher an. Manchmal ist dann das Essen schmackhafter.




Eine riesen Teilnehmerzahl (160). Aber der Großteil der Besucher kennt sich und auch dort stehen eher lästern, quatschen, tanzen und essen im Vordergrund.

Kann ich so nicht bestätigen.

Wir haben sehr nette Menschen kennengelernt. Gut, wir suchen aber auch keinen Sex mit anderen Leuten im Swingerclub.

Das muss sich auch nicht mit einem Club ausschließen, Gerade letztes Wochenende hatten wir aber auch mal einen Club besucht, wo es auch anders lief: dunklere Beleuchtung in allen Räumen, Musik, aber selbst im Tanz- und Bar-Bereich ist ständig etwas abgegangen, was uns auch angesteckt hat. Überall lief was und DAS stand im Vordergrund.

Ist doch wunderbar, dann wisst ihr ja nun, wo ihr wieder hin könnt.

Dieses "All you can eat & drink", viel zu helle Räume und Eintrittspreise zum Schnäppchenpreis für single Damen und Paare sind wohl zum Teil die Ursache.

Auch hier.... man muss sich ja nicht anmelden.

Ein Porno-Kino hat da meist mehr Erotik als so mancher Swinger-Club.

PK und Erotik ? Der war gut *traenenlach*.

Gruß - Sie -
 
 
18. Apr

@Our_Imagination
Wir haben sehr nette Menschen kennengelernt. Gut, wir suchen aber auch keinen Sex mit anderen Leuten im Swingerclub.
Na das ist ja das was wir ansprechen. In so manchem Club geht es den wenigsten um Sex dort. Das hätten wir uns nun unter dem Begriff "Swinger-Club" anders vorgestellt.

Auch hier.... man muss sich ja nicht anmelden.
Schlaue Schlussfolgerung! Natürlich nicht. Werden wir auch nicht. Aber man muss sich ja zumindest mal den Club ein- bis zweimal angesehen haben um das für sich beurteilen zu können.

PK und Erotik ? Der war gut *traenenlach*.
Ja, genau. *top* Der Typ Mensch war von uns gemeint. Gehen in einen Swinger-Club, wollen eigentlich keinen Sex, halten sich für extrem lustig und belustigen sich am liebsten über andere. Danke für das Beispiel.

Mit Deinem halbwegs belehrendem und höhnischen Beitrag trägst Du unserer Meinung nach wenig zu einem konstruktivem Austausch bei. Damit beenden wir auch den Dialog mit Dir.

@Aisolon : Das gibt eine 1 mit Sternchen für das lösen der Rechenenaufgabe.
Was wir damit meinen: Es gibt recht viele Paare-Events. Dann gibt es ebenfalls viele allgemeine Mottos. Schlager-Party, Barbecue, 80er/90er usw. Auch bei diesen Events überwiegen die Paare enorm. Wenn es zum Beispiel 45 Paare und 15 Einzelherren sind, dann ist es doch nicht so, dass 60 Männer über die 45 Frauen herfallen.
 
 
18. Apr

Nicht jeder Club in der Szene ist ein Swingerclub, bzw. manche Clubs bieten alle möglichen Veranstaltungen an. Da kann sich auch mal ein Swinger auf eine hedonistische Party verirren, wo Unterwäsche und "Hauptsache poppen" als eher schräg gilt. Umgekehrt fühlt sich der Hedonist in angesagter Kluft in einem klassischen SC mit HÜ und PT komplett fehl am Platz.
Da muss man halt sortieren *nixweiss*
  1. 1
  2. 2
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. 14
  • Partnerspiel Rausch der Sinne
    Partnerspiel Rausch der Sinne
    Das sinnliche Spiel für Paare! Inhalt: Spielanleitung, Spielbrett mit 2 Drehrädchen, 2…
    Preis: 47,95 EUR
  • Partnerspiel Das frivole Spiel der Liebe
    Partnerspiel Das frivole Spiel der Liebe
    Testen Sie Ihre devote oder dominante Seite! Soft-SM-Würfelspiel: In der…
    Preis: 17,95 EUR
  • Partnerspiel Erotixxx
    Partnerspiel Erotixxx
    Brettspiel für Paare! Inhalt: Spielbrett, 3 Kartenstapel, 2 Spielsteine, Würfel…
    Preis: 21,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Swinger Mitteldeutschland
    Swinger Mitteldeutschland
    Allgemeines, Erfahrungen beim Swingen und neue Paare kennen lernen. Hinweise und Meinungen die alle Paare inte
  • Swinger Baden-Württemberg
    Swinger Baden-Württemberg
    Gruppe für alle Swinger in Baden-Württemberg. Erfahrungsaustausch, Verabredungen usw....
  • Swingerfreunde  München
    Swingerfreunde München
    Für Swinger von Swingern für Neulinge als auch für Fortgeschrittene .Für Swinger die sich Real treffen.