Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
11208 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
74 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was spricht euch bei einer devoten Frau als Erstes an?

************ 

************  

Was spricht euch bei einer devoten Frau als Erstes an?
das sie bereit ist mir zu " folgen "
*****de2 
2.719 Beiträge
Frau
*****de2 2.719 Beiträge Frau

saunafan3:
Als Mann möchte ich erfolgreich jagen und daher ist jeglicher Widerstand fehl am Platz und dadurch kann es schnell passieren das man von einer schönen Frau abläßt.

Wieder mal so ein völlig fehlgeleiteter Biologismus - Partner sind keine Beute. Biologisch ist es sinnvoll sich eine starke Partnerin zu suchen. Da wo es tatsächlich noch auf Biologie ankommt ist das auch so.
****nin 
105 Beiträge
Frau
****nin 105 Beiträge Frau

Pssst, das Nicht-Alphatier verwechselt Jagen gerne mit um die beste Partnerin kämpfen *zwinker*
********* 

*********  

Ich persönlich mag nette, freche, lustige und lebensfrohe Frauen.
Ich bin offensichtlich kein Dom, aber bin eine Frau wie nongentle sie so passend beschrieben hat.
Wenn mir allerdings jemand dominantes gegenüber sitzt, merkt derjenige sehr schnell, was sich darunter verbirgt. *liebguck*
*****871 
187 Beiträge
Paar
*****871 187 Beiträge Paar

Oder?
devoteseele:
...
Was spricht euch Männer als erstes an:
der devote Geist oder das devote Fleisch?

Ich kann mit dem „oder“ in dieser Frage nichts anfangen. Beides ist wichtig. Ich erfreue mich an Ihrem Wesen und benutze gerne Ihren Körper. Beides zusammen macht’s perfekt.

Es fragt ja auch keiner: „Brauchst Du Luft ODER Wasser zum Leben?“

Er von Paar7871
******nde 
369 Beiträge
Paar
******nde 369 Beiträge Paar

Facetten der Devotheit / Teil 3
*frage*

Was spricht euch bei einer devoten Frau als Erstes an?

Klare Ansage,

Ihr Geist,das Wesen,ihre authentische Art der Kommunikation & Körpersprache.

1.Ihr GEIST,allgemeiner Ausdruck für die kognitiven Fähigkeiten der Frau.

2.Das Wesen, wird das Sinnliche vom Geistigen oder auch vom Seelischen unterschieden.

3.Kommunikation,sie sollte eloquent sein (ein muss).

4.Körpersprache,ist eine Form der nonverbalen Kommunikation.

Ist doch nicht so schwer,wer hat noch FRAGEN ?

Er,von Almsuende
******nde 
369 Beiträge
Paar
******nde 369 Beiträge Paar

Facetten der Devotheit / Teil 4
Ups,

da geht es mir gerade durch den KOPF....

Mein Lieblinsthema beim spielen,

Die SEELENVERWANDTSCHAFT,

Die Verbindung zwischen zwei Personen, die sich durch eine tiefe, als naturgegeben erscheinende Wesensähnlichkeit verbunden fühlen, was sich in Liebe, Kommunikation, Intimität, Sexualität oder Spiritualität äußern kann.

Ist das nicht schön..............devot?

Nehme gerne Einwände entgegen,konstruktive KRITIK erwünscht *g*

Er von Almsuende
*********nger4 
5.337 Beiträge
Mann
*********nger4 5.337 Beiträge Mann

Die Verbindung zwischen zwei Personen, die sich durch eine tiefe, als naturgegeben erscheinende Wesensähnlichkeit verbunden fühlen,

Hier nach müsstest du dann auch ein devotes Wesen sein/haben.
******nde 
369 Beiträge
Paar
******nde 369 Beiträge Paar

Hallo Seelenfänger
Naja,

auch das "KANN" ich sein,absolut gut erkannt,Stimmt .

Ich muss nicht immer das Alphatier sein,warum auch?

