Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Dominante Männer & Subs
497 Mitglieder
zur Gruppe
Transgender
533 Mitglieder
zum Beitrag
PLZ 72 Suche dominante Frau für Beziehung
Ich suche eine dominante Frau, welche mir eine Chance gibt, Sie…
zum Beitrag
Ist der dominante Part der wahre devote Teil?148
Ich hatte öfter schon eine Unterhaltung mit Menschen welche von sich…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

gibt es dominante transgender?

************ 

************  

gibt es dominante transgender?
ich fühle mich sehr zu transgender personen hingezogen und hatte auch schon das glück, welche real kennenzulernen.
leider war keine von ihnen auch nur annähernd dominant. so war halt bis jetzt immer vorprogrammiert, dass es zu keiner engeren beziehung kam. deshalb möchte ich die p.t. leserschaft bitten, mir ihre erfahrungen diesbezüglich mitzuteilen.
***** 

*****  

dominanter TG
Hallo Sklave 46
Ob ich ein TG / TV oder DWT "en femme" bin, kann man sehen wie man will.
Ich wechsele gerne "komplett" auf die weibliche Seite. Will dann auch als Frau behandelt werden, will aber der dominante Teil sein, will verführen, den anderen geil machen, Dir sagen was Du jetzt machen sollst, dich behandeln als mein Sexobjekt. Bin allerdings gebunden und kann Dir keine Beziehung anbieten, jedoch bin ich öfters mal in Wien.Melde dich doch wenn Du interessiert bist (AV kommt allerdings nicht in Frage)
LG
Butzwutz
Nylons und Heels
*****mon 
3 Beiträge
Mann
*****mon 3 Beiträge Mann

TG mal dominant
hallo,

ich bin dominanter tg, und einer der ganz seltenen der als frau geboren wurde aber mann ist.
leider findet man ganz schwer eine frau, die das akzeptiert, meine dominante ader kann ich zum glück jetzt bei meiner freundin ausleben.
**********riend 
864 Beiträge
Transgender
**********riend 864 Beiträge Transgender

TG dominant ?
Butzwutz, da bist Du sicher eine hoffnungsvolle Ausnahme für diejenigen, die darauf stehen.
Aus meiner Kenntnis von einer großen Zahl von "Gleichgesinnten" muss ich sagen, dass Dominante unter den M>F-TGs eher die Ausnahme sind. Da ist Dein Eindruck, Sklave 46, sicher ganz richtig. Und unter den wenigen, die ich als dominante TGs erlebt habe, waren viele eigentlich eher "Drag Queens", für die die weibliche Kleidung eher ein Fetisch war, aber kein tiefergehendes Bekenntnis zu einer inneren weiblichen Seele.
Der Grund ist ganz einfach:
Immer noch gilt in unserer Gesellschaft der männliche Part als der aktive, draufgängerische, aggressive, und von den Frauen erwartet man eher die hingebungsvolle, passive, oft folgsame Rolle.
Keine Frage: Für mich ist das ein überholtes Geschlechtsrollenklischee, aber sind die Dinge eben immer noch !
Und wenn man als Mann zu Frau-TG seine weibliche Seele entdeckt und auslebt, dann übernimmt man gern diese Rollenzuweisung.

Während ich schon als kleines Kind immer die Mädchen um ihre hübschen Kleider und Petticoats beneidet habe und gern in die Rolle eines Mädchens schlüpfen wollte, habe ich gleichzeitig auch von starken und selbstbewußten Frauen geträumt. Und noch heute fühle ich mich von solchen Frauen magisch angezogen.
Wie geht das zusammen? wird sich manch einer fragen.
Es geht! Tatsächlich sind viele M>F-TGs devot veranlagt, und zwar gegenüber Frauen, denn sie sind ja auch in den meisten Fällen heterosexuell (wenn man so will, meinetwegen auch lesbisch), weil sie auf Frauen stehen.
Bei denjenigen, die auch (oder gar grundsätzlich) auf Männer stehen - also der Minderheit - haben manche hinsichtlich devoter oder dominanter Vorlieben manchmal eine geteilte Orientierung:
devot gegenüber Frauen, aber dominant bei Männern. Ich habe das mehrfach erlebt.
Eine komplizierte Welt: Die starken, dominanten Frauen, die ich als T-Girl gesucht habe, habe ich so leicht nicht gefunden, es sei denn, ausgesprochen burschikose Typen (Tomboys), richtig maskuline Frauentypen, solche, die selber gern Männer wären. Don Ramon, da wärst Du mein Typ!
Sklave 46, die Domina, die Du suchst, wirst Du eher unter den "Bio"-Frauen finden. Aber gib die Hoffnung auf die TG-Welt nicht auf! Es gibt immer noch ein paar Fenster, die ein wenig offen sind. Man muss es nur bemerken.

Liebe Grüße,
Monika