Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2119 Mitglieder
zur Gruppe
Reden über Sex
74 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Penetration beim Sex notwendig?

*******elle 
10.412 Beiträge
Frau
*******elle 10.412 Beiträge Frau

@
plantnurse
ach, darf ich an der Diskussion nicht mehr teilnehmen ? *nixweiss*

Und wenn irgendwelche Argumente vorgetragen werden, darf ich nicht nochmal meinen Senf dazu abgeben?
Jeder nur einmal, oder wie nun ? *nachdenk*

Dann dürftest du aber auch nicht mehr ! *mrgreen*
*******mer 
1.244 Beiträge
Mann
*******mer 1.244 Beiträge Mann

Also Ruhe im Saal....
jeder kann seine Meinung äußern.

Demokratie soll gelebt werden, nicht nur auf ein Blatt Papier *zwinker*
Gast 

Gast  

Es geht gar nicht um Liebe! Aber bei der Penetration ist der Mann sicherlich körperlich mehr involviert, als beim Fingern oder Lecken. Er muss auch mit dem Kopf und allen Sinnen bei der Sache sein: Fingern oder Lecken kann ein Mann auch, wenn er nicht geil ist und keinen Steifen hat - bei der Penetration muss er aber schon von sich aus mehr zu bieten haben. *ggg*
Und ja, es ist eine extrem schwere Arbeit für den Mann, intensiv und ausdauernd zu vögeln. Nicht alle können das.

Also wenn jemand sexuelle Erregung mit einem Ständern gleich setzt, dann möchte ich mit dieser Person persönlich auch keinen Sex haben! Warum? Er kennt wesentliche Aspekte der Männlichen sexualität nicht!

Bedeudet, ich hatte schon einen Ständer, und war überhaupt nicht sexuell erregt, bei Artz besuchen zum Beispiel.

Andersherum hatte ich schon orgasmen, ohne Erektion, die nicht an Orgasmen mit Erektion herankommen.

Wenn man so wenig über die männliche Sexualität weiss wie du, sollte man es unterlassen zu urteilen, was Männer wo leisten müssen und was nicht, denn du weisst es schlicht und einfach nicht. Du denkst wirklich noch, wenn der Mann eine Erektion hat, sei er auch sexuell erregt, was eine sehr naive und unerfahrene Einstellung ist.

Denn eine Erektion ist eine simple Reaktion, Männer bekommen auch eine Reaktion, wenn sie vergewaltigt werden, wenn der Artz etwas untersucht, wenn der Penis gerieben wird, wird er hart, hat nicht wirklich was damit zu tun, ob ich jetzt wirklich also mein Wesen, nicht mein Schwanz, Sex mit einer Frau will.

Bei Soldaten, die im Krieg gefallen sind, hat man oft eine Erektion festgestellt, als sie erschössen wurden, sprich bei extremer Angst, bekommt ein Mann auch einen Ständer.

Einfach mal im Internet nach Lektüre über dieses Thema suchen, dann wird man sehr schnell fündig. Und nicht einfach Wunschträume von dir hier als Wahrheit und Fakten verbreiten. Danke.

Ich denke nämlich da hast du wirklich noch eine Menge zu lernen, dein Wissen steckt wirklich noch in Kinderschuhen. Um es extrem freundlich auszudrücken.
****upa 
10.297 Beiträge
Frau
****upa 10.297 Beiträge Frau

@Herrcuules
Da ich keine Urologin bin, kann ich dir versichern, dass ich noch nie einen Mann erlebt habe, der eine Erektion hatte, ohne sexuell erregt zu sein. Erektionen habe ich immer nur in erotischen Situationen erlebt, wo die Typen auch richtig Lust auf Sex hatten.

Dass du auch ohne Erektion einen Orgasmus bekommen kannst, freut mich für dich. Viele Männer mit Erektionsstörungen sehen das eher als Problem.
***oo 
962 Beiträge
Frau
***oo 962 Beiträge Frau

immer wieder nett ... .wenn einer meint für alle sprechen zu können ..*roll*

der Mann, die Frau, das Weib .... 3 Schubladen auf ... Dogma rein ...Besserwisser raus.

