Wie lebt ihr Fesselspiele aus?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
203938
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Jul 16

Wie lebt ihr Fesselspiele aus?
Ich stehe als passiver Part ja total auf Fesselspiele.
Gibt es hier Gleichgesinnte die bereit wären sich hier im Forum offen auszutauschen?

Eiswürfel, Federn, etc. habe ich schon durch. *zwinker*

Was macht ihr noch mit eurem Partner/eurer Partnerin?
Habt ihr Tips und Anregungen?

Manchmal fehlt es halt einfach an der Phantasie, was man noch so machen könnte.

Lieben Dank.
 
 
13. Jul 16

Spreizstange
Versuch das mal damit. Dadurch werden Deine Schenkel gespreizt und zugleich Deine Hände fixiert. Dadurch bist Du herrlich ausgeliefert.
 
 
13. Jul 16

Meine Lieblingsfesseln sind die, die ich mir mal für einige Hundert Euro aus Fernost habe importieren lassen. Das Leder ist kuschelweich, aber fest verschnürt gibts daraus kein Entkommen. Zusammen mit Führstricken aus dem Reitsport (--> Panikhaken!) und meinen Bettpfosten eröffnen sich da wunderbare Möglichkeiten.

PS: Zum gepflegten Seileknoten gibts im Joy auch eine Gruppe: Bondage . Und auch die Schweiz ist vertreten: Schweizer Gesellschaft
 
 
13. Jul 16

Grundsätzlich gibt
es bei mir keine Handschellen. Das hat verschiedene Gründe, die ich nicht erläutern will. Bei mir gibt es alles sonst, was fesselnd ist, auch Manschetten, wie sie üblich sind. Es gibt Fesselspiele über Skype, in denen der Ehemann mit ihr das umsetzt, was ich sage. Es gibt rein mentales Fesseln, mentales und konkretes gemischt.

Man kann wirklich alles ausprobieren, Alufolie, Frischhaltefolie, Krawatten, Tücher, Frauen mit Dildos spicken, dann Beine fest zusammenbinden- und mehr. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Besonders gerne fessele ich zwei Frauen aneinander, mal Brust an Brust, mal Rücken an Rücken, mal Brust an Rücken. Was ich selbst nie mache, ist Shibari, dazu heuere ich eine-n Spezialist(i)en an. Man muss ja nicht alles können.
 
Themenersteller
 Themenersteller
13. Jul 16

Ich mag Bondage nicht so...

Wenn ich da zur Tür reinkomme, wir uns gegenseitig ausziehen, er mich umdreht, die Augem verbindet und die Arme fesselt, da bin ich schon irgendwie von hier auf jetzt sehr erregt. Mag halt dieses Ausgeliefertsein, das Wehrlossein, das nicht wissen was kommen mag, das liebevolle quälen z.B. mehrmals bis kurz vor den Orgasmus bringen und dann aprubt aufhören, bringt mich da echt zum winseln.
Mag halt aber auch, wenns zwischendurch mit leichtem Schmerz verbunden ist, oder wenn er beim Blasen meinen Kopf festhält und dem Takt angibt. Halt, dass er sich nimmt, was er will und wie ers will.
Mit verbundnen Augen ist jede Berührung viel intensiver, da zuckt es zum Teil schon bei ner kleinen Berührung durch den ganzem Körper. Und da gibts dann noch ne Steigerung: wenn dann der Gehörsinn auch weg ist. Das ist echt Wahnsinn *love3*
 
 
14. Jul 16

Ich mag die Kombination von Fesselspielen mit Spanking.
Man kann durch die richtige Fesselung den Po wunderbar in die richtige Position bringen,
wobei schon der reine Anblick ein Genuss ist. Das Verbinden der Augen scheint für
manche Subbies den Reiz noch mal zu steigern.
 
 
14. Jul 16

Wau ohne Gehörsinn habe ich nie ausprobiert beim weiblichen Part. Tolle Idee/Anstoss.
 
