Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Das Gruppen-Magazin
22 Mitglieder
zur Gruppe
Gruppen-Begleitung
6 Mitglieder
zum Beitrag
Mitglieder Treffen SWINGER FREUNDE WESTPFALZ - Weilerbach (3
Breakfast und Lunch > Gruppe SWINGER FREUNDE WESTPFALZ < Hallo ihr…
zum Beitrag
Pinnwand47
Happy Birthday Gruppe Handjob! Die Gruppe gibt es nun 5 Jahre!
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was bleibt sind unzählige Erinnerungen - 10 Jahre Gruppen

******ler 
ThemenerstellerJOY-Team 4.303 Beiträge
Mann
******ler ThemenerstellerJOY-Team 4.303 Beiträge Mann

Was bleibt sind unzählige Erinnerungen - 10 Jahre Gruppen
Liebe Guppen-JOYlerinnen und Gruppen-JOYler, liebe Gruppen-Interessierte,

erst wenn wir Geburtstage feiern, wird uns bewusst, wie schnell die Zeit vergehen kann. Auch dieses Jubiläum bildet da keine Ausnahme. Es sind schon 10 Jahre! *oha*

Am 17.12.2007 wurde das Gruppenfeature im JOY eingeführt und sofort wurden die ersten Gruppen gegründet. Seit dem sind sie ein essentieller Bestandteil der JOY-Community und nicht mehr wegzudenken. Viele davon haben bis heute Bestand und erfreuen sich einer lebhaften Aktivität - einem bunten Treiben. *anmach*

Was bisher geschah:

Es haben sich Partner gefunden *knutsch3*,
Freundschaften für's Leben wurden geschlossen, *knuddel*
neue, ungeahnte Möglichkeiten aufgezeigt. *wow*
Es wurde sich gestritten, *kissenschlacht*
und wieder versöhnt, *knuddel2*
und einfach nur geplaudert. *blabla*

*tanz* Und wir möchten diesen Anlass mit euch zusammen feiern *party2*

Wenn die Wände dieses Gemäuers sprechen könnten, was würden sie erzählen?

An all euch Gruppengründer und Gruppenleiter, Moderatoren und Power-User, langjährige Gruppenmitglieder - ihr, die ihr Freunde in den Gruppen gefunden und Freuden geteilt habt, lasst die Welt an euren Erlebnissen teilhaben - bringt die Wände dieses Gemäuers zum sprechen!

*whiskey* Lehnt euch zurück und kramt in euren Erinnerungen.
*witz* Erzählt frei von der Leber weg und frönt der heutigen JOYstalgie.
*knips* Vielleicht habt ihr sogar ein Bild um eure Anekdote zu garnieren.

Was habt ihr in euren Gruppen erlebt?

Fragen, die euch leiten können, aber nicht müssen:

  • Was sind eure besonderen Erlebnisse die ihr mit einer Gruppe verbindet?
  • Was war das tollste Event in eurer Gruppe?
  • Habt ihr Pannen oder lustige Fettnäpfchen durchlebt?
  • Habt ihr jemanden kennengelernt oder zu euch selbst gefunden?
  • Gab es gemeinsame Gruppenerlebnisse oder Unternehmungen?
  • Habt ihr etwas Essentielles über euch gelernt - eure Sexualität?

Wir freuen uns sehr von euch zu hören und von all den kleinen und großen Emotionen zu lesen.

Ihr könnt auch gleich mal zeigen, wie gut ihr euch auskennt, indem ihr an unserem Gruppen Quiz teilnehmt. Wieviel wisst ihr eigentlich von der riesigen Gruppenlandschaft im JOY?

