Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2109 Mitglieder
zur Gruppe
Kleiner Sex-Knigge
109 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Frau verführen beim ersten Date im Rollstuhl - Tipps?

********cano 
Themenersteller2 Beiträge
Mann
********cano Themenersteller2 Beiträge Mann

Frau verführen beim ersten Date im Rollstuhl - Tipps?
Hallo zusammen,

ich sitze im Rollstuhl und kann meine Finger noch ein wenig Bewegen, ansonsten Nichts mehr alleine.
Bin dabei eine Frau kennen zu lernen, scheint auch etwas ernsthafter zu werden.
Ich hatte bereits eine Beziehung allerdings mit einer Rollstuhlfahrerin, dieses Mal ist es eine gesunde Frau.
Das Treffen wird Mitte September , Kontakt besteht bereits weit Mai.

Zur Frage:
wie kann ich es anstellen, langsam bei dem Treffen Nähe aufzubauen, mit dem Ziel sie zu küssen (vielleicht auch mehr), Unter Berücksichtigung meiner etwas speziellen Situation.

Würde mich insbesondere über Berichte und Erfahrungen anderer Rollstuhlfahrer freuen.

Mittel der Wahl ist natürlich klar zu sagen was man möchte.
Zum Beispiel: möchte dich Jetzt umarmen, gib mir deine Hand, nimm meine Hand und streich dir über deine Wange, nimm meine Hand und streich Dir außen am Oberschenkel entlang, und ähnliche Variationen von nimm meine Hand, Und dann werden halt sowas wie: Küss mich oder möchte dich jetzt küssen.

Oder bei einem Spaziergang Ohne Bank in Sicht stehen bleiben und sagen: ich kann gerade nicht mehr, Kurze Pause, möchtest du dich setzen? (Ist natürlich klar wohin)

Wie stellt ihr das an?

Gerne auch weitere Ideen

freue mich auf eure Antworten
******364 
845 Beiträge
Paar
******364 845 Beiträge Paar

Ob du nun im Rollstuhl sitzt oder nicht.......
Es ist von Frau zu Frau immer unterschiedlich.
Du musst dich auf deine angeborenen Instinkte verlassen und weil du motorisch eingeschränkt bist natürlich deine Ideen mündlich herüberbringen.
Obs dann nun gleich klappt oder später musst du abwarten....

Wichtig ist einfach dass der jeweilige Partner sich wohl fühlt und nicht gezwungen.
Viel Glück
Und ganz Lg aus Ägypten vom schönen Sinai
***Ma 
100 Beiträge
Frau
***Ma 100 Beiträge Frau

Verführung einer Rollstuhlfahrerin
Ich sitze selbst im Rollstuhl und kann daher sagen, verlasse Dich auf Dein “Bauchgefühl“. Mit Charme, Rücksichtnahme, davon aber nicht zuviel, Humor kommst Du definitiv weiter. Außerdem sie wird Dir sagen, was sie mag... Viel Erfolg für Dich.
*********ier13 
9 Beiträge
Mann
*********ier13 9 Beiträge Mann

Ihr sollet offen über Sex Reden!!! Nur so kommst Du an dien Ziel. Und ein Nein nicht als Niederlage Ansehen. Dir alles gute.
*******k75 
784 Beiträge
Frau
*******k75 784 Beiträge Frau

Machst du da nicht gerade den 2. vor dem 1.Schritt?

Wenn ich es richtig gelesen haben,wird das eure erste reale Begegnung?
Und schon Gedanken",wie initiiere ich dass wir uns küssen"? Warte doch erstmal ab,ob du sie real auch wirklich küssen möchtest. Im realen spielen ja noch ganz andere Faktoren mit rein,als bei online texten . Selbst wenn man schon tel hat und denkt,passt alles,kann es immer noch gut passieren,dass kein erotischer Funke überspringt.
Und das gilt meiner Meinung für alle Menschen,ob mit oder ohne Einschränkungen/Handicap .

Klar ist in der Vorstellung vor einem Date alles perfekt und man ist sicher - es wird alles passen. Aber ein wenig sollte man sich da selbst zurücknehmen,sonst schrauben sich die Erwartungen so hoch,dass das Gegenüber dem gar nicht mehr gerecht werden kann. Schätze dass dadurch schon einige eigentlich vielversprechende Begegnungen dann doch im Sande verlaufen sind.
*******tten 
28 Beiträge
Frau
*******tten 28 Beiträge Frau

Ich muss auch sagen...
... leider baut deine Beschreibung (gerade die mit der Bank) ein etwas unangenehmes Gefühl bei mir auf und nicht unbedingt auf die gute Art. Es wirkt bedrängend und meiner Erfahrung nach mag es eigentlich niemand, der halbwegs bei Verstand ist, bedrängt zu werden. (Natürlich ist hier die Empfindung wichtig, ich kann nur von meinem Gefühl sprechen.)

Als Alternative zum sagen was man will... Das Ganze geht auch etwas subtiler oder über Fragen.

