Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Die Zweite Frau - Schweiz
54 Mitglieder
zur Gruppe
Die Zweite Frau
3374 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welche Art Frau wird gesucht?

**xe 
559 Beiträge
Mann
**xe 559 Beiträge Mann

Shibarist:
Joxe:
wenn Frauen Liken würden , wäre es doch für alle einfacher das Richtige zu finden, denn dann wird es ja als Match angezeigt.

Wahrscheinlich machen sie es genau deshalb nicht, weil dann gleich wieder irgendwelche Typen unterstellen, sie wollten was mit ihm anfangen.
Übrigens "Liken" Frauen schon - was aber noch lange kein Freifickschein ist.

Es geht doch gar nicht um das Ficken (vielleicht bei dir ).

Ich möchte die Person kennenlernen weil für mich Sympathie wichtig ist. Wenn es passt kann das Ficken dazu kommen aber ohne Sympathie geht auch kein Sex.

Zumindest für mich nicht.
****NUM 
4.620 Beiträge
Paar
****NUM 4.620 Beiträge Paar

Ich dachte auch mal das wär ein Sex- und Erotikportal. Bevor mich dann der Support auf Linie gebracht hat......

Joyclub ist ein Lifestyleforum, was Sexualität beinhalten könnte-aber nicht muss.
********* 

*********  

Das Wertvollste, was "Mann" haben kann,
Das Wertvollste, was man als Mann haben kann, ist eine liebevolle, zärtliche und empathische Frau, die nicht sein Konto sondern IHN liebt, so, wie er ist. Umgekehrt passt sich ein seine Partnerin liebender Mann selbstverständlich auch an sie und ihre Wünsche an.

Eine Frau wird durch ihren Körper evt. attraktiv, aber erst durch ihren Charakter begehrenswert. Und ich habe nicht nur im Joy mehr als genug "attraktive" habgierige und menschenverachtende Miststücke angetroffen, für die man dem frühneuzeitlichen Henker mit bestem Gewissen ´nen Festmeter Kaminholz und ´n Feuerzeug spendieren könnte. Viele davon hatten als Personalerinnen oder Fallmanagerinnen beruflich Macht über Andere. Das erklärt dann wohl so Einiges über den Hexenwahn.

Eine Braut, die mich ggf. pflegt und damit die Witwenrente verdient hat Zeit bis zum Rentenalter. Wie und wo man die kennenlernt, verrate ich hier nicht, aber glaubt mir: Ich habe gemerkt, wo und wie´s geht, und... man kann nicht 2 Herren dienen. € ist mit Sicherheit der falsche "Gott".

Falls ich mich je wieder dazu durchringen werde, in einen Club zu gehen, steht zum Sex natürlich die körperliche Attraktivität im Vordergrund. Aber "Mann" muss zuerst mal entscheiden, ob er "Frau" nach dem Kriterium Sexus, Eros oder Agape beurteilen will:

Agape (Nächstenliebe) ist im Joy weit zu suchen. Eros (Partnerliebe) ist Beziehungssache. Dann bleibt hier wohl nur noch Sexus (Erotische Attraktivität) übrig.
*****e75 
1.471 Beiträge
Frau
*****e75 1.471 Beiträge Frau

diese Frage hab ich mir noch nie gestellt
wozu auch ?
es ist doch herzlich egal,was die anderen so alles suchen.
Es kommt darauf an,was DU möchtest.

Und ja, auf Profil mal gespickelt..mmm???
Feste Beziehung,gesucht wird Flirt und Du wirst gern verführt...
Wer soll sich da melden ? Klar, die,die eben unkompliziert sexuellen Spass suchen.

Auch mein Tip: Profil mit eigenen Worten gestalten und schreiben,was Du dir vorstellst.

Das macht eine Menge aus.
Den Versuch kannst einfach mal starten.Wirst Dich wundern,wer Dich plötzlich Interessant oder eben uninteressant findet.

Ich oute mich hier mal. Hab ich schon gemacht. Hat was. Es zeigt Dir, wie das www funktioniert.
Zu finden ist alles.

Daher: überlege was DU möchtest und dementsprechend formulierst Du es.
*********utra 
160 Beiträge
Mann
*********utra 160 Beiträge Mann

An sich ist ja schon alles gesagt worden - es gibt hier keine spezielle Art von Frauen, die gesucht werden, sondern jeder sucht das was er sucht. Die einen suchen eine schnelle Befriedigung, spontanen Sex, die anderen eine Spielbeziehung, wieder andere eine echte Beziehung oder doch nur einen kurzen Flirt oder ne Begleitung fürs Kino oder den Clubbesuch.