Wir haben es uns natürlich auch nicht nehmen lassen, zu diesem Anlass auf euch anzustoßen:


Liebe Grüße,
euer JOY-Team.
****nah 
33.999 Beiträge
Frau
****nah 33.999 Beiträge Frau

*meld* ich mag auch das Bild als Cover für mein Profil *liebguck*

büddeeee
******ler 
ThemenerstellerJOY-Team 4.303 Beiträge
Mann
******ler ThemenerstellerJOY-Team 4.303 Beiträge Mann

Der Link zum Coverbild
Das Coverart kannst du hier besorgen: https://nup2.joyclub.de/forum/1000/059/3059668_V6380.jpg

Im Gegenzug möchten wir jetzt aber auch eine joystalgische Anekdote von dir hören. *zwinker*
*******e_S 
12.901 Beiträge
Frau
*******e_S 12.901 Beiträge Frau

Inveigler:
Am 17.12.2007 wurde das Gruppenfeature im JOY eingeführt und sofort wurden die ersten Gruppen gegründet.

Dann möchte ich an dieser Stelle sehr nachträglich und nicht minder herzlich der Mutter aller Gruppen gratulieren:

VIP
******wen 
7.623 Beiträge
Frau
******wen 7.623 Beiträge Frau

Inveigler:
Es haben sich Partner gefunden *knutsch3*

LOVE made in Joyclub - für mich das absolute Highlight und das Schönste, was im *joyclub* passieren kann. Wunderbar, wenn hier nicht nur der dreiundfünfzigste Betthase vermittelt wurde, sondern der wahre Partner fürs Leben. *kuschel*

Inveigler:
Freundschaften für's Leben wurden geschlossen
... die ich nie mehr missen möchte. Manche meiner Kontakte haben sich in Krisenzeiten mehr bewiesen, als es die "echten" Freunde im RL taten. *hi5*
*********rbell 
JOY-Team 4.213 Beiträge
Paar
*********rbell JOY-Team 4.213 Beiträge Paar

OFF TOPIC

Habt ihr echt die leckeren Cupcakes gefuttert? und ich hab davon nur das Cover? Nicht sehr kollegial *lol*

JOYstalgie

hachmach

Ich habe durch JOYclub sehr viele tolle Menschen kennengelernt, die mir unendlich viel bedeuten. Sogar meinen Lieblingsmenschen hab ich hier gefunden. Danke JOYclub. Danke für meine große Liebe.

Geprägt hat mich besonders die Türkei - Gruppe. Durch die Leitung dieser Gruppe habe ich gelernt ruhiger zu werden, gelassener zu reagieren und mich nicht so schnell aufzuregen. Hört sich im ersten Moment schlimm an, aber ist es nicht. An Herausforderungen wächst man. *g*

Durch diese Gruppe hatte ich auch das Glück ein Teil des JOY-ChatMods - Teams zu werden. Dafür bin ich dankbar, denn auch dort konnte ich tolle Menschen kennen lernen, die ich nicht mehr missen möchte (auch wenn jemand Bestimmtes mir seit Kurzem sehr fehlt).

Ich danke allen Gruppenleiter und Moderatoren für ihre Zeit und ihr Engagement.

Liebe Grüße,
Tinkerbell
*******e_S 
12.901 Beiträge
Frau
*******e_S 12.901 Beiträge Frau

Bei vielen Jubiläumspartys werden am Anfang Reden geschwungen... mal ernst, mal heiter, mal zum Nachdenken oder einfach, um Danke zu sagen!

Mein Dank gilt allen JOY-Team-Mitarbeitern! *hutab*

Es ist, wie im richtigen Leben! Alle Vorteile, alles Gute und Interessante wird stillschweigend zur Kenntnis genommen. Viel zu leicht und viel zu oft vergessen wir darüber, wie viel Mühe, Arbeit und Herzblut im Hintergrund geleistet wird.
****000 
13.528 Beiträge
Mann
****000 13.528 Beiträge Mann

... die ich nie mehr missen möchte. Manche meiner Kontakte haben sich in Krisenzeiten mehr bewiesen, als es die "echten" Freunde im RL taten.

wie recht Du doch hast *zwinker*

LOVE made in Joyclub - auch wenn ich dort nicht Mitglied bin, habe auch ich meine jetzige und hoffentlich langjährige Partnerin hier im JOyclub gefunden, besser: sie hat mich gefunden *zwinker*

Und das nach ziemlich genau 10 Jahren MItgliedschaft im JOyclub - eine Zeit, in der ich aber auch nicht aktiv nach einer Lebenspartnerin gesucht habe. Ich habe hier Freunde gesucht und gefunden, mir mein virtuelles "Wohnzimmer" und meine virtuelle "Eckkneipe" eingerichtet.
Natürlich auch einiges über das Verhalten des homo sapiens in der Online-Welt gelernt - mehr als ich je wissen wollte.

