Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Club-Erfahrungen
63 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM-Tafelrunde Tirol
44 Mitglieder
zum Thema
Blutpenis oder Fleischpenis?449
Ich fühle mich ziemlich depremiert mit meinem Blutpenis.
zum Thema
Fleischpenis besser?111
Halöle, also ich muss mal wieder was loswerden. Und ja es geht mal…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Erfahrungen zu Unterschieden zw. Blut- und Fleischpenis

**********
Erfahrungen zu Unterschieden zw. Blut- und Fleischpenis
Der Fleischpenis ist ja im unerigiertem Zustand vergleichsweise groß, steht relativ schnell.
Der Blutpenis ist kleiner, braucht mehr Zuwendung bis er standhaft ist, wächst aber dann um das ca. das dreifache seiner schlaffen Größe heran und bleibt lange fest. Wobei mein Eindruck ist, dass der Fleischige schneller an Festigkeit verliert.

Wie sind Eure Erfahrungen damit?
Habt ihr Vorlieben?

Die Frage geht an Mann und Frau!
******986 Frau
also das es da unterschiede in der standhaftigkeit oder schnelligkeit der errrektion gibt bezweifle ich jetzt mal...das is ja auch von vielen anderen dingen abhänig alter gewicht ect...und nicht obs ein fleisch oder blutpenis is...
******nee Frau
JOY-Angels 
Wegbereiter:
Der Fleischpenis ist ja im unerigiertem Zustand vergleichsweise groß, steht relativ schnell.
Der Blutpenis ist kleiner, braucht mehr Zuwendung bis er standhaft ist, wächst aber dann um das ca. das dreifache seiner schlaffen Größe heran

Braucht er wirklich mehr Zuwendung, der Blutpenis? Bleibt er wirklich länger steif? Denn diese Einordnung von Fleisch- und Blutpenissen erfolgte doch nur durch den visuellen Eindruck, den der Penis auf einem hinterlässt?

Wegbereiter:
Wobei mein Eindruck ist, dass der Fleischige schneller an Festigkeit verliert.

Diese Beobachtung ist mir noch nicht aufgefallen und stimme der Aussage von Linda1986 zu.

Wegbereiter:
Wie sind Eure Erfahrungen damit?
Habt ihr Vorlieben?

Bisher habe ich mit beiden visuellen Penisvarianten die selben Erfahrungen gemacht, wird er nachher dick und erregiert ist der Sex *sabber* .
Da ich da keinen Unterschied bemerke habe ich da auch keine bestimmten Vorlieben.
******rie Frau
meine Erfahrungen zu den Unterschieden...
zwischen "Blutschwänzen und Fleischpeitschen"

mal ein paar Infos vorneweg:
Der Unterschied der beiden "Schwanzarten" liegt ganz einfach nur an der Grundspannung der Muskeln... und die ist beim Fleischpenis geringer, als beim Blutpenis... was übrigens genetisch bedingt ist *raeusper*

Das Verhältnis vom schlaffen zum voll erigierten Zustand ist entscheidend, um überhaupt herauszufinden, zu welcher Kategorie ein Schwanz nun zählt *zwinker*

Bei einem Ergebnis von 2 oder höher, wenn Mann sein Schwanzmaß im erigierten Zustand durch sein Maß im Normalzustand teilt, spricht man von Blutpenissen, d.h. alle Schwänze, die sich mindestens verdoppeln.

Alle anderen darunter zählen zu den Fleischpenissen (Ergebnis 1,9 oder weniger)...



Wegbereiter:
Wie sind Eure Erfahrungen damit?
Habt ihr Vorlieben?

