Wie richtig Kontakt aufnehmen?

  1. 1
  2. 2
  3. 11
  4. 12
  5. 13
  6. 14
  7. 15
6495214
 
 
14. Feb

@godot
2 Dinge würden mich hindern, Dich anzuschreiben:

1. die Entfernung
2. ich bin vergeben*g*

Ansonsten hätte ich Dich, ohne lang zu überlegen, angeschrieben.
Warum? Kurz, knackig, fürs Erste aussagekräftig genug....und zum Einstieg hätte ich Dich erstmal darauf hingewiesen, dass es "Schlager" heisst und nicht "Schager"*lol*... der Einstieg wäre da gewesen.

Ich bin bei sowas sehr spontan und haue manchmal auch nur einen frechen Spruch raus. Ich erwarte nicht nur vom Gegenüber, sondern trete auch selbst zuerst in Kontakt.
 
 
14. Feb

Zwischenfrage an die Damen: Wie oft habt Ihr in den letzten 3 Monaten Männer angeschrieben und wenn, hat sich daraus ein Date ergeben?

Wozu sollte ich Männer nur zum Zwecke eines erhofften Dates anschreiben?
Ja, angeschrieben hab ich einige, weil: lustiger Beitrag, lustiges Bild, lustiges irgendwas. Ganz ohne Hintergedanken.
Vllt liegt da ja der Hund begraben? *nachdenk* Denn ich schreibe hier keinen an um Dates zu ergattern.
 
 
14. Feb

Ich schreibe an wenn mich jemand interessiert. Kommt durchaus mehrmals im Monat vor, genaue Zahlen hab ich da nicht. Ziel ist dabei aber nicht, sofort auf jeden Fall ein Date zu vereinbaren sondern einen Kontakt aufzubauen der möglicherweise auch zu einem Dateinteresse führen könnte. Aber auch wenn ich das eher für ausgeschlossen halte. Als erstes interessiert mich der Mensch - und ja, ich schreibe auch Frauen an die ich interessant finde und plausche mit denen. Ich vermute mal dass ich so im Schnitt drei bis fünf Männer im Monat anschreibe.
 
 
14. Feb

@stille75
was erwartet der angeschriebene und was "biete" ich . Passt es zusammen ?

Bekomme viele Anschreiben,wo diese eigentlich logische Denkweise, schlicht fehlt.
Da kann dann auch kein Kontakt entstehen.

Die, die Dich anschreiben, finden wahrscheinlich nichts, wo diese Bedingung passt. Aber statt sich weinend zurückzuziehen, sagen sie sich: "Egal, wenn es nicht passt, ist es auch egal wie es nicht passt. Und ich probiere es jetzt einfach mal da, wo ich es besonders hübsch finde"

Eine andere Strategie ist, die geforderten Eigenschaften einfach vorzulügen. Einige sind da sehr geschickt mit. Das ist eigentlich die erfolgreichere Gruppe. Aber es erfordert eben auch schauspielerisches Talent.

Was ist Dir persönlich lieber? Unaufgeforderte Baggermails kriegen oder die Hucke vollgelogen bekommen. Kombinationen aus beidem sind auch möglich. ,O)

Es mag Dir fremd vorkommen, aber Du kannst beide Verhaltensweisen als indirektes Kompliment auffassen. Die einen fassen sich ein Herz und schreiben Dich an, wohl wissend, dass sie sich dabei zur Witzfigur machen, und die anderen machen sich für Dich die Mühe, einen erfundenen Lebenslauf mit Legende zusammenzustricken. ;O)

Liebe Grüße: Bernd
 
 
15. Feb

Antwort
Hi, ich finde eine Anwort hat jeder verdient. Und sei es nur ein "nein danke".
Das hat mit Wertschätzung und Erziehung zu tun.
Und dieses Bisschen hat jeder verdient.
LG
Bernd
 
 
15. Feb

Top_Sub:
Antwort
Hi, ich finde eine Anwort hat jeder verdient. Und sei es nur ein "nein danke".
Das hat mit Wertschätzung und Erziehung zu tun.
Und dieses Bisschen hat jeder verdient.
LG
Bernd

Weshalb?
In einer Bar, einem Club usw. bekommt so mancher auch kein höfliches "nein Danke", eher ein "lass mich in Ruhe/verschwinde" zu hören.
Im virtuellen Raum hat man sogar die Möglichkeit ein Profil zu lesen, was im RL fehlt. Und trotzdem schreiben Mann wie Frau Personen an, die so rein gar nicht passen.
 
 
15. Feb

Es ist alles in allem schon eine ein wenig perverse Logik wenn man das mal genau betrachtet. Männer könnten, wenn sie wollten , ja auch darauf warten dass sie angeschrieben werden. Das wollen viele aber nicht weil sie befürchten dass sie dann nicht angeschrieben werden. Dementsprechend schreiben sie an, viele wohl auch 'in Serie' - aber ja nicht um der jeweiligen Frau etwas Gutes tun zu wollen sondern aus rein egoistischen Motiven. Und dann fordern sie 'die Höflichkeit' dass man sich mit ihnen beschäftigen soll ... nachdem sie versuchen, die Aufmerksamkeit zu erzwingen.

Das gilt sicher nicht für jeden der anschreibt, aber das kann die jeweilige Frau oft nicht wissen. 'Serienanschreiben' sind nicht nur die berühmten Einzeiler, es gibt auch längere Texte die sehr nach 'Standardformulierung' klingen ...