Ich war lange lange Zeit ein beruflich bedingter Nomade, nicht nur in Deutschland - und der Joyclub hat mir sehr geholfen, trotzdem einen zumindest virtuellen Freundekreis (in wechselnder Besetzung) zu erhalten. Umso schöner dann die sich daraus ergebenden realen Begengungen, sei es eine Party, ein Bowling-Abend, der damals wöchentliche Karakoe-Abend der Gruppe Südhessen (R.I.P.), eine Geburtstagsfeier, der schon tarditionelle Ostermontagsbrunch in Frankfurt, das legendäre "Himmelfahrtskommando" (aus dem mehrere bleibende reale Freundschaften erwachsen sind). Nicht zu vergessen die Gruppenleiter-Treffen.

Also, auf in die nächsten 10 Jahre Joyclub-Gruppen!
*******ueen 
10.608 Beiträge
Frau
*******ueen 10.608 Beiträge Frau

Ich habe zwei Augensterne
und das seit vielen Jahren auch als Modine *freu2*

Zum Einen Weiße Hexen . Hier wird gefachsimpelt über Heilkräuter, Schamanismus, alte Rituale die erhaltenswert sind und für meine Begriffe haben die Mitglieder dieser Gruppe noch eine sehr hohe Werteeinstellung, im Gegensatz zu dem, was uns heute in der Realität oft begegnet.


Die zweite Gruppe sind meine geliebten "Blaustrümpfe* *haumichwech* Spiritualität Hier gehts schon mal heiß her unter der Rubirk Esoterik meets Spriitualität. Hier gefällt es mir Eines ausnehmend gut: Quantensphysik knallt auf vollkommen versplüschte Esoterik, Bibel meets Reality, Berufene stellen Botschaften aus anderen Welten ein.. etc. etc.

Dennoch gelingt hier die (meistens) die Balance zwischen Akzeptanz und anderer Meinung, ohne verbal aus dem Rahmen zu fallen. Das mag ich sehr.

Abgesehen von vielen Menschen, die mich seit Jahren real begleiten und die mich mit all meiner Schägheit genau so mögen wie ich bin, weil es hier eben angenehm anders ist *friends*


Be well

Shadowqueen *huebschmach*
*********nlich 
1.504 Beiträge
Mann
*********nlich 1.504 Beiträge Mann

leider nicht so schöne Erfahrungen....
Ich war einer der ersten der eine Gruppe gegründet hatte, wow schon 10 Jahre her. Ein Zeitlang war ich dann auch noch Gruppenleiter der Gruppe "Singles Baden Württemberg". Leider konnte ich die Gruppe nicht so führen, wie ich es mir vorstellte. Die Mods haben einen ziemlich beschnitten. Dann gab es zwei, drei Leute die mich raus drängen wollten. Ich habe dann irgendwann aufgegeben, weil ständig neue Vorschriften, einem das Leben als Gruppenleiter schwer gemacht haben. Ich bin dann aus Verärgerung erstmal aus dem Joy ausgetreten, einige Zeit später aber wieder gekommen, mangels Alternative. Der Singlesgruppe bin nicht mehr beigetreten und auch sonst habe mich in Gruppen nicht mehr weiter eingebracht, als Beiträge zu schreiben.

Auch nicht so schön fand ich, dass mehrmals die Gründung einer Tantramassage Gruppe abgelehnt wurde. Da bleiben manche hier einfach Stur, schade.