"Ich würde dich gerade sehr gerne küssen." -> Du signalisierst unaufdringlich deinen Wunsch, sie kennt deine Situation und weiß, dass du nicht einfach aufstehen und es tun kannst, wenn sie das also auch möchte, wird sie dir entsprechend entgegen kommen.

"Deine Haut sieht so weich aus, ich frage mich, wie sie sich wohl anfühlt?" -> du hast das Thema, dass du sie gerne spüren würdest auf den Tisch gelegt, der Ball liegt wieder auf ihrer Seite.

"Kannst du mich einmal umarmen? Ich wäre dir gerne näher, wenn das für dich okay ist." -> Hier gibt es eventuell ein Problem. Es gibt viele Frauen, die Männer, die sich um ihr Wohlergehen bemühen als Schwächlinge ansehen und erwarten, dass du als Mann ohne tiefere Kenntnis ihrer Vorlieben/Situation/Person ganz genau und immer weißt zu welchem Zeitpunkt welche Handlung nun erwünscht (weil geil/wie im Film/positiv dominant) oder unerwünscht (weil eklig/aufdringlich/Macho) ist. Das ist aber, wenn man es mal genau betrachtet absolut nicht leicht und daher sollte es keine Erwartung sein. Fragen statt Verlangen sollte das neue Kredo werden, ich glaube das räumt auch viele zwischengeschlechtlichen Problematiken aus dem Weg, zumindest, wenn es beidseitig erfolgt.

Also mein Senf zum Thema, ich hoffe das hilft dir weiter *g*
******jou 
134 Beiträge
Frau
******jou 134 Beiträge Frau

Mittel der Wahl ist natürlich klar zu sagen was man möchte.

Du hast es bereits gefunden, das Mittel deiner Wahl. Da ich selbst Rollstuhlfahrerin bin (aber natürlich anders eingeschränkt als du), bin auch ich auf Kreativität meinerseits angewiesen.

Auch ich habe schon mal einem Kerl (der vor mir stand) gesagt, er möge sich doch hinknien, weil ich Lust habe ihn zu küssen.

Dinge, die du willst, klar anzusprechen, ist oft romantischer, ehrlicher und verführerischer, als darauf zu warten, dass dein Gegenüber deine Gedanken liest.

Wenn du geküsst werden willst, dann sag es. Willst du berührt werden, dann sag es, willst du an einer bestimmten Stelle berührt werden, sag es. Direkt, ohne "würde" oder "möchte gerne". Je direkter und klarer du deine Wünsche formulierst, um so besser wird die Begegnung.

Du checkst das schon ... *zwinker*
************* 

*************  

Viel Glück und Mut, für Dich
Hi,
wie auch meine Vorredner schon beschrieben - nix überstürzen. Auch, als ich noch zu Fuß war, führten vorschnelle Forderungen und/oder zu hohe Erwartungen zu gar nichts.
Sei charmant - offen - und wenn ihr Euch so sympathisch seit, wie Du erhoffst, geht das auch gut.
Ich nehme an, Ihr habt über Deine Einschränkungen gesprochen, dann weiß sie, was sie tun muss - oder fragt Dich.
Ganz lieben Gruß und alles liebe
vom Cat
****idu 
8 Beiträge
Mann
****idu 8 Beiträge Mann

Ich hoffe, es hat gut geklappt für euch beide, bin gespannt...
*****dyx 
18 Beiträge
Mann
*****dyx 18 Beiträge Mann

Na, war es erfolgreich?
Weil ich diesen Thread gerade erst entdecke, überfällt mich wie dem Vorredner im Moment auch einfach die Neugier *g*

Hoffentlich hat es geklappt mit euch beiden, es wäre dir ausnahmslos zu gönnen! Du kommst mir auch sehr selbstbewusst rüber, bin in einer ganz ähnlichen Situation und wünschte ich könnte das genauso.
********cano 
Themenersteller2 Beiträge
Mann
********cano Themenersteller2 Beiträge Mann

Hallo zusammen,

möchte euch jetzt hier nicht weiter in der Luft hängen lassen und schreibe dann doch eine Antwort.
Kurze Zusammenfassung: Es ging völlig daneben!
Ein paar Stunden vor dem Treffen bekam ich eine Absage per SMS und die Info, sie hätte seit vier Wochen einen anderen.

Menschlich unter aller Kanone und mein Tipp: Fracksausen.
Kapitel abgeschlossen, weiter geht's!

Danke noch mal an alle, die hier antworteten und Interesse hatten!

Liebe Grüße
******jou 
134 Beiträge
Frau
******jou 134 Beiträge Frau

Einfach scheiße ...
... das tut mir unendlich leid. Ich weiß, es tröstet dich wenig, wenn ich dir sage, dass das auch Nichtbehinderte trifft.

Ich kann dir gar nicht sagen, wie oft mir das passiert ist. Und es tut weh und es kränkt sehr. Aber es geht vorbei. Und das kannst du mir glauben, der Schmerz vergeht wirklich schnell. Rational betrachtet, wäre sie nicht die Richtige gewesen.

Kopf hoch ... ärger dich ein bissl, aber dann hake es einfach ab.