Wie herrlich, da nicht dazu zu gehören ..
Gast 

Gast  

@Herrcuules
Da ich keine Urologin bin, kann ich dir versichern, dass ich noch nie einen Mann erlebt habe, der eine Erektion hatte, ohne sexuell erregt zu sein. Es waren immer erotischen Momenten und die Typen hatten auch richtig Lust auf Sex.
Dass du auch ohne Erektion eine Orgasmus bekommen kannst, freut mich. Viele Männer mit Erektionsstörungen sehen das eher als Problem.

Ja wenn sie an die falschen Frauen geraten, wundert mich dass nicht.
Kannst solche Männer in Zukunft zu mir schicken, ich kann ihnen dann Frauen vermitteln, die wirklich Ahnung haben von Sexualität, dann wird so ein dummer Gedanke, sowas könnte ein Problem sein, sofort im Keim erstickt.

Übrigens kann man sowas auch wissen, wenn man kein Urologe ist. Gehört für mich zum Allgemeinwissen, was jeder haben muss, wenn man schon von sich denkt, man sei so eine Granate im Bett.
****upa 
10.297 Beiträge
Frau
****upa 10.297 Beiträge Frau

@Herrcuules
Ja wenn sie an die falschen Frauen geraten, wundert mich dass nicht.

Ähm... es müssen nicht unbedingt die falschen Frauen sein - Männer kriegen eine Erektion und Lust auf Sex auch bein den richtigen Frauen. Eine Erektion in einem erotischen Zusammenhang mit einer Frau zu kriegen ist doch was Wünschenswertes, oder ist es für dich ein Problem?

Kriegst du eine Erektion nur wenn der Arzt dir einen Finger in den Po reinsteckt?
Gast 

Gast  

Ähm... es müssen nicht unbedingt die falschen Frauen sein - Männer kriegen eine Erektion und Lust auf Sex auch bein den richtigen Frauen. Eine Erektion in einem erotischen Zusammenhang mit einer Frau zu kriegen ist doch was Wünschenswertes, oder ist es für dich ein Problem?

Kriegst du eine Erektion nur wenn der Arzt dir einen Finger in Po reinsteckt?

*lol*

Nö, ich krieg dann eine Erektion, wenn ich eine bekommen will.
Aber manchmal hat man es eben wirklich lieber im Po, und dann braucht man keine Erektion.
Manchmal möchte man auch Sexualität geniessen, ohne dass überhaupt die Geschlechtsteile involviert sind,
Warum sollte ich also ständig Blut in mein Teil pumpen, wenn ich es gar nicht will, weil ich das Teil gar nicht benutzen möchte?

Hat für mich nichts mit einem Mann zu tun, wenn jemand ständig rammeln muss, um Sexuell befriedigt zu sein, sondern für mich hat sowas dann mehr was von Bugs *bunny*. Und ich möchte da eben weiter entwickelt sein, als die Hasen im Stall.

Aber jeder so wie er eben kann.
Nur funktioniert bei mir die Masche eben nicht, sowas als unmännlich darstellen zu wollen. Weil für mich ein Rammler eben ein Hase im Stall ist, und kein emanzipierter Mann, der weiss was er will, und auch nur dann rammelt, wenn er selber bock dazu hat, und nicht weil gewisse Vorurteile es von ihm verlangen.
****upa 
10.297 Beiträge
Frau
****upa 10.297 Beiträge Frau

@Herrcuules
Warum sollte ich also ständig Blut in mein Teil pumpen, wenn ich es gar nicht will, weil ich das Teil gar nicht benutzen möchte?

Ähm... alles klar. *troest*
Gast 

Gast  

Ähm... alles klar. *troest*

Ich denke eher, du verstehst nur Bahnhof.
Anders kann ich mir deine kindische Reaktion auf meinen Sachlichen Beitrag nicht erklären.

