Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
slow sex
2502 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
2550 Mitglieder
zum Thema
Outdoorsex und Sicherheit37
Da ich mich sehr für Outdoorsex interessiere und auch mehr erleben…
zum Thema
parkplatzsex nrw14
Wer kennt parkplätze oder ähnliches wo es ordentlich zur sache geht?
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie findet ihr Outdoorsex ?

**********ncent Mann
Themenersteller 
Wie findet ihr Outdoorsex ?
An alle Mitglieder, ich würde gerne ein Diskussion anregen wie ihr Outdoorsex findet und wie ihr ihn auslebt und geniesst. Ich selbst bin ein großer Fan von Outdoorsex, ob im Wald an speziellen Orten oder an Parkplätzen. Es wäre doch schön wenn eine interessante Diskussion zustande kommen würde und man sich gegenseitig von Outdoorsexerlebnissen erzählen kann. Gerade jetzt wo die warme Jahreszeit wieder los geht, finde ich dieses Thema sehr spannend. Was habt Ihr für tolle Outdoorerlebnisse schon gehabt und wie datet man am besten Outdoorsex. Ich freue mich auf ein rege Diskussion .
******lgi Paar
Outdoor
Ohne oder mit Zuschauern *freu2*
*****
Wenn es sich ergibt geil...
******lgi Paar
Vor aller Augen
Wir waren auf der Rückfahrt vom FKK-Schwimmen und hatten vor begeisterten "Tauchern" im Becken gevögelt, was uns aber nicht reichte.
Deswegen fuhren wir auf einen Waldparkplatz auf dem schon einige Autos mit "beschäftigten" Paare parkten. Alle waren jedoch in ihren Autos aktiv.
Wir stiegen aus und ich bumste helgi auf der Motorhaube. Die anderen Paare unterbrachen ihren Autosex und schauten uns zu, weil wir die Einzigen waren die vor aller Augen fickten.
Das war nur geil und ruft nach Wiederholung dieses Jahr.
*****
Kommt darauf an ...
Outdoor-Sex kann ja vieles sein. Es gibt Menschen, die treffen sich irgendwo auf Parkplätzen & Co. und bespringen willkürlich beliebige bekannte oder unbekannte Gleichgesinnte. Oder Menschen, denen es egal ist, ob jemand in die Hinterlassenschaften fasst, sich reinsetzt oder reinlatscht, weil sie hinterher nicht aufräumen und sauber machen.

Für mich persönlich ist das abgrundtief ekelhaft. Das ist für mich Tierniveau.

Aber die Geschmäcker und Vorlieben sind ja beliebig und am Ende schert es jene ja ohnehin nicht, was andere Denken... *smile*

Auf der anderen Seite ist Outdoor-Sex mit dem richtigen Partner ein netter Kick, der viel Spaß und etwas Adrenalin bringt. Also: Warum nicht?
****ee Paar
*augenzu*
**********true2 Paar
Zu Parkplatzteffs würden wir nicht fahren.
Wir verbinden gerne unser Hobby Kanu fahren mit dem Swingen. Haben eigene Boote, auch ein 4er Kanu. Hier im Joyclub haben wir ein nettes Paar kennengelernt, die mit uns gemeinsam paddeln. Mit dem Kanu kann man an Plätzen anhalten, wo man keine Zuschauer hat, wo sonst niemand hinkommt. Nehmen dann noch einen Grill mit und so wird es ein perfekter Tag mit paddeln, grillen, baden und Outdoorsex - Partnertausch.
******114 Paar
Wir
hatten da zwei drei sehr geile Erlebnisse an einem sowohl unter Joylern, als auch unter Spannern bekannten Ort, an einer Talsperre im Sauerland.
Ich im Mittelpunkt der Joyler, unter Augen der wichsenden Spanner, das war schon geil.
Nicht geil war, als wir bemerkten, das nicht all zu weit weg ein öffentlicher Weg war. Damit hatte es sich für uns erledigt, denn unser Spaß ist nicht für Kinder, denn auch die können im Sommer spät Abends noch unterwegs sein.
LG Frau Reisa
****
Bevor ich zu einem Parkplatz fahren würde um dort vor den gaffenden Spannern zu vögeln, werde ich Nonne.

Gibt es etwas, was noch abtörnender ist ? Ok, PK eventuell.

Ich bin zwar sehr Naturverbunden aber ich muss nicht unbedingt draußen meiner Lust fröhnen, keine Lust auf eine Zecke am Poppes und Motorhauben sind nun auch nichts besonderes, zudem sehr unbequem.

