Sexshop speziell für Frauen! Eure Tipps/Ideen

 
Themenersteller
22. November 2005
Sexshop speziell für Frauen! Eure Tipps/Ideen

Hallo vor allem an alle Joycluberinnen ! *ggg*
*hilfe* Wir würden gerne eure Kreativität in Anspruch nehmen! *hilfe*
Auch sind Wünsche/Anregungen hier gerne gesehen!

Aber wir müssen erst mal ein wenig ausholen! *zwinker*
Eine Freundin von uns möchte einen Erotikshop speziell für Frauen aufmachen. Dieser soll nicht dem üblichen Klische eines "Reeperbahn Sexshops" entsprechen!
Sie möchte stillvolle Erotik, im passenden Ambiente an, an die Frau bringen!

Bezüglich des Ambientes also, erotische Atmosphäre (Loungestill mit vielen Rundungen)mit freundlicher Beratung, großen Umkleiden und einzelner Präsentation der Toy´s (zum anfassen) etc..
D.h. entsprechend nur ausgewählte Toy´s (z.B. FunFact..y),Dessous, Korsetts/Korsagen, Spiele, Bücher, Wellens, ggf. Videos für Frauen usw..
Einfach gesagt geschmackvolle Sachen keine Riesendildos, etc. *sorry*

*ggg* Und da kommen wir als beratendes Pärchen ins Spiel! *ggg*
Wir konnten auch schon einige gute Tipps einbringen!
Problematisch hier konnte nur eine Frau ihre Vorstellungen einbringen.
Und da wir sie unterstützen wollen.....

*pfeil* ....folgende Frage an die Frauen:
Was würdet ihr euch in einem Erotikshop für Frauen besonders Wünschen bzw. was würde euch ansprechen?
-> Präsentation
-> Toy´s
-> Dessous
-> Korsett/Korsage

Einfacher gesagt: Was wünscht ihr euch in einem Erotikshop für die Frau?
>
Wir freuen uns über jede Antwort!
Vielen Dank schon mal im Voraus! *danke*

LG Die_Entdecker

*ggg* P.S.: Männermeinungen/Tipps sind natürlich auch erwünscht! *ggg*
 
23. November 2005

Große Umkleidekabinen mit "freundlichem" Licht. *zwinker*
Bitte kein verrauchtes Ambiente - Raucher sollten draußen bleiben.
Und warum keine großen Dildos??? *rotwerd*
Ach ja - ganz wichtig! Bitte vielleicht an Dessous mit BH Größe DD denken!

Konnte ich helfen?
 
Themenersteller
23. November 2005
GUTE HINWEISE......

Sind nette Hinweise! *ggg*

Mit den großen Kabinen ) und schönem Licht, soll wohl auch so umgesetzt werden! *ggg*
Vorallem kann der Freund dann gleich seine "Meinung" abgeben! *zwinker*

Und mit den großen Dildos ...
Da dachten wir, dass gerade das ein wenig abschrechend wirken könnte! Kommt aber wahrscheinlich auch hier auf die Präsentation an!
Genauso sollten Dessous natürlich nicht nur in "Magermodellgrößen" angeboten werden. *zwinker*
Werden wir beides ansprechen!

Danke Suedafrikafan!

LG Die_Entdecker

P.S.: Weitere Tipps sind wilkommen!
 
23. November 2005
Unerfahren

Hallo,

ich bin selten in Sexshops gewesen und dashat einen Grund: Entweder komme ich mir vr wie im Supermarkt - was ich unpassend finde oder man landet in einem schmuddeligen kleinen Laden der vollgestopft ist mit schlechten Pornos. Spannend fände ich folgendes: Erotische Literatur zum Stöbern, ansprechende Dessous mit entsprechender Beratung, tolle Schuhe auch über Größe 38 hinaus, qualitativ hochwertiges Spielzeug in ansprechenden Farben und Formen. Und was mir anz wichtig wäre: die Mögichkeit, Fragen zu stellen ohne von einem Kerl schief von der Seite angesehen zu werden. Vielleicht sind das keine ganz konkreten Tipps, aer ich weiß, dass es vielen Frauen wie mir geht: Kommt man in einen Laden und die Atmosphäre stimmt, kann man auch kaufen und wiederkommen.

Viele Grüße und lasst mal hören, wo und wann der Laden eröffnet.

Katinka
 
23. November 2005

Schaut euch doch mal den Laden "Lady's Toys" in Köln an. Allein schon deren Internet-Seite ist total schön gemacht...entspricht eben nicht dem üblichen Sex-Shop-Klischee *zwinker*

LG

...sonne...
 
