Wie wichtig sind euch Rechtschreibung und Zeichensetzung?

 
 
14. Feb

Apropos Göthe und Krähwinkelei:
Mir, der ich selten selbst geschrieben, was ich zum Druck beförderte, und, weil ich diktierte, mich dazu verschiedener Hände bedienen mußte, war die konsequente Rechtschreibung immer ziemlich gleichgültig. Wie dieses oder jenes Wort geschrieben wird, darauf kommt es doch eigentlich nicht an; sondern darauf, daß die Leser verstehen, was man damit sagen wollte!
 
 
14. Feb

Tja
Warum eigentlich ist Zeichensetzung wichtig?

"Guten Sex hat sie nicht, aber ihr Mann."
"Guten Sex hat sie, nicht aber ihr Mann."

Oder

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät,
ist es nchit witihcg, in wlecehr Rneflogheie
die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige,
was wcthiig ist, ist dass der estre und der leztte
Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion snid.
Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm
knan man ihn onhe Pemoblre lseen.
Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn
enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems.

Menit ihr das ghet wicklirh??


Primär tendiere ich auch zur Rechtschreibung. Aber angesichts das einige mit dem Handy online sind, kann es (mir auch schon passiert) Fehler in der Übermittlung geben weil man zu flott absendet.

Außerhalb des JC kann es mir aber auch passieren, das zu gewissen Personen die Nachricht in dem Niederrheinischen Schreibstil verfällt.
 
 
14. Feb

Wenn der Text, vom Satzbau her, flüssig zu lesen ist und der algemeine Canon einen liebvollen Grundton hat, sind mir einige schreibvehla völlig 3gal. Solche Bluenotes werden gerne verzeihen. Je später der Abend desto ehr wird aus dem ist ein sit. Der Ton macht die Musik und wer sich bei der Antwort im Ton vergreift, kann das schon machen aber dann ist es halt Kinderkram.
 
 
14. Feb

Passung
Ich denke, es geht hier gar nicht darum, was man tun sollte, sondern darum, dass auf diesem Wege u.a. entschieden wird, ob ein Kontakt zu stande kommt. Von mir aus kann jeder schreiben wie sie oder er will, ob mit Emoticons, Abkürzungen, Schreibfehlern, Fremdworten, Satzzeichen etc.. Da viele hier im JC aber sehr oft Kontaktangebote bekommen und über einen kurzen Text oder ein Profil die Entscheidung treffen, ob sie positiv, negativ oder überhaupt antworten, spielt es schon eine Rolle, wie man schreibt.

Ich habe ein Paarprofil und ich habe bei mehreren Frauen gesehen, was die so täglich für Mails bekommen. Und so ein Einzeiler ohne Groß/Klein-Schreibung, Satzzeichen und mit zwei Fehler in der einen Zeile wird von vielen Frauen eben einfach nicht beantwortet, weil es eben auch Nachrichten gibt von Männern, die sich zumindest ein wenig mehr Mühe machen. Es gibt aber bestimmt auch Frauen, denen das egal ist, und die die Texte eh nicht richtig lesen, sondern auch nur die Bilder anschauen. Und die antworten - wenn der Mann geile Bilder hat - dann eben auf den fehlerhaften Einzeiler mit einem fehlerhaften Einzeiler plus Emoticons. Und schon haben sich zwei gefunden. *g*
 
 
14. Feb

Orthographie...
Tas is mirr sär wichdig:)
 
 
14. Feb

Nein.... und zwar nicht, weil ich es nicht kann, sondern weil man weiß, dass man es kann, aber drauf keinen Wert legte aufgrund der Form der Kommunikation ...... Mein Mann und ich schreibend tausende Mails und Zehntausende Nachrichten im Jahr .... da geht es auch wild zu .... zumal Spracherkennung es schneller aber nicht ordentlicher macht ....
 
 
14. Feb

zwischen den Zeilen lesen...
Dabei geht es mir nicht um Tippfehler beim Chat oder Smartphone... ist leicht zu erkennen.

Doch zwischen den Worten und Zeilen verbirgt sich der geistige Inhalt des Schreibers... außer bei LRS oder Nicht-Muttersprachlern.

Wenn ich eine gelungene Begegnung suche, schließt das auch geistige Nähe mit ein... gutes Lesen der diversen Angebote & Avancen helfen mir sozusagen als Filter...spart Lebenszeit & sonstigen Ärger *zwinker*
 
 
14. Feb

Ich bekomme einen Eindruck und bilde mir eine Meinung. Das kann von "Donnerwetter!" oder "klingt interessant" über neutral zu "das ist ein negatives Mosaiksteinchen" und auch zum K.O. führen.