Ich hätte auch Angst, von Leuten gefilmt und online gestellt zu werden oder das eine Familie mit Kinder auf uns stößt.

Aber jeder so wie er mag.

Gruß, Sie
*******789 Frau
Ich finde Outdoorsex vom Prinzip her eher uninteressant, weil ich das Gefühl nicht mag, unterbrochen zu werden oder abgelenkt zu werden (unerwünschte Beobachter auch in Form von Mücken etc...). Da schließe ich mich @Our_Imagination an.

Der Wunsch entsteht eher aus der Situation heraus: Wir sind irgendwo und wir fühlen das Bedürfnis, weil wir gerade heiß aufeinander sind oder weil es gerade so schön (romantisch) ist und man diesen wunderschönen Moment auch auf körperliche Art miteinander teilen möchte (am Strand, im Wasser).
*************
oder im Gebirge
Abseits der Wege.
*******imba Mann
Wenn wir Lust verspürten... überall!!!
Leider ist das lange her.
*******971 Mann
Outdoorsex? Klar, warum nicht...

Zuhause auf dem Terrassentisch... Als wir fertig waren, sahen wir unseren Nachbarn auf seine Terrasse gehen. Keine Ahnung, was er alles gesehen hat... *smile* Ist aber auch egal...

Oder vor Jahren im Urlaub auf einer Berghütte. Die liegt so einsam, dass wir einen Film-Urlaub draus machen konnten. Und während die Kinder keine fünfzig Meter im See tobten, trieben es meine Frau und ich auch hier auf dem Terrassentisch. Und das nicht nur einmal in dem Urlaub...

Oder einmal in einer öffentlichen Sauna, wo wir gerade alleine waren...

Auf dem Esstisch im Wintergarten...

Und so weiter, und so weiter...
******_35 Paar
paar
wir lieben es,,, am liebsten wenn zuschauer dabei sind
*****kua Frau
Da ich auch durch Massieren der Daumenwurzel, Ins-Ohr-Flüstern oder Kniestreicheln kommen kann, passiert das eigentlich recht oft „public“. Meist, ohne es geplant zu haben *traenenlach*

Ficken, blasen, sonstwas für andere Leute einsehbar finde ich widerwärtig, so lange speziell dafür deklarierte Bereiche im vielfrequentierten Raum unbenutzt bleiben. An Orten mit wenig Publikum sehe ich Verkehr schon lockerer.
Das sind jedoch sicher nicht Badeanstalten, FKK-Bereiche oder Skihütten.
Kalkulierte Einbeziehung Nichteingeweihter ist... stillos.
*********res69 Paar
Wir lieben Outdoor-Sex auch, vor allem irgendwo einsam im Wald, am See... *love3*
Was ich gar nicht mag, ist, wenn der Sex unfreiwilligen Zuschauern aufgezwungen wird. Beim Parkplatz-Treff, im Swingerclub usw. ist das was anderes, aber wenn man liest/hört, dass Paare an öffentlichen Orten Sex haben, an denen es sehr wahrscheinlich ist, erwischt zu werden, oder gar auf dem Kinderspielplatz usw., dann dreht sich mir der Magen um.
So geil, wie viele sich selbst finden, finden andere sie noch lange nicht. Ich hatte einmal das "Vergnügen" ein Paar, das gut und gerne meine Eltern hätte sein können (wenn sie schwerst übergewichtig wären), beim öffentlichen Sex sehen zu dürfen. Ich hab mich der Situation schnellstmöglich entzogen. Nicht, weil ich prüde bin, sondern weil der Anblick alles andere als geil war...
Von daher lebe ich auch nach dem Motto "Was du nicht willst, das man dir tut,..." und genieße Outdoor-Sex lieber ungestört. *g*
**********r1965 Mann
sex
schon mehrmals gehabt , einfach geil
**********
Ist geil !
Bleibende Erinnerungen !!
(Borrelien-Antikörper)
*********5645 Frau
JOY-Angels 
Natürlich gab es bei mir auch schon das ein oder andere spontane Erlebnis draußen.
Allerdings, lege ich keinen Wert auf Zuschauer. Besonders, wenn es unfreiwille Zuschauer sind. Will halt nicht jeder Leute beim Sex erwischen.
Wenn es sich spontan dann ergab, war es auch meistens so, dass klar denken kaum noch funktioniert hat und das waren dann sicher auch geile Aktionen irgendwie.
Ich muss aber sagen, dass mich der Gedanke an Outdoorsex eher abturnt. Also "geplant" brauch ich das nicht *nein*
Ich erinnere mich an eine Situation, die schon einige Zeit zurück liegt. Irgendwie musste/sollte es auch auf outdoor hinauslaufen. Da war das Hirn aber noch am arbeiten.
Also versucht einen Menschenleeren Platz zu finden.
Parkplatz.
Versuch 1 im Auto...
Ging gar nicht! Zu wenig Platz, und unbequem und irgendwie blöd...
Also raus und aufs Auto...
Irgendwie habe ich nur daran gedacht, dass doch gleich einer um die Ecke kommt und ùberhaupt fand ich "Parkplatz" irgendwie auch blöd...
Also ein Stück weiter in den Wald rein...
Mit Spinnenphobie ist das *panik*
Außerdem piekst ständig ein Stock (haha, ich weiß *muede*)...
Am See haben uns dann letztlich ein Schwarm Killermücken vertrieben.

