Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM
12887 Mitglieder
zur Gruppe
Bi-Frauen on Tour
30 Mitglieder
zum Thema
Sollten Bi-Männer sowie Bi-Frauen alleine leben ?291
Ich habe mit einer Bekannten die aber nicht hier bei Joy ist über Bi…
zum Thema
Dreier MMF mit Bi-Mann für Frauen reizvoll?59
An die Damen :) Wie findet ihr Bi Männer wie ich, die total auf…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Erfahrungen zu "forced bi" unter Frauen gesucht!

********rubi Frau
Themenersteller 
Erfahrungen zu "forced bi" unter Frauen gesucht!
Hallo werte Leserinnen,

unter Männern liest man öfters, dass es gewünscht ist.
Nur wie sieht das unter Frauen aus.

Mich macht es an und noch mehr im BDSM Kontext.
Vielleicht nimmt hier der "Zwang" auch eine Hemmung bei mir,
eine gesellschaftliche Konvention wird bei mir ausgeblendet.

Wie tickt ihr Mädels bei Thema "forced bi" ?
**********luder Frau
"erzwungenes Bi" ????

Oder wie ist das nun zu übersetzen?

Heißt, eine Nicht-Bi-Frau wird gezwungen sexuelle Handlungen mit einer Bi-Frau oder ebenfalls Nicht-Bi-Frau zu haben?

Richtig?
********rubi Frau
Themenersteller 
Das Neudeutsch :)
Die Kombis können natürlich beliebig sein.
**********luder Frau
Na dann warte ich mal ab, was andere posten, sehr viel schlauer bin ich gerade noch nicht *les*
********rubi Frau
Themenersteller 
Hilft der Spiegel
Selbstbewusstsein ?

---
aber ich möchte jetzt keine Erfahrungen beeinflussen.
******nee Frau
JOY-Angels 
Ich mag es nicht mit Frauen was zu haben, die dazu gezwungen werden. Erregt mich nicht. Sie sollte immerhin Leidenschaft zeigen.

Unter zweien, bei denen es für beide einen Zwang ist, sehe ich allerdings kein Problem.
********rubi Frau
Themenersteller 
danke
Das kann ich gut verstehen, aber bei mir kommt die Lust über den Zwang.
D.h. mein Gegenüber hatte bislang keine Klagen, eher ein Stöhnen *grins

Okay, vielleicht sollte ich an dieser Stelle den BDSM Kontext mehr hervorheben,
denn eine Herrin mit sadistischen Anteilen, könnte genau das auch kicken.
also wenn es mir nicht leicht fällt. Mir es sogar schwer gemacht wird.
********rubi Frau
Themenersteller 
danke
Aber mir geht es weniger darum, wie eine Sub ihrem Top bestimmt,
oder wer wem zu gehorchen hat.

Sondern um praktische Erfahrungen mit forced bi.

Das dieses nach einer Erfahrung zu einem Tabu werden kann,
ist natürlich nicht ausgeschlossen.
*******egau Paar
Wenn du damit klar kommst ok.

Ich kann und will das nicht.

Ich bin bi und ich HASSE es wenn eine Frau gezwungen wird. Das ist wie wenn ein Mann mich auf einmal ankackt. Dann ist für mich vorbei. Sowas ist abturnend. Dann steh ich auf uns geh.

Daher kann ich selbst im BDSM Kontext, wenn ich mit Frauen spiele, KEINE FRAU ZWINGEN!!!

LG SIE
*****
Also ich bin bekennd lesbisch.
Forced bi, nun das kann man nicht erzwingen. Klar kopfkino lässt grüßen. Aber wenn eine Frau nicht mit einer Frau kann dann muss man das respektieren. Gleiches fordere ich ja für mich auch, das ich mit Männern nix anfangen kann.
Die meisten Mädels die ich kenne die bi sind, merken das schon rechtzeitig das es so ist. Und da ist es auch so wie bi bin ich denn? Zwischen 0 und 100 Prozent.
Ich selber möchte mit keiner Frau zu tun haben die das nur tut weil es ihr Dom möchte. Das macht niemand Spaß.
Es erregt viele Männer wenn sie zwei Frauen zusammen sehen. Ist nicht meins wenn auch noch er daneben stehen würde mit einer Latte.

Daher jedem nach seiner Neigung, aber jemand dazu zu bringen bi zu sein ist genauso sinnlos wie mir klar zu machen das Männer doch ganz toll sind.
********rubi Frau
Themenersteller 
danke
Aber ich möchte gar keinen Mann unterstellen.
Auch wenn ich es kenne, dass gerade Lesben Männer ins Spiel bringen.

bi sehe ich zudem nur als Neigung, also man ist zu etwas geneigt.
Zur Homosexualität würde ich da klar abgrenzen wollen.
********rubi Frau
Themenersteller 
Bevor es falsch interpretiert wird
mir liegt es fern zu bestimmen, ob nun Frau Lesbe oder bi ist.
Bei mir ist alles an Gefühlen immer personenbezogen, daher geht
mit der Einen, was mit einer Anderen überhaupt nicht geht, oder
umgekehrt.
Ich bin weder 100% da oder dort zu verorten und kann Frauen
wie Männer abstoßend finden.
*******egau Paar
Und auxh unter bi Frauen und lesben kann nicht jede mit jeder
Ist mit normalen Bindungen zum Mann auch. Ich kann auch nicht mit jedem Mann Sex haben. Ich finde auch nicht jeden Mann attraktiv.
Auch lesben können nicht mit jeder Frau Flirten, Spaß haben, zusammen sein.

