Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2147 Mitglieder
zur Gruppe
Casual Sex/Freundschaft +
2228 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sex mit der Schwägerin

******red 
Themenersteller4 Beiträge
Mann
******red Themenersteller4 Beiträge Mann

Sex mit der Schwägerin
Letzten Karneval waren wir auf einer Veranstaltung und haben ziemlich viel getrunken. Meine Frau hatte keine Lust mehr und ging nach Hause. Dann hab ich nach etlichen Bierchen ihre junge Schwester begleitet, die bei uns schlafen sollte . Vor unserem Haus fiel sie hin und ich habe sie aufgehoben . Dabei sind wir uns einen Moment ganz nah gekommen. Ich habe sie geküßt und dann war es passiert. Wir hatten noch Sex vor der Tür. Das hat mich richtig aufgegeilt. Schon der Gedanke das meine Frau im Bett lag und ich ihre Schwester vögelte hat mich schon angeregt .

Ist euch auch schon etwas Ähnliches passiert?
*********ettbo 
1.378 Beiträge
Frau
*********ettbo 1.378 Beiträge Frau

Ich habe es bis dato gehalten mit
Don't fuck in the family (& company)!
*******_DA 
10.209 Beiträge
Mann
*******_DA 10.209 Beiträge Mann

Beitrag editiert, SpielmitHerz, JOY-Team


Mir ist etwas Ähnliches passiert, allerdings nicht mit einer Schwägerin sondern mit der Frau eines Kollegen, der einen Raum weiter noch am Feiern war. Das Gefühl, etwas "Verbotenes" zu tun, war schon irgendwie geil.
Aber ich muss zugeben, ich hatte am nächsten Tag ein schlechtes Gewissen.
*****e69 
2.506 Beiträge
Mann
*****e69 2.506 Beiträge Mann

Ist euch auch schon etwas Ähnliches passiert?

Im Eifer des Gefechts passiert so manches. Ich verstehe daher nicht, was Du dir von Antworten auf die Frage erhoffst.
******ito 
1.804 Beiträge
Mann
******ito 1.804 Beiträge Mann

Dies
geht gar nicht.

Fehlt nur noch, dass Erklärungen kämen, wie: "Was sollte ich tun ... ich konnte doch nicht anders" usw.
*************** 

***************  

Daneben
Auch wenn mich manche für zu konservativ halten werden aber ich finde auch das hier Grenzen überschritten worden sind. Das würde ich an Stelle deiner Frau mir nicht bieten lassen weil ich sowas unverzeihlich finde. Ist aber nur meine Meinung.
*****e69 
2.506 Beiträge
Mann
*****e69 2.506 Beiträge Mann

Das würde ich an Stelle deiner Frau mir nicht bieten lassen weil ich sowas unverzeihlich finde.

Macht es für Dich einen Unterschied, ob er Sex mit der Schwägerin oder einer Frau außerhalb der Familie hatte? Aus Sicht der Ehefrau sollte das eigentlich egal sein, oder?
*************** 

***************  

Ja es ist ein Unterschied.........
...wobei ich zugebe, dass es wohl je nach Kultur etc anders gesehen werden kann. Ich kann also da nur ganz persönlich und subjektiv sprechen. Die Schwägerin ist Familie und daher viel näher aus meiner Sicht als andere Frauen. Damit entsteht ein Schnitt durch die Familie. Man wird sie wieder sehen, schon als Teil der Familie, während das bei einer Frau ausserhalb der Familie anders wird.
*****e69 
2.506 Beiträge
Mann
*****e69 2.506 Beiträge Mann

Damit entsteht ein Schnitt durch die Familie.

