Wie richtig Kontakt aufnehmen?

 
 
7. Feb

Wie richtig Kontakt aufnehmen?
Kennt Ihr das auch, dass man immer wieder ein Korb bekommt?
Gehen viele nur noch nach Bildern, oder legt man Wert auf eine ordentliche Unterhaltung?

Lasst uns darüber unterhalten.

Lieben Gruß
Euer
Olli aus Schleswig-Holstein
 
 
7. Feb

Wie im normalen leben
Einen Korb zu bekommen find ich nun nicht schlimm.
Verteilung diese ja zu genüge auch.

Bild oder Text,schreiben?
Spielt alles zusammen.

Ich würde nie jmd anhand eines Bildes Daten. Doch anhand eines Bildes ein Interesse Ausschliessen ja,das kommt vor.
Profiltext und Cm sind sehr wichtig um den/die irgendwo einschätzen zu können,
Ohne das geht's nicht.
Und: wenn vom "gegenüber" wenig Interesse an meinem "ich" besteht,dann wird es eben auch nix.

Dafür ists umso schöner,wenn es passt:)
 
 
7. Feb

Nunja
Nach was soll man ,deiner Meinung nach, gehen????
Das Auge isst ja bekanntlich mit.
Und ganz ehrlich; ich hätte gar nicht die Zeit oder auch die Lust ,mit jedem zu telefonieren.
LG Silke
 
JOY-Team
 JOY-Team
7. Feb

Ich verteile sehr viele "Körbe". Das liegt daran, dass ich hier keine Dates suche, aber trotzdem angeschrieben werde.

Die Anschreiben, die bekomme, sind in der überwiegenden Mehrheit nett, spannend, manche lustig.
Oft bekomme ich freundliche Komplimente, nicht nur für meine Fotos, sondern auch für meinen Profiltext.
Und würde ich daten wollen .... *love5*

All diese Kontaktversuche empfinde ich als "richtig" nur bin ich nicht die Richtige. *liebeskummer*

Liebe Grüße
sandra42
 
 
7. Feb

Sie schreibt...
Wir verteilen Körbe bei folgendem Nachrichten-Typ:

Solo-Herr
Hi,
ihr habt ein sehr interessantes Profil. ... Ich würde euch gerne kennenlernen ....

Das zeigt uns, dass unser Profil gar nicht erst gelesen wurde. Sowohl unserem Profil, als auch unserer Homepage kann man entnehmen, dass wir nicht an Solo-Herren interessiert sind und es schön fänden keine diesbezüglichen Anfragen zu bekommen.

*dagegen*

Eine Zusage bekommen Paare, die...
... unser Profil gelesen haben
... uns eine spannende Nachricht hinterlassen
... ein interessantes Profil haben
... der deutschen Rechtschreibung halbwegs mächtig sind

*dafuer*
 
JOY-Team
 JOY-Team
7. Feb

Ich bin hier nicht auf der Suche, aber dem Kennenlernen netter JOYler nie abgeneigt.

Wenn jemand mich ansprechen möchte, lege ich Wert darauf, dass mein Profil vorher gelesen wurde. Der Einstieg mit der Frage: Bist du maso? führt bei mir unweigerlich zum schnellen Abbruch der Konversation. *zwinker*

Für mich ist die Beteiligung, die Aktivität hier im Forum, wichtiger als sorgfältig gewählte Worte in einer ersten Mail. Wenn mir jemand mit seinen Beiträgen (positiv) auffällt, kann es schon mal vorkommen, dass der erste Kontakt von mir ausgeht, dass ich denjenigen anschreibe und ein Kompliment (nicht nur per Klick) zu seinem Beitrag mache, und oft ergibt sich daraus dann ein interessanter Dialog.
 
 
7. Feb

devoteseele:
Gehen viele, nur noch nach Bilder oder legt man wert, auf eine ordentliche Untwerhaltung?

sorry für diese kritik jetzt, aber wenn ich eine nachricht bekomme die nicht noch mal korrekturgelesen wird vor dem senden wie das EP, dann gibt eshab einen korb.

