Freundschaft+ finden, wie sind eure Erfahrungen?

 
 

Freundschaft+ finden, wie sind eure Erfahrungen?
Ist es möglich, eine Freundschaft+ zu führen oder kommt es vllt doch zu Gefühlen?

Wie findet man eine Freundschaft+?

Was haltet ihr davon und wie sind eure Erfahrungen?

Ich habe leider noch keine Erfahrungen sammeln können.
 
 

Wenn Du Angst vor Gefühlen hast, dann rate ich Dir prinzipiell von JEDER Art Beziehung ab! *fiesgrins*

Jetzt mal ganz im Ernst - warum sollte es nicht zu Gefühlen kommen dürfen? Wichtig ist, dass man mit dem (potenziellen) Partner offen kommuniziert, aber das sollte man ja immer. Beide sollten sich einig sein, welche Art von Beziehung sie führen wollen. Sobald einer sich Hoffnung auf ein "ganz und gar" macht, könnte es tatsächlich zu Problemen kommen, wenn der andere dafür nicht bereit ist. REDEN ist wie immer das Zauberwort. Offen und ehrlich sein!

Wie findet man eine Freundschaft+?

Wie jede andere Beziehung auch. Entweder Du gehst raus ins reale Leben - Hobby, Sport, Beruf, Studium, Disco ... der Möglichkeiten gibt es viele. Oder Du versuchst es hier im Joyclub, indem Du es zum Beispiel schon im Profil erwähnst. Das ist natürlich ein Vorteil, weil Du hier von vornherein klare Verhältnisse schaffen kannst. Im echten Leben läuft kaum jemand mit einem Schild "Suche Freundschaft+" durch die Gegend.

Was ich davon halte?

Ich finde F+ eine gute Option. Aber wie ich oben schrieb - beide müssen das Gleiche wollen. Sonst wird das nüscht. Ob Du allerdings ein Mädel in Deinem Alter findest, die tatsächlich nicht andere Lebensziele hat, könnte schwierig sein. Ist nur so ein Gefühl. Ich hab Kinder etwa in Deinem Alter und die (auch deren Freundeskreis) können sich mit dieser Art zu leben nicht so recht anfreunden.
 
 

Freundschaft+
Danke für deine ausführliche Antwort!

Ich habe es schon öfters probiert mit reden aber wenn sich jemand erstmal mehr vorstellt/einbindet dann wird da meistens nix mehr draus.
 
JOY-Angels
 JOY-Angels

Ich halte es für unmöglich, eine Freundschaft plus langfristig ohne jegliche Gefühle zu führen. Diese entwickeln sich doch meistens, wenn man sich näher kennenlernt und wenn die Chemie stimmt. Wenn es ein Problem ist, dass sich Gefühle entwickeln könnten, würde ich von einer Freundschaft plus abraten. Persönlich finde ich es nicht schilmm, wenn das passiert. Das ist ja jederzeit möglich, auch ohne eine solche sexuelle Beziehung.
 
 

Ein weiteres Problem dürfte sein, dass sich oftmals nur einseitig Gefühle einstellen *zwinker*

Zudem, eigentlich beginnt ja jedes Kennenlernen unverbindlich, - und kein Mensch kann vorausahnen, ob daraus eine Beziehung (gleich welcher Art) wird, oder ob es bei einem vorübergehenden Geplänkel bleibt...
 
 

Einseitige Gefühle
Die einseitigen Gefühle kenne ich zu gut *schiefguck*
 
 

Gernot2:
Zudem, eigentlich beginnt ja jedes Kennenlernen unverbindlich, - und kein Mensch kann vorausahnen, ob daraus eine Beziehung (gleich welcher Art) wird, oder ob es bei einem vorübergehenden Geplänkel bleibt...

Das kann richtig sein. Oder auch nicht. *zwinker* Es soll doch tatsächlich Menschen geben, die haben feste Vorstellungen davon, was in ihrer derzeitigen Lebenssituation am besten in ihren Alltag zu integrieren wäre.
 
 

Zeit
Das ist genau die Sache
 
 

Verständnisfrage:
@Max,

wie stellst du dir denn eine Freundschaft+ vor?
 
 

da für mich ist das Wort "Freundschaft" in dem Begriff "Freundschaft+" nicht nur eine Phrase ist, sind Gefühle ein bedeutender Teil davon ... jede Art von Freundschaft beinhaltet Gefühle für den Menschen, den ich als Freund ansehe ...
 
 

Definitionssache
Ist die Frage, was mal wieder mit Gefühlen gemeint ist.