Ein Schnitt würde meiner Meinung nach nur entstehen, wenn der Rest der Familie davon erfährt. Wird er wohl nicht. Ich denke, es wird ein Geheimnis zwischen den beiden bleiben.
*************** 

***************  

Wahr aber..
...das ist schon ziemlich perfide, oder nicht? Wie gesagt, das wesentliche ist das man sich gemeisam wiedersieht, also die beiden "Betrüger" und die Betrogene. Und eine weiss es nicht. Finde ich fies, sorry.
*****e69 
2.506 Beiträge
Mann
*****e69 2.506 Beiträge Mann

Das Leben schreibt manchmal die wildesten Geschichten.
*************** 

***************  

:-)
Das wiederum ist auch wahr und auch irgendwie gut so.
****i2 
JOY-Angels7.825 Beiträge
Mann
****i2 JOY-Angels7.825 Beiträge Mann

Also grundsätzlich sehe ich da überhaupt kein Problem. Es kann ja niemand was dafür, dass sie durch den gleichen Geburtskanal ist wie die Frau. Und wo die Sympathie vorhanden ist, da ist sie nun mal vorhanden.

Wenn es nicht aus einer Situation heraus passiert, wie im EP beschrieben, dann würde ich sicher im Vorsaus drüber reden. Und passiert es einfach so (ja, Gefühle und Hormone können einen überwältigen!), dann würde ich wie immer informieren. Ich sehe da nun wirklich kaum einen Unterschied zu nicht verwandten Frauen.
*********en71 
2.084 Beiträge
Frau
*********en71 2.084 Beiträge Frau

ich sehe da schon einen gewaltigen unterschied, da es eine ganze Familie zerstörten kann,

Herr Cesare69
Ein Schnitt würde meiner Meinung nach nur entstehen, wenn der Rest der Familie davon erfährt. Wird er wohl nicht. Ich denke, es wird ein Geheimnis zwischen den beiden bleiben.

und noch was... es kommt immer alles raus und wenns 10 Jahre später ist...

es macht sexuell betrogen zu werden zwar so keinen unterschied mit welcher Frau,
aber in der Familie ist es bei weitem schlimmer

noch schlimmer, wenn Kinder daraus entstehen, aber gut...
jeder wie er möchte...
****i2 
JOY-Angels7.825 Beiträge
Mann
****i2 JOY-Angels7.825 Beiträge Mann

verschollen71:
es macht sexuell betrogen zu werden zwar so keinen unterschied mit welcher Frau,
aber in der Familie ist es bei weitem schlimmer

Oh ich ging nicht von Betrug aus sondern halt Sex mit der Schwägerin :). Hat man keine entsprechende Abmachung, ist es natürlich mit einem grossen Konfliktpotenzial verbunden.
*********en71 
2.084 Beiträge
Frau
*********en71 2.084 Beiträge Frau

SviFi2
hab ich mir schon gedacht,
vielleicht sollte der TE mal erwähnen, ob Sie eine offene oder monogame Beziehung führen und welche Absprachen es dazu gibt...

davon ab... ich weis es ja nicht,
aber Familie wäre bei mir generell tabu auch bei einer offenen Beziehung...

aber gut, ich führe keine offene Beziehung...
vielleicht kann ich es ja deshalb nicht abschätzen, doch Familie würde ich generell da raus halten...
*****878 
378 Beiträge
Paar
*****878 378 Beiträge Paar

sie schreibt
Auf dem Profil vom TE steht er ist in fester Beziehung . Also ist er schonmal fremd gegangen *pfui* und dann noch mit der Schwägerin , naja wenn er's brauch .
Mich würde mal interessieren wie sie mit ihrer Schwester nun umgeht
( hat sie a schlechtes Gewissen ) ?
Macht sie als wenn nischt wäre oder wie ? Und wie geht ihr jetzt miteinander um ?
War das einmalig ?
*****e69 
2.506 Beiträge
Mann
*****e69 2.506 Beiträge Mann

Macht sie als wenn nischt wäre oder wie ?