Je nach eigenem Profil wird man da evtl. von der einen oder der anderen Fraktion angesprochen. Das beinhaltet den eigenen Text, die Fotos, die gelisteten Suchen oder die Angaben. Steht da z.B. "fest vergeben", dann werden sich die, die eine Beziehung suchen sicher nicht melden. Sind viele freizügige Bilder dabei, dann werden auch viele Anfragen mit direkteren sexuellen Bezügen darunter sein.

Insofern einfach sein Profil so einrichten, dass es passt und das daraus hervorgeht, wen oder was man sucht.
***an 
10.378 Beiträge
Frau
***an 10.378 Beiträge Frau

Obwohl hier schon lange Mitglied will es sich mir nicht erschließen wieso Joy ein Dienstleister sein soll für das was mir im realen Leben nicht auch gelingen sollte in Bezug auf Partnerschaft.

Da hilft das Jammern, dass Joy nicht liefert wofür man(n)/Frau sich hier angemeldet hat gar nichts. Die Foren sind hier voll davon mit guten Ratschlägen dafür/dagegen und trotzdem kommen diese Threads mit dem was partnerschaftlich nicht klappt immer wieder in die Foren.

Es ist das eigene Auftreten hier und nur das lockt auch das Pendant an. Es ist bestimmt vorhanden, aber eben auch nicht immer präsent, ergo ist Geduld und höchstwahrscheinlich eine große Ausdauer auf IHN oder SIE nötig.

Die TE braucht eben beides, aber eine Gewähr dafür leistet Joy bestimmt nicht.
******** 

********  

Ähm von Mann zu Mann unterschiedlich, wie soll man solche allgemeinen Fragen beantworten?
Manche Frauen stehen halt auf Beach-Boys andere mit ein wenig Speck und anderen ist es egal hauptsache er hat einen BD, so auch Männer manche suchen *popp* andere *spank* andere nur Frauen zum plaudern.
***oo 
961 Beiträge
Frau
***oo 961 Beiträge Frau

Ich weiß nicht, wie ihr als Frauen hier wahrgenommen werden möchtet, aber ich möchte nicht als Hure, die nicht mal Geld nimmt, angesprochen werden.

*gruebel*

ich bin seit 2009 im Joy, mal mehr, mal weniger, mal sehr aktiv in den Foren ... mein altes Profil hatte 200 000 Profilbesucher ... und seit 2012 bin ich auch viel auf Veranstaltungen ... aber dieses Gefühle kenne ich gar nicht.

Weder wurde ich jemals so angesprochen, noch so behandelt, noch so angeschrieben.

Nicht von einem Idioten auf alle schließen .. .
****** 

******  

es gibt doch nicht "die Eine" die auf alle zutrifft. ich persönlich bevorzuge, eine kreative Frau, die kreativ denkt und bunt lebt.
der andere sucht eine Mollige Frau, der andere wiederum dicke titten.
zum Glück ist das so, sonst könnten wir alle einfach gleich einen roboter ficken der immer die gleiche festplatte im schädel hat
****NUM 
4.620 Beiträge
Paar
****NUM 4.620 Beiträge Paar

Ich fänds toll mal wieder von der TE zu lesen.

Mir deucht, das ob unserer Betriebsblindheit wir gar nicht auf ihr Anliegen antworten.

Auf eine systemische Frage kann die Nennung eigener Präferenzen niemals die richtige Lösung sein.
********* 

*********  

Hhmm, das ist also ´ne Frau, was fängt man damit an?
Mal so als ungepoppter Single, also "Jungmann", erster Gedankengang: Es geht doch hier im Joy nur um Sex und Vergnügen, Jede(r) ist sich dabei selbst am Nächsten.

Wenn ich dabei von "Frau" nach Feierabend so respektlos behandelt werde wie, falls es sich bei ihr, die Sorte ist dann durchaus äußerlich dekorativ und attraktiv, um eine Fallmanagerin (Hartz IV), Entsender - bzw. Entleihermitarbeiterin von 8 - 17 Uhr auf dem Sklavenmarkt (also so "respektvoll" wie ein Stück Klopapier), diese zwei Kategorien nur beispielhaft, macht die Sache keinen Spaß. Ein hübscher Körper, evt. in Dessous verpackt, reicht einfach nicht, w4enn, wie in er Swinger - Szene üblich, der zwischenmenschliche Respekt fehlt.

