Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2131 Mitglieder
zur Gruppe
Erotik Spiele Bayern
263 Mitglieder
zum Beitrag
Suche dominante Frau oder Paar mit dominantem Teil
Ich bin ein sportlich schlanker Singlemann der in Dresden und Umland…
zum Beitrag
Verbale Erniedrigung: Was sagt ihr?87
Ich beschäftige mich mit dem Thema verbale Erniedrigung.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Fussfetisch & verbale Äusserungen - Anregungen?

*****ape 
Themenersteller4 Beiträge
Frau
*****ape Themenersteller4 Beiträge Frau

Fussfetisch & verbale Äusserungen - Anregungen?
Hallo,

Ich habe einen netten Mann kennen gelernt mit dem ich mich jetzt schon eine Weile treffe. Nun hat er mir gestanden das er auf Füsse besonders in Strümpfen und Feinstrumpfhosen steht.

Er möchte gerne auf dem Boden liegen und meine Füsse küssen. Ich bin diesem Spiel auch gar nicht abgeneigt und finde es interessant und habe ihn dabei beobachtet was mich auch sehr angemacht hat.

Er hat jetzt aber angemerkt das er möchte das ich dabei mit ihm rede und ihn dominante Ansagen mache.

Auf meine Frage hin, was er denn hören möchte reagierte er leicht gereizt?!

Er sagt das kann man nicht vorgeben das muss von mir selber kommen. Ich glaube er geniert sich etwas. Ich würde ihn dieses Wochenende gerne überraschen und suche Anregungen. Ich hab bisher nur normalen Sex gehabt und finde diese neue Version sehr aufregend. Das ich eine dominante Ader haben wusste ich schon immer.

Wer hat hier noch einen Fussfetischisten zu Hause oder ist gar einer und mag mir Anregungen geben?

Vielen Dank. *g*
*******ust 
2.943 Beiträge
Paar
*******ust 2.943 Beiträge Paar

wenn du wirklich dominant sein willst....
leg ihn auf den Boden,
den Fuß auf die Brust
und sag ihm noch mal im echten Befehlston
mit tiefem Blick in die Augen:
los, sag mir, jetzt, was ich dir sagen soll!
Was willst du hören?
Sags mir?
Bitte?
lauter!
usw usw *g*

wenn du dominant bist,
dann weil du es so machst,
wie du es willst,
nicht wie er es gerne hätte.
********uple 
110 Beiträge
Paar
********uple 110 Beiträge Paar

Na ja
ich denke du liegst mit deiner Vermutung richtig, dass er sich ziert.
Evtl könnte es sogar noch tiefer gehen.
Ich kenne ein ähnliches Verhalten manchmal von mir.
Es passiert idr dann wenn ich mich überwinde mit meiner Partneri über etwas zu reden und das Gespräch nicht wie erhofft läuft.
Da spielen viele Dinge mit rein, Angst zurückgewiesen zu werden, alte Wunden, eigene Unzulänglichkeitsgefühle etc.

Daher halte ich persönlich, ohne meiner Vorednerin zu nahe treten zu wollen, es für falsch ihn zu etwas drängen zu wollen.
Dominanz besteht nicht daraus einen Menschen zu unterdrücken.
Das ist ein gemeinsamer Weg.
Sonst ist es, imho, weder Dominant noch BDSM sonder lediglich Egozentrismus.
Stichwort die Gerte verletzt den Körper, Worte die Seele.

Ich persönlich denke du solltest daher behutsam mit ihm umgehen.
Wenn du dir das wirklich vorstellen kannst spiele ein wenig mit ihm und redet nachher darüber.

Eine Anregung wäre zum Beispiel:
Du kommst an und hast einen Rock, Pumps und Nylons an.
Dann ist er ohnehin schonmal erregt.
Wenn er dich dann umarmen / küssen etc will kannst du ihn direkt auf den Boden bringen.
Mit einer liebevollen aber bestimmten Hand auf der Schulter und einem Befehl dazu.
Dann stimuliere mit ein wenig Dirty Talk, rege sein Kopfkino an.
Ein großer Teil von Dominanz findet im Kopf statt.
Da er kniend deine Beine vor Augen hat kannst du z.b. fragen ob es ihm gefällt und dabei Adjektve verwenden.
Über deine schönen, weichen, warmen, göttlichen, anmutigen etc. Beine
Aufgrund der möglicherweise problematischen Emotionalen Ebene würde ich von Erniedrigungen, wie :"Das gefällt dir doch ohnehin besser da unten" etc, zunächst abraten.

