Wie kann man verhindern, dass der Plug "verschwindet"?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
388049
 
Themenersteller
26. September 2016
Wie kann man verhindern, dass der Plug "verschwindet"?

Ich werde vor meinen Fragen mal ein Erlebnis erzählen, es wird also etwas länger *zwinker*

Wir haben uns auf der Terasse schon heiß geredet und waren an dem Abend ziemlich Po fixiert.
Also haben wir irgendwann den Plug miteinbezogen. Mein Liebling ist seit Wochen verschwunden, also umgestiegen auf den schönen aus Edelstahl. Ich musste feststellen, das Ding fühlt sich auch besser an als der andere.
Eigentlich sollte der Plug dazu dienen, dass es später mit dem Analverkehr besser klappt. Jedoch hat es nicht funktioniert, ich habe "ihn" einfach nicht rein bekommen.
Nun gut...
Irgendwann Stellungswechsel und ich hatte durch die drei Stimulationen einen mega Höhepunkt. *wolke7*
So, der Gatte möchte ja auch zum Absch(l)uss kommen, aaaber... es ging nicht mehr. Irgendwie tat es auf einmal weh.
Ich mich in Doggystellung hingekniet - ging trotzdem nicht.
Also zurück auf den Rücken und per Handjob.
Als ich dann da so lag , von oben bis unten vollgew..... , wollte ich ins Bad gehen.

Während ich aufstehe fängt er an zu suchen.

Ich : Was suchst du?
Er: Den Plug
Ich : Wie, den Plug? Wo hast du ihn denn hin getan?
Er: Nirgendwo. Ich dachte, du hast ihn irgendwo hingelegt?!
*schock*
Ich: Du hast ihn doch währenddessen raus gemacht und mit der Hand weiter gemacht?!?
Er: Nein, hab ich nicht. Ich dachte, er ist draußen.
Ich: Schatz, verarsch mich nicht!
Er: Schatz, verarsch du mich nicht.
Ich: Nein, mach ich nicht. Wo ist er dann??? *panik*
Hektisches Suchen - NICHTS.
Ich bekomme leichtes Herzrasen.
Immer noch nichts.

Ich: Der kann doch unmöglich DA drin sein. Oder? Das passt doch niemals rein. ODER?
Noch mehr Herzrasen.
Er: Lass mich mal gucken.
Ich: NEIN! *vogel*

Mittlerweile steh ich vor der Tür und bekomme langsam leichte Panik. Mir blieb nichts anderes übrig als nachzusehen. Also ein Finger rein und nichts gefühlt. Nochmal weiter rein *tuete*.
Und ich erahne was.

Mich überkommt langsam eine Schnappatmung, lachen und weinen gleichzeitig.

Ich : Oh Gott, oh Gott, oh mein Gott. Was mach ich jetzt? Was, wenn ich ihn nicht raus kriege? NIEMALS werde ich SO zum Arzt fahren *schmoll*

Die Tränchen werden schon dicker.
Er streichelt mich und versucht mich zu beruhigen.

Er: Komm, ich versuch ihn jetzt raus zu holen und morgen werden wir über das Ganze lachen.
(Innerlich weiß ich, er hat recht, aber mein Zustand variiert immer noch zwischen heulen, lachen und Panik.)

Ich: Nein, das mache ich lieber selber. Allein!

Und somit gehe ich ins Bad. Wohlgemerkt immer noch einen Finger im Hintern, nackt, vom Gesicht bis zum Schambein mit, mittlerweile eingetrocknetem, Sperma und hoffe, dass mir jetzt kein Kind begegnet...

Ich hab ihn raus bekommen!
Woraufhin ich wohl immer noch leicht unter Schock stand und einen tierischen Lachanfall bekam

*haumichwech*

Wie kann denn sowas passieren?

Ich vermute mal, weil ich mich beim Orgasmus so entspannt habe?

Das werde ich so schnell nicht vergessen und es wird mich wahrscheinlich auch blockieren.
Also was kann ich machen, damit sowas nicht nochmal geschieht?
Danke34x
 
JOY-Angels
27. September 2016

Ui. So peinlich das ist – sehr nett geschrieben, dürfen wir mitlachen? *knuddel* *haumichwech*

Mir passiert ja immer das Gegenteil: das Ding fällt einfach raus, wenn ich mich zu sehr in Erregung winde. *floet*

Von welcher Größe Plug reden wir eigentlich? Ich würde ja annehmen, wenn der Durchmesser an der breitesten Stelle, die du einführst, größer ist als der Teil, der außen für Halt sorgt, passiert so etwas leichter.

