Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
SR24 RADIO & mehr...
85 Mitglieder
zur Gruppe
Genuss in Österreich
5 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Brustvergrößerung durch Hormonspritze ?

****111 
Themenersteller128 Beiträge
Mann
****111 Themenersteller128 Beiträge Mann

Brustvergrößerung durch Hormonspritze ?
Meine Freundin ist sehr unzufrieden mit Ihren Brüsten, ( hängen schon etwas vom stillen und sind auch relativ klein ) nun will Sie deswegen eine Brustvergrößerung durch Hormonspritzen machen lassen.

Wer hat Erfahrungen damit ? Funktioniert das wirklich ?

Welche Nebenwirkungen können da auftreten ?

Soll ich Ihr das doch lieber ausreden
*******Soul 
156 Beiträge
Frau
*******Soul 156 Beiträge Frau

Brustvergrößerung durch Hormone?

Das funktioniert bestimmt bei Männern, die zu Frauen werden wollen, aber so bei Frauen, die eh selbst Östrogene bilden?
Glaube ich eher weniger.

Und ich denke nicht, dass man mit Hormonen ne Brust wieder straff kriegen könnte.

Naja, ich kenne mich jetzt da nicht aus, aber ich kann mir schwer vorstellen, dass für deine Freundin Hormone die Lösung sind!

Wenn dann eher ne Brustvergößerung mit Silikoneinlagen.

Aber mal abwarten, was die anderen dazu sagen! ^^
****111 
Themenersteller128 Beiträge
Mann
****111 Themenersteller128 Beiträge Mann

habe da auch unterschiedliche Meinungen im Internet zu gelesen, scheint wohl doch eher gut für die Kasse des Arztes zu sein.

Kann Frau denn mit Silikoneinlagen noch problemlos stillen ?
***** 

*****  

lieber ne Op...
schließe mich den Vorschreibern auch an...
also nur durch Hormone kann ich mir absolut nicht vorstellen.

Das Problem was deine Frau hat, hatte ich auch, war auch sehr unglücklich mit meiner kleinen schlaffen Brust.
Ich habe mich nach langem Suchen für eine Brust Op in der Uniklinik in Pilzen ( Tschechei ) entschieden.
Bereue es keine Sekunde.
Es wurde eine Rekonstruktion gemacht und dadurch das ich mich für ein Tropfimplantat entschieden habe, sehen die Brüste super natürlich aus.
Könnt euch ja mal meine Fotos ansehen *zwinker*

Und ja, man kann selbst mit einem Implantat stillen.
Aber ehrlich gesagt würde ich mir das sehr genau überlegen, denn durch die Milch wird die Brust ja wieder größer etc. und wenn man dann abgestillt hat, könnte es sein das dann wieder viel Haut übrig ist etc.
Also ich würde es nicht machen. Ist aber nur meine Meinung.

Wünsche euch alles gute *g*
****111 
Themenersteller128 Beiträge
Mann
****111 Themenersteller128 Beiträge Mann

@ vicky
hallo vicky !

die sehen wirklich toll aus, Kompliment !

was genau ist ein Tropfimplantat ? ist das aus Silikon ?
wird das vor oder hinter dem Brustmuskel platziert ?
*******Soul 
156 Beiträge
Frau
*******Soul 156 Beiträge Frau

Tropfimplantate sind genauso wie alle anderen Implantate!

Es gibt eben welche in tropfenform, was sehr natürlich ist.
Und es gibt diese runden Kissen ala Pamela Anderson!

Das ist der einzige Unterschied! ^^

Und in der Regel werden die Impantate immer hinter dem Brustmuskel gelegt, damit sie sich natürlich anfühlen und die Frau im Falle einer Schwangerschaft noch stillen kann!
****aza 
3.093 Beiträge
Mann
****aza 3.093 Beiträge Mann