Was mich in der Erotik - Szene abstößt ist nicht Sex bzw. körperliche Nähe, da ich als Kind missbraucht wurde hätte gerade das therapeutischen Wert. Weshalb ich bei Clubbesuchen trotz vorhandener Gelegenheit keinen GV gemacht habe ist diese unglaubliche emotionale Kälte im Joy, die ich bislang als Bewerber Ü 30 nur vom Arbeitsmarkt kannte.

Wenn "Frau" mal vergewaltigt wurde, weiß sie erst, was Leiharbeit, Hartz IV, Langzeitarbeitslosigkeit und wirtschaftliches Elend sind. Dieses Ausgegrenztsein. Verzweiflung, dieses Gefühl, zertreten, nicht mehr gewollt, durch´s Klo gespült zu sein.

"Frau", die von 20 - 2 Uhr im Club herummacht, und von 8 - 17 Uhr über Bewerbungen und Mitarbeiter entscheidet.
********2010 
554 Beiträge
Frau
********2010 554 Beiträge Frau

fassen wir mal zusammen, was der Penis so sucht:

• schlank darf sie sein...natürlich...schließlich möchte man auch weggehen mit ihr, das Äußere muß gewahrt werden...beim wixxen jedoch und heimlich beim Bilder guggn bevorzugt der gemeine Mann dann doch etwas mehr auf den Rippen, sieht eben scharf aus mit so viel Fleisch...apropos, da gibt es einen Zusammenhang zum Steak...Fleisch allgemein scheint eine magische Anziehungskraft auf das männliche Geschlecht zu haben

• Haare darf sie haben...nicht auf den Zähnen, das wäre zu anstrengend...nicht intim, das ist nicht zeitgemäß...aber auf dem hübschen zarten Kopf...Farbe egal oder doch lieber blond? egal, lang müssen sie sein, wegen der Zöpfe und Kopfführung...mmmh Kopfkino, da war doch was

• Gehirn, nicht das vom Fleischer und eingelegt in Aspik...nein so richtig selbstständig denken, klug sein gepaart mit äußerer Schönheit...gerade vor den Kumpels möchte Mann angeben mit dem Wissen auf Highheels...in der Oper oder dem Theater zählt das nicht, dabei sein ist alles, den äußeren Schein wahren...ganze und ordentlich in deutsch gesprochene Sätze, ja Bildung geht uns alle was an

• die Schutzbefohlene....ein herrliches Gefühl, wenn sich Frau beim Krimi in des Mannes starke Arme kuschelt, der Held und Beschützer...oder es regnet und Frau fleucht unter des Mannes Mantel....der Mann, der Muskel...ein Zusammenspiel der Evolution

• die Küchenmagd....essen ist wichtig, für jeden Penis...und wenn er selbst nicht kochen muß, doch ganz gemütlich und heimelich...für Frau meist eine Qual, nagt sie doch zu ungern an einem Salatblatt, der Figur und Gesellschaft wegen...und die neue Hose in Größe 0 ist auch im Angebot...im übrigen gibt es den Fetisch des Mästens, genannt Feeding...nicht gleich bemerkbar, und schon rutscht der Penis in eine Art Abhängigkeit...auch eine Art Beziehung

• im Bett die geile Sau...der allgemein gebildete Penis kennt sich aus...stundenlange, gar tagelange Recherche über div. Filmchen und Zeitschriften, Mann will schließlich up to date sein...so, und nur so geht geiler Hammersex...beim Blowjob bis zum Magen, Anal gebleacht, die Titten stramm nach oben, Mainstreemnippel...davon ab macht die Puppe derweil Geräusche, die an Spaß vermuten lassen und das Tier im Manne wecken....gibs mir Baby, mach weiter...wie beim Sport, der Erfolgsdruck steigt...der Hengst im Manne wird ausgefahren, der Stall ist offen, die Stute wirft die Mähne lasziv nach hinten...am liebsten stundenlang, am liebsten jeden Tag, Frau immer verfügbar...da sie praktischerweise mehrere Löcher hat, hat der Penis jeden Tag die Qual der Wahl, es sei denn, die Hure im Bett gibt ein selbstständiges Zeichen, was sie heute mag