Aber man kann hin und wieder doch nette Leute in Gruppen kennen lernen. Vor allem kann man sich mit gleichgesinnten austauschen.
Leider geht das sich Daten wollen, wie im gesamten Club, stark zurück.
*****jul 
9.653 Beiträge
Frau
*****jul 9.653 Beiträge Frau

Meine Gruppen sind meine Leidenschaft
Unsere Gruppe Erotische Kommunikation ist gerade zwei Jahre alt und gehört doch schon zum festen Bestandteil des Joyclubs.
Ich war im ersten Jahr Comoderator und seit ca. einem Jahr bin ich Gruppenleiter.

Erotische Kommunikation ist ein weites Feld und wir reden bzw. schreiben über fast alles. Allen Themen werden diskutiert und akzeptiert, völlig egal ob es sich um Dirty Talk, Telefonsex, Küssen oder Kuschelsex handelt.
Einmal im Monat findet ein Gruppenchatabend statt und ich habe dann das Gefühl alle wollen alles auf einmal loswerden. Es ist aufregend, spannend und auf jeden Fall unterhaltsam.
Bisher gab es zwei Gruppentreffen, das ist immer etwas kompliziert, denn wir kommen ja fast aus ganz Europa.....
Diese Treffen waren bisher ein voller Erfolg. Wir haben schon eine gemeinsame erotische Geschichten geschrieben, eine private Sexspielzeugausstellung mit unseren Lieblingsspielzeugen organisiert, zwei Autoren haben uns vorgelesen und ein Autor hat uns sogar ein kleines Buch mit Widmung geschenkt.
Das dritte Gruppentreffen ist bereits in Planung.

Ja ihr wollt eine Anekdote:

Unser erstes Gruppentreffen fand in der absoluten brandenburger Pampa ( eine liebevoll gemeinte Bezeichnung ) statt und es war etwas schwer zu finden.
2 Gäste aus dem Ruhrpott, die an diesem Tag eine Fahrgemeinschaft bildeten, fehlten noch. Sie riefen an und meinten ihr Navi sagt nur noch 400 m Waldweg.....
Sie kamen eine dreiviertel Stunde später bei uns an und haben uns bis heute nicht verraten, was auf diesen 400 m passiert ist, aber bieten natürlich viel Raum für Spekulationen.


In der Gruppe Lebensglück bin ich seit einigen Monaten Comoderator. Obwohl Glück so ein wundervolles Thema ist, stagniert die Gruppe ziemlich und ich würde mich freuen, wenn dort wieder mehr passieren würde, aber wir arbeiten daran.

Ich mag den Joyclub mit allen für und wieder.

Eure Witchjul
**2 
4.001 Beiträge
Mann
**2 4.001 Beiträge Mann

Und am am 27.12.2007 gründete ich die Singles NRW

war lustig und ich mochte die zeit nicht missen *g*

*witz*
******ove 
3.915 Beiträge
Mann
******ove 3.915 Beiträge Mann

Die schwarze Rose unter den Gruppen
Die erste Gruppe, der ich mich nach meiner Anmeldung im JC angeschlossen habe, war Trauer und trauern

Ich bin nicht freiwillig Single, und der Austausch mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, hat mir sehr geholfen.

Es findet immer wieder jemand den Weg zur Gruppe, wo wir ihm so gut wir können weiterhelfen - oder einfach nur in Form einer Schicksalsgemeinschaft auf unserer Couch sitzen und uns austauschen.
****ten 
4.067 Beiträge
Paar
****ten 4.067 Beiträge Paar

Positives und negatives
Aber das positive überwiegt. *freu*

Wir haben hier viele Freunde gefunden und das ist schön !! *freu*

Unsere erste Gruppe die wir übernommen haben, weil der Gründer keine Zeit mehr hatte, war zuerst leicht zu führen. Hat auch Spass gemacht, haben sie auch 4 Jahre geleitet. Es wurde schnell eine grosse Gruppe.
Leider haben sich ein paar Mitglieder zusammen getan und haben sich über alles beschwert.
Es gab richtig Stress, dazu haben wir aber keine Lust. Gruppe weg.

Seid 6 Jahren leiten wir eine andere Gruppe, es macht Spass denn ohne geht es nicht.
Wir machen dies gerne auch wenn es manchmal viel Arbeit ist bei ca 2000 Mitgliedern.

