Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Glory Hole
2362 Mitglieder
zur Gruppe
slow sex
2898 Mitglieder
zum Thema
Gloryholes: Was macht euch daran an?85
Mich würde interessieren, was Euch, ob Mann oder Frau, an Gloryholes…
zum Thema
Glory Hole - Neunkirchen/Saar (18.09.2019)3
Der Unbekannte von nebenan Glory Hole Party von 10-22+ Uhr!
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Glory Hole - was reizt Euch daran?

*******_DA Mann
Ich möchte aber nicht von einem Mann geblasen werden, bin ja nicht schwul.

Bi reicht ja. *lol*
******_79 Mann
Mich hat es genau so lange (sehr) gereizt, wie es Kopfkino war. Seit meinen ersten Schwänzen ist mir völlig klar, dass ich die Backen, Lenden und den Kerl dran auch spüren will.
*********en75m Mann
Mich reizt es...
Ich hab meinen Schwanz schon oft in PK‘s durch ein GH gesteckt.
Und es eigentlich nie bereut.
Der oder die unbekannte gegenüber haben entweder geblasen oder gewichst.
Und ja, es waren tatsächlich auch schon Frauen auf der anderen Seite (aber immer mit Partner).
Was mich daran reizt? Die Reduktion aufs wesentliche, die spürbare Lust des/der gebenden. Das verruchte.

ABER: ich gucke vorher immer wer gegenüber sitzt. Und sobald ich ein schlechtes Gefühl, mir was nicht passt, ich Zweifel an der Hygiene habe: Abbruch.
Ganz unbedarft bin ich nicht.

Aber wenn Mann oder Frau sich drauf einlässt ist es eine geile Sache.

War auch schon einige Male der aktive, sprich hab fremde Schwänze gewichst und geblasen, auch das ist Mega geil..
********raum Paar
Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber das *kopfkino* spielt da eine Rolle.

Das nicht genau wissen, die unbestimmte Möglichkeit, das eventuell etwas passiert, was ich nicht will, all das macht es spannend.

Und Spannung ist und bleibt für mich zumindest ein "Lebenselixier".

Ich mag es, wenn mein Schwanz geblasen wird *g*

Da man durch das GH auch gut zuschauen kann und ich auch das genieße, finde ich sie von daher auch ganz gut und ab und an habe ich die GHs zumindest dafür schon genutzt.
*****nna Mann
Und
Interessiert daran am meisten die Reaktion der Mädels auf die krasse Größe von Axels Schwanz...
****du Paar
Reaktionen
Gelächter *lol* *fiesgrins*




*sorry* konnte nicht widerstehen.
*****nna Mann
Spassvögelchen
...
*****
interessant ist es schon ..
Auch wenn es für manche plump und nicht reinvoll erscheint .. mich macht die Vorstellung schon an, dass mich eine Frau so verwöhnt und wir nichts voneinander wissen.

Allerdings würde ich soetwas nur tun, wenn ich sicher sein kann, dass sich eine Frau hinter dem Loch verbirgt und ich nicht verletzt werde. *panik*
*****lnd Mann
Also bei der Art
Glory Hole, die ich toll finde, sieht man ja alles, Beine bis Möse.
*******Deux Paar
Wir finden es genau andersherum am besten, fremde zu blasen, die Lust nach schwänzen zu befriedigen aber ohne dabei den gegenüber sehen zu müssen.. jedoch gibt's anscheinend immer mehr Glory Holes mit sehschlitzen, was uns nun aber gar nicht gefällt..
*****lnd Mann
Durch Modifikationen
kann man jede Idee kaputt machen. Wenn der Dark Room kein wirklicher DR mehr ist, das Glory Hole erkennen lässt, wer da von wem geblasen wird, ist der eigentliche Reiz verloren, ist es nur noch ein schlechter Gag.
***********
würden ihn gerne da wichsen lassen - das würde ich ausprobieren
****tyV Frau
Zitat von Diddix61:
Und, naja, ich bin keine Frau, - aber ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, das das einer wirklich Spaß macht. Es sei denn, sie ist extrem spermageil und hat mit der Welt ohnehin fertig...

... dann bin ich wohl schon mit der Welt fertig.
******ust Mann
Diddix61
Nur, weil Du es Dir nicht vorstellen kannst, muss es für Dich unverständlich sein. Für Andere, egal ob Männlein oder Weiblein, ist es gelebter Alltag mit Lust und Wonne.
*******i53 Paar
Zitat von chrissy_michy:
schnucki53:
Große Klasse....
.....wenn ich mir die Beiträge so durchlese, kommt mir sofort das größte moralische Klischee in den Sinn das unsere Gesellschaft zu bieten hat, nämlich....... 85% aller Männer bestreiten, jemals in einem Puff gewesen zu sein, mindestens 98% jener Herren war mindestens schon drin!

Super wie du die Männer pauschal verurteilst. Nur gut, daß es doch sehr viele gibt, die den 2% Rahmen zu sprengen drohen. Ich, *hotman* , bin noch nie in einem Bordell oder ähnlichem gewesen und hätte auch gar keinen Grund dazu. Als aktive Swinger haben wir liebe nette, gleichgesinnte, reale Freunde und viel Spaß zusammen. Wäre also nett, wenn man die Bildzeitungsschlagzeilen nicht ungeprüft nachplappern würde. Wir sind hier nicht bei Fratzenbuch oder Zwitschern und da braucht es dann auch keine ungefilterte Hetze...

Und generell würde ich meinen Schwanz nicht durch irgendein GloryHole stecken. Vollkommen unabhängig davon, ob ER von irgendwem bearbeitet würde, und ob das hygienisch eiwandfrei wäre. Die Idee für sich, ist für mich sehr abtörnend.


*genau* das übliche 08/15 blabla halt... "Bildzeitung", "Hetze" "hab ich nicht nötig",
offenbar fühlst du dich ja ziemlich angesprochen oder ertappt. *zwinker*
getretene hunde haben schon immer gebellt.
*******s_38 Mann
Ich habe in pornokinos angefangen mich durchs gloryhole verwöhnen zu lassen und dann irgendwann den Mut gefunden fremde Schwänze zu wichsen und zu blasen. Aber irgendwann wollte ich alles von dem Mann sehen, spüren und bin in cruising Parks gewechselt. Eigentlich war das für mich der erste richtige bisex. Und seitdem mag ich es nicht mehr missen Den ganzen Kerl zu treffen. Was ich immer noch mache ist der Besuch in clubkinos in denen es gitterkabinen gibt mit breiten Schlitzen in der richtigen Höhe.aber hier sieht Mann sich auch und wenn es dann heißer wird kann man auch zu zweit in eine Kabine und die ander entweder durch den schlitz verriegeln oder sich von dort aus zusehen lassen.
******R54 Mann
Mich reizt daran nicht zu wissen was für ein geiles Luder an meinem Schwanz lutscht. Fast wie mit verbundenen Augen. Da springt das *kopfkino* sofort an bei mir.
*******s_38 Mann
Geiles luder ist meistens Mann.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.