Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
12071 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
84 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Strafen für Keuschling?

********imax 
Themenersteller4 Beiträge
Mann
********imax Themenersteller4 Beiträge Mann
Strafen für Keuschling?
Hallo Community,
Leider habe ich in der Suchfunktion nicht sehr viel gefunden zu dem Thema, daher hier die Frage, wie hier die Keuschheits-Subs in der Regel für fehlverhalten bestraft werden oder auch sonst zu diensten sein müssen.

Ich trage fast ununterbrochen einen Peniskäfig, wann ich kommen darf oder aufgeschlossen werden entscheidet meine Herrin. Bei fehlverhalten verlängert sich die zeit bis zum nächsten Orgasmus extrem.
Hier einige zusatzstrafen die ich regelmäßig erhalte:

• Hintern versohlen
• Eier/schwanz quälen durch abbinden, leichte schläge, anschnippen, peitschen
• pegging
• tease and denial
• ausgiebige massagen durchführen
• fußmassagen kniend vor dem bett/sofa
• wenn sie einen film schaut auf dem rücken vor dem sofa liegend dient mein gesicht/oberkörper als fußbank
• niederknien und füße küssen jedes mal wenn wir aneinander vorbeigehen (im alltag)
• nur gefesselt die erlaubnis fern zu sehen
• lange knebelungen (sehr anstrengend für die kiefermuskeln)
• öffentlich an der leine geführt werden
• ausgiebige leck-dienste
• nackt putzen während sie zu sieht

. Mich würden eure methoden die ihr so habt interessieren, vielleicht bekommen wir dann auch neue ideen.
Mehr anzeigen
******* 

*******  
Nichts gefunden. *gruebel*
Echt jetzt, der Joy ist doch eine wahre Fundgrube.
Leider gibt es für vieles Gruppen vielleicht mal in die Richtung suchen.
Aufgaben und Strafen oder Lustschmerz oder Femdom in die Gruppensuche eingeben.
Ihr habt ja eigentlich schon ein recht umfangreiches Repertoire.
**********leben 
196 Beiträge
Frau
**********leben 196 Beiträge Frau
Würde nicht eine Zwangsentsamung gut zum Keuschling passen?
Herzlichst
DasBunteErleben
********imax 
Themenersteller4 Beiträge
Mann
********imax Themenersteller4 Beiträge Mann
Ist ja dann mehr eine belohnung. Oder wie meinst du das?
**********leben 
196 Beiträge
Frau
**********leben 196 Beiträge Frau
Ich denke nicht, das eine Zwangsentsamung eine Belohnung darstellen...
Die Betonung liegt hierbei auf dem Zwang und nicht auf der Entsamung.
Wenn die Proststa bei der Zwangsentsamung über die Maßen stimuliert wird(nach meiner Erfahrung sind nicht wenige Männer nach einmaligem Orgasmus durch eine Prostatamassage völlig hinüber), wird es ganz sicher irgendwann vorsichtig formuliert "anstrengend"...
Nun weiß ich natürlich nicht, ob in Deiner Beziehung ein Orgasmus noch positiv belegt ist oder nicht. Was man hier aber durchaus auch liest, ist das der devote Part sich für seinen Orgasmus schämt, weil er ja nicht kommen soll, alles einsaut etc. pp.
Deshalb mein Beitrag, ob die Zwangsentsamung nicht gut zur Bestrafung des Keuschlings taugt.
Herzlichst
DasBunteErleben
Mehr anzeigen
****ale 
4.484 Beiträge
Frau
****ale 4.484 Beiträge Frau
Höchststrafe: Aufschliessen.
Das war's dann mit meiner Aufmerksamkeit.
*basta*
********imax 
Themenersteller4 Beiträge
Mann
********imax Themenersteller4 Beiträge Mann
Vielen dank schonmal für die antworten, hatte noch nie einen prostata orgasmus, vielleicht mal einen versuch wert. Aufschließen kommt nicht in frage für meine lady.

Ich hoffe es kommen noch ein paar ideen *g*
***** 

*****  
Strafen für Keuschling
Wenn's echte Strafen sein sollen: alles das abarbeiten, was in Deinem Profil unter "Geht gar nicht" steht.
Aber das wäre übergriffig und insofern kein BDSM mehr.
**********ymphe 
2.939 Beiträge
Mann
**********ymphe 2.939 Beiträge Mann
Wenn ich mir hier so deinen Strafkatalog durchlese…das Meiste wäre für mich eine Belohnung.
Okay, gefesselt fernsehen. Zugegeben, das ist schon eine harte Nummer.
Zwangsverdummung durch Massenmedien
*****ise 
340 Beiträge
Frau
*****ise 340 Beiträge Frau
Mal eine Frage: sucht ihr richtige Strafen in Form von unangenehmen Konsequenzen die einen Lerneffekt beinhalten oder funishment?
Denn der "Strafenkatalog" sieht, für mich, eher wie beidseitige Erfüllung, als als Strafe(n) aus.
****tia 
1.046 Beiträge
Frau
****tia 1.046 Beiträge Frau
Nun ja,klingt ja nicht nach Strafen,denn eine wirkliche Strafe wäre ja den Verzicht auf einen KG,denn dann wäre das Spiel auf Eis gelegt.
Aber um der Sache dienlich zu sein und als Horizonterweiterung,deine Herrin sollte dich im KG einen geilen Porno anschauen lassen und dich dabei richtig aufgeilen,bis der KG mehr als eng wird,anschließend leckst du sie bis sie befriedigt ist und du schmorst weiterhin im KG. *zwinker*
******gor 
802 Beiträge
Mann
******gor 802 Beiträge Mann
Ich finde Stress Positionen sind immer ein geeignetes Mittel.
Langes Ecke Stehen oder Knien.

Hände hinter dem Kopf halten auf die gut Haltung achten,keine Hängeschultern oder Arme.

Arme seitlich vom Körper weghalten,dabei hat der zu Bestrafende Eimer in der Hand zu halten,
die nach und nach gefüllt werden können,daß sie entsprechendes Gewicht bekommen.

Das allseits beliebte Münzspiel 2-3 Schritte von Wand oder Tür entfernt,
so daß das Eigengewicht auf die Finger drückt,um diese dann an der
Wand mit den Fingern zu halten,jeder Finger eine Münze, Die Nase kann man ebenfalls mit einbeziehen,
fällt eine runter gibts anschliessend noch was
mit dem Stöcken.

Ein Behälter Trocken Erbsen oder Linsen,
der Inhalt wird dann mittels Tee oder Esslöffel,evtl.kriechend,
von einen Raum in den anderen befördert.

Die gute alte Rheumasalbe für ein Tunnelspiel...
Klammern mit Gewichten für eine bestimmte Zeit...

Nun gut, mit ein wenig Phantasie und den individuellen Kenntnissen, der Belange,des
Zöglings, sollte man ihm schon das Leben "versüssen" können.
Mehr anzeigen
********imax 
Themenersteller4 Beiträge
Mann
********imax Themenersteller4 Beiträge Mann
@turnwiese: dann wohl eher funishment. Es soll wehtun, es soll frustrieren und auch gegebenenfalls demütigen. Aber eben auch beiden spaß machen. Wenn du ideen hast dann her damit *g*
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.