Wer dann mal versehentlich unter diese Rubrik fällt und ein wenig Einfühlungsvermögen hat sollte dann eigentlich nicht über 'mangelnde Höflichkeit' klagen ...

Mal abgesehen davon dass die Klage ja nicht vorbei wäre wenn man statt keiner Antwort jedesmal ein Nein, Danke bekäme. Dann würde geklagt dass die Höflichkeit ja mindestens geböte zu schreiben warum nicht ... und schon geht die Diskutiererei wieder los ...
 
 
15. Feb

Männer könnten, wenn sie wollten , ja auch darauf warten dass sie angeschrieben werden. Das wollen viele aber nicht weil sie befürchten dass sie dann nicht angeschrieben werden.

*nixweiss*

Nö - funktioniert vorzüglich

*tee*
 
 
15. Feb

...dann ist man höflich und schreibt Nein, Danke ...dann kommt als Antwort zurück

.. O-Ton ..."blöde Kuh, bilde Dir nichts ein. Ich hatte gar kein Intetesse, wollte nur so mitteilen, dass ich das Profil gut fand"


tja ... dass war es dann mit der Höflichkeit. Ich antworte also nur noch auf konkrete Fragen höflich oder interessiert ... für alles andere reicht dann wohl ein *danke*
 
 
15. Feb

Frage
Was soll ich jetzt auf ein schlichtes "morgen" eines bildlosen Profils mit Generatortext schreiben?

So langweilig ist mir noch nicht ...
 
 
15. Feb

Stimmt....
Da würde mir auch nicht viel dazu einfallen *nachdenk*
 
 
15. Feb

Was soll ich jetzt auf ein schlichtes "morgen" eines bildlosen Profils mit Generatortext schreiben?

...dass es reichlich hirnlose Dumpfbacken unter meinen Geschlechtsgenossen gibt, ist unbestritten und dass derartige "Kontaktversuche" sofort und unkommentiert im Papierkorb landen ist auch absolut verständlich. Aber geht es hier nicht um den Umgang mit Anschreiben, welche erkennen lassen, dass der Absender jemand ist, der sich mit dem betreffenden Profil beschäfftigt hat um in seinem Schreiben darauf höflich einzugehen, mit Formulierungen die auf Bildung und Umgangsformen schliessen lassen, dass Gedanken und Zeit beim Schreiben investiert wurden? Ich finde, dass ein derartiges Anschreiben zumindest ein "Nein Danke" oder "Sorry, kein Interesse" verdient und dass danach von dessen Seite auf die Absage auch keine dummen Sprüche oder Beleidigungen zu erwarten sind....
 
 
15. Feb

Leider
Sind die "hirnlosen" in der Überzahl.
Woraus resultiert,dass Frau auch schon Mal das Postfach gar nicht mehr genauers aufmacht *sorry*
 
 
15. Feb

FTC:
Was soll ich jetzt auf ein schlichtes "morgen" eines bildlosen Profils mit Generatortext schreiben?

...dass es reichlich hirnlose Dumpfbacken unter meinen Geschlechtsgenossen gibt, ist unbestritten und dass derartige "Kontaktversuche" sofort und unkommentiert im Papierkorb landen ist auch absolut verständlich. Aber geht es hier nicht um den Umgang mit Anschreiben, welche erkennen lassen, dass der Absender jemand ist, der sich mit dem betreffenden Profil beschäfftigt hat um in seinem Schreiben darauf höflich einzugehen, mit Formulierungen die auf Bildung und Umgangsformen schliessen lassen, dass Gedanken und Zeit beim Schreiben investiert wurden? Ich finde, dass ein derartiges Anschreiben zumindest ein "Nein Danke" oder "Sorry, kein Interesse" verdient und dass danach von dessen Seite auf die Absage auch keine dummen Sprüche oder Beleidigungen zu erwarten sind....

Träumerle. *zwinker*

Ich würde sagen, der Großteil aller Anschreiber hat sich nicht mit dem Profiltext beschäftigt und zeigt eher wenig Bildung, wenn man die Formulierungen betrachtet.
Ich habe eher den Eindruck, es handelt sich um einen vorformulierten Text, auch oft noch mit Pick up - Sprüchen, der jeder Frau, die gerade online ist oder im Suchraster erscheint, zugeschickt wird..

In diesem Fall antworte ich selten, dann aber mit ausführlicher Begründung für das "Nein Danke".
Klar passt das manchen Herren nicht und sie werden ausfällig.
 
 
15. Feb

Sind die "hirnlosen" in der Überzahl.
Woraus resultiert,dass Frau auch schon Mal das Postfach gar nicht mehr genauers aufmacht

...also so eine Art Sippenhaft und nach dem Motto "alle Männer sind ............"?
  1. 1
  2. 2
  3. 11
  4. 12
  5. 13
  6. 14
  7. 15

    Interessante Gruppen zum Thema

    • AngelofFantasy & friends
      AngelofFantasy & friends
      Hier sind Freunde des "Angel of Fantasy" anzutreffen.
    • Offene Beziehung
      Offene Beziehung
      Diese Gruppe soll allen, die eine offene Beziehung führen (möchten), die Möglichkeit geben, sich auszutauschen
    • Stammtisch Offenburg
      Stammtisch Offenburg
      Stammtisch für alle, die in und um Offenburg wohnen, arbeiten oder einfach gerne in dieser schönen Stadt sind.