Ich habe zur Zeit 2 Personen die ich oft treffe und wo ich von Freundschaft plus sprechen würde. Und ja ich hab Gefühle. Ich hab die beiden nämlich gern gewonnen. Sie kennen meine private Situation. Ich kann sie behelligen wenn es mir Mist geht und ich geh mit Ihnen ins Bett. Dennoch sind beide komplett unterschiedlich. Auch hab ich mir rückblickend mehr erhofft, was aber an der Gesamtsituation lag. Mittlerweile bin ich froh, das die beiden da sind. Genau so wie es jetzt ist. Was daraus wird, wird mir die Zeit zeigen. Und ich gehe offen und ehrlich damit um. Bin aber der Meinung, das die Freundschaften so wie sie jetzt sind, mir wichtiger sind. *g* ich werde sehen was kommt.

Man sollte aufgeschlossen und ehrlich an sowas rangehen. Und auch sagen wenn sich was ändert.
 
 

Meine Erfahrungen sind eher negativ.
Die Männer die mir sowas bisher vorgeschlagen haben (egal ob Joy oder im "echten" leben), legten sehr viel mehr Wert auf das Wörtchen "Plus" als auf die Freundschaft.

Meine ideale Freundschaft plus (ist schon bisschen her) war da das Gegenteil.
An erster Stelle stand die Freundschaft. Gemeinsame Unternehmungen, Kino, Partys, Konzerte, Spieleabende, einfach mal zusammen sitzen und reden. Für einander da sein. Sich auch mal streiten.
Der Sex war nur der Bonus. Ein ziemlich guter Bonus, aber eben nur Bonus.
Mal lief was, mal lief nichts.
Warum keine Beziehung drauf wurde ist relativ einfach: es hat nicht genug gefunkt. Die Option, mehr daraus entstehen zu lassen, haben wir aber beide nicht von vornherein ausgeschlossen. Wenn ein Mann das von Anfang an betont "aber nur ficken! Gefühle kommen mir nicht in die Tüte!" Dann ist er nichts für mich und ich lass es bleiben.

Inzwischen habe ich das Gefühl, dass viele Männer (nicht alle versteht sich) diesen Begriff "Freundschaft plus" nur benutzen um was regelmäßiges an den Start zu kriegen.
So nach dem Motto: "Bei Anruf ficken, danach kannst du gehen. Achso wir sind ja "befreundet" also: "wie geht's dir? Was macht die Arbeit? - ach du studierst noch? Hmm neeeee kann mich nicht dran erinnern aber wie du bläst werd ich nie vergessen *zwinker* . Naja ich hab noch was vor, war nett, ich melde mich".
Und es wird sich auch nur dann gemeldet, wenn man(n) dicke Eier hat. Dazwischen kommt keine Nachricht, kein Anruf.
Wenn man dann was zusammen unternimmt wird auch erwartet, dass "mehr" läuft. Hat Frau (in dem Falle ich) keine Lust kamen Sprüche wie: "dein Ernst? Du weißt doch wieso wir uns treffen?!".

Das ist für mich aber keine FREUNDSCHAFT. Und dieses Wort steht nun mal vor dem PLUS. Wer nur das PLUS will sollte nicht behaupten er suche ne Freundschaft dazu.
 
 

Freundschaft+ .... ?!?!
@Cherryblossom91
Sehr gut auf den Punkt getroffen *top*
Ich hab hier ähnliche Erfahrungen gemacht mit Männern !
Ich frage mich, WIE bitte definiert sich denn eine "Freundschaft+" ??? Ähnlich verhält es sich meines Erachtens mit Usern, die in einer "offenen Beziehung" leben ........
Jeder weiß doch, dass es nur schwarz oder weiß.......ja oder nein.........gibt ! Alles Andere ist oberflächliches Miteinander ! Deswegen schmunzel ich hier des häufigeren über Profilbeschreibungen !
Offenheit und Ehrlichkeit.......wünschen viele...........aber wie viele setzen das auch in die Realität um ?
Ich mag klare Ansagen, denn dann kann ich für mich entscheiden, ob JA oder NEIN und auf was ich mich einlasse oder nicht !
 
 

Honigmaus67:
Ich mag klare Ansagen, denn dann kann ich für mich entscheiden, ob JA oder NEIN und auf was ich mich einlasse oder nicht !

*top*

Genau DAS erwarte ich auch! Wenn ein Mann ehrlich sagt, dass er nur an reinen Sextreffen interessiert ist, dann hat frau tatsächlich die Wahl zu entscheiden, ob sie das ebenso will oder nicht.