Wir hoffen das es immer so bleibt. Denn warum opfert man seine Freizeit ? Man möchte keinen Stress haben, den gibt es im realen Leben oft genug.
********Lady 
JOY-Angels5.692 Beiträge
Frau
********Lady JOY-Angels5.692 Beiträge Frau

Hallo an alle,

ich mag die Gruppen auch sehr und habe ebenso einige reale Freunde und aber auch virtuelle Zusammengehörigkeiten (blödes Wort, weiß aber nicht, wie ich es anders benennen soll) gefunden.

In manche Gruppen habe ich hineingeschnuppert und dann aber festgestellt, dass es doch nichts für mich ist und mich dann freundlich und nett wieder verabschiedet. Aber viele sind geblieben. So auch die Hannover-Gruppe, mit der ich - sofern es die Zeit erlaubt - zum Brunchen gehe. Oder aber auch die Subs unter sich mit dem Treffen und Austausch der Subs hier in Hannover. In dieser Gruppe bin ich auch als Patin gemeldet und konnte schon der einen oder anderen Sub behilflich sein.

Co-Mod einer Gruppe bin ich ebenfalls und freue mich auch darüber, dass so viel Vertrauen an mich herangetragen wurde, mich als Co-Mod zu benennen.

Alles in allem mag ich dieses Gruppenkarussell hier im JOY besonders gern. Sich über die Themen auszutauschen find ich einfach toll.

Dank an JOY für all die vielen vielen Möglichkeiten, sich über interessante Themen in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten austauschen zu können. Ich stoße mit Euch heute an. Allerdings mit Glühwein. Schließlich ist Glühweinzeit. *wein*
*********ight 
33.878 Beiträge
Frau
*********ight 33.878 Beiträge Frau

ach man, ist das schon so lange her *liebguck*

am 27.12. habe ich selbst mein 10 jähriges hier und fühle mich immer noch sau wohl. damals gerade um die 300000 mitglieder und die regeln für gruppen waren wesentlich strenger.

mein erstes und immer bleibendes baby Weiße Hexen danach kamen noch so manche gruppen. einige selbst gegründet, andere übernommen und teils wieder abgegeben. war und bin immer da, falls eine gruppe ein gl oder ein comod braucht. je nach thema bleib ich auch oder suche ein team für die jeweilige gruppe *g*

in den 10 jahren hat sich viel getan, hab irre tolle menschen real kennengelernt. wäre ohne die hilfe von joylern vermutlich immer noch im tristen bayern und nicht im weltoffenem nrw *haumichwech*.

einige kenn ich auch schon fast 10 jahre, teils real als richtig gute freunde oder teils immer noch nur vom schreiben. aber bei allen steckt eine eigene geschichte des kennenlernen dahinter, an die ich mich bei jedem einzelnen gern erinnere.

es gab in der zeit auch viel gezicke, gestreite in den gruppen zu regeln, was nicht immer gut verlief. wir lernen jedoch alle dazu und werden dadurch der aufgabe als gl immer mehr gerecht *g*

jeder von uns hat mal angefangen. ich für mich möchte den joy und die gruppen nicht missen *schmetterling*

*wink*
das funkelchen

jaja, so nennt man mich seit anbeginn hier *zwinker*
**********Adept 
12.192 Beiträge
Mann
**********Adept 12.192 Beiträge Mann

So viele Gruppen ...
Selbst gegründet habe ich nur eine , der Rest wurde mir quasi vererbt weil die ursprunglichen Gründer sich zurück gezogen haben bzw die Chefetage hier mich gefragt hat ob ich eine Gruppe nicht übernehmen möchte .....

Fehler ?

Oh ja , der grösste Fehler war die Übernahme der Crazy Chicken , ich kenne viele Mitglieder persönlich und die damaligen Probleme sind mir so ans Herz gegangen dass ich gedankenverloren fast einen Unfall gebaut hätte , Fahrrad gegen Auto ...