Die offizielle Verbreitung liegt übrigens bei ungefähr 80 % Blut- zu 20 % Fleischpenisse (lt. Wikipedia bzw. einer Erhebung von "Mens Health")

Da also im Schnitt nur jeder 5. Mann nen Fleischpenis hat, trifft man auch deutlich weniger auf solche Exemplare... Mir begegneten bisher fast nur Blutschwänze... Vorlieben von Grundgrößen hab ich persönlich keine, mir ist die Arbeitsgröße eh wichtiger *raeusper*


Wegbereiter:
Der Blutpenis ist kleiner, braucht mehr Zuwendung bis er standhaft ist

Also das kann ich persönlich so gar nicht unterschreiben, denn die Blutschwänze, die mir bisher begegneten, sprangen mir förmlich schon aus der Hose entgegen, wenn ich oder er selbst sie öffnete *zwinker*


die Genussfrau *blume*
*********
Ich muss gestehen, dass ich mich immer noch an die "Eigenart" eines Blutpenis gewöhnen muss. Dass der anfängliche Gedanke "wow ist der klein" vollkommen unangebracht ist (im Sinne von falsch).
Ich weiß nur nicht, ob ich schon beide Varianten im Bett hatte, denn meistens steht beim Mann schon alles in voller Pracht bevor die Hose runter kommt. Ausnahme war halt der eine Bluter. Und da lag die lange Bearbeitungszeit auch eher am Alter, das sich leider dann doch schon sehr bemerkbar gemacht hatte. Und wenn der Penis nicht will will er nicht.
**************
es scheint ja...
Viele Männer zu geben, die erst im Alter sich ihren Schwanz betrachten.
Hier ist das Thema auch aktuell:
Penis Durchmesser schlaff vs. steif
*******b_DL Frau
Ich widerspreche hier mal fast allem was die Standhaftigkeit etc angeht.

Wenn Frau weiß, wie man mit einem Schwanz umzugehen hat, kann jeder Penis so lange standhaft bleiben bis er kommt. So meine Erfahrungen.

Ich finde allgemein solche Themen wo zwischen A und B unterschieden wird, so oder so immer suspekt. Sei es jetzt die Bezeichnungen der verschiedenen Penise ODER, wie in einem anderen Thema, die Größe der Schamlippen.

Ich bin da eher der Mensch der alles genießt anstatt über solche Themen zu diskutieren, denn was bringt es mir? Nichts. Denn ich liebe Blowjob, egal wie groß oder klein er ist und ebenso liebe ich es Frauen zu lecken, egal ob sie große oder kleine Schamlippen hat.

Es geht doch viel mehr um den Spaß daran anstatt zu unterscheiden.

Oder sehe, denke ich da falsch?
********t_69 Mann
Vielleicht?
Ich habe da keine Erfahrungen aus erster Hand, habe nur meinen Blutpenis. Aber meine Theorie ist folgende:
Ein Mann mit Fleischpenis kann unter Umständen auch weitermachen wenn der Schwanz nicht mehr ganz hart ist, weil dieser ja immer grösser (und fester?) ist als ein Blutpenis wenn er schlaffer wird.
Den kann der Blutmann dann vielleicht schneller "nicht mehr brauchen" als der Fleischkollege?!
Vielleicht gibts da ja Erfahrungen? Viele Grüsse
*******b_DL Frau
nicht unbedingt.
Meiner hat ein Fleischpenis und stet sofort wenn ich ihn mit Zunge und Lippe berühre. Und nach dem Orgasmus bleibt dieser ebenso noch ein paar Minuten stehen weil meiner es mag und darauf steht wenn er noch zärtlich verwöhnt in den Ruhezustand geschickt wird. Oder will.

Ich vermute und schätze, das Jeder Penis anders reagiert. Egal ob Blut oder Fleischpenis.

Bei Frau auch nicht anders. Die einen Frauen bekommen einen Orgasmus und wollen nicht mehr angefasst werden. Und dann gibt es die Frauen, die gleich weiter machen. Und das mehrere male.

Es wird eher was damit zu tun haben, was man mag, worauf man steht, wie man behandelt wird und wie es einem geht.
****Too Paar
@BikerSub_DL

Ich bin da eher der Mensch der alles genießt anstatt über solche Themen zu diskutieren, denn was bringt es mir? Nichts.

Na wenn es dir nichts bringt,warum tust du es dann hier? *nixweiss*

Es geht doch viel mehr um den Spaß daran anstatt zu unterscheiden.

