Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
12071 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
84 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wo zieht ihr die Grenze beim BDSM?

**********ainer 
21 Beiträge
Mann
**********ainer 21 Beiträge Mann
Für den Dom.
Je länger Du Dich kennst und
je besser Du im Reinen mit Dir bist
desto kompromissloser kannst Du Dich in den Moment fallen lassen:
umso dichter bist Du an Deinem Gegenüber
umso genauer spürst Du, was Du mit ihm machen kannst -
auch wenn es das selbst nicht für möglich gehalten hatte.

Bis die dunkle Seite der Macht nicht mehr mit Dir spielt
sondern Du sie für Dich spielen lässt.
******Cut 
2.922 Beiträge
Frau
******Cut 2.922 Beiträge Frau
Wenn ich einige Beiträge in den Foren lese, kann der Eindruck entstehen dass der ein oder andere Dom manchmal eine Grenze überschreitet.

Warum nur der Dominante? Es gibt auch Devote, die gern auf der Klippe tanzen. Die Gründe sind vielfältiger Natur, ebenso wie jedes einzelnde Leben nicht zu vergleichen ist...

Viele Subs sind völlig fertig, wenn sie anscheinend eine Aufgabe nicht zur absoluten Zufriedenheit des Doms erfüllt haben .. oder erfüllen konnten.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Nur das er nie böse deswegen war, sondern nur meinen Willen, es überhaupt zu versuchen, gut fand.


Wo ist eure Grenze zwischen Spiel und Machtmissbrauch?


Kann ich nicht sagen, da es immer von der jeweiligen Person und Stimmung abhängig ist.
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.