Nun , ich bin noch da , aber der Schuß vor den Bug klingt immer noch nach ...

Mache eine Gruppe niemals zu deinem persönlichen Baby , bewahre immer den für einen Moderator notwendigen Abstand , besonders wenn es um Menschen geht welche man persönlich kennt .

Nun , ich bin kein Vulkanier 🖖, glücklicherweise.

Den Abstand wahre ich aber trotzdem .

Auf die Zukunft

Und meine Tänzerin 💃 welche ich immer noch liebe , wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit

LG Stefan
**********uende 
7.076 Beiträge
Paar
**********uende 7.076 Beiträge Paar

Was bleibt sind unzählige Erinnerungen
- das ist der Titel

Oh ja, die 10-jährigen Gruppen zum Beginn der Gruppen im *herz2* JOY *herz2*:

Für uns sind es nicht nur Erinnerungen an viele Menschen, die wir haben kennenlernen dürfen. Einige von ihnen aus den unterschiedlichsten Gruppen sind echte Freunde geworden.

Die Gruppen bringen für uns zu unterschiedlichsten Themen wissenswerte Inhalte. Und wir dachten, wir seien "aufgeklärt". Wir lernen immer offenbar noch und sind immer noch wissbegierig.
Vieles gilt es zu entdecken. Das finden wir in den Gruppen *top*.
Ein freundschaftliches und faires Miteinander schätzen wir sehr *hutab*.

So mal einfach zusammengefasst: wenn es den direkten Austausch innerhalb der Gruppen nicht gegeben hätte, hätten wir so einige *herz* Menschen *herz* eher nicht kennengelernt.

Die Erinnerungen sind sehr schön. Aber es geht weiter *freu2*.
Das finden wir klasse *top*
*blume*
*******ueen 
10.608 Beiträge
Frau
*******ueen 10.608 Beiträge Frau

mrs_starlight:
am 27.12. habe ich selbst mein 10 jähriges hier und fühle mich immer noch sau wohl. damals gerade um die 300000 mitglieder und die regeln für gruppen waren wesentlich strenger.

dann bin ich ja mit meiner 2. Anmeldung kurz nach dir wieder online gegangen *lol*



Ich erinnere, dass der Joy Februar 2008 ca. 500tsd Mit- und ohne Glieder hatte *haumichwech* Es war mehr so eine große Gruppe als ein gelungenes Marketingkonzept zu dem es sich in all den Jahren entwickelt hat. Zwischenzeitlich wurde aus dem Boot ein Kreuzfahrtschiff, welches eben auch anders organisiert werden muss mit 2,5 Mio Members. Manchmal fehlen mir die "alten Zeiten" und die Menschlichkeit "hinter den Kulissen" (Oliver ich hoffe, du liest das *pieks*) aber Alles in Allem ist der Joy auch heute noch die Plattform, die mir das bietet, was ich mag.


Der_blaue_Adept:
Und meine Tänzerin 💃 welche ich immer noch liebe , wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit

*dito* mein Wölkchen *wolke7*
*******ata 
7.719 Beiträge
Frau
*******ata 7.719 Beiträge Frau

wenn es die gruppen schon 10 jahre gibt,
dann bin ich vor 10 1/2 jahren im joyclub das erstemal gelandet...
wie die zeit vergeht...

oh ja! ich schließe mich da Shadowqueen an,
der joyclub war damals ein überschaubares grüppchen von
im forum diskutierenden menschen und manchmal vermisse ich diese zeit


anfangs fand ich die gruppen doof,
später war ich begeistert mit dabei...
und 2010-2012 auch als moderator einiger gruppen

durch das konzept der neuen gruppenlandschaft
bin ich jetzt sogar gruppengründerin von 2 gruppen, die mir sehr am herzen liegen
*love4* Tango und Nordlichter Up´n Swutsch

die beiden gruppen sind noch jung,
trotzdem hab ich durch sie bereits wunderschöne begegnungen gehabt,
viel erlebt - viel gelernt - freunde gewonnen
und es macht so große freude, gemeinsam was zu unternehmen
egal ob spaziergang, kino, konzert
oder wie in tango,
sich über musik und tanz und kultur des tangos auszutauschen,
sich aber auch verabreden für gespräche, workshops oder tanzen *tanz*