Ansonsten würde ich, um das Verschwinden zu verhindern, wohl einen Plug suchen, der einen möglichst breiten bzw. langen "Aufsatz" für außen hat. Und ansonsten darauf achten, das Teil rechtzeitig selber zu entfernen. *nachdenk*
 
Themenersteller
27. September 2016

Natürlich darf mitgelacht werden *zwinker*, so gesehen ist es ein Erlebnis, über das wir uns im Nachhinein selber amüsieren.

Dass die Dinger gerne auch dabei rausfallen, kenne ich ja auch. Daher hatte ich ihn bis zu einem gewissen Punkt festgehalten.
Wie groß er genau ist, kann ich gar nicht sagen. Ich würde behaupten, eine Durchschnittsgröße (mit einem Diamanten hinten *liebguck*).
Ich würde auch behaupten, dass mein Po einen normalen Durchmesser hat *lol*.
Daher habe ich mir darüber auch keine Gedanken gemacht.
Ihn vorher rauszunehmen wäre schade.
 
27. September 2016

Versuche doch einen Plug mit einem länglichen Steg - parallel zur A...ritze. Aber wenn der funktioniert, müssen wir womöglich auf eine weitere lustige Geschichte verzichten (sorry, der musste sein *zwinker*
 
27. September 2016
Wozu die Panik ?

was normal reingeht kommt wohl auch normal wieder raus.
Ansonsten vielleicht eher ein Konstruktionsfehler. Das Ende sollte wohl wenn es das Verschwinden verhindern soll im Durchmesser größer sein als das "Arbeitsteil" . Das dünne "Verbindungsstück" muss lang genug sein damit die Sphinkter auch Platz haben.
Aber ne tolle Geschichte ; vielleicht lässt sich ja das vollständige Aufnehmen als zusätzlicher Kick mit ins Liebesspiel aufnehmen. Oder die Variante : Plug falsch rum , wär auch lustig.
 
27. September 2016
kennen wir...

ist einem Bekannten schon passiert.
Nur hat er gar nicht bemerkt, dass der Plug weg war...
Erst als es am nächsten morgen fast die Keramik zerschossen hätte,
wußte er auf einmal,
dass er ihn hatte.
 
27. September 2016
Ein Butt-Plug sollte, ...

... nach dem, was so im gängigen Angebot ist, ein sehr stark verbreitertes Ende haben oder durch Abwinkelung am Ende ein verschwinden verhindern.
Das schränkt natürlich beim Spiel ein - wenn's auch sicherer ist.
Edelstahl-Butt-Plugs derart zu produzieren ist natürlich sehr aufwendig.

Wenn Ihr jetzt einfach schaut, ob Ihr das Ende mit 'nen starken Lederband oder Art "Schwänzchen" (Bündel an Lederbändern, wie Pferdeschwanz) versehen könnt.
Das erfordert dann mehr Pflegeaufwand und ist nicht mehr ganz so hygienisch, wie reiner Edelstahl.

Darum, vielleicht könnt's auch 'ne zugfeste Edelstahl-Kette oder verchromte Kette sein. Das Übergangselement (z.B. Ring-Öse aus Edelstahl) müsstet Ihr an den Edelstahl-Plug anschweißen lassen. Einfach 'mal 'nen Hersteller für Edelstahl-Spielzeug fragen - 'nen Edelstahlring anzuschweißen kann nicht aufwendig/teuer sein.

Viel Spaß
BerLonZur
 
27. September 2016
Diesmal musste ich richtig schmunzeln …

Mir ist das auch schon passiert! Er wurde förmlich eingesaugt … könnte man sagen. Und die Reaktion war nicht viel anders als bei Euch … Und wer möchte schon, das den Arzt erklären müssen …

Aber im Grunde kann ich jeden beruhigen, sofern es eine normale Form hat … bekommt man jeden Plug-In durch ein wenig pressen wieder raus. Also nur nicht in Panik verfallen …

„Ist aber leicht gesagt als getan“ beim ersten mal.
 