Guten Morgen,
ich habe es gesehen und wollte es ändern aber es ging nicht und den Post einfach löschen ist auch doof
 
 
7. Feb

Grundvoraussetzung, zumindest für männliche Joy Mitglieder, ist ja zum Kontaktaufnehmen eine bezahlte Mitgliedschaft. Das soll jetzt aber nicht wieder zum Thema gemacht werden, ist schon x mal im Forum behandelt worden.

Dann bleibt nur noch über die Foren über ein *danke* eines Beitrages darauf hoffen, dass daraus ein Kontakt entstehen kann. Aber selbst da sind die Chancen nicht gerade groß, denn schaut man sich dann das Profil des Dankesenders an, da muss es Frau hier schon vom Hocker reißen wie es so plakativ heißt. Und das ist widerum bei dem Angebot im Joy eher schon selten. Zu mehr als zwei, drei Mails kommt es da auch nicht weil nicht mal da die Kommunkation ergiebig ist.

Bleiben noch die Gruppen. Da sind die Chancen meiner Meinung noch am Größten Gleichgesinnte anzutreffen.

Und nur mal nebenbei bemerkt, ich bin es leid wenn schon angeschrieben dann mit Hallo oder Ähnliches in der Mail beglückt zu werden. Wer nicht mal sein Interesse bekunden kann, nee, dazu ist mir meine Zeit zu schade und darum ab damit in die *tonne*
 
 
7. Feb

Wann schreibe ich eine Frau an?
Wenn mir das Profil, also Text und Bilder, aber auch ihre Posts in den Foren gefallen und das Alles mein Interesse weckt.
Umgekehrt werde ich eine Antwort erhalten, wenn der Frau mein Anschreiben gefällt und sie auch Gefallen an den Infos in meinem Profil und/oder meinen Forenbeiträgen findet.
Schafft Mann, aber auch Frau, diese „Hürde“ nicht, kommt es zu keiner weiteren Kommunikation, sei es schriftlich oder telefonisch, ganz zu schweigen von einem Date.
Mein Anschreiben, mein Profil und meine Forenbeiträgen sind mein „lch“ hier im Joy, und wenn diese virtuelle Ich nicht Interesse weckt, dann bekommt das reale Ich auch keine Chance.

Kommunikation macht auch nur Sinn wenn man sich was zu sagen hat, es das Profil des Gegenübers und dessen Forenaktivitäten nahelegen, dass gemeinsame Interessen vorliegen und man ähnliche, und zueinanderpassende Vorstellungen bei Kontakten und der Partnersuche hat.
Somit ist es sehr wichtig im Vorhinein zu prüfen, ob vom Profil her ein Anschreiben überhaupt Sinn macht.

Ich kann hier nur für mich sprechen, ich habe eine Antwortquote von 80% auf meine Anschreiben. Sicher es sind viel Absagen dabei, und es stellt sich auch immer wieder heraus, dass es bei der direkten Kommunikation mit CM und Telefon dann doch nicht passt. Aber das ist beim realen Flirten, z.B. in einer Bar, auch nicht anders.
 
JOY-Team
 JOY-Team
7. Feb

*guckguck* Ihr Lieben,

ich habe mich nun schnell um das Eingangsposting gekümmert und die anschließende Diskussion entfernt.
*sonne*.

Alles halb so wild. *herz2*

Liebe Grüße
sandra42
JOY Team
 
 
7. Feb

*danke*Heartdiver75 genauso funktioniert es hier im Joy.

Es muss einfach passen wie im realen Leben.
 
 
7. Feb

*nixweiss* da ich hier niemanden anschreibe
 
 
7. Feb

Ich suche hier niemanden und schreibe folglich auch keine mir fremden Personen an.

Ich bin aber schon lange Gast im Joyclub, habe früher immer im Google-Earth-Spiel mitgemacht und bin heute bin in Philosophie- und in Musikgruppen unterwegs. Da habe ich so einige Personen kennen gelernt und auch einige, die mir durchaus sympathisch waren, was wohl hier und da auch auf Gegenliebe stieß.