die weiteren gruppen, in denen ich moderator bin,
feiern alle diesen monat ihr 10jähriges *torte*

morgen 17.12. Jazz
ich erinnere mich, als ich die gruppenleitung vor 2 jahren übernahm,
waren wir nur noch 47 mitglieder-
eine kleine musikbegeisterte familie....
und dieses gefühl hat sich erhalten,
auch wenn wir mittlerweile 240 jazzmitglieder sind
die gruppe war ein wichtiger impuls für mich,
denn seitdem lasse ich mich wieder von live-musik berauschen...
ich war in zwei jahrzehnten davor nicht so viel in konzerten wie in diesen 2 jahren *lach*

am 22.12. feiert Nylons im Hauch der 50er 10jähriges
eine eher stille gruppe im forum -
die aktivität ist mehr im hintergrund per clubmail
und es kennen sich viele paare persönlich- aber das ist wohl so,
wenn eine gruppe aus einem stammtisch heraus entstand *g*


am 22.12. feiert auch Tanzen
mit über 2300 mitgliedern, die größte gruppe, in der ich mitmoderiere
immer wieder spannend der blick auf andere tänze
und es zuckt dann in den füßen
aber gesundheit und zeit lassen es nicht zu...
sonst wären swing und salsa zwei tänze, die mich schon länger anlachen *tanz*


am 25.12. feiert Nylons 10jähriges jubiläum
mit über 1400 mitgliedern
ich bin dort erst seit sommer gruppenleitung
und anfangs hat mich die mitgliederzahl etwas eingeschüchtert-
aber alles kein problem,
die gemeinsame vorliebe für den feinen stoff am bein verbindet...
obwohl es manchmal diskussionen gibt, was nun das wahre "nylon" ist *zwinker*
die echten nylons mit den falten oder die modernen elastischen halterlosen ....
wir wollen in der gruppe allen "ein zuhause" geben...


der austausch in den gruppen macht mir freude
und es haben sich freundschaften entwickelt, die mein leben bereichern...
mancher ist mir vor 10 jahren schon freund geworden
-trotz räumlicher entfernung ganz nah-
mancher wurde erst vor kurzen freund(in) und es fühlt sich innig an
mancher wird mir erst freund
und manche wege haben sich auch getrennt

so - genug geschwärmt
allen einen schönen 3. advent
****_dd 
1.316 Beiträge
Frau
****_dd 1.316 Beiträge Frau

Glückwunsch
Ich bin seit 10 Jahren bei Joy und seit Jahren in der Gruppe *sachsen*

Dank dieser Gruppe nehme ich an vielen Veranstaltungen teil z.B. wandern, bowlen und Events in Dresden und Umgebung und habe viele Freunde kennen gelernt *top*

möchte ich nicht mehr missen also danke Joyclub

LG Monika
****ala 
4.890 Beiträge
Frau
****ala 4.890 Beiträge Frau

Top *top* und Flop *flop* - alles dabei

Als Langzeitmitglied und Modine hab ich hier viel erlebt. Der Joy ist ein Studium des Menschen an sich.

Natürlich gibt es auch hier Nerven strapazierende Situationen. Nicht zuletzt durch respekt- und würdeloses Verhalten vieler User. *roll*

Auf der anderen Seite fällt mir jedoch immer wieder die Hilfsbereitschaft auf, durch die viele Gruppen (oder einzelne Threads) geprägt sind.

Der Thread der Herzlichkeit in der Gruppe Liebe zum Beispiel, die Gruppen Zimmer frei und Helping Hands, Recht, Traumfänger und viele mehr.

Ebenso absolut bereichernd die Gruppen, in denen es darum geht, sein Wissen zu erweitern und auszubauen.
Omas Haus und Heilmittel, Selbstversorger, Veganer... etc. pp.