Kommt doch auf die Spielart an,die gerade angesagt ist !

Ein Switcher zu sein,zwischen den SPIELARTEN,was ist daran falsch ?

Mein Selbstbewustsein erlaubt es mir zu spielen,ich beweise mich auch im wahren LEBEN *g*

Es ist eine Parallelwelt,doch manchmal kommt es auch anderst.... @ENGEL

Almsuende
*******lau 
10 Beiträge
Mann
*******lau 10 Beiträge Mann

Völlig Unterschiedlich
Jeder Frau ist anders, ob nun Sub oder nicht. Ich persönlich finde selbstbewusste Frauen spannender als unsichere. Oft ist es die Mischung. Stark und scheu, schüchtern und verdorben. Körperliche Reize spielen auch eine Rolle. Wobei ich da nicht auf Schlüsselreize festgelegt bin. Frauen sind alle körperlich reizvoll. Jede halt auf ihre Weise. Und dann gibt es Frauen, die ich anziehend finde aber nicht weis warum. Manchmal funkt es halt
*******ker 
144 Beiträge
Paar
*******ker 144 Beiträge Paar

Das Gesamtpacket
war für mich immer das Entscheidende.

"Will ich mit dieser Frau einen großen Teil meines Lebens und meiner Zeit verbringen?" war für mich immer die große Frage. Ausstrahlung, Persönlichkeit, Temperament, Vorstellungen, Wünsche. Die sexuelle Präferenz kommt für mich da erst an vierter oder fünfter Stelle.

Aber es wurde ja gefragt, was an einer devoten Frau interessiert.
Mir kommt es darauf an, dass wir genügend Vertrauen aufbauen können, um gemeinsam auf Enteckungsreise zu gehen. Wenn ich ihr dieses Vertrauen nicht vermitteln kann, macht die Beziehung (für mich) keinen Sinn.

er von codemarker
*****871 
187 Beiträge
Paar
*****871 187 Beiträge Paar

Graue Theorie....
Es kommt auf die Umstände und Motive des Kennenlernen am.

Trifft Mann eine Frau im "real Life", sind die ersten Schlüsselreize, die optischen.

Wohin Mann kuckt, ist den Vorlieben entsprechend unterschiedlich.

Treffen die äußerlichen Attribute die Fantasie, die Lust, das Interesse?
Wenn ja, will Mann u. U. mehr wissen.
Wie intensiv hängt davon ab, ob es die Frau für die nächste Stunde oder fürs Leben ist.

Bei einem virtuellen Erstkontakt kann sich das aber drehen.
Die ersten Eindrücke hier sind, obgleich mehr oder weniger aussagekräftiger und aktueller Fotos, die Zeilen die man liest. Das kann das Wesen andeuten oder aber auch nur zitiert sein.

Kommt Interesse auf, will Mann das Objekt der Begierde sehen und das Wesen verifizieren.

Er von Paar7871
******376 
1.088 Beiträge
Frau
******376 1.088 Beiträge Frau

Verfolge diesen Thread aufmerksam. Weil ich hoffe raus zu bekommen woraus man überhaupt schließen kann, dass jemand devot ist .... ich könnte über keinen mit bekannten Menschen das sagen und vermute ich weiß nicht auf was ich achten muss.
******** 

********  

@Martha376

Mach dir da keine Gedanken.
Es gibt welche die sind nur sexuell devot, dann gibt es welche die sind immer devot und dann gibt es noch die die in ihrer Devotion so extrem sind, dass es schon wieder dominant ist.