• die selbstständige und dominante Hure...ein Thema, was der allgemein gebildete Penis nicht gern vor sich liegen hat...denn eigentlich weiß er ja alles und wie es geht und überhaupt...Finger rein, besser noch den ganzen Arm, schön viel und heftig und schnell bewegen....die Muschi windet sich, bewegt sich, stöhnt, ah es gefällt ihr...weiter rein mit dem Ding...schließlich hat Mann das gelernt übern Film...doch wie jetzt, Frau windet sich vor Schmerz? Frau stöhnt gar nicht vor Lust, sondern weil es ihr weh tut? Frau dirigiert den Mann im Bett? in der letzten männlichen Ehre nun auch noch gekränkt...wobei, wenn einen eine Muschi so reitet, Mann man alle viere von sich streckt und nicht den starken Helden spielen muß, doch auch nicht schlecht...und die Muschi sagt auch noch, was ihr gefällt und wie sie es mag...im besten Fall über einen grammatisch korrekten deutschen Satz, einfach formuliert, auf den Punkt gebracht und als Ansage zu verstehen...fick mich...

• die Zicke...der Hass eines jeden Penisses....damit umzugehen muß therapiert werden, ein Buch oder gar Film gibt es nicht dazu...Mutter Natur hat sich dabei natürlich etwas gedacht, als sie diese Eigenschaft in oder an der Muschi erschuf...irgendwann kommt es zur natürlichen Auslese...ein wichtiger Prozess, wenn weder Muschi noch Penis eine selbstständige Entscheidung treffen können...hier greift dann die Mutti ein...ganz gekonnt, ganz heimlich als schleichender Prozess...zickig kann der Penis gleichsetzen (Achtung doppeldeutig!) mit kompliziert oder launisch...aufmüpfig und anstrengend...besserwisserich und vorlaut...so etwas braucht der Penis nicht, auf so etwas ist er nicht vorbereitet...denn in den wenigsten Fällen helfen hier Muskeln, egal welcher Art...das kleine Ding mit den Hörnern schlummert jedoch in jeder Muschi, egal wie alt, egal welcher Herkunft...Krallen werden gewetzt, die Haare wild nach hinten geworfen, im schlimmsten Fall Schaum vorm Mund, wenn die Muschi mehr als gereizt ist...ein Fleck auf der Couch, die Zahnpastatube offen gelassen, die Socke unterm Bett...das Gezeter ist vorprogrammiert...der Penis bekennt sich besser schuldig und senkt den Kopf, um die Wogen zu glätten...der bereits gealterte Penis weiß, wann es besser ist, die Klappe zu halten und sich dem Schicksal zu fügen...der junge Penis begehrt noch auf, wehrt sich, versteht es nicht....die Lebenserfahrung lehrt uns alle


wie ihr seht, ist meine Prise von Humor unschwer zu erkennen...zur Eröffnungsfrage: es gibt niemals die "eine" und perfekte Frau...wir sollten davon abkommen, in Schubladen zu denken...die Welt ist nicht nur schwarz und weiß, nein sie ist bunt und vielfältig, so wie das ganze Leben...so wie die vielen vielen Menschen...diese Art von Frage wird sich niemals beantworten lassen, denn wir Menschen sind individuell...und genau das macht uns auch so einzigartig, genau das macht einen jeden Menschen aus



liebe Grüße von einer Frau, die nicht jedem gefallen will und muß
*hutab*
**xe 
559 Beiträge
Mann
**xe 559 Beiträge Mann

Die Perfekte Frau
gibt es ebenso wenig wie den perfekten Mann. Kompromisse muss man immer machen. Leider werden die Ansprüche von vielen je älter sie werden immer höher.

Natürlich gibt es für jeden ein paar Eckdaten. Figur, Hobbies und Entfernung. Der Rest wird sich nur beim Date herausstellen.

Also Frauen, dann mal los.
**********rinus 
963 Beiträge
Mann
**********rinus 963 Beiträge Mann

Lacklady2010:
wie ihr seht, ist meine Prise von Humor unschwer zu erkennen...
Tut mir leid, ich kann da keinen Humor erkennen - und das, obwohl(weil?) ich mich in deinem Geschreibsel überhaupt nicht wiedererkenne. Für mich ist das einfach nur eine pauschale Aburteilung über "den" Mann.
**C 
5.721 Beiträge
Mann
**C 5.721 Beiträge Mann