Themenersteller
 Themenersteller
14. Jul 16

Somun: hehe, ja probiers mal aus... Ist der Hammer (fand ich jedenfalls). "Nur" gefessselt und mit verbundnen Augen nimmt man ja jedes Geräusch wahr, aber wenn dann das noch weg ist..... Uiuiui *g*
 
 
14. Jul 16

oder wen man sich nicht wehren und sehen kann wen er am rücken liegt was sie mit einem besonderes vor hat in po kerbe
 
 
14. Jul 16

Meine Gespielin mag das gefesselt und Augenmaske. Dann kommt meine Zunge und der Flogger zum Einsatz. Für mich ists dann auch anders als wenn sie alles sieht...mmmh. Was tust du denn an oder in die Ohren damit es auch erotisch bleibt?
 
Themenersteller
 Themenersteller
14. Jul 16

Ohropax, weiss nicht ob die bei euch in D auch so heissen, sind schaumstoffartige Ohrstöpsel, die drückt man zusammen, steckt sie ins Ohr und die plustern sich dann innerhalb paar sec. auf und man hört nur noch laute Geräusche. Sieht man unter der Augembinde auch nicht *g*
 
 
14. Jul 16

Ohrstöpsel
gibt es beim Hörgeräteakustiker in vielen Variationen und Stärken. Gegen Schnarchen bekommt man etwas Anderes als gegen Fahrgeräusche beim Motorrad, weil da Sirenen hörbar bleiben müssen.

Wenn nur noch Berührungen spürbar sind, Frau Spielball der Lust Dritter ist, kann die Wirkung nicht ausbleiben.
 
Themenersteller
 Themenersteller
14. Jul 16

Ja, da wird allea nochmal ganz anders wahrgenommen.... Man hört ja nicht, wenn er irgndwo was hervornimmt, kann also nicht ahnen was kommt (bei gewissen Geräuschen geht das ja) und beim GV hört man auch den Atem des anderen nicht... Kann man nur schwer einschätzen wann er kurz vor dem kommen ist, dafür nimmt man dann die Bewegungen ganz anders wahr, weila der einzige Anhaltspunkt ist.
Und er hat selber gesagt, so durchgehend feucht sei ich noch nie gewesen *g*
 
 
14. Jul 16

@Nina1979: Verstehe es, komme ja auch aus der CH :-). Dein Arsch sieht übrigens lecker aus;-).
Vielen Dank nochmal für den Tipp.
 
Themenersteller
 Themenersteller
19. Aug 16

Somun: danke, deiner sieht übrigens auch lecker aus.

So, falls es jemand interessiert: konnte nun meine Erfahrung um das eine oder andere erweitern *g*
Durfte nun feststellen, dass an ein Halsband gefesselte Hände schon auch einiges ausmachen. Er war jetzt endlich auch mal bisschen gröber (müssen halt auch immer gucken, dass keine Spuren übrigbleiben). Hat mich zum Beispiel mal vorne am Halsband gepackt und mich im Bett gedreht (kam überraschend aber fand ich irgendwie extrem anregend), mal auch ein bisschen härter gehauen (wie das wieder klingt) aber war noch nicht das Limit, mich beim Analsex endlich mal so richtig fest an den Haaren gezogen usw.
Merke, dass er sich da schon immer wieder was einfallen lässt und sich jedesmal auch mehr traut. Ist nun hat ein raisfinden wie weit wir gehen können/wollen und freue mich grad auf weitere Überraschungen *g*
  1. 1
  2. 2
  3. 3

    Interessante Gruppen zum Thema

    • Casual Sex/Freundschaft +
      Casual Sex/Freundschaft +
      Eine Gruppe für Einzelpersonen, die nach Casual Sex und (oder) Freundschaft mit gewissen Extras suchen
    • Gruppensex
      Gruppensex
      Schwerpunkt unserer Gruppe soll es sein, sich real zu treffen, um das wilde Durcheinander auszuleben.
    • Erotik Spiele Bayern
      Erotik Spiele Bayern
      In dieser Gruppe soll es um Gesellschaftsspiele mit erotischem Unterton gehen, von Strip Poker bis Swinger2000