Fehlerzahl, nicht nur quantitativ, sondern eher qualitativ ist dabei definitiv ein Gradmesser. Stärker jedoch Wortwahl und Satzbau.

Den Spruch "Hohe Absätze = kurze Hauptsätze" soll bitte niemand bestätigen.

Bei der Wichtigkeit unterscheide ich:
Profiltext - sehr wichtig, Visitenkarte, dafür muss Zeit sein
persönliche Anschreiben: Ebenso, kommt direkt dahinter
Forumsbeiträge: weniger wichtig, mehr Verständnis dafür, dass der Beitrag zwischen Tür und Angel geschrieben worden sein kann
 
 
14. Feb

Mir ist es sehr wichtig...
Für mich bedeutet es eine Wertschätzung dem Gegenüber, sich an die Regeln der Grammatik und Rechtschreibung zu halten
Insbesondere dann, wenn es um eine Kontaktaufnahme hier bei JC oder an anderer Stelle geht.
Hier geht es ja auch um einen `ersten Eindruck`.
Die hier schon genannten Ausnahmen (LSR, Nicht-Muttersprachler) sind natürlich entschuldigt.


Simple Rechtschreibfehler sind von einer "Unlust" auf korrekte Orthografie/Orthographie einfach zu unterscheiden.
Selbstverständlich kann es bei informellen Nachrichten, z.B. via WhatsApp auch zu Fehlern kommen.
Schön wäre, wenn vor dem Absenden zumindest nochmal überprüft würde, ob der Kontext klar zu erkennen ist.
 
 
14. Feb

Weltensammler17:
Für mich bedeutet es eine Wertschätzung dem Gegenüber, sich an die Regeln der Grammatik und Rechtschreibung zu halten

Würde mich interessieren, was es mit Wertschätzung zu tun hat, wenn ich statt "halb nackt" halbnackt schreibe oder statt "Händchen haltend" händchenhaltend oder statt "Gämse" Gemse!?!?
Denn bekanntlich sind nach neuer Rechtschreibung "halbnackt" und "händchenhaltend" und "Gemse" falsch geschrieben - bis 1996 waren sie jedoch auf diese Weise richtig geschrieben ... vielleicht wird an diesen Beispielen bewusst, wie absurd Rechtschreibung wird, wenn sie verquickt wird mit der Zuschreibung menschlicher Eigenschaften und Charaktereigenschaften.
 
 
14. Feb

Da Du, peace-out mich zitierst, frage ich mich, an welcher Stelle ich "...menschliche Eigenschaften oder Charaktereigenschaften" mit dem Wunsch nach korrekter Rechtschreibung verbunden habe.

Wenn die deutsche Rechtschreibung erlaubt, dass man Wörter so oder so schreibt, ist doch alles okay.
 
 
14. Feb

Was ist denn der von dir in die Diskussion geworfene Begriff der Wertschätzung? - Achtung, Respekt, Bewunderung, Ehrerbietung, die man anderen Menschen entgegenbringt, ein Haltung, eine Charakter-Eigenschaft.

Und du behauptest eben, dass Rechtschreibung Wertschätzung sei. Also!?
 
 
14. Feb

Tugend vs Charakter
Wertschätzung ist eine Tugend.
 
 
14. Feb

Oh boy ...
Rechtschreibung ist eine Tugend, hihi
 
 
14. Feb

Hoffentlich war dieser Kommentar wirklich ein Scherz * *troest*
 
 
14. Feb

je geübter ein Schreiber im Lesen ist, desto häufiger wird er eigene Tippfehler übersehen

und je mehr umsatz ein konto macht, desto weniger fällt ein defizit auf.
so richtig? *lol*
 
 
14. Feb

@ Centauros
Ich liiiiebe korrekte Rechtschreibung! Und noch mehr Zeichensetzung!
Aber ich bin selbst nicht unfehlbar, und über alten Läppi oder Handy oder im impulsiv-Schreiben-ohne-Korrektur unterläuft mir selbst der eine oder andere Fehler *rotwerd*
Also verlasse ich mich auf die Kohärenz der Gedanken *smile*
 
 
14. Feb

LSR?
Ich habe ein Verständnisproblem beim Lesen einiger Beiträge.
Das Kürzel LSR kenne ich nicht.

Wenn ich es google, finde ich:
Unter LSR versteht Dein Arzt eine Lues-Such-Reaktion. Lues bezeichnet die Geschlechtskrankheit Syphilis. Der Test LSR prüft nun, ob der Erreger dieser Krankheit in Deinem Körper vorhanden ist oder nicht.