Mich bringt das zu dem Gedanken, dass "richtig Kontakt aufnehmen" ganz anders funktioniert als hier so oft beschrieben. "Ich suche nicht - ich finde" hat Picasso mal gesagt und vielleicht ist das ein guter Hinweis. Ich denke, der Fehler ist tatsächlich meist, Kontakt aufnehmen zu wollen.

Wenn ich hier mit einem Joyclub-Mitglied in Kontakt komme, dann über ein Like, eine Frage zu gemeinsamen Interessen, eine besondere Auseinandersetzung oder Diskussion, na, so etwas in der Art. Es geht mir dann bei solchen PN gar nicht um die Person, sondern um ein anderes Thema.
Oft bekommt man dann im Nebensatz mit, dass die eigenen Postings schon mal auffielen oder das eine gewisse Sympathie vorhanden ist.

Ich denke eben, am besten nimmt man Kontakt auf, wenn es einen guten Grund gibt, das zu tun und der nicht darin liegt, nur Kontakt aufzunehmen.

Ich gehe auf der Straße ja auch nicht auf die erstbeste Dame los und frage, ob sie sich mit mir unterhalten möge.
 
 
7. Feb

Mich bringt das zu dem Gedanken, dass "richtig Kontakt aufnehmen" ganz anders funktioniert als hier so oft beschrieben. "Ich suche nicht - ich finde" hat Picasso mal gesagt und vielleicht ist das ein guter Hinweis. Ich denke, der Fehler ist tatsächlich meist, Kontakt aufnehmen zu wollen.

...Picasso hat sicher bei seinem Renomée keine Probleme das zu finden, was er suchte...
Aber wenn hier ein normaler User es darauf anlegt, gefunden zu werden, kann er wohl warten, bis er Schwarz wird.... Ohne Eigeninitiative, sei es durch direkte Kontaktaufnahme oder Beteiligung an diversen Foren, läuft hier gar nichts..... Wenn man natürlich überhaupt nichts sucht, kann Dein Vorschlag durchaus funktionieren. Aber wie machst Du es, wenn Du jemanden aus Deiner Philosophie- oder Musikgruppe näher kennenlernen möchtest? Wartest Du dann auch bis Du kontaktiert wirst? Wenn aber alle so denken würden, wäre es dann nicht ziemlich schwierig, überhaupt einen Kontakt herzustellen...? *zwinker*
 
 
7. Feb

Anschreiben...
...ist nicht das Problem...

Doch gar keine Antwort zu bekommen, finde ich schlimmer als einen Korb!
Jetzt hat Joy schon den "Nein danke" Button eingeführt... und es ist immer noch nicht drin diesen zu drücken!!!!

Also lieber einen Korb als gar keine Antwort!

Lg
F.E.
 
 
7. Feb

es ist aber keine Pflicht hier irgendeine Antwort auf Werbung (und Anschreiben nicht nichts anderes) geben zu müssen

wer so auf Kontaktanbahnung geht, strahlt das auch aus und bekommt entsprechend keine *ggg*

pue:
Ich gehe auf der Straße ja auch nicht auf die erstbeste Dame los und frage, ob sie sich mit mir unterhalten möge.
find ich sehr passend
*danke*
 
 
7. Feb

Warum soll eigentlich eine Nichtantwort schlimmer sein, als keine?
Hat sich mir noch nie erschlossen.
*nixweiss*

Sowas kann 1001 Grund haben über den man nur spekulieren kann - bestenfalls gefällt der/dem Angeschiebenen jemand schlichtweg nicht.

Hinnehmen und weiterstöbern *g*

Und Hand aufs Herz, was ist dir denn lieber: die 1001 die dir nicht Antworten oder die eine, die sich wirklich für dich interessiert?
 
 
7. Feb

keine Antwort ist auch eine Antwort
bedeutet schlicht: kein Interesse

Unhöflich ?
*nein*
wenn der Schreiber so gar nicht zu meinen Vorlieben ect passt,dann ists eher unhöflich,dass er schreibt.
Weil es nervt.
 