@Lacklady2010

....netter Versuch... aber von diesem Genre gibt es Besseres und vor allem Amüsanteres... Soll ich mal eine Gegenthese aufstellen mit dem Thema: "Was die Möse so sucht....? " *zwinker*
*****e75 
1.471 Beiträge
Frau
*****e75 1.471 Beiträge Frau

@ FTC
das waer mal interessant *ggg*

Die Männersicht erschliesst sichmich hier oft nicht so recht.
Könnte somit Aufschluss geben *ja*
********2010 
554 Beiträge
Frau
********2010 554 Beiträge Frau

interessant:
die Frauen liken und die Männer grummeln...finde den Fehler *lol*

@falcoperegrinus: ob du dich darin erkennst oder nicht, ist mir persönlich relativ egal, denn es geht hier nicht explizit um dich...und ja, es ist natürlich eine Pauschalisierung, was jetzt nicht unschwer zu erkennen war...

@FTC: du darfst gern die Gegenthese aufstellen, aber bitte amüsanter als ich es hier geschrieben habe...ich bin gespannt...und wie ich sehe, nicht nur ich *grins*


dennoch, ich bleibe bei meinem geschriebenen Wort und am heutigen Tag der sich Liebenden, die sich übrigens nicht diese Frage stellen müssen, wünsche ich allen die größte und schönste Liebe, wo auch immer diese verweilt *zwinker*


*hutab*
****t64 
204 Beiträge
Mann
****t64 204 Beiträge Mann

aus meiner sicht ....
ist es relativ trivial und doc so kompliziert und auch komplex.
da gibt es wohl die triebgesteuerte suche .... ich denk das ist eine großartige erklärung überflüssig. Wobei cih mal davon ausgehe das in diesem fall männer ehrer großzügiger agieren als eine frau.
die andere müßte dann wohl die überwiegend emmotionale suche sein, die sich nicht primär auf den sexualtrieb reduzieren läßt.
hier wirds dann auch richtig schwierig und zugleich doch auch einfach. mann und frau sollten es im gefühl haben wenn etwas passt. ok hier gehören immer zwei dazu und somit gibts da keine garantie. dennoch glaube ich zu wissen wenn von meiner seite aus kompatibilität herrscht. um welchen typ frau es dabei geht ist individuell verschieden und zum glück nicht mittels rezeot zu definieren. wäre dem so, würde das kaum gut gehen, bzw. funktionieren.
daher mein rat ... offenen herzens und geistes drauf zugehen und ganz arg auf den bauch hören.
********* 

*********  

Hhmm, mal weiter lesen,
gibt es denn da für "Frau" keine "Gebrauchsanweisung", damit "Mann", falls Letzterer etwas Bleibendes bis zum Sarg sucht, nicht voll auf die Schnauze segelt?

Also Eine, die ihn pflegt, wenn er invalide oder alt ist, bei knappem Einkommen wirtschaftlich denkt, ihn (so wie er sie) bedarfsweise tröstet und knuddelt und, OOHH WWUUNNDDEERR!!, auch mal ihren eigenen Dickkopf hinten anstellen kann, bevor der Ärmste völlig "In der Tonne landet"?

Mal weiter lesen: Vielleicht ergibt sich ja ´ne "Gebrauchsanleitung".
*****de2 
2.753 Beiträge
Frau
*****de2 2.753 Beiträge Frau

@wilder *wolf*
Gebrauchsanleitungen für das was du da beschreibst findet man unter dem Stichwort 'Personal' ...
**xe 
559 Beiträge
Mann
**xe 559 Beiträge Mann

Gebrauchsanweisung
Lesen wir Männer doch eh nicht.

*haumichwech* *rotfl*
*****de2 
2.753 Beiträge
Frau
*****de2 2.753 Beiträge Frau

Ja ne, is klar. Da kommt dann, 'Lass mich, ich kann das! Oh, kaputt ... ' *rotfl*
**xe 
559 Beiträge
Mann
**xe 559 Beiträge Mann

Kaputt
Das machen wir Männer doch nur, damit wir wieder was zu reparieren haben. Du weißt ja Männer spielen gerne und freuen sich wenn es funktioniert.

*bravo* *g* *rotfl*
*****717 
1.741 Beiträge
Frau
*****717 1.741 Beiträge Frau

Und deshalb stellen sich auch viele einen "Oldtimer" in die Garage.

Nur fürs Bett muss etwas Jüngeres sein. *grins*
**2 
3.951 Beiträge
Mann
**2 3.951 Beiträge Mann

N Auto im Bett?

Ähm