Ich gehe aber schwer davon aus, dass Syphilis nicht wirklich etwas mit der Fähigkeit, recht zu schreiben (auch linkshändig...) zu tun hat *zwinker*
Wer hilft mir auf die Sprünge?
 
 
14. Feb

Mea culpa
LRS muss es heißen.. eine Lese- und Rechtschreibschwäche..
 
 
14. Feb

Denn bekanntlich sind nach neuer Rechtschreibung "halbnackt" und "händchenhaltend" und "Gemse" falsch geschrieben - bis 1996 waren sie jedoch auf diese Weise richtig geschrieben ...

Dazu muss ich jetzt doch noch mal was sagen: Diese Reform hat mich ziemlich mitgenommen. Unsere Lehrerin hat kurz vor dem Abschluss innerhalb von 4 Wochen versucht, uns auf die neue Rechtschreibung umzustellen. Crashkurs, totale Verwirrung, lange Unsicherheit.

Ich denke, dass man bei den meisten Texten sehen kann, ob jemand nicht so gut kann (LRS, Deutsch ist Fremdsprache oder sowas, wie ich geschildert habe), oder ob jemand schlicht nicht will (z. B. 50 hingerotzte Anmachmails in 3 Minuten raus hauen oder Sätze komplett ohne Zeichensetzung).

Jemand, der Schwierigkeiten hat mit Formulierung, Rechtschreibung usw. lässt meistens eher erkennen, dass er sich Mühe gibt, als jemand, der sich für sein Gegenüber eh nicht interessiert und das finde ich auch wichtig.
 
 
14. Feb

quod totum tempus remittuntur
@Weltensammler17

*zwinker*

Ich hoffe ja sehr, dass mir Google da nicht eine furchtbar falsche Übersetzung geliefert hat....
 
 
14. Feb

Mir ist die Art und Weise, wie ein Mensch sich hier schriftlich ausdrückt, sehr wichtig.
Kleinere Fehler oder Tastentourette kann ich aber tolerieren. Mann merkt ja schnell, ob es Flüchtigkeitsfehler sind.
 
 
14. Feb

Centauros_52:
Legt ihr beim Anbahnen einer Beziehung/eines Abenteuers wert auf korrekte Orthographie und Interpunktion sowie auf vollständige Sätze?

Gerade heute hatte ich wieder mal ein Beispiel, dass selbst eine fehlerfreie Rechtschreibung und Zeichensetzung nichts bringt, wenn manche Menschen nicht so reden, wie sie schreiben.
Sätze wie: "Wenn du das machen tust..." oder "tu´mal das machen, dann ..." (bekannte Sätze, die jeder schon einmal gehört hat) - für mich eine Unart, so zu sprechen. Und nein, es sind nicht nur Menschen aus einem sozial schwachem Umfeld...

Ich lege mehr Wert auf vollständige Sätze mit einer korrekten Grammatik und lasse mir in einem geschriebenen Satz dafür auch gerne mal 5 Rechtschreibfehler oder falsche Zeichensetzung gefallen!
 
 
14. Feb

Rechtschreibreform
Das Dreisteste an der Rechtschreibreform war ja die Behauptung, sie diene der Vereinfachung. Damit wir alle nicht mehr so viele Fehler machten.
Seitdem warte ich sehnsüchtig auf eine Mathereform. Da sehe ich doch einigen Handlungsbedarf.
Oder eine Geographiereform. Ich denke da besonders an Afrika und Vorderasien. Die Gegenden fand ich immer ziemlich unübersichtlich.
Oder wie wäre es mit einer Reform des Zitronensäurezyklus?
Aber die Kultusministerkonferenz hält sich bedeckt.
 
 
14. Feb

Oder eine Geographiereform. Ich denke da besonders an Afrika und Vorderasien. Die Gegenden fand ich immer ziemlich unübersichtlich.

muss dich da wohl updaten: an der vereinfachung vorderasiens wird schon längst gefeilt.
die zwischenergebnisse sollen bombe sein *lol*

    Interessante Gruppen zum Thema

    • Offene Beziehung
      Offene Beziehung
      Diese Gruppe soll allen, die eine offene Beziehung führen (möchten), die Möglichkeit geben, sich auszutauschen
    • Offroad Geländewagen 4x4
      Offroad Geländewagen 4x4
      Alles rund um das Thema Geländewagen, Offroad und 4x4, wie z.B. Ausfahrten, Geländetipps, Technische Fragen un
    • Web Cam
      Web Cam
      Web Cam interessierte, Cam to Cam, Sex Chat, Video Chat, Zeigen und sehen im Web.