Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Sexspielzeug
813 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM
12239 Mitglieder
zum Beitrag
Weicher Dildo mit Vibration?4
Einen Jelly möchte ich aus bekannten Gründen nicht benutzen wobei mir…
zum Beitrag
Gefährliche Sextoys98
Ich möchte keineswegs Panik machen, noch euch den Spaß an euren Toys…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Weicher Jelly-Vibrator gesucht...

*****ara 
Themenersteller261 Beiträge
Paar
*****ara Themenersteller261 Beiträge Paar
Weicher Jelly-Vibrator gesucht...
Wir stehen gerade vor dem Dilemma, dass wir uns schon zwei Vibratoren mit Silikonoberfläche und/oder voll aus Silikon gefertigt gekauft haben (online, beide Funfactory) und dann hauptsächlich zu IHRER Ernüchterung feststellten, dass diese IHR nicht weich genug waren.

SIE hat einen Dildo aus weichem, durchsichtigen Jellymaterial. So einen würde sie gern mit Vibration haben. Aber Jelly ist ja auch nicht unbedingt ungefährlich für die Schleimhäute.

Kann jemand von Euch einen Jelly-Vibrator empfehlen oder einen wirklich weichen, soften, sehr biegsamen Silikonvibrator?

Und ja: natürlich ist es am besten, mal im Sexshop zu testen. Das ziehen wir als nächsten Schritt in Erwägung.
*******1984 
299 Beiträge
Mann
*******1984 299 Beiträge Mann
Hey,

also wie Du bereits angekündigt hast: tu Dir und Deiner Gesundheit nen Gefallen und dreht die Billig-Jellydinger in die Tonne!

Schade, dass die Fun Factory-Produkte eucht nicht zusagen.

Bitte nenn' uns mal die beiden erstandenen Modelle, die nicht weich genug sind und dann such ich Dir was raus, das euren Geschmack besser trifft.

Andere Frage: Warum sind die Dinger ihr denn nicht weich genug bzw. warum sollten sie weicher sein?

Und ja... ein Besuch in einem gut sortierten Sexshop kann nie schaden.

Beste Grüße
Henning
*****ara 
Themenersteller261 Beiträge
Paar
*****ara Themenersteller261 Beiträge Paar
Also...
...ein Jelly sollte es sein, weil das Material angenehm glatt ist. Dass das Material auch noch leicht durchsichtig ist, ist ein Faktor, der ihr außerdem sehr gefällt. Wir hatten uns gerade vom Silikon versprochen, dass dies noch weicher oder zumindest gleich weich und biegsam ist. Statt dessen sind die Dinger doch eher hart. Die Fabrikate/Bezeichnungen haben wir jetzt nicht im Kopf.
Wie sind denn die Vibratoren aus sog. CyberSkin? Ist das nicht auch Silikon?
*******1984 
299 Beiträge
Mann
*******1984 299 Beiträge Mann
Also... nur nochmal, damit das kalr ist: Ich rate Dir von Jelly ausdrücklich ab!

Silikon ist oftmals fester, ja. Das bringt das Material mit sich. Welche beiden Silikontoys sinds denn nun? Das würd ich schon gerne wissen *g*

TPR/TPE (Cyberskin) ist im Prinzip Plastik. Ein Material, das dem Silikon in seinen Eigenschaften durchaus ähnlich ist. Das ist in der Regel weicher als Silikon, ja. Könnte in Eurem Fall eventuell passen.
*****ara 
Themenersteller261 Beiträge
Paar
*****ara Themenersteller261 Beiträge Paar
Cyberskin
schauen wir mal. Danke erstmal
*********ean_x 
100 Beiträge
Frau
*********ean_x 100 Beiträge Frau
Von Jelly rate auch ich ausdrücklich ab!
Es gibt doch diese "Gemüse-Dildos" und Vibratoren, welche in Deutschland produziert, unbedenklich bzgl. der Inhaltsstoffe und in verschiedenen Härtegraden zu haben sind.. Mir fällt der Name gerade leider nicht ein. *schiefguck*
***** 

*****  
Die sind von SelfDelve. Es gibt sie tatsächlich in verschiedenen Härtegraden und sie können seeehr weich sein. Aber es handelt sich da nur um Unmotorisiertes, und hier ist ja ausdrücklich nach einem Vibrator gefragt, wenn ich richtig verstanden habe. Falls es doch ein Dildo sein soll, möchte ich allerwärmstens die VixSkin Modelle von Vixen Creations empfehlen. Die haben einen festeren Kern und eine dicke sehr weiche Außenschicht.

Eine Alternative mit Vibration könnte ein Magic Wand (würde hier den Europe MW empfehlen) in Verbindung mit einem Dildoaufsatz aus Silikon sein. Solche Aufsätze gibt es auch von SelfDelve.
Die Vibratoren von Nobra sind auch recht weich, zumindest viiiel weicher als das wirklich recht feste Material der Fun Factory und könnten Euch zusagen.

In beiden Fällen hättet Ihr es auch mit anständigen Vibrationen zu tun, nicht nur mit Gekribbel, wie ich es bislang bei Jellyvibratoren erlebt habe. Ist allerdings auch teurer, lohnt sich aber, finde ich.

TPE ist tatsächlich eine ganz gute Alternative zu Jelly. Ist auch oft transparent. Allerdings solltet Ihr darauf achten, nicht allzu billig und von halbwegs renommierten Herstellern zu kaufen, denn hinter dieser Bezeichnung kann sich bei windigen Herstellern auch Jelly oder ein Mix aus irgendwas verstecken.
Mehr anzeigen
******toy 
67 Beiträge
******toy 67 Beiträge 
Selfdelve verschiedene Härtegrade
Hi,
Selfdelve stellt ihre Toys in 3 verschiedenen Härtegraden her.
Die softeste Variante dürfte weichem Jelly(Weichmacher Anteil >60%) ziemlich nahe kommen.
Schreib sie doch einfach mal an ich bin mir sicher das sie das geeignete Toy produzieren kann.
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.