Wie ich schon sagte, da fehlt es an Allgemeinbildung.
Denn sonst würdest du wissen, dass Blut die sensibilität steigert, sprich da wo das Blut durch den Körper pumpt, ist man sehr reizbar.

Darum reagieren auch viele Menschen nach dem Work out sehr sensibel auf sexuelle Reize, sprich sie werden schneller geil, wenn sie trainiert haben, warum? Weil die ganzen Muskeln voller Blut sind.
Auch dass ist Wissen, was man eigentlich haben sollte. Auch wenn man jetzt nicht Urologe ist.

Also schaue ich, dass mein Blut da ist, wo ich stimmuliert werden möchte. Und nicht einfach irgendwo im Körper, wo es kein Mensch braucht, ausser jetzt du, weil du ja denkst, je häerter der Schwanz, umso geiler war ich im Bett *lol*

Also muss ich nur eine Erektion haben, wenn ich penetriere. Und weil ich bei der Penetration nichts spüre, penetriere ich so gut wie nie, also brauche ich auch nicht zwingend eine Erektion.
Ist ganz logisch.
****upa 
10.297 Beiträge
Frau
****upa 10.297 Beiträge Frau

@Herrcuules
Also muss ich nur eine Erektion haben, wenn ich penetriere. Und weil ich bei der Penetration nichts spüre, penetriere ich so gut wie nie, also brauche ich auch nicht zwingend eine Erektion.
Ist ganz logisch.

Das war mir schon klar - deswegen mein *troest*

Nur eine Frage. Du hast vorhin geschrieben:

Aber manchmal hat man es eben wirklich lieber im Po, und dann braucht man keine Erektion.

Genießt du zumindest passiven Analsex? Und dann soll dein Partner dich mit einem harten Schwanz penetrieren, oder mit einem harten Schwanz-Ersatz (Dildo, Vibrator, Gurke, Karotte...)?
Gast 

Gast  

Genießt du zumindest passiven Analsex? Und dann soll dein Partner dich mit einem harten Schwanz penetrieren, oder mit einem harten Schwanz-Ersatz (Dildo, Vibrator, Gurke, Karotte...)?

Nö, da wird gar nichts penetriert, sondern die Prostata wird kreisrund massiert, dazu reicht ein kleiner Finger.
Muss nicht mal Anal sein, geht auch am Damm.
Aber ich mag es eben, wenn ich Atem im Nacken, und Hände am Rücken spüre, und das geht eben besser von Hinten.

Penetration so wie du sie magst, weist eigentlich immer darauf hin, dass man sich lange Zeit zu fest stimuliert hat, und deswegen jetzt kein Gefühlt mehr hat, und deswegen immer grösser, immer schneller und immer härter Rammeln muss.
Passiert oft bei Männern, die zu viel wichsen, die dann wirklich keine Erektion mehr bekommen, wenn sie penetrieren müssen.

Bei mir ist dass ein anderes Problem, ich bin im Gegenteil sehr überempfindlich, und empfinde daher die Penetration als "nichts" oder ich habe Schmerzen dabei. Hat mir der Arzt mal so erklärt.
*****717 
1.744 Beiträge
Frau
*****717 1.744 Beiträge Frau

Manchmal hat Blutleere im Gehirn ganz fatale Folgen ... vor allem wenn das Blut in Muskel - oder Penisgewebe sitzt. *grins*
*******ewin 
944 Beiträge
Frau
*******ewin 944 Beiträge Frau

Es ist kein Muss bei jedem Mal, aber prinzipiell schon sehr wichtig...

Weniger die Penetration an sich, als das Gefühl und die Verbundenheit mit dem Partner.

Dieses ineinander Verschmelzen und sich dabei langen Küssen hingeben... *liebguck*
******_wi 
1.414 Beiträge
Paar
******_wi 1.414 Beiträge Paar

Seinerzeit unter Betablocker ging Orgasmus ohne wirkliche Erektion wunderbar. Nur das Penetrieren blieb auf der Strecke.
*********s1978 
30 Beiträge
Frau
*********s1978 30 Beiträge Frau

Als Krönung
Einen Höhepunkt kann man(n) auf viele Arten erreichen ...