27. September 2016
Plug im Po - macht nicht immer froh....

Hallo - ich mußte auch schmunzeln ob Deiner schön erzählten Geschichte. Ja, das ist meiner Partnerin auch passiert. Es war ein edles Teil von Julian Snelling in der Größe M und wir hatten nach dem Einsetzen bei Ihr wilden Sex. Nachdem wir beide richtig toll gekommen sind, stellte meine Süsse plötzlich fest, dass der Plug weg war..... *oh2* Nach einer kleinen Debatte im Liegen durfte ich dann mit meinen geschickten Fingern das Teil zuerst lokalisieren und letztendlich auch wieder ans Tageslicht beförden *bravo*. Die gemeinsame Analyse dieses Ereignisses brachte dann zutage, dass mein bestes Stück den Plug entweder indirekt durch die entspannte Muskelwand zwischen Rektum und Scheide beim Bumsen in den Po schob, oder aber bei Ihrem Orgasmus die Poloch-Kontraktionen für das Abtauchen verantwortlich waren *wow*!
Fazit: Entweder ein Plug mit breitem Fuß oder vor dem Orgasmus raus damit.....

Es handelte sich im übrigen um diesen Plug - hier allerdings meinen Hintern zierend....
Bild ist FSK18
 
27. September 2016
*Lach*

Mir ist exakt dasselbe passiert mit den gleichen Plug *g* Die Panik war groß.
Würde mich auch interessieren wie man das verhindern kann. Ich hatte angedacht diesen Plug eine Nummer größer zu wählen.
 
27. September 2016
Wir

nehmen keine Plugs sondern Dildos, oft Doppeldildos.
 
Themenersteller
27. September 2016

*gg*
So sieht meiner auch aus, nur in rosa ;).
Also mit dem Teil anscheinend kein Einzelfall. Viel größer wollte ich eigentlich (noch) nicht wählen, aber dann vielleicht ein breiterer Steg.

GV und gleichzeitig Dildo? Wenn das funktioniert ohne störend abzulenken , wäre es auch eine Idee.
 
27. September 2016
Besser ist grösser...

Ja - eine Nummer größer (L od. XL) ist definitiv besser. Nur beim 'Anprobieren' solltest Du dann etwas mehr Geduld mitbringen....und auch natürlich der Partner! *zwinker*
 
27. September 2016
Klasse und sympathisch geschrieben!

Klasse Story und irgendwie fällt mir da eine ehemalige Freundin ein die genaue so reagiert hätte *g*

Sehr gut.

Kann dir leider nur keinen Rat geben,denke die Mädels haben dazu hier schon alles gesagt
 
28. September 2016
Same here

Passiert mir bei meinem Stahlplug auch ständig (ich denke wir haben den selben) - deshalb wird der Plug auch nur am Anfang zum dehnen verwendet und auf gar keinen Fall wenn der Anus schon gedehnt ist. "Arsch frisst Plug" heißt es dann nämlich, regelmäßig! Beim ersten mal hatte ich übrigens auch panik, mittlerweile bin ich da aber sehr gelassen (das meiste, was im Darm verschwindet kommt irgendwann von alleine wieder raus). Ich würde euch für die Zukunft auch zu einem zweiten, größeren Plug mit einer breiteren Grifffläche raten (einfach mal im gut sortierten Sexshop beraten lassen). Achtung bei normalen Dildos oder Vibratoren - auch die gehen verloren! Und bitte bitte bitte auf gar keinen Fall zu Plugs mit Plüschschwanz greifen -> diese Plüschschwänze sind nicht als Griff geeignet und reissen oft ab, wenn man daran zieht.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  • Analkette Fun Factory Flexi Felix
    Analkette Fun Factory Flexi Felix
    Für die tierische Lust! Bewegliche Analkette in Form einer Raupe, schwarz, mit Gesicht…
    Preis: 16,95 EUR
  • Analplug Anal Drops medium
    Analplug Anal Drops medium
    Für die ausfüllende Lust von hinten! Formschöner, glatter und gleitfreudiger Analplug im…
    Preis: 15,95 EUR
  • Anal-Kugelvibrator Fifty Shades of Grey Carnal…
    Anal-Kugelvibrator Fifty Shades of Grey Carnal Promise
    Entdecken Sie Ihre Fleischeslust! Erleben Sie Kugel für Kugel die ganz große Lust, wenn…
    Preis: 39,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Hypersexualität
    Hypersexualität
    Diese Gruppe ist für Männer und Frauen die überdurchschnittlich viel Sex wollen und brauchen.
  • Casual Sex/Freundschaft +
    Casual Sex/Freundschaft +
    Eine Gruppe für Einzelpersonen, die nach Casual Sex und (oder) Freundschaft mit gewissen Extras suchen
  • Interracial Sex
    Interracial Sex
    Der Fokus der Gruppe liegt auf Sex zwischen verschiedenen Kulturen, Hautfarben und Ethnien.