Ok, mag bei DIR so sein...darum hat ja auch der TE dieses Thema eröffnet und nicht du....*floet*

@ TE
Der Fleischpenis ist ja im unerigiertem Zustand vergleichsweise groß, steht relativ schnell.
Der Blutpenis ist kleiner, braucht mehr Zuwendung bis er standhaft ist, wächst aber dann um das ca. das dreifache seiner schlaffen Größe heran und bleibt lange fest. Wobei mein Eindruck ist, dass der Fleischige schneller an Festigkeit verliert.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Fleischpenis keineswegs relativ schnell steht...*nono* Und ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass ein Fleischpenis nicht so hart wird wie ein Blutpenis und auch schneller wieder an Härte verliert.

Dass ein Blutpenis mehr Zuwendung braucht, bis er steht, kann ich gar nicht bestätigen. Dieses Verhalten kenne ich eher von einem Fleischpenis.
Ich bevorzuge eindeutig einen Blutpenis.... *spitze*

LG,Eva
*******b_DL Frau
So sind die Männer unterschiedlich mit ihren Penisse wie wir Frauen in der Handhabung.

Mein ex hatte auch einen Blutpenis, aber wurde, zumindest bei mir, nicht richtig hart. Trotzdem kam er zügig zum Orgasmus und der Penis erschlaffte recht schnell.
Bei meinem Partner kann ich stundenlang seinen harten verführen, massieren usw ohne das er schlaff wird. Und das tolle, wenn er dann mal gekommen ist, ist das ich ihn lange zärtlich streicheln und liebkosen kann und sauber machen kann bis er wieder schlaff wird. Da macht mir das kuscheln danach mega Spaß.
****100 Mann
Also ich habe einen Blutpenis-nicht zu klein im unerregierten Zustand, aber prächtig gross erregt:-)....er bleibt auch nach dem Abspritzen herrlich hart-manche Ladies meinen immer, ich hätte Viagra genommen *g*

LG Jimi
************
Ich habe einen Blutpenis ! Und er braucht kaum Zuwendung um hart zu werden , meist reicht schon ein heisser Blick oder der Gedanke an das was gleich passieren wird und er schnellt in die höhe !
****ee Paar
jimi100:
prächtig
cobra1014:
braucht kaum Zuwendung
Wunderbar die Eigenwerbung platziert...

Schniedel ist Schniedel... Zuwendung braucht irgendwann jeder mal...
***************
Der Unterschied ist,...
dass man mit dem Fleischschniedel auch in der Dusche nach dem Fußball, bei den Jungs einen guten Eindruck macht.
Aber da wo es wirklich drauf ankommt, ist absolut egal. Hauptsache nicht winzig.
****Too Paar
Der Unterschied ist,...
dass man mit dem Fleischschniedel auch in der Dusche nach dem Fußball, bei den Jungs einen guten Eindruck macht.

Männer und ihr Geltungsbedürfnis und ihr Konkurrenzdenken in diesem Zusammenhang....*roll*
Das wird sich mir niemals erschließen. *nene**lol*
Ich glaube, dass es Frauen solche Dinge meistens egal sind, wenn sie mit anderen Frauen unter der Dusche stehen. Wer hat die tollste Muschi? Wer die schönste/ größte Oberweite?
Also mir war das immer vollkommen schnurz....*lol*

Ich finde aber auch,dass egal,was es nun für ein Penis ist, wichtig ist,dass er hält,was er verspricht...*zwinker* Wenn er denn was verspricht....*lol*
Und ein Blutpenis ,der ordentlich ausfahren kann, macht mich persönlich wirklich sehr an....*wiegeil*

LG,Eva
******
NosyToo:
Männer und ihr Geltungsbedürfnis und ihr Konkurrenzdenken in diesem Zusammenhang....*roll*
Das wird sich mir niemals erschließen. *nene**lol*
Ich glaube, dass es Frauen solche Dinge meistens egal sind, wenn sie mit anderen Frauen unter der Dusche stehen. Wer hat die tollste Muschi? Wer die schönste/ größte Oberweite?
Also mir war das immer vollkommen schnurz....*lol*

Nun... es ist sicher nicht zu negieren, dass auch unter Frauen ein "sich-vergleichen" mit anderen Frauen stattfindet... wer ist hübscher, wem steht das Kleid besser, wer hat am meisten abgenommen, wer sieht mit 40 noch am jüngsten aus - diverse Zeitschriften und websites "für Frauen" sprechen da beredte Bände... also ... liebe Geschlechtsgenossinnen... kein Anlass, aus dem Glaspalast mit Steinen auf die Herren zu werfen, die gern neben anderen Männern gut abschneiden möchten und dafür einen Blick darauf werfen, was der andere "zu bieten" hat.

