Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2236 Mitglieder
zur Gruppe
Reden über Sex
72 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Penetration beim Sex notwendig?

******o69 
Themenersteller726 Beiträge
Frau
******o69 Themenersteller726 Beiträge Frau

Penetration beim Sex notwendig?
Ich hatte ein Gespräch mit einer lieben Bekannten, die mir sagte, dass es ihr wichtig sei, beim Sex mit ihrem Partner unbedingt penetriert zu werden.
Mir persönlich ist das nicht so wichtig, da ich vieles andere sehr genießen kann und auch durch fingern o lecken gut zum Höhepunkt kommen kann. Es gibt mir tatsächlich mehr, gezielt, gefühlvoll & genussvoll ohne Schwanz den Höhepunkt erreichen zu können, als ein lange andauerndes "hin u. her"..... *oh*

Wie wichtig ist euch (Männern & Frauen) die Penetration?
*********mAll 
234 Beiträge
Mann
*********mAll 234 Beiträge Mann

Mal wieder eine Geschmacksfrage.

Nach meinem Geschmack kann Sex auch ohne Penetration sehr erfüllend sein und auch sonst fällt mir jetzt nicht unbedingt eine Praktik ein, auf die ich nicht verzichten könnte.
****nah 
34.751 Beiträge
Frau
****nah 34.751 Beiträge Frau

Penetration beim Sex notwendig? *janein**neinja*

alles zu seiner Zeit, mal mehr dieses, mal mehr jenes
es gibt da aus meiner Sicht kein NUR SO
******376 
1.119 Beiträge
Frau
******376 1.119 Beiträge Frau

Sehr wichtig
*******mant 
1.251 Beiträge
Mann
*******mant 1.251 Beiträge Mann

Notwendig?
Nein, bei mir darf Sex ziellos sein.

Wichtig JA

geht es, sich körperlich näher zu sein ohne? Weiß nicht. Fällt mir spontan nix ein.
*******ady 
2.171 Beiträge
Frau
*******ady 2.171 Beiträge Frau

So sehr ich Finger, Zunge, Toys oder Werkzeug auch schätze beim Sex, die Penetration ist mir sehr wichtig.
Ab und an lässt sich natürlich darauf verzichten, aber für mich ist unersetzlich den Männerkörper an meinem zu spüren und den Schwanz in mir *floet*
******o69 
Themenersteller726 Beiträge
Frau
******o69 Themenersteller726 Beiträge Frau

I
roh_diamant:
Fällt mir spontan nix ein.

da denke ich spontan an Oral-Sex
*********r38hd 
37 Beiträge
Mann
*********r38hd 37 Beiträge Mann

Einen intensiven Zungenkuss ...
... würde ich - wenn ich wählen müsste - einer Penetration vorziehen. Aber insgeamt ist die Kombination am schönsten.

*top*
*******789 
1.507 Beiträge
Frau
*******789 1.507 Beiträge Frau

Nicht unabdingbar, aber schwer verzichtbar!
Dabei ist es aber eigentlich gar nicht so der Aspekt der sexuellen Befriedigung, der im Vordergrund steht, das funktioniert manchmal auf anderem Wege sogar besser. Ich genieße die besondere Form der Nähe und Verbundenheit, die sich dabei einstellt, zumindest mit meinem Freund. Ich finde, es ist etwas besonders Inniges.

Sie kann aber auch als eine recht entspannte Form der sexuellen Interaktion genutzt werden, bei der immer noch viel Konzentration auf anderes, z.B. genussvolles Küssen oder miteinander reden möglich ist, was bei anderen Aktivitäten weniger gut koordinierbar ist.
*********light 
6 Beiträge
Mann
*********light 6 Beiträge Mann

Ein schönes Gefühl
aber der Körper besteht auch aus anderen Regionen, die anders etwas besser zu erreichen sind.
Für mich kein unbedingtes Muss
******o69 
Themenersteller726 Beiträge
Frau
******o69 Themenersteller726 Beiträge Frau

Olympe1789:
Ich genieße die besondere Form der Nähe und Verbundenheit, die sich dabei einstellt, zumindest mit meinem Freund. Ich finde, es ist etwas besonders Inniges.

Bei einer festen Verbindung (oder einer offenen, aber vertrauten) kann ich das nachempfinden.
Diese Nähe u Verbundenheit gibt es jedoch häufig nicht - trotzdem möchte man die körperliche Nähe spüren und der Lust aufeinander nachgeben. Da sind andere Praktiken einfach einfacher.
*******789 
1.507 Beiträge
Frau
*******789 1.507 Beiträge Frau

ferrero69:
Da sind andere Praktiken einfach einfacher.
Sehe ich auch so. Kommt es zur Penetration, kann´s dann aber auch die Stellung machen. Ein Doggy ist dann vielleicht weniger intim, als die gute, alte Missionarsstellung.
*********Seil 
3.501 Beiträge
Mann
*********Seil 3.501 Beiträge Mann

Penetration beim Sex notwendig?