... für mich gibt es jedoch kaum etwas Schöneres als wenn mein Partner langsam, Stück für Stück eindringt und meine Wärme und Feuchtigkeit spürt. Wir uns gemeinsam bewegen, uns so nahe sind wie nur möglich, Haut an Haut, küssend, streichelnd, innig vereint und gemeinsam zu einem intensiven Höhepunkt kommen ...

Notwendig vielleicht nicht, aber wunderschön *g*.
*******appa 
16 Beiträge
Mann
*******appa 16 Beiträge Mann

Herrlich
ich bin glücklich, froh dass es so Frauen noch gibt!
Persönlich stehe ich auf wirklich vor Lust stöhnende Frauen,
wenn ich ihren ganzen Körper mit meiner Zunge, *kopfkino*
mit meinen zärtlichen Fingern zur Ektase bringe! !

Bin dann oft so geil, dass ich dann danach - wirklich über mich hinaus wachse -
und dann wird richtig gefickt! und dies nicht zu kurz und sie kommt nochmal!!!!
vielleicht zusammen mit mir!<<<<traumhaft wenn wir uns dann innig spüren!

Aber was ich hasse ist ein stundenlanges Gerammel!
Rein und Rausspiel bis zum Abwinken!
Ich spüre als HSP, dass sie evtl. gar nicht abschalten kann!
und macht mich zur Maschine, zum Vibrator!
Reizüberflutung sage ich nur!
Drehen sich jetzt in dieser Zeit die Bedürfnisse von Mann zu Frau um?

Dann lieber Tantra, Oral oder eine Ölmassage mit Happyend!
*** 

***  

Ich mag die Penetration ...
mit allem was ich so habe und ich glaube es gehört zum Sex dazu.
Ist es Sex, wenn man nicht penetriert?
*******hard 
103 Beiträge
Mann
*******hard 103 Beiträge Mann

Penetration
Ist zwar nicht schlecht, aber mit Zunge, Lippen und Fingern, kannst Du mehr erreichen, vor allem kannst Du verschiedene Positionen einnehmen, kannst mit der einen Hand fingern und mit der anderen Hand die Nippel/ Brüste "bearbeiten".
***oo 
962 Beiträge
Frau
***oo 962 Beiträge Frau

Ist es Sex, wenn man nicht penetriert?

frag mal Bill Clinton oder Bobbele Becker ... die wissen es *genau*
*****717 
1.744 Beiträge
Frau
*****717 1.744 Beiträge Frau

herrgerhard:
Penetration
Ist zwar nicht schlecht, aber mit Zunge, Lippen und Fingern, kannst Du mehr erreichen, vor allem kannst Du verschiedene Positionen einnehmen, kannst mit der einen Hand fingern und mit der anderen Hand die Nippel/ Brüste "bearbeiten".

Multitasking?
Das doppelte Fummeln würde mich eigentlich stören wenn ich lieber einen prallen Schwanz in mir hätte.
*** 

***  

@ herrgerhard
Es ist vielleicht missverständlich, aber ich denke bei Penetration nicht nur an die mit dem Penis.
Für mich ist es im sexuellen das Eindringen in eine Körperöffnung mit Finger, Zunge, Zeh....was auch immer ich dazu finde.
*******hard 
103 Beiträge
Mann
*******hard 103 Beiträge Mann

Penetration
@Supagrobi

Klar, eindringen auch mit den Fingern, hatte ich doch auch geschrieben, oder?
*** 

***  

@ herrgerhard
Es ist spät, meine Augen brennen und ich kann nicht mehr gut gucken. Vergiss meinen Kommentar, ich habe Dich falsch verstanden. Sorry *g*
Wünsche allen eine geruhsame Nacht.
*******hard 
103 Beiträge
Mann
*******hard 103 Beiträge Mann

@Supagrobi
Kein Problem, schlaf gut.