JOY-Angels
 JOY-Angels
7. Feb

t Ihr das auch, dass man immer wieder ein Korb bekommt?
Gehen viele nur noch nach Bildern, oder legt man Wert auf eine ordentliche Unterhaltung?

Ich glaube letztendlich geht es um den berühmten"Funken" der springen muss. Vermutlich ist es also eine Mischung aus beiden. Ich denke eine Vielzahl an Körbe würde sich umgehen lassen, wenn man vorher liest, was gesucht wird.
Und dann darf man nicht vergessen, dass nicht jeder, jeder Zeit in Flirtlaune ist *nixweiss*
Auch wenn die Person grade online ist. Ein wenig Glück beim timing gehört also auch noch dazu.
Und was das Anschreiben an sich betrifft, wurde hier ja schon oft thematisiert.
Irgendwie ist es doch hier so, wie draußen auch. Wer auf Krampf sucht, der versucht viel und kassiert viele Abfuhren. Wer nicht krampfhaft etwas erwartet sieht und merkt, wenn ein Glücksgriff dabei ist und setzt die Energie dann gezielt ein.
 
 
7. Feb

find ich sehr passend
*danke*

...was ist denn der ursprüngliche Zweck des Joy, ausser sich in Philosophie- oder Musikgruppen zu beteiligen? Das knüpfen zwischenmenschlicher Kontakte? Am besten mit Leuten, welche ähnliche Interessen und Wünsche haben. Natürlich spricht man auf der Strasse kaum einen wildfremden Menschen an, um sich mit ihm über die sexuellen Vorlieben auszutauschen, darum hinkt auch dieses Beispiel. Der Joy ist aber nicht die Strasse, sondern ein Club, wo sich Menschen angemeldet haben, weil sie zumindest Interesse an den vielfälltigen Varianten zur Sexualität und Erotik haben. Somit sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass auf eine intelligente, höfliche Anfrage wenigstens ein "Nein Danke" zurück kommt. Die Argumentation, welche man hier gelegentlich liesst: "ich habe nicht um eine Kontaktaufnahme gebeten, also warum soll ich mich dazu herablassen, den "Nein Danke" Button zu drücken?", finde ich in diesem Fall nur arrogant und deplaciert.....
 
 
7. Feb

FTC:
Der Joy ist aber nicht die Strasse, sondern ein Club, wo sich Menschen angemeldet haben, weil sie zumindest Interesse an den vielfälltigen Varianten zur Sexualität und Erotik haben.
und

darum MUSS ich nicht jedes Anschreiben (sprich jede hereinflatternde Werbung) beantworten
(*nachdenk* auch wenn ich das tu, manchmal schreib ich ja auch an und bekomme keine Antwort *nixweiss* ist doch auch absolut ok)
 
 
7. Feb

Das eigentliche Problem ist die Erwartungshaltung lieber TE.

DU findest das Profil einer Frau toll, DU stellst dir schon mal vor, wie nett es mit ihr sein könnte... und vergisst, wie so viele Männer, dass du für die Frau ein völlig Fremder bist.

Wer dazu noch deutlich unverbindlich Sex sucht, Frauen aber vorwirft, oberflächlich zu sein, weil sie ihn für nicht attraktiv genug findet, da fehlt ihm doch einfach etwas gesunder Menschenverstand, oder?

Mit virtuellen Anschreiben ist es wie mit Postwurfsendungen. 98% landen im Müll. Das ist vollkommen normal. Weil der, der anschreibt nicht mehr als das ist für eine Frau. Und wenn dann noch ihre Vorlieben oder ihr Status ignoriert wird, zb das sie nicht sucht, muss Mann sich nicht wundern, bekommt er keine Reaktion oder einen Korb.