Unbedingt!
Alles was ohne Penetration geht fällt bei uns unter Vorspiel.
*********utra 
160 Beiträge
Mann
*********utra 160 Beiträge Mann

Definitiv wichtiger als andersrum, also nur alles andere zu machen und keine Penetration, das ist irgendwie unerfüllend. Ich finde Oralsex toll und betrachte das als eine Erweiterung, als eine Unterstützung, doch ohne Ficken würde da echt etwas fehlen.
Manchmal ist es nat. okay nur mit Hand und Mund, egal wie rum, aber die Verbundenheit und Animalität ist nicht die gleiche. Insofern - ja, ist wichtig, und ja, ist notwendig - nicht unabdingbar jedes Mal, aber in der Mehrzahl definitiv.
******los 
1.544 Beiträge
Mann
******los 1.544 Beiträge Mann

Nicht unbedingt. Sex kann ja auch einfach nur ein Handjob (beidseitig) sein. Meistens ist es aber schon dabei.
****100 
595 Beiträge
Mann
****100 595 Beiträge Mann

Jaaaa....nichts ist intimer...wärmer....näher...alle anderen Praktiken sind geil und heiss, aber mit einer gewissen Distanz verbunden....
*********chen 
1.425 Beiträge
Frau
*********chen 1.425 Beiträge Frau

Natürlich.....
...sonst fehlt mir das Salz in der Suppe

...und bitte mit einem schön harten Schwanz

Grüssle

Stahlwittchen
*******niac 
594 Beiträge
Mann
*******niac 594 Beiträge Mann

Körperliche Penetration macht schon Spass. Viel geiler ist es aber, wenn man das Gefühl hat, dass 2 Seelen ineinander eindringen.
*******e_72 
166 Beiträge
Frau
*******e_72 166 Beiträge Frau

Mmmmm. ....ich lese immer wieder Penetration ist intimer und näher - stimmt. Und genau deswegen kann ich darauf verzichten. Das wäre sicherlich etwas anderes mit einem festen Partner für den ich auch Gefühle habe. Bei dem Spiel mit Fremden kann ich auf Penetration sehr gut verzichten - da fehlt dann einfach was.
************* 

*************  

Ich persönlich
stehe nicht so auf geleckt oder gefingert werden, von daher definitiv nicht ohne Penetration.
****ur 
604 Beiträge
Mann
****ur 604 Beiträge Mann

Wie wichtig ist euch (Männern & Frauen) die Penetration?
Mal mehr, mal weniger wichtig. Hängt davon ab wonach der Sinn gerade steht.
********t_66 
331 Beiträge
Frau
********t_66 331 Beiträge Frau

Ich sehe das ähnlich wie Olympe. Zur sexuellen Befriedigung ist Penetration bei mir nicht erforderlich und funktioniert auf anderen Wegen. Aber dieses Gefühl mit einem Schwanz penetriert zu werden, ist durch nichts zu ersetzen. Auch wenn es dabei zu keinem Orgasmus kommt.
****de 
76 Beiträge
Frau
****de 76 Beiträge Frau

Ohne
Fehlt mir was ..... lecken und Fingern ist zwar ganz nett aber nur das auch ziemlich öde für mich.
******_wi 
1.552 Beiträge
Paar
******_wi 1.552 Beiträge Paar

Bei uns beiden gehört es dazu, als eine von vielen Varianten. D.h. es ist für uns beide nicht zwingend notwendig, ist dennoch schön (auch anal). Liegt sicher auch daran, dass sie davon keinen Orgasmus bekommt.

Mit Fremden suchen wir das nicht. Zum einen empfinden wir andere Praktiken ebenso sehr lustvoll, zum anderen können wir so ein Kondom vermeiden, was uns sonst stören würde. Das reservieren wir (zunächst) für uns, kann bei längerer Bekanntschaft aber in Frage gestellt werden.

Dehnungsspielchen vom intensiven Fingern bis zum Fisten sind sicherlich nicht weniger "Penetration" als beim Vögeln, dies kann aber auch im direkten Nachgang oder Zusammenspiel damit erfolgen.
****yn 
JOY-Angels3.543 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels3.543 Beiträge Frau

Nicht zwingend immer notwendig, aber mir persönlich sehr wichtig. Ich komme in der Regel immer irgendwann an einen Punkt, wo ich ihn einfach in mir haben will. Und nicht nur das - ich genieße einfach auch die Stöße sehr. Anfangs zart und dann richtig hart, ich liebe das.