Ich habe hier Freunde gefunden, Pappnasen von dannen geschickt, Erfahrungen gemacht, gelernt und gelehrt, gelacht und geheult, geträumt und Wahrheiten erkannt, geschimpft und gejubelt.

Der Joy ist eben mehr als nur ein Erotikforum.

Happy Birthday *torte*
****y77 
172 Beiträge
Mann
****y77 172 Beiträge Mann

Dann mal
herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum auch von mir.

Ich kann dazu berichten, das ich über eine Joy Gruppe zu meinem allerersten Date der besonderen Art gekommen bin. Es war einfach nur herrlich geil. Genau das ist es auch was die Gruppen für mich so interessant macht: Das sich auch Leute mit ganz speziellen Neigungen sich hier finden können und sich auch dann treffen können wenn wirklich alles passt....
**********rnity 
1.192 Beiträge
Paar
**********rnity 1.192 Beiträge Paar

Wir sind erst seit knapp über einem Jahr hier im JOYclub, Lars aber schon seit 2012.

Von Anfang an waren die Gruppen interessant, denn dort kann man sich regional und themenspezifischer austauschen als im öffentlichen Forum.
Mit unserem Profil sind wir einigen Gruppen beigetreten in den denen Lars schon vorher war, einige haben wir weggelassen, einige neue sind hinzugekommen.

Besonders die Gruppe Alleinerziehende hat Lars mehrfach geholfen, seinen Frust durch Aufschreiben der aktuellen Situation "loszuwerden" - danke dafür! *top*
Über Gruppen zur Schwarzen Szene hat Lars im August 2016 mit anderen Joylern an einem gemeinsamen Camp auf dem M'era Luna (Festival) in Hildesheim teilgenommen und viele tolle Menschen kennengelernt, es war wie eine Familie - auch hierfür vielen Dank und liebe Grüße an Euch falls Ihr mitlest. *love*

Inzwischen sind wir selbst Gruppenleiter in drei Gruppen: eine regionale (Ruhrgebiet) haben wir Ende September übernommen und zwei Gruppen (überregional: Eltern von Pubertierenden, regional: FFM NRW) kürzlich selbst gegründet.
Mit der Ruhrgebietsgruppe haben wir bereits ein Gruppentreffen veranstaltet (unsere erste eigene Veranstaltung) und wieder einmal tolle Menschen persönlich kennengelernt und einen schönen Abend verbracht - Ihr seid toll. *knuddel*
Die anderen beiden Gruppen sind noch recht neu und haben noch recht wenige Mitglieder, wir sind aber zuversichtlich, dass sie mit der Zeit wachsen. *zwinker*


Wir persönlich denken (oder dachten?), dass Mitgliedschaften in Gruppen hier im JOYclub auch immer etwas über die Mitglieder aussagen, wenn vielleicht nicht unbedingt über tatsächliche Aktivitäten, aber zumindest über Interessen(gebiete).
Wir möchten Euch hiermit an dieser Stelle gern nochmal einladen, in dies im Thema Achtet Ihr bei Profilen auf Gruppenmitgliedschaften? mitzudiskutieren. *zwinker*


So oder so, wir wünschen Euch allen weiterhin viel Spaß mit und in Euren Gruppen und denkt dran: eine Gruppe wird umso interessanter, je mehr die MItglieder dazu beitragen! *zwinker*

Liebe Grüße,
Joanna & Lars!
************ 

************  

Die Gruppen hier im Joy bieten wirklich eine große Auswahl in der sich jeder wiederfinden kann
sie biten eine wirklich interessante Möglichkeit mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen
und seine Erfahrungen Auszubauen oder weiterzugeben
Diskussionen leben auch von Informationen und Konfrontation und sollte der Joy Club die Regeln lockern
Denn Aussagen in Beiträgen nicht mit dem Profil des Beitrag schreibenden abgleichen zu dürfen und gegebenenfalls in seinen Beiträgen öffentlich mit einfließen zu lassen ist ein Unding und verzerrt jede Diskussion
Ansonsten Respekt dafür
das etwas so lange Interessant blieb und immer neue Einblicke schafft *ja*