Aber es ist leider so, dass viele ... na ja, um mir keinen Ärger einzuhandeln schreib ich mal lieber "einige" *fiesgrins* ... Männer lügen, um eine Frau ins Bett zu kriegen. (Den Spruch hat mir übrigens ein Mann gesteckt!) Allerdings sollte sie, wenn es offensichtlich wird - und das merkt man sicher recht schnell -, auch die Konsequenzen ziehen und ihn gegebenenfalls auf den Mond schießen.

Wenn ein Mann mir eine Freundschaft+ anbieten würde (sofern sie zu dem Zeitpunkt in mein Lebenskonzept passen sollte), würde ich schon vorab klären, was genau er sich darunter vorstellt, und wie viel er an Freundschaft bereit ist zu geben.
 
 

@Karline
Korrekt ! *g*

Und damit sind wir wieder beim Thema "Gefühle"
Wenn man's richtig nimmt, dann funktioniert doch nichts ohne Gefühle ! ......und wenn Jeder mal ehrlich zu sich selber ist, dann ist's doch mit Gefühlen viel schöner ! WO ist also das Problem ???
Warum haben denn so viele Angst Gefühle zuzulassen ?
Bei mir geht nichts ohne Gefühle......denn nur damit ist doch eine Freundschaft+ und letztendlich auch der Sex viel leidenschaftlicher und intensiver ! UND das heißt ja noch lange nicht, dass der Sex langweilig ist *zwinker*
 
 

Eine Freundschaft + zu finden ist schon sehr schwierig,ich selber suche da auch noch den passenden Deckel.Alles was nicht oberflächlich sein soll ist schon Arbeit und eine gute Kommunikation ein Muss und die wenigsten wollen "arbeiten".Es bedeutet aber auch nicht,dass so eine Freundschaft+ verbindlich ist und man immer zur Stelle sein muss,weil der Andere es gerne möchte.Es ist halt nur eine Freundschaft + und keine Beziehung.Zu den Gefühlen gesagt,eine gute Portion Gefühle sollten schon dabei sein,aber man sollte wissen wie man sich abgrenzt und bis zu welchen Punkt man es zulassen kann,nicht das es nachher schwierig wird,weil Einer mehr will und der Andere nicht und dann ist das Gejammer groß.Andere sehen das vielleicht anders,dies ist nur meine persönliche Sichtweise. *schmetterling*
 
 

Eine Freundschaft + über eine längere Zeit zu führen ist schwierig wenn man keine Oberflächlichkeit möchte.
Je länger sie dauert um so intensiver wird sie.
Irgendwann kommen dann mehr Gefühle ins Spiel. Auch wenn man vorher alles besprochen hat kann es zu Problemen kommen, denn Gefühle lassen sich nunmal nicht planen und steuern.
 
 

Freundschaft+ heisst für mich, dass die Freundschaft an erster Stelle steht.
Gegenseitiger Respekt, Sympathie, Wohlwollen und beide ticken gleich/ähnlich.
(Körperliche Anziehung ein muss !)
Da ist die Befindlichkeit des anderen wichtiger und nicht die Befriedigung der eigenen Lust.
Das PLUS ist jeweils eine (sehr nette) Zugabe, wenn es für beide passt.
Als Freunde redet man offen, da weiss man, dass Verständnis vorhanden ist. Manchmal ist ein ehrliches Gespräch befriedigender als Sex.
Auf diesen Menschen zu treffen ist ein Glücksfall.
Suchen würde ich nicht, wüsste nicht wo. *fernglas*

Wenn das plus wegfällt oder pausiert, tut das der Freundschaft keinen Abbruch.
Damit kommen eher wenige klar.

Allerdings soll es auch solche geben, die sich nur melden, wenn es ihrer Notwendigkeit entspricht.
Die, die meinen man würde vor lauter Freude auf ihren Penis springen *headcrash*

... was mit Freundschaft schon mal gar nix zu tun hat.
 
 

Freundschaft
@Cherryblossom91

Du hat das eig schon so richtig gesagt was ich mir vorstelle!
Das man eine sehr gute Freundschaft hat mit Kino...
Und nicht sich zum ficken trifft und der Rest ist mir egal.
Da bin ich zu einfühlsam und habe dann mit den anderen auch eher das Gefühl des Benutzens was mir gar nicht gefällt

Aber es scheitert irgendwie daran jemand passenden zu finden.
Alles die in frage kommen würden haben dann Gefühle und wollen sehr viel mehr so das sie dann lieber den Kontakt ganz abbrechen als sich auf soetwas einlassen wollen oder es mal probieren
 
 

Freundschaft steht für mich an erster Stelle, wenn sich daraus dann noch ein Plus entwickelt ist das Schön. Bei mir ist das Plus nicht das Ziel, da steht die Freundschaft im Vordergrund. Und grade hier bei Joy, habe ich festgestellt, dass Freundschaft manchmal mehr ist als der Sex. Freundschaften überdauern so manche Probleme, die man nicht bei Seite vögeln kann. Auch habe ich die Erfahrung gemacht, dass Freundschaft sowas von unterschiedlich Interpretiert wird, dass ich so manche Freundschaft als Geschäftsbeziehung wahrnehme.
 