Dann nimm ihn auf Knien mit zu einen Sessel in den du dich setzt.
Beine überschlagen.
Sag ihm er solle deine Beine streicheln.
Weiter reden das Gefühl, wie es für ihn sein könnte beschreiben, wie weich und glatt deine Beine sind. Die Wärme der Geruch etc.
Danach kann er dir die Schuhe ausziehen und die Füße leicht massieren und streicheln.
Vielleicht lässt du auch erste küsse zu.
Leg ihm vielleicht ein Bein auf die Schulter.
Im weiteren Verlauf kann er sich flach hinlegen und darf die Hände nicht mehr bewegen und du kannst mit deinen Füßen auf ihm spielen.
Beide Füße aufs Gesicht legen.
Den Einen lecken lassen und mit dem Anderen den Körper streicheln.
Du kannst probehalber, wenn du das möchtest, auch von den Füßen nach einer Zeit abweichen und andere Sachen, die du gerne magst von ihm verlangen.

Lass dir den Nacken massieren, dir etwas zu trinken bringen, dich durch das Höschen lecken lassen etc.
Entsprechende Belohnungen bieten sich ja an. *zwinker*

Zudem könntest du, als Test, auch mal etwas dominanter werden und zum Beispiel Sätze wie, "Leck mir die Füße aber wehe ich habe nachher eine Laufmasche von dir da drin." Probieren.
Aber sehr dosiert und erst wenn der Rest gut klappt.

So genug salbadert.
Ich hoffe du hast einige Anregungen mitnehmen können.

Zum Schluss meine allgemeinen Tips:
Tastet euch gemeinsam und langsam daran.
Du musst dich wohl fühlen in der Top Rolle sonst bist du nicht authentisch.
Sei vorsichtig mit sensiblen Themen.
Redet danach ausführlich.
Ich glaube nach dem Spiel wird er dir auch viel Feedback geben und offener sein.
Du hast ihm gezeigt das du ihn und seine Wünsche ernst nimmst und ihn nicht abweist.
Das schafft Vertrauen.

Habt Spaß *zwinker*

All dies sind nur Anregungen und persönliche Erfahrungen.
Es gibt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

In der Hoffnung geholfen zu haben.

Coast Couple
**et 
126 Beiträge
Mann
**et 126 Beiträge Mann

Bei diesem Thema erinnere...
...ich mich an meine Anfangszeit...vor über 25 Jahren*oh*.

Damals wollte (!) ich zu Füßen einer Frau liegen und am liebsten Sprüche hören, wie:

• "Da gehörst du hin!"
• "Stell dich darauf ein, dass dies künftig dein Platz sein wird."
• "So unbeholfen, wie du das machst, müssen wir noch sehr, sehr oft und lange üben."
• "So wirst du auch liegen, wenn nächstes Mal meine Freundinnen zum Kaffee hier sind."

Es ist, so war es bei mir zumindest und es ist ganz sicher nicht allgemeingültig, das Kopfkino, welches zusätzlich zu der körperlichen Unterwerfung angesprochen werden will.
Demütigung, vielleicht auch das Verdeutlichen der Überlegenheit der Frau gegenüber dem Mann, ihn zusätzlich noch kleiner, noch wertloser machen...

Eine schöne Zeit - aber ich bin froh, dass mein Kopfkino mittlerweile mehr in den Hintergrund gerückt ist und ich es wesentlich schöner finde, gemeinsam seine Sexualität zu entwickeln. Reden, fühlen, ausprobieren.

Viel Spaß*blume*
*******Dark 
384 Beiträge
Frau
*******Dark 384 Beiträge Frau

Eigentlich gar nicht meine Materie, aber eine Kombi aus Coast_Couple 's sehr ausführlichen Beitrags und dazu die Ideen von iPet klingt schon mal sehr aufregend... aber das nur als Außenstehende.
*****ape 
Themenersteller4 Beiträge
Frau
*****ape Themenersteller4 Beiträge Frau

Ja super vielen Dank. Das sind sehr gute Anregungen. 🖒 vorallem das mit dem nicht berühren seinerseits sondern das ich erstmal bestimme wie viel Kontakt er mit meinen Füssen hat. Ich denke das ein erniedrigen im Sinne von da gehörst du hin auch gut ankommen wird. Man muss sich halt langsam heran tasten. Ich freue mich schon drauf. Vielleicht gibt es noch mehr Anregungen?!
*****e69 
2.503 Beiträge
Mann
*****ape 
Themenersteller4 Beiträge
Frau
*****ape Themenersteller4 Beiträge Frau

Danke @Cesare69 🖒