Erkundige Dich vor allem mal, ob es bereits (längere) Erfahrungen gibt, ob Durch die Hormonzufuhr evtl. das Wachstum von frauenspezifischen Tumoren gefördert wird...
****111 
Themenersteller128 Beiträge
Mann
****111 Themenersteller128 Beiträge Mann

wenn ein Silikonimplantat eingesetzt wird, merkt Frau das ständig ?
Ist ja praktisch ein Fremdkörper .
Ist das nicht irgendwie unangenehm ?
****111 
Themenersteller128 Beiträge
Mann
****111 Themenersteller128 Beiträge Mann

keine Frau hier die Silikonbrüste hat ?

oder will keine drüber sprechen ?
******** 

********  

Brustvergrößerungen...
durch Hormonspritzen sind wahrscheinlich genauso effektiv wie Brustvergrößerungen durch Handauflegen ;o)

Wenn Deine Freundin sich operieren lassen will, kann ich Links nur für Mitglieder empfehlen, da kann sie alle Fragen los werden.....

Und zu Deinen Fragen:
wenn ein Silikonimplantat eingesetzt wird, merkt Frau das ständig ? Ist ja praktisch ein Fremdkörper .
Nein, man merkt das definitiv nicht..... Wieso auch? Ist halt nur ein bißchen mehr Brust.... ^^
Ist das nicht irgendwie unangenehm ?
Wieso sollte das unangenehm sein? Also ich komm mit dem Gedanken an Silikon-Boobies besser klar als mit dem Gedanken, auf einmal ein Mann zu sein und 'da unten etwas baumeln zu haben' :oP
****ona 
49 Beiträge
Frau
****ona 49 Beiträge Frau

Fremnkörpergefühl durch Implantate? Null - nachdem erstmal alles verheilt ist. Nach spätestens 3 Monaten ist alles so, als wäre es schon immer so gewesen, und nichts fremdes drin.

Hormonspritzen? Lieber Finger weg! Wenn das wirklich was bringen soll, müssen die Hormone so hochdossiert sein, das Nebenwirkungen nicht ausbleiben. Evtl. setzt Deine Freundin dann auch Fett an anderen Stellen an, wo es nicht erwünscht ist.
****111 
Themenersteller128 Beiträge
Mann
****111 Themenersteller128 Beiträge Mann

mit den Hormonspritzen ist es wohl wirklich nichts, scheint doch eher ne Abzockmasche zu sein.

Blöd nur, daß die Silikonmplantate nur so ca. 10 Jahre halten sollen, sich dann also ständig operieren zu lassen und die Kosten dafür, ist ja auch nicht so toll.
Was meint Ihr ?
******** 

********  

Blöd nur, daß die Silikonmplantate nur so ca. 10 Jahre halten sollen, (...)
Wer erzählt Dir denn so nen Bullshit? Also anstatt hier irgendwelche Gerüchte zu verbreiten, geh doch einfach mal mit Deiner Dame zu nem Beratungsgespräch bei nem Doc.... Der erzählt Dir dann die ganze Wahrheit........ ^^
(Und auch wenn's nur 10 Jahre halten sollte - das ist doch genügend Zeit, um darauf zu sparen *g*)
*********rchen 
353 Beiträge
Mann
*********rchen 353 Beiträge Mann

Hi,

klar geht das mit Hormonen bei Frauen mindestens so gut wie bei Männern.

Allerdings gehen die Brüste nach dem Ende der Therapie wieder etwas zurück, aber meist bleibt wohl etwa die Hälfte des Zugewinns.

Und wie Bohemier schon schrieb, gibt es bei so einer Therapie auch die üblichen unerwünschten Wirkungen der eingesetzten Hormone. Da die Dosen deutlich höher sind, als bei der Pille, sollte man besonders bei entsprechender familiärer Prädisposition aufpassen, ebenso bei Raucherinnen usw.

Gruß
V
******* 

*******  

red ihr das lieber wieder aus!
1. Die damit verbundenen Risiken sind einfach zu hoch, wer weiß was mit ihren Brüsten dann in 20-30 Jahren ist...
2. Sie sollte lieber einen Partner suchen, der damit leben kann...
3. Es ist einfach durchgeknallt in meinen Augen, an seinem gottgegebenem Körper herumschnippeln zu lassen etc.!
Sie sollte sich gut überlegen was sie da eigentlich tun möchte...sie könnte es später bereuen!