Aktiv den männlichen Partner anal verwöhnen?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 16
  6. 17
  7. 18
134222270
 
Themenersteller
26. Januar 2016
Aktiv den männlichen Partner anal verwöhnen?

Ein Hallo in die lüsterne Runde *wink*

aufgrund der Diskussionen in folgendem Thema:

Anal Sex bei Ihm

würde mich mal interessieren, wie Ihr es so handhabt.

Der Diskussionspunkt betrifft:

Es gibt zu wenig Partner/Frauen die auch aktiv anal bei IHM Hand anlegen, also Stimulation mit Fingern oder der Hand.

Ich persönlich bin seit ein paar Monaten sehr offen gegenüber diesem Thema, den Mann auch aktiv anal zu verwöhnen (Könnte mir sogar auch andere Varianten vorstellen, zum Beispiel: Fisten).

Man möchte doch das sein Partner in jeder Hinsicht glücklich und befriedigt ist! *ja*

Also, wie aufgeschlossen steht Ihr dem analen Vergnügen bei Eurem MANN entgegen?

In dem Zusammenhang würde mich auch interessieren, wie es User sehen, die es selber anal nicht mögen: Würdet Ihr Euren Partner dann trotzdem so verwöhnen?

Ich bin neugierig und hoffe, das es doch mehr Frauen/Partner gibt, die es sich vorstellen können zu tun oder eben halt bereits praktizieren!!

Ich freue mich auf eine rege Beteiligung und sage *danke*

Euer
undercoverluder
*knicks*
Danke19x
 
26. Januar 2016
Hallo Undercoverluder

Ich selbst mag Posex..
aber auch nicht im Po gefistet werden. Einfach zu krass

Ich hab noch nie am Po des Mannes Hand angelegt. Maximal streicheln oder lecken.. wenn es sich ergab.

Ich kann es mir nicht vorstellen den Partner so zu verwöhnen, weil ich für meinen Teil damit nicht umgehen kann, für mich selbst ist Posex super schön- aber auch ein wenig "schmuddelig" .
Ich finde es einfach, bitte nicht steinigen, unmännlich .. für mich. Ist einfach nicht mein Ding.

Ich bewundere aber den Mut vieler Paare offener damit umzugehen. Ich toleriere jede Art von Sex.. wenn es die Paare gern möchten. Es ist nur nicht jedes auch für mich geeignet.

LG Hannah
Danke10x
 
26. Januar 2016
Wenn sie und er mögen - why not?

Eine Frau mit der ich mich treffe, macht es an, mich am Po zu verwöhnen. Rosette lecken, fingern, Dildo. Das turnt sie an. Und ich hab inzwischen auch Spass daran. Sie hat mir schon - fast ungewollt - wunderbare Prostatastimulation mit geilem Orgi spendiert. Und allein dafür bin ich ihr dankbar.
 
Themenersteller
26. Januar 2016

Mal ein kleiner Nachtrag von mir:

Ich kann verstehen, wenn Frau zuerst verunsichert ist... Ich habe das auch vor kurzem erst das erste mal getan, aber wenn alles passt zwischen den Partnern, dann ist es gar nicht "schlimm"!!

Und mit Vertrauen wächst ja bekanntlich auch die Lust!!!

Also, an alle bei denen der Mann schon mal den Wunsch geäußert hat und der Gegenpart noch unschlüssig ist: Traut Euch!!! *dafuer*
 
26. Januar 2016
Männer lieben es genauso

Der Po ist eine hocherotische Zone, eine Region der Lust. Da mag es Mann gleichermaßen wie Frau verwöhnt zu werden. Die einen mit der Zunge, anderen mit den ingern. Wieder andere nehmen Toys, andere hingegen schwören auf das Original.
Ich selbst bevorzuge aktiv wie passiv Finger, Plugs und Zunge. Es müssen halt aber beide mögen, und viele Männe rgestehen sich ahlt nicht ein, dass es auch am Po Lust bereitet. Vielelicht aus Angst, sie könnten für homosexuell gehalten werden?
Peter
 
26. Januar 2016

Sie steht ja selbst auf passiv-anal, hat sich aber immer gewundert, wieviele Männer schon entsetzt reagieren, wenn Frau mal aufs männliche Hintertürchen zu sprechen kommt. (Oder wehe der Finger wandert...)
Immerhin hat Mann den Vorteil der Prostata...

Nun denn, jeder wie er mag und kann.