Wichtig ist wie du dich fühlst, nicht ob du es bei anderen erkennst. In erster Linie zählt ja bekanntlich der Mensch, ist Sympathie da ergibt sich der Rest. Denn auch nicht jeder dominante Mann, wird von jeder devoten Frau als dominant wahrgenommen. Treffen sich aber die zwei Richtigen, merken sie es. *zwinker*
*******lau 
10 Beiträge
Mann
*******lau 10 Beiträge Mann

Echt nicht generell zu beantworten
Auch wenn ich mich als halbwegs reflektiert halte, ich kann nicht allgemeingültig beantworten was mich mehr oder zuerst anspricht. Die Aussicht auf körperliche Unterwürfigkeit kann natürlich das Erste sein was mir ins Auge fällt. Aber eben auch das scheue Reh was Schutz und Führung braucht. Oder das freche Früchtchen wo Mann nur mit einer harten Hand weiterkommt. Es hängt halt auch immer vom Setting ab. Im Alltag nehme ich vielleicht die gleiche Frau anders war als in einem Club oder gar hier als Profil. Falls es dir um die Frage geht ob Doms nicht so auf selbstbewusste Frauen stehen kann man das wohl auch kaum beantworten. Schreit irgendwie nach einem Praxisseminar in einer Heimvolkshochschule. *gg* . Für Doms: worauf stehe ich bei Subs und wieso. Für Subs. Auf was stehen Doms zuerst und wie mache ich die darauf aufmerksam.
************** 

**************  

es geht mir in meinem thread nicht um schlüsselreize, sondern um die frage woran ein mann zuerst denkt wenn er auf eine frau trifft:

die körperliche willenlosigkeit der frau oder ihre unterwürfigkeit generell.
Danke1x
---------------------------------------------------------------------
Wir beide, ja wir beide. Das erste wenn wir eine Frau zuerst sehen ? beobachten ob Sie eine aktive oder devote Persönlichkeit hat, und das erkennen wir meisten nach dem man mit ihren Mann gesprochen haben und dessen Körpersprache verrät uns gleich ob die Frau aktiv oder devot ist.

Wir sind schon so verdroschen, dass wir auf Kontakte verzichten wenn die Frauen devot oder unterwürfig sind. Es macht uns gar kein Spass immer die sein, die alles machen.
*********hexer 
45 Beiträge
Mann
*********hexer 45 Beiträge Mann

Dann melde ich mich auch nochmal zum interessanten Thema
devoteseele:
es geht mir in meinem thread nicht um schlüsselreize, sondern um die frage woran ein mann zuerst denkt wenn er auf eine frau trifft:

die körperliche willenlosigkeit der frau oder ihre unterwürfigkeit generell.


Ich für mich als Mann (und hiernach wurde ja gefragt) käme niemals auf die Idee, bei einer Frau die ich zum ersten mal sehe, in der körperlichen Willenlosigkeit einen sponaten Reiz zu verspüren o h n e dass ich auch weitere Parameter über ihr Wesen und ihre Persönlichkeit erfahren möchte. Im ersteren Fall erinnert mich das jetzt gerade irgendwie an eine inhaltlose Plastikpuppe. Auch eine devote, unterwürfige Frau hat doch ein Wesen . . . .oder?
*****lnd 
18.156 Beiträge
Mann
*****lnd 18.156 Beiträge Mann

Üblicherweise
ist eine devote Frau nicht zu erkennen, wenn man sie nicht in ihrer devoten Rolle zum Beispiel im Club erlebt. Und da würde mich vermutlich das Aussehen und die Ausprägung der Rolle ansprechen.
*********hexer 
45 Beiträge
Mann
*********hexer 45 Beiträge Mann

Etwas provokativ
fesselnd:
Üblicherweise
ist eine devote Frau nicht zu erkennen, wenn man sie nicht in ihrer devoten Rolle zum Beispiel im Club erlebt. Und da würde mich vermutlich das Aussehen und die Ausprägung der Rolle ansprechen.

