Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM
12873 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
102 Mitglieder
zum Thema
SM-psychische Krankheit?449
In meiner letzten Beziehung lernte ich einen Teil von SM kennen!
zum Thema
Mythos oder gibt es ihn, den Orgasmus durch Schmerz?107
Die Frage kam letztes auf und würde mich auch mal interessieren…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bis zum Orgasmus nur durch Schmerz - kennt ihr das auch?

*********chen Frau
Themenersteller 
Bis zum Orgasmus nur durch Schmerz - kennt ihr das auch?
Hallo,

mein Herr und ich sind nach dem letzten Besuch ziemlich verwundert, wie ich mit Schmerzen umgehe, dazu möchte ich einen kleinen Einblick zu meinem letzten Besuch bei meinem Herrn geben.

Ach so, eine kleine Anmerkung am Rande, ich bin ein Mensch der sehr nahe am Wasser gebaut ist.

So, jetzt aber zu dem Einblick, bis vor kurzen bzw. ist es auch immer noch so, dass ich bei Züchtigungen ziemlich schnell heule. Warum es so ist kann ich euch nicht genau sagen, es gehört einfach zu mir.

Der letzte Besuch bei meinem Herrn, hat gezeigt dass ich auf das Wehrlos ziemlich positiv reagiere.
Er hatte mich zum ersten Mal, Fixiert so, dass ich mich nicht mehr bewegen konnte, als er anfing mich zu züchtigen, habe ich deutlich anders reagiert auf die Schläge, als wir beide es gewohnt waren.
Ich habe nicht angefangen zu heulen, ich habe gestöhnt, Orgasmus bekommen, mein Herr meinte auch dass ich gebrüllt habe, während er mich gezüchtigt hat. Ohne das er mich berührt hat, nur durch den Stock gekommen bin.
Es war einfach unglaublich zu sehen für Ihn und zu spüren für mich, wie ich auf so unterschiedlicher Weise Schmerzen ertragen kann.

Als wir hinterher darüber Sprachen konnte weder meine Herr noch Ich uns erklären, wie es sein kann das ich so reagiere. Wir haben es am nächsten Tag nochmal ausprobiert und sind zum gleichen Schluss gekommen.

Meine Frage ist: Habt ihr so etwas auch schon einmal erlebt?
********chaf Mann
JOY-Angels 
So konkret habe ich es nicht erlebt, weiß bei mir aber, dass die Wurzel meiner Lust die Hilflosigkeit ist.

Das bedeutet: Soll ich den Hintern hinhalten und gehauen werden, gibt mir das gar nichts. Nicht einmal ein bisschen.
Bin ich hingegen fixiert und werde dann geschlagen, dann ist das lustfördernd. Aber sowas von. *floet*

Vielleicht hast du bislang ja immer gedacht, dass der Schmerz der Motor deiner Lust ist, um jetzt feststellen zu dürfen, dass es gar nicht der Schmerz, sondern deine Hilflosigkeit ist, die dich anmacht, die durch den Schmerz dann entsprechend verstärkt wird.

Also sollte er dich künftig besser öfters mal wehrlos machen, bevor er gemein zu dir ist. Könnte helfen. *floet*
*******y_SM Paar
eine ähnliche Erfahrung
habe ich gestern auch gemacht . Mein Herr hat mich auch das erste mal mit den Handmanschetten feste fixiert und beim heiss machen geschlagen. Ich bin in einer Stunde 2x gekommen, auch als ich dachte jetzt ist schluss ich kann nicht mehr. Bin ich beim Endfick nochmal gekommen. Ich lag einfach auf dem Rücken konnte ihn nicht anfassen mich aber auch nicht weg winden. Es war himmlich, hänge dem heute immer noch nach. Auch ich denke dass ich bis jetzt meine Neigung verkehrt gedeutet habe. Dass es eher das ausgeliefert sein ist was mich reizt. Ich werde das Gefühl von Hilflosigkeit jetzt öfter geniessen und gönne und wünsche es dir auch .

Gruss Frau Michmuhle
***********
Jepp...
Schmerzorgasmen kenne ich auch - aber ohne, dass mich wer fixieren muss...

ich bin eh ihm gegenüber wehrlos.
****i2 Mann
JOY-Angels 
Das hatte ich auch schon. Und ich war genau so überrascht: als ich das erste Mal fixiert war und so richtig geschlagen wurde, ging ich im Anschluss mal pinkeln und stellte dabei fest, dass Sperma ausgelaufen ist. Das habe ich während den Schlägen gar nicht bemerkt, aber ich fühlte mich eigentlich recht befriedigt, weshalb ich davon ausgehe, dass es ein Orgasmus war.

Bei mir ist es auch so, dass das eher passiert, wenn ich festgemacht bin. Ich glaube, da bin ich einfach entspannter, weil ich eh ausgeliefert bin und so weniger mit mir kämpfe, hinzuhalten.
****ix Frau
Hier ist das viel besser zu lesen, als in knallig gelber Schrift *zwinker*

Ja das kenne ich auch, da gehören allerdings eine Menge Schläge zu und kein
sonstiges Anfassen.

Wenn ich wählen darf (darf ich ja nie *schmoll*) mag ich lieber mit Anfassen *ggg*
****
Einen Orgasmus nur durch Schläge hatte ich noch nie.
Aber ich reagiere auf die Schläge im fixierten Zustand auch wesentlich gelassener, als wenn ich frei stehen muss.