Klar verwöhnt sie gerne ihren Partner. Am Blow-/Handjob ist es ja auch die größte Freude Lust zu erzeugen, da kann man auch in andere Gefilde wandern *ggg*
 
26. Januar 2016
IHN aktiv anal verwöhnen...

PeterDA66:
Der Po ist eine hocherotische Zone, eine Region der Lust. Da mag es Mann gleichermaßen wie Frau verwöhnt zu werden.
da stimme ich dir völlig zu, sofern man das Verwöhnen auch zulassen kann *zwinker*


Ich liebe es meinen AffärenMann anal zu verwöhnen, ihn dort zu berühren, ihn zu fingern und zu fisten... naja, zumindest soweit einzudringen, wie es ihm momentan eben möglich ist... ihn dabei in andere Sphären zu befördern, die ihn bisher ungeahnte intensive Gefühle der Lust erleben lassen...

Noch vor einigen Jahren hätte ich mir überhaupt nicht vorstellen können, dass mir persönlich intensives Fingern oder gar Fisten beim Mann gefallen könnte, ich fand das ganze Thema sogar irgendwie abstoßend und befremdlich und verband das nur mit Schmerz und Ekel...

Ungefähr zeitgleich zu meinen ersten JOY-Aktivitäten wurde ich neugierig auf bi-interessierte Männer, auch auf die Stimulation der männlichen G-Zone... es bereitete mir große Freude, meinen damaligen Liebhaber z.B. beim Blasen gelegentlich zu fingern, denn er hatte eine besonders schöne Porose und war noch dazu so herrlich unbehaart... aufnahmefähiger wurde er aber mit der Zeit trotzdem nicht, ich denke er konnte schlecht so RICHTIG abschalten/loslassen... aus anderen Gründen beendete ich diese Affäre wieder...

Ganz anders jetzt mit meinem aktuellen Lover... vor ungefähr zwei Jahren erlebte ich erstmals mit ihm den Rollentausch mittels StrapOn, nachdem ich ihn über mehrere Monate hinweg langsam und behutsam überhaupt erst in die "analen Freuden" einführen durfte... es war ja alles Neuland für ihn, aber diesen heimlichen Wunsch danach trug er schon lange mit sich herum... er profitierte sehr von meinen ganzen analen Eigenexperimenten und meinem umfangreichen Wissen dazu...

Ich fingere ihn für mein Leben gern, denn er reagiert so herrlich intensiv darauf... ich mag, wie er sich mir immer mehr öffnet und so lustvoll entgegen drückt, sich mir entgegen schiebt... dabei beobachte ich ihn so gern, ich genieße seine Lust dabei... genieße unsere Lust und Gier aufeinander... innerhalb kurzer Zeit hatte ich ihn schier süchtig nach unseren analen Spielereien gemacht...

Ursprünglich wollte ich ihn einfach nur verwöhnen, ihn stimulieren und eben auch vorbereiten z.B. auf den StrapOn oder sogar auf nen echten Schwanz, aber dann entstand währenddessen mein tiefer Wunsch ihn richtig fisten zu wollen... inzwischen ist er körperlich und mental auch soweit, dass alle Finger möglich sind, es passt meine Hand sogar bis zum Handrücken hinein - und ich hab alles andere als zierliche Hände, lächel...

Wir freuen uns heute schon wahnsinnig auf den Tag, an dem wirklich meine ganze Hand möglich ist... oh mein Gott, das muss ein wahnsinnig intensives Gefühl für beide sein... wow... aber schon die ganze Zeit ist unser Spiel ein wundervoller Genuss für beide, denn der Weg ist ja bekanntlich das Ziel...
Danke38x
 
Themenersteller
26. Januar 2016

Wunderbarer *guterbeitrag*!!!!
 
26. Januar 2016
Kulinarie

............puhhhhhhhhh
Hut ab Du...Ihr zwei.......... *top*
Und vor allem.......JEDER so wie er/sie/es mögen..........
 
26. Januar 2016

Also ich habe das jetzt bei meiner freundschaftplus partnerin jetzt zum ersten mal kennen gelernt und ich muss sagen einfach nur herrlich hatte am anfang auch etwas angst aber sie hat es vorsichtig gemacht und nun möchte ich das nicht mehr missen
 
26. Januar 2016

Einen Mann tatsächlich komplett freiwillig anal zu verwöhnen war bei mir bis vor kurzem auch noch nicht der Fall. Als kurze Erklärung zu dieser seltsamen Ausdrucksweise: ich studiere Medizin und hatte bisher nur Männer am Wickel, die das bei einer rektalen Untersuchung eher unfreiwillig über sich ergehen lassen mussten.
Dieser Umstand macht es für mich aber gleichzeitig sehr einfach auf den Wunsch meines Partners einzugehen. Ich habe das von Anfang an akzeptiert und habe selbst sehr viel Spaß dabei ihn so zu verwöhnen. Ich habe auch absolut keinen Ekel davor, selbst wenn es mal etwas "schmutziger" sein sollte. Ich liebe es einfach, wie sehr es ihn anmacht, wenn ich seine Prostata massiere!
Ich selbst stehe auf total auf Analsex und bei mir wäre deshalb früher oder später auch die Frage aufgekommen, ob er es denn auch gerne mal hätte. Da wir aber sehr viel Vertrauen ineinander entwickelt haben und sehr offen über unsere Vorstellungen und Wünsche reden können, kam er mir dabei sogar zuvor. Und hatte dann eigentlich nur Angst, dass ich ablehne, weil ich das ja "in meinem Klinikalltag ständig bei anderen Männern machen muss". Die Angst konnte ich ihn mit einem beherzten Griff zum Gleitgel aber schnell nehmen *zwinker* .
Wir beide haben daran sogar so viel Spaß, dass ich mir mittlerweile einen Strap On zugelegt habe und wir den demnächst ausprobieren werden.
Danke20x
 