Und ich bin mit meinem bi Leben so weit das ich keinen kontakt zu einer Frau haben kann wenn ich nichts spüre.
Daher ist bei mir das Thema zwang eher was für Frauen die nicht bi sind.
********rubi Frau
Themenersteller 
hmmm
Vielleicht kann ich meine Gefühlslage als eine Art Waage verbildlichen.
Ich würde nicht direkt auf eine Frau sexuell zugehen, es sein denn ich nehme den dominanten Part ein.
Sehr wahrscheinlich, weil mir die "Macht" oder das Bestimmen des Geschehens die Hemmungen nimmt.

Ist aber mal dieser erste Schritt auf die Waage gelegt, dann kippt die Waage.
Im Falle einer dominanten Frau, legt diese den ersten Schritt auf die Waage.
Wobei die Anweisung und der Zwang für mich entscheidend ist, nicht das Geschlecht.

Den Zwang brauche ich als "Kopfmensch", ich würde mich sonst rausreden wollen oder
anfangen über Tabus zu manipulieren. Das würde z.B. kein Mann als Dom durchschauen.

Der ggf. Schmerz des Zwangs nimmt mir das Denken und lässt mich ins Körpergefühl gehen.

*lach
okay, irgendwie so,...
*******egau Paar
Ich verstehe dich
Ich hatte ähnliches am WE erlebt.

Sie meinte mich dominieren zu müssen, wo sie wusste das SIE das NIE machen kann und wird.

kommt es so in der Art hin?
********rubi Frau
Themenersteller 
nein
Das würde ich durchschauen.
Ich muss klar auf der Einen oder Anderen Seite sein.

D.h. wenn sie dominant ist wäre auf der einen Seite der Waage ihre Dominanz/Zwang
der dann in Spaß kippt. (einen Schalter im Kopf umlegt.)
Das kann auch ein vanilla Gerangel sein und muss nicht gleich die Peitsche sein.

oder

Ich bin der Dominante Part dann wäre meine Selbstsicherheit (z.B. ein Bondage)
auf der einen Seite der Waage, welche dann in meinen Spaß kippt.

Aber es sind unterschiedliche Gefühle für mich.
Ich kann mich über einen dominanten Part und Zwang besser fallen lassen, die Kontrolle verlieren.
**********henke Mann
Ich kenne...
... "forced bi" nur im FemDom/MaleSub-Kontext und kann es da auch reizvoll finden. Aber "forced bi" bei Frauen...?
********rubi Frau
Themenersteller 
naja
Ich würde meinen es praktizieren viel mehr Frauen als Männer.
Es ist doch immer eine Frage wer die Hosen an hat und mehr der Erwartungshaltung entspricht.
******nee Frau
JOY-Angels 
Ich bin Ni und im BdSM aktiv. Ich habe es auch schon über die passive Seite erfahren, wie es ist mit net gezwungener Sub zu spielen. War gar nicht meins. *nein*

Allerdings weiss ich nicht, wie es ist wenn Sub aus dem Zwang Lust gewinnt. Das könnte ich mir als aktiver Part schon spannend vorstellen. *nachdenk*
********rubi Frau
Themenersteller 
tja die Gefühle
Wenn alles so einfach wäre, gäbe es eine Bedienungsanleitung zu mir.
*********ettin Frau
Zwang und forced
Es ist ja kein Zwang im eigentlichen Sinne denn das wäre ja illegal:D

Es gibt viele Spieltagen des forced z.b. bei Männern forced feminization.

Was ist denn dann ein rape Game?
Das ist ja auch keine echte Vergewaltigung.

So ähnlich verhält es sich mit forced es ist ein Kick im Kopf eben das für die "Herrin zu tun und es erregt die Dame die sich das wünscht.

Wollte ich nur mal einwerfen ...
********rubi Frau
Themenersteller 
Was ist im SM nicht illegal ?
Wenn es zu einer Anzeige kommt, ist auch Bondage eine Freiheitsberaubung.

Und wenn ich etwas nicht will und dann den Stock oder die Peitsche so lange bekomme,
dass ich es mache, dann könnte ich es in diesem Moment nicht unterscheiden.
Und Gefühle lassen einen ohnehin seltsame Dinge machen.
********rubi Frau
Themenersteller 
rape Game
Da wäre ich ganz vorsichtig.
Das hat sich hinterher auch schon ganz anders angehört.
Kopfkino ist nicht gleich der Wirklichkeit und kann sich in der Situation ganz anders anfühlen.
*********
:-)
Manche mus man zu ihrem Glück zwingen *g* Allerdings muss ich dazu sagen das ich meine Sub nicht dazu zwingen muss. Wenn beide das gleich wollen ist mir da nur recht. Aber mir würde nie in den Sinn kommen irgend eine Andere dazu zu zwingen.
*******ht6 Paar
WUZEPA:
Manche mus man zu ihrem Glück zwingen *g*
ja, da ist ganz sicher was dran. aber man(n) sollte sehr gut überlegen was er wann wie tut. es ist eine höchstkomplzierte "spielart" deren erfolgsaussichten relativ gering sind und somit das enorme risiko von pannen und problemen in keinster weise wert. frauen können da schrecklich komplziert sein *lach*. schon das falsche parfüm kann ein "nein, mit der niemals" auslösen.

klar gibts auch subs - weibliche eher selten, männliche dagegen viele - die diese art demütigung "geil" finden, oder subs die für ihre/n herrn/in (fast) alles, also auch das (gern) tun.

im ep sehe ich allerdings auch keinerlei zwang, sondern höchstens ein "anstupfen": "nun mach mal endlich".
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.