Warum weiß auch ich nicht.
******nee Frau
JOY-Angels 
Also ich hatte schon mehrere Orgasmen nur durch Schläge *smile*
Jedoch nicht so wie oben beschrieben, dass mir das fixieren dabei hilft oder dass es nur dann geht.
Ich hatte aber auch immer nur einen Orgasmus wenn ich mich intensiv da hinein steigerte. Also richtig mich nur auf das fokussierte. Und da ist dann fixiert sein Schlicht weg einfacher, weil da einem auch mal die Beine wegsacken dürfen ohne dass man unschön auf die Schnauze fällt *smile*

Ich persönlich denke jedoch nicht dass es der Schmerz an sich ist der einen Masochistischen Menschen, bzw. jemanden der durch den Schmerz zum Orgasmus kommen lässt, sondern das absolute aufgehen, hinnehmen und fallen lassen in dieser Situation. Ich bin überzeugt davon, dass es auch anders herbei zu führen wäre.
*******osny Mann
Auch wenn es nun vielleicht ein bischen übertrieben klingen mag,aber ich kenen das Schmerz/Orgamsus Dings von allen meinen bisherigen Partnerinnen und auch die aktuelle Partnerin geht da ab wie sonstwas.
Beim überwiegenden Teil der Damen wars übrigens völlig egal ob fixiert oder nicht
*********chen Frau
Themenersteller 
Danke für eure bisherigen Antworten, habe mich in manchen Äußerungen etwas wieder erkannt... *g*
****nda Frau
Zum Orgasmus alleine durch Schmerz & keinerlei anderweitige Reize zu kommen, ist mir bisher noch nicht untergekommen.
Schläge heizen mich zwar so schnell so extrem an, wie nur wenige andere Dinge, aber bisher hat es nicht zum Orgasmus gereicht - ausgeprägter Masochismus hin oder her.

Ich könnte mir allerdings durchaus vorstellen, dass es die Kombination ist, die einen zum Höhepunkt bringen kann:
Fixiert & bewegungslos & somit gänzlich ausgeliefert gezüchtigt zu werden liefert dem Kopf ja schon ein sehr großes Potenzial, um einfach "loszulassen" - und letztlich ist es ja u.a. genau das, was zu einem Orgasmus führen kann. *g*
**********gel13 Frau
Also bei mir ist es schon so, dass ich durch Schläge auf die Nippel kommen kann. Allerdings gehört der Kopf auch dazu, das Präsentieren, Hände (respektive Arme) hinter dem Rücken, still halten nur durch Willenskraft. Auf dem Hintern oder wo anders hatte ich das noch nicht. Allerdings bin ich auch sehr erregbar an den Brüsten. Es ist eine spannende Reise, zu erforschen wie man sich gegenseitig Lust bereiten kann.
*********fnung Mann
Eine ehemalige Herrin, die leidenschaftlich.....
sich darauf verlegte Verhörspiele am sklaven zu machen, war dies, Ihr größes mich im Schmerz kommen zu lassen....Ob mit Strom, dünnen Nadeln, fürcherlichen Klammern, Brennesseln....Für meine Unbeherrschheit gabs mehrmals die Peitsche, den Rohrstock.....
****tor Mann
ja, kenne ich.
Nicht von mir selbst.

Aber von den meisten meiner Expartnerinnen.
Völlig ohne sonstige Stimulation.
Ob fixiert oder nicht, war dabei völlig egal.
*************
Ich glaube man muss doch noch unterscheiden:

komme ich, weil mir sexuelle Schmerzen zugefügt werden (also Schläge auf Nippel, Klit, oder Strom an Genitalien etc...)

oder habe ich allein dadurch einen Orgasmus, weil mir a-sexuelle Schmerzen zugefügt werden...
******nee Frau
JOY-Angels 
Novotna:
komme ich, weil mir sexuelle Schmerzen zugefügt werden (also Schläge auf Nippel, Klit, oder Strom an Genitalien etc...)

oder habe ich allein dadurch einen Orgasmus, weil mir a-sexuelle Schmerzen zugefügt werden...

Wie meinst du das?
****
dechainee:
Wie meinst du das?

Ja, genauso wie ich es schrieb:

Führen auch Schmerzen zum Orgasmus die man nicht an sexuelle Körperstellen zugefügt bekommt?

Also Beispiel:

ich kann einen Orgasmus bei der Bastonade bekommen - aber nicht, wenn mir wer Schläge auf meine Oberschenkel verabreicht...

Ich "komme", wenn meine Klit und/oder meine Nippel malträtiert werden - aber nicht, wenn ich auf Kantholz knie...
*********fnung Mann
Stimmt, jeder Schmerz kommt anders.....
Ganz früher mal mit aufgeplatztem Po, bewirkt Brustwarzenquälereien im Gegensatz bei mir aufs schnellste den Höhepunkt, das unkontrollierte Kommen. Genauso, das wie, mit was ist oft absolut maßgebend, wie es klappt.... *smile*
*******ieTS Mann
Schmerz ist etwas wunderbares
Bin seit vielen Jahren in einer 24/7 Beziehung auch verpartnert
Da ich es gewohnt bin regelmäßig gezüchtigt zu werden ist jeder Peitschenschlag ein Genuss umso heftiger umso glücklicher bin ich diese Wärme die durch den Körper zieht ist besser als jedes Abspritzen wobei dieses bei mir sehr selten durch Hormongabe( Transgender) vorkommt
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.