Wenn man(n) nur in Clubs verkehrt, mag das (vielleicht) stimmen.
Aber es gibt ja auch genügend andere Alltagssituationen (Veranstaltungen, Feiern, Urlaub, etc. etc.), wo do auf de treffen kann. Und da ist die "Rolle" zumindes nicht direkt ersichtlich. Aber in einer schönen Kommunikation, die ein Interesse am jeweiligen Gegenüber signalisiert, kann auch m. E. schon erkennen, erahnen, erforschen wie jemand in seinen Grundzügen gepoolt ist.
Möchte meine sichtweise mit einem Bild/Beispiel erläutern:

Das Eine ist der "gedeckte Tisch" (Club)
Das Andere ist die Essensvor- u. -zubereitung und dann evtl. das gemeindsame Dinner bis zum
7-Gänge Menü
*****lnd 
18.156 Beiträge
Mann
*****lnd 18.156 Beiträge Mann

Nun habe
ich schon einige Sklavinnen betreut. Keine von ihnen hätte je ihre Submissivität (ich unterscheide ohnehin submissiv von devot) nach außen erkennen lassen, schon gar nicht die hochrangigen Akademikerinnen. Man konnte stets nur im "inneren Zirkel" erfahren und erleben, dass die Frauen sich submissiv verhielten.

Ich war allerdings nie auf der Jagd nach Devotas. Sie waren einfach irgendwann da und fragten mich, erst verhalten, dann genauer, was mich von anderen Männern unterscheidet. Und in diesem Stadium konnte ich bestenfalls vermuten, dass sie submissiv sind. Aber es war wie bei jeder anderen Frau, dass ihre Ausstrahlung, ihr Aussehen, ihre Art sich zu bewegen mich überzeugten, nicht irgendein nebulöser devoter Eindruck.
****y08 
3.802 Beiträge
Mann
****y08 3.802 Beiträge Mann

Ihr Gehorsam... *peitsche* *zwinker*
**********essen 
73 Beiträge
Paar
**********essen 73 Beiträge Paar

Mich persönlich spricht an was man mir ihr machen kann.

Frauen zu erregen macht mich sehr an. Mir geht es bei devoten Frauen darum das sie sich fallen lassen und mir in so weit vertrauen das sie mit sich alles machen lassen. Dann kann ich in ruhe schauen wie ich ihre Erregung auf das maximum steigere um daran Gefallen zu haben.

Grüße

Der Graf
*********nger4 
5.337 Beiträge
Mann
*********nger4 5.337 Beiträge Mann

Zu erkennen ob jemand devot ist,ist relativ einfach.
Denn auch eine devote Frau ist es nicht gegenüber jedem,sonder sie sucht sich aus,wem sie devot gegenüber ist,und der auserwählte bekommt das dann schon mit.
Ein dominanter Mensch hingegen,kann noch so rum dommen,wenn sein gegenüber das nicht so sieht ist schluss mit lustig.
Also dürfte die Antwort eigentlich nur sein,"Es spricht mich an wenn sie MIR gegenüber devot ist"
Denn wenn sie es jedem gegenüber wäre,würde mich diese Frau gar nicht ansprechen.
******iel 
664 Beiträge
Mann
******iel 664 Beiträge Mann

es ist nicht ultimativ, es muss auch nicht in allen Fällen gültig sein und hat keinen Anspruch auf Eindeutigkeit, es kann aber vorkommen, dass eine Frau mit einem devoten Wesen, die einen Mann als dominant anerkennt, ihm gegenüber ihre Seele über für Außenstehende unbedeutende Gesten leicht öffnet ... so etwas wie der Tonfall ihres Dankes für eine im Alltag normale Freundlichkeit oder eine simple Geste der Höflichkeit eines Mannes einer Frau gegenüber ...

dies habe ich es erlebt und es ist auch der Punkt, der mich bei einer devoten Frau anspricht, im Grunde der Einzige ... abgesehen natürlich von den üblichen Attributen, die ich als Mann bei jeder Frau wahrnehme und für mich als attraktiv einordne
*******isan 
16 Beiträge
Mann
*******isan 16 Beiträge Mann

mich spricht mehr der geist an,denn das fleisch kommt dann von alleine,wenn man versteht