Alles in Allem recht ernüchternd.
Ich bin nicht scharf drauf.
Wenn der Verstand sich schon verabschiedet hat, dann kann ich mich damit anfreunden, aber ich muss es jetzt wirklich nicht drauf anlegen *nene*
********l_81 Mann
Outdoor Sex ist schon interessant. Ob Nachts im Kurpark oder mal spontan auf der Motorhaube abseits von einem Rapsfeld gehabt*gg*
Ich strebe mich da überhaupt und bin sehr froh wenn von ihr die Initiative kommt. Ich finde es gut*top*
*******669 Mann
Wir mögen das auch unheimlich gern! Aber das wird nicht irgendwie geplant, Zuschauer brauchen wir auch nicht, aber ein gewisser Kick ist natürlich dabei, nicht zu wissen, ob man gesehen wird...
Beim ersten Mal überkam es uns bei einer Pause während einer Motorradtour, wir fuhren auf einen kleinen Parkplatz mit einem gut durch Büsche zur Straße hin verdeckten Aussichtspunkt... Sie beugte sich dann über den Picknicktisch, der dort stand, und ich nahm sie von hinten. Erinnerung daran war hinterher ein juckender Mückenstich auf meinem Allerwertesten...
Eigentlich passierte es immer bei Motorradtouren, so auch vorletztes Jahr im Schwedenurlaub, als wir einen offensichtlich lange nicht genutzten Waldweg zu einem ebenso lange ungenutzen Picknickplatz befuhren, tolles Plätzchen direkt an einem kleinen See... Klamotten irgendwann aus, auf dem etwas wackeligen Holzsteg als Unterlage verteilt und los gings...
Oder letztes Jahr im Weserbergland: kurz mal von der Landstraße abgebogen, Feldweg bis zu einem schönen Bach mit Knick zur Straße hin als Sichtschutz, Motorradklamotten druntergelegt, war auch super!

So ein bis 2 Mal im Jahr ergibt es sich bei uns, eigentlich sprechen wir öfter davon wie schön es ist oder wäre, aber geplant soll es nicht sein, lieber spontan, wobei wir mittlerweile schon allein dran denken, wenn wir mit dem Motorrad losfahren... Passiert dann aber nicht unbedingt wenn es sich nicht aus der Situation heraus ergibt...
*****ard Frau
Ich hatte schon ein paar mal Outdoorsex, im Urlaub in den Dünen und auch am Strand, im Wald spontan beim Hundespaziergang und auch schon zweimal auf einem Parkplatz, wo andere Outdoorswinger sich aufhielten...ich fand alles äußerst spannend und ein echter Kick.
*****NEA Mann
Outdoor - eher nicht
Grundsätzlich würde ich es als „Situationsbedingt“ kategorisieren, aber ich brauch das nicht unbedingt.

Ich würde andere Orte eher bevorzugen!

Grüße Alex
****sa Frau
Ich mag Outdoor überhaupt nicht, es sei denn es is so "dringend" dass man nicht widerstehn kann und es ergibt sich, dann am ehesten noch im Auto. Jedoch nur wenn freiwillige und unfreiwillige Zuschauer ausgeschlossen sind, mag das in dem Kontext gar nicht. Ansonsten nein danke sortier ich Outdoor kategorisch aus und bin ein anti - Outdoor Fan.
*******n69 Frau
Der spontanen Lust,
Der überlaufenden Geilheit nachzugeben, an einem zauberhaft verwunschenen Ort,
sei es ein Hochsitz auf einem freien Areal ,ringsherum nichts als Stoppelfeld , sei es auf einem Werftgelände , zwischen Rohren und Stahlplatten..Die spontane Lust in den Augen deines Liebespartners zu sehen ..Der Wind auf deiner nackten Haut...
Ich liebe OutdorSex und möchte niemals darauf verzichten!

Laecheln69
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.