26. Januar 2016

Also geleckt wurde ich auch schon paar mal und 1 bis 2 Finger hat Sie auch hinein gesteckt dabei. Das lecken fand ich Super bei den Fingern habe ich nicht so viel Empfunden wäre aber Offen für weitere Intensivere Versuche.
 
27. Januar 2016

Unsere sie liebt es unseren er zu verwöhnen - dazu gehören auch anale Freuden, sei es mit den Fingern oder einem Dildo. Unser er ist ein Gentleman und genießt
 
27. Januar 2016
Kein Problem für mich

Ich habe es selbst drei Jahre mit meinem Ex praktiziert, mich vorsichtig "ran-und reingearbeitet". Er mochte es sehr und ich habe es immer gerne mit viel Lust bei ihm gemacht und seine Lust genossen.
 
27. Januar 2016

Unsere sie mag diese Spielart auch sehr und ich genieße es auch sehr, wenn sie Hand anlegt. Auch die Strap on Spiele machen mich sehr an, allerdings ist da noch ein gewisser Schmerz dabei. Wäre möglich, das ich dabei noch zu wenig entspannt bin.
Mich würde wirklich interessieren, ob ein original wirklich so viel anders ist.
Vielleicht werden wir bzw. ich das mal bei passender Gelegenheit ausprobieren *zwinker*
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 16
  6. 17
  7. 18

Mehr zu Aktiv den männlichen Partner anal verwöhnen?

  • Anales Fisten unter Frauen

    Tja, wo fange ich an...?! Ich hatte schon öfters das Vergnügen eine schöne Frau zu fisten oder selbst gefistet zu werden...! Auch hat mein Partner mich schon das ein oder andere Mal gefistet, sowohl vaginal, als auch anal...!
  • aktiv oder passiv

    Ich weiss nicht ob es zu diesem Thema schon Überlegungen gab. Aber mich interessiert die Frage mögt Ihr den Natursekt lieber aktiv verteilen oder lasst Ihr Euch lieber von Eurem Partner damit verwöhnen.
  • AnalFisting aus Sicht der Frauen

    Ein herzliches Hallo allen Frauen und willkommen in diesem Thema. Ich wurde angeregt eine Diskussion zu starten, welche nur für uns Frauen gedacht ist. Wie seid ihr zum Analfisting gekommen? Was macht euch daran besonders Spass?
  • Seine bessere Hälfte anal verwöhnen

    Wer von unseren netten Damen verwöhnt den gerne seinen Partner Anal, Wie seit ihr dazu gekommen, Was reizt euch daran so sehr, Welche Ausgefallen hab ihr schon erlebt Wie steht ihr dazu. Was lieb ihr so sehr daran.
  • Umfrage zum Fisting

    Ich möchte mal, wenn ihr erlaubt eine Umfrage zu unserem geliebten Thema verfassen und hoffe auf rege Beteiligung durch...
  • Jelly-Vibrator Black Pearl
    Jelly-Vibrator Black Pearl
    First-Class-Vibrator für anspruchsvolle Lust-Ladies! Lassen Sie sich von diesem Vibrator…
    Preis: 47,95 EUR
  • Vibrator Vibe Therapy Dive
    Vibrator Vibe Therapy Dive
    Reizt Sie exzessiv! Wellenförmiger Silikon-Vibrator mit sieben Vibrations-Stufen von…
    Preis: 29,95 EUR
  • Dualvibrator PlayCandi Wiggle Tri-Pong
    Dualvibrator PlayCandi Wiggle Tri-Pong
    Blauer Vibrator mit Klitorisreizer. Glatter Schaft mit leichten Reizwellen und erhabener…
    Preis: 49,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Sexspielzeug
    Sexspielzeug
    Habt Ihr Euch ein neues Toy gegönnt und möchtet uns davon berichten oder seid Ihr gerade auf der Suche danach?
  • Kleiner Sex-Knigge
    Kleiner Sex-Knigge
    Unser Anliegen ist es, zeitgemäße Etikette und Höflichkeit beim Sex zu diskutieren.
  • Harter Sex
    Harter Sex
    Eine Gruppe für Menschen die harten Sex ohne grossen Smalltalk, streicheln, küssen und Co. mögen.