 

Aber es scheitert irgendwie daran jemand passenden zu finden.
Alles die in frage kommen würden haben dann Gefühle und wollen sehr viel mehr so das sie dann lieber den Kontakt ganz abbrechen als sich auf soetwas einlassen wollen oder es mal probieren


Gut, das kann ich nachvollziehen.
Wenn ich verliebt bin und der andere will nur was lockeres (und ein "vielleicht wird ja mal mehr draus" lasse ich nicht gelten) und sagt mir das auch so, würde ich mich auch nicht drauf einlassen.
Selbstschutz nennt sich das.
Zu wissen, dass ich in diese Person verliebt bin und sie sich quasi noch alles offen hält (ist ja auch ihr gutes Recht) würde mich mehr verletzen als mir gut zu tun.
Da würde ich auch nichts "probieren wollen" um mal zu schauen wohin es läuft.
Klar, es KANN sich mehr draus entwickeln, aber die Chancen stehen nur 50:50 dass das passiert.
Würde mir im diesen Kontext nicht genügen.
Am Ende vergeude ich nur Zeit, also würde ich auch die Reißleine ziehen und komplett gehen bevor es richtig richtig weh tut.
Denn am Ende ist es ja so, vielleicht läuft das ein paar Wochen/Monate. Ich will mehr, und dieses "mehr" wächst mit jedem Treffen und nach ein paar Wochen/Monaten heißt es dann eben doch: "ich habs versucht, mehr als Freundschaft und Sex kann ich mir nicht vorstellen. Aber du wusstest ja von Anfang an Bescheid und hast dich drauf eingelassen."
Hat für mich persönlich (!) auch ein bisschen was von Warmhalten.

Also nein, wenn ich von Anfang an mehr will als der andere lasse ich es lieber gleich komplett. Kann ich absolut nachvollziehen. Da sollte man schon auf dem gleichen "Level" sein.
 
 

Beitag von Cherry B. unterschreib ich sofort.
Für einige ist es schlicht eine bequeme praktische Angelegenheit.

*gruebel* So kann man seine Zeit vergeuden, muss man aber nicht.

Ab einem gewissen Alter, Lebenserfahrung oder andern Umständen sieht es evt. ganz anders aus.
 
 

Verstandnis
So kann ich es auch verstehen und muss sagen dann ist es aber daher habe ich nie etwas passendes gefunden oder das sich etwas daraus entwickelt.
Kenne nur die extremen mit frindzone oder gar nichts dann weil zu viel Gefühle da sind bis hin zu wir probieren es mal das ich nachgegeben habe und es probiert habe.
 
JOY-Angels
 JOY-Angels

Es ist eine Weile her bei mir...

Es begann mit Sex nach einer Party, wir trafen uns wieder für Sex. Keine Spur von "Freundschaft" und auch keine "Gefühle". Dann haben wir angefangen auch mal etwas zu unternehmen und tatsächlich endete es mal nicht mit Sex. Es entwickelte sich eine Freundschaft +.
Eine Pause gab es dann, als er eine Freundin hatte, ganz ohne Herzschmerz.
Als sie sich trennten haben wir uns wieder getroffen.
Nun hat jeder von uns geheiratet und eine Familie. Das Plus ist gewichen, eine gute Freundschaft geblieben!
 
 

Das freut mich
@natascha_5645

Das klingt echt super!
Findet man aber wirklichen nicht oft.
  • Racing-Hot-Pants-Set
    Racing-Hot-Pants-Set
    sexy Racing-Hot-Pants-Set - langärmlige bauchfreie Jacke mit Reißverschluss…
    Preis: 29,67 EUR
  • Strumpfhose TI030 schwarz
    Strumpfhose TI030 schwarz
    matter Look - gemustert - durchsichtig - 20DEN
    Preis: 9,59 EUR
  • 810-SEG 3-teiliges Set weiß
    810-SEG 3-teiliges Set weiß
    verführerisches, weißes Set mit Strumpfgürtel- BH mit verstellbaren Trägern und…
    Preis: 40,80 EUR

Interessante Gruppen zum Thema