Wahrscheinlich wird es darauf hinauslaufen. Es ihr mitzuteilen birgt unkalkulierbare Risiken. Selbst wenn er mit seiner Frau in offener Beziehung lebt. Denn mit ihrer Schwester ist ein Unterschied.
*********erM2 
31 Beiträge
Mann
*********erM2 31 Beiträge Mann

Also ich finde es innerhalb der Familie auch deutlich schlimmer als wenn es eine Unbekannte gewesen wäre... Hängt damit zusammen, sollte es rauskommen und die Frau es irgendwann erfahren, kann es nicht nur einen Keil zwischen Mann und Frau treiben sondern auch noch zu ihrer Schwester... So ist es auch irgendwann klar, dass es die Familie ebenfalls mitbekommen kann, je nachdem wie der Streit ausartet...
************* 

*************  

*teufel* sollteten Geschwister nicht teilen gelernt haben ?? *undwech*
****er 
48 Beiträge
Mann
****er 48 Beiträge Mann

Naja...
Ich finde meine Schwägerin äußerst attraktiv und habe mir schon vorgestellt mit Ihr Sex zu haben. Aber die Konsequenzen daraus sind mir persönlich viel zu hoch.

Man hat mir mal gesagt, Fremdgehen mindesten 100km Distanz einhalten damit eine Bekanntschaft ausgeschlossen ist 🙈🙈.

Nein im Ernst, man sollte die Finger davon lassen, wenn es nicht von allen gewünscht ist *traumvorstellung
****i2 
JOY-Angels7.825 Beiträge
Mann
****i2 JOY-Angels7.825 Beiträge Mann

Geschwisterliches Teilen: 80% für mich, 20% für dich *zwinker*

Was ist denn das Problem, wenn es die Schwester ist? Nur weil man die gleiche Mutter hat, ändert das ja nichts an den Gefühlen, die man hat. Wichtig finde ich einfach, dass man es offen anspricht.
****** 

******  

Ich finde es ziemlich mutig vom TE, das hier offen zu schreiben und dafür habe ich großen Respekt.

Vorab ... ich habe keinerlei Erfahrung mit heimlichem Sex ... möchte aber etwas dazu sagen.

Wenn ich das richtig verstehe, war es nicht geplant. Die Situation ist spontan entstanden und es hat scheinbar gefunkt.

Wie er selbst sagt, war eine erhebliche Menge Alkohol im Spiel ... das macht ziemlich hemmungslos und bei vielen passieren dann solche Dinge.

Aber ich finde es nicht in Ordnung, dass der TE hier so als Fremdgeher verurteilt wird ... die Schwägerin hat den gleichen Anteil daran ... es sind nicht immer die Männer alleine Schuld. Außerdem kann es viele Gründe haben, warum Mann oder Frau fremd geht ... ich kenne einige und weiß auch über die Hintergründe Bescheid.

Da ist nur die Frage, ob jemand das gleiche auch schon erlebt hat und vielleicht auch wie man sich danach gefühlt hat ...

Familie ist heilig, aber passiert ist passiert ...

sorry, aber ich mag es nicht, wenn jemand pauschal verurteilt wird ... und Frauen sind auch nicht immer die Heiligen ...

So ... jetzt könnt ihr auch über mich herfallen *kissenschlacht*
*********kend 
1.856 Beiträge
Paar
*********kend 1.856 Beiträge Paar

Mit einer für mich fremden Frau fremdzugehen ist schon ziemlich happig doch mit meiner Schwester, so ich denn eine hätte wäre es der Supergau. Man bedenke, dass die beiden Frauen wohl so gut wie nicht mehr so unbefangen miteinander umgehen können werden wie vor dem Fehltritt. Das gleiche gilt auch für beste Freundinnen.

Es schrieb "sie"
****** 

******  

Dem stimme ich voll zu ... aber es war nicht geplant ... und das kannst du eben nicht steuern ...

Und wie gesagt ... SIE hat auch Schuld!!!!!

Es gehören grundsätzlich zwei dazu ... so schlimm das auch ist ...