Oft kommt dann die Beschwerde, man sei doch auf einem Sexportal. Was richtig ist. Aber nicht bedeutet, dass eine Frau Nummern verteilt und die Interessenten nacheinander abarbeiten wird. Frauen sind meist wählerisch und das dürfen sie sein und bleiben (der Mann hat bereits ausgewählt, wen er anschreibt). Und wenn es "nur" die Optik, das Alter oder seine Körpergröße ist, die ihr missfällt.

Es gehören eben zwei dazu, die sagen: ich will dich...

Und da gibt es kein Sesam öffne dich und die Welt williger Frauen öffnet sich. *zwinker*

Schreibt Sie
 
 
8. Feb

Ich kann mich vielen meiner Vorredner nur anschließen.
Was macht eine gute Kontaktaufnahme für mich aus?
-eine Anrede ('Hallo' beispielsweise)
-ein Schuss 'darum gefällst du mir (entweder habe ich den profil gelesen und nehme Bezug oder, wenn es denn sein muss, auf Äußerlichkeiten)', aaaaber:
-das Ganze durchaus charmant, dezent und nicht sexistisch
-eine Prise Persönlichkeit des Nachrichtenschreibenden
-ein Grußwort am Schluss
-Vorname. Ja, Anonymität bliblablupp, aber wenn man "aus Gründen der Diskretion" den nicht nennen möchte, dann passt das für mich nicht.
Insgesamt kann ich das mal kurz zusammen fassen unter "sprich mich so an, wie du eine unbekannte Person auf der Straße ansprechen würdest- stilvoll, nicht creepy und ohne Erwartungen".

Das ganze gilt natürlich auch für mich und ich halte mich selbst beim Schreiben daran. Damit hier niemand mit der Argumentation 'hohe Standards' ankommen muss *zwinker*

So, dann komme ich mal zum unschönen Teil. Was (glaube ich) noch nicht erwähnt wurde, ist EINER DER GRÜNDE, warum Nachrichten ignoriert werden. Aus eigener Erfahrung: ich habe es satt, auf ein bestimmtes, aber nett formuliertes 'Nein danke, kein Interesse' angemacht zu werden, beleidigende Antworten zu bekommen oder ellenlange "och bittöbittö warum denn nicht" Nachrichten zu lesen.
Und ganz recht :niemand ist eine Antwort schuldig.
 
 
8. Feb

Also Bild finde ich schon enorm wichtig. Mir fehlt einfach die Zeit jeden zu treffen der nur nett vom schreiben her wirkt also ist das schon mal auswahlkriterium nummer 1.

Der Profiltext und die Angaben von Vorlieben sind mir auch wichtig, werde oft von Männern angeschrieben die mollig unter Mag ich nicht so stehen haben die date ich aus Prinzip nicht und da kann er noch so oft beteuern das er es nicht richtig eingestellt hat. Nervt einfach. Wer da schon schludert der will nur irgendwen treffen.

Wer mich mit Fragen nervt die im Profil beantwortet sind ist meist auch raus oder das date rückt in die Ferne *fernglas*

Das manche Männer ausfallend werden wenn sie ein Nein bekommen und Frau deswegen irgendwann keine Lust mehr hat ein Nein zu schreiben - ist halt so. Generell versuche ich es schon immer eine Antwort zu geben aber manchmal rutscht auch wer durch. Am besten gefallen mir noch die die mich anschreiben und wenn sie nach 5 minuten keine antwort bekommen kommt gleich ein schade das du nicht willst *vogel*
 
 
8. Feb

als solo mann? am besten gar nicht und versuchen durch konstruktive forenbeiträge...stammtische chat etc auf sich aufmerksam machen *g*

    Interessante Gruppen zum Thema

    • Stammtisch Offenburg
      Stammtisch Offenburg
      Stammtisch für alle, die in und um Offenburg wohnen, arbeiten oder einfach gerne in dieser schönen Stadt sind.
    • Offene Beziehung
      Offene Beziehung
      Diese Gruppe soll allen, die eine offene Beziehung führen (möchten), die Möglichkeit geben, sich auszutauschen
    • AngelofFantasy & friends
      AngelofFantasy & friends
      Hier sind Freunde des "Angel of Fantasy" anzutreffen.