Zum Thema und zur Ausgangsfrage:
Ich schließe mich den Vorschreiberinnen an, die aussagten, da keinen Unterschied zu bemerken.
Dito.
**************
Ich denke, beide Varianten haben vor und Nachteile. Nehm 10 Fleisch penise und bekommst genauso viele Ergebnisse. Zu viele Faktoren.
Klar vergleichen Männer in der Dusche... Is halt so ^^ in den jungen, unerfahrenen Jahren ist die Optik erstmal das Wow Effekt. Frauen mit Ahnung ist es egal, das Resultat zählt. *g* "
Also bleibt locker und steckt in einfach" weg"und genießt. *g* persönlich Blut und find es immer genial was da passiert.. Sprich wachsen kann und das auch unterschiedlich...hängt von situation und Partnerin ab *zwinker*
****Too Paar
@ https://www.joyclub.de/my/4513951.ellesourit.html

Ach Gottchen, komm mal wieder runter.*roll*
Die Herren der Schöpfung können schon umgehen mit ein wenig Häme, die gar nicht böse gemeint ist. Denkst du , die Männer hier brauchen eine Beschützerin?

Außerdem sprach ich hier nicht von Kleidung oder ähnlich Banalem.*nono*
Ein Kleid,was mir nicht steht und ner anderen Frau einfach besser, kann ich einfach ausziehen.
Bin ich zu fett oder andere Frauen schlanker, dann kann ich abnehmen....die Liste kannst beliebig erweitern.
Geschlechtsteile hat man halt und muss sich damit arrangieren ...Darum ging es mir.
Und es ging mir darum,dass sehr viele Männer ein riesen Drama um ihren Penis machen. Und ich habe tatsächlich noch niemals erlebt,dass das Frauen um ihre Vulvas auch tun.
Haste nicht verstanden,worauf ich hinaus wollte? Tja, tut mir leid für dich.*troest*

Weitere Belehrungen gerne per CM....sonst wird es arg OT

LG,Eva
***
wenn ich mir so durchlesen...
. Und es ging mir darum,dass sehr viele Männer ein riesen Drama um ihren Penis machen. Und ich habe tatsächlich noch niemals erlebt,dass das Frauen um ihre Vulvas auch tun.

Und den Beine breit - Thread nur sehe...oder die x-fache Auflage der Bildchen Frauen Ü50, spricht das eine andere Sprache.
Die Schwanzbildchen der Männer sind öde...Stimme ich zu.
Die Tittenbildchen der Frauen nicht weniger.
Ich verstehe nicht, warum Frauen ihre Brüste in die Kamera halten...oder auch ihren Arsch...beides ist zu 100% austauschbar und millionenfach im Net zu finden.
Also: Jedem das Seine und niemand wird gezwungen, hin zu gucken.
****Too Paar
Na dann....*g*
Um´s Hingucken geht´s ja im Thread hier nur bedingt....

Ich finde zum Anschauen manchen Fleischpenis ganz attraktiv..- im Handling gefällt mir ein Blutpenis einfach besser. Aber letzten Endes macht es vom Gefühl beim GV keinen wesentlichen Unterschied finde ich. Mal schauen,was andere Frauen noch dazu meinen....*ungeduldig*

LG,Eva
*******elle Frau
Ich hatte immer nur die Sorte: zuerst ganz klein, dann ganz groß *zwinker*
Damit komme ich super gut zurecht *ggg*
****Too Paar
...... zuerst ganz klein dann ganz groß *zwinker*
Damit komme ich super gut zurecht *ggg*

*hi5*

Die sind mir auch am Liebsten.....*zwinker*

LG,Eva
*******elle Frau
Wenn die alle hart sind und auch bleiben, hätte ich mit keinem ein Problem *zwinker*
***************
Das muss man(n) auch mal sagen...
Ich mag meinen, auch wenn er manchmal schlaff und faul rumhängt. Und schließe mich dahingehend meiner Vorrednerin an: standhaft bleiben, egal ob Fleisch- oder Blutpenis.

LG "Er"
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.