23. November 2005

schliesse mich meiner vorschreiberin an: wenn mann bzw frau den laden betritt und die atomsphäre angenehm ist, bleibt man von vornherein lieber. war jetzt schon 2x in läden (gleiche kette) in denen das licht so schummrig war, dass man fast das gefühl hatte es wäre den betreibern peinlich wass sie zum verlauf anbieten *lol*

also ein angenehmes, nicht zu grelles licht im gepflegten verkaufsraum sowie in den räumlich grosszügig gestalteten umkleidekabinen, ein "reichhaltiges", vielseitiges gut präsentiertes(!) angebot an toys, dessous etc., aber auch ruhig an (ausgewählten) filmen, eine nette verkäuferin, die gerne berrät falls erwünscht, aber auch nicht aufdringlich ist.

der "letzte" laden dieser art den ich aufsuchte traf diese kirterien schon fast zu meiner vollsten zufriedenheit *zwinker* war auch ne andere kette, als die oben erwähnte - oder eben nicht erwähnte - will hier ja keine schleich"werbung" betreiben ;o)
 
23. November 2005
Frauenerotik-Shop

Hallo...

das System mit dem reinen Frauenerotik-Shop ist schon sehr alt... doch leider hat die Erfahrung gezeigt, daß es meist nicht ganz funktioniert. Dies hat sehr viele Gründe. Zumindest sollten an bestimmten Tagen auch Partner zugelassen sein. Ich beliefere einige Erotikläden mit erotischer Kunst. Darunter auch viele reine Frauen-Erotikläden, die zuerst auch wirklich nur für Frauen geöffnet hatten... doch die meisten Shops haben es dann doch eingeführt, daß zu bestimmten Zeiten die Frauen auch ihre Partner zum Einkauf bzw. Beratung mitnehmen durften.
Die Erotik der Frau... ist wohl garnicht so weit von der Männererotik abweichend... vielleicht ist in euren Augen ein großer Vibrator abschreckend... vielleicht auch für viele Männer und Frauen... d.h. aber nicht, daß dieser für alle Frauen abschreckend ist.
Denke, daß der Fehler der Frauenerotik-Shops wohl eher darin lag... anders sein zu wollen... und ein großer Teil der Erotik beim Einkauf schon verloren gegangen ist... da einige Läden eine Ausstrahlung von einem alternativen Buchladen hatten.
Frauen wollen auch Lust beim Einkauf verspüren... und nicht den Charme von Ikea Nauturholzregalen... wie es oft der Fall war.
Das Warenprogramm von solch einem Laden ist wohl nicht allzu abweichend von einem guten Erotikladen. Denn dieser unterscheidet sich von einem gewöhlichen Sexshop.
Vieles rund um Lust, Körper und Seele ist dort vetreten in guter Qualität... d.h. ein Sortiment von Massageölen, Toys, Kleidung, Kunst, Literatur etc. Die Ausstattung soll ansprechend sein und das Personal fachkundig.
Meiner Meinung nach... würde ich eher einen sehr guten Erotikladen eröffnen... der an bestimmten Tagen vielleicht nur für Frauen geöffnet ist.
Der Verkauf von bestimmten Artikel wie etwa Dessous zeigt, daß meist die teurere Wäsche von Männern für Frauen gekauft wird, Toys oft mit dem Partner abgesprochen werden... also ein reiner Frauenerotikladen... ist wirtschaftlich recht schwer aufrecht zu erhalten.

Gruß Artist
 
23. November 2005

Wqs ich ganz gut finde und bei fast jedem Sexshop vermisse ist eine "Bewertung" des Sexspielzeugs.Ich weiss ist nu eine Kategorie aber ich denke mal das sowas auch vorkommen wird oder?
 
24. November 2005

Ich würde mir auch Dessous in großen Größen wünschen.
Vielleicht mit der Möglichkeit ein Kleidungsstück ändern lassen zu können. (Habe z.B. ein sehr pikantes Kleidungsstück aus Lack. Das würde ich gerne ändern lassen. aber wo soll ich damit hingehen? Und selber kann ich das leider nicht. Ja wenn es aus Holz wäre, aber Lack?? Ich will es ja nicht kaputt machen.)
Erotische Kunst und gute Bücher/Filme fände ich auch schön.
Und ich muß Graf zustimmen: eine Bewertung von einzelnen Spielsachen wäre echt nicht schlecht. Habe hier echt mehrere sachen rumliegen die nicht wirklich ihr Geld wert sind.
Vielleicht Angebote von Kursen einbringen? (z.B. Tantra....)
Eine Ideensammlung für besondere anlässe fände ich auch nicht schlecht Ach kommt schon, wie oft fehlt einem die Kreativität und Phantasie wenn man es besonders haben möchte. Oder wenn man wieder Schwung reinbringen will.
Kelene
 
24. November 2005
Bewertung

Hallo...

wie sollte denn so eine Bewertung aussehen? Toys kann man schlecht untereinander vergleichen, da die Anforderungen in Form, Farbe, Größe und Funktionalität doch sehr individuell sind. Soll man einen Silikondildo mit einem aus Edelstahl vergleichen und bewerten? Die einen mögen es kalt und hart, die anderen warm und weich usw.
Die Bewertung ist doch von jedem Einzelnen abhängig...und sollte der Verkäufer seine eigene Ware aufwerten und abstufen...wäre es vielleicht auch nicht ganz neutral..die teureren Dinge wären wohl sicherlich die Besseren.
Die Art der sogenannten Bewertung wäre wohl eher das fachkundige Personal, was auf die Wünsche der Kunden eingeht und dann bestimmte Dinge empfiehlt.

Gruß Artist
 
24. November 2005
Männer ja oder nein

Artist hat folgende Erfahrung gemacht:
Darunter auch viele reine Frauen-Erotikläden, die zuerst auch wirklich nur für Frauen geöffnet hatten... doch die meisten Shops haben es dann doch eingeführt, daß zu bestimmten Zeiten die Frauen auch ihre Partner zum Einkauf bzw. Beratung mitnehmen durften.
In dem mir bekannten Geschäft in Frankfurt am Main ist es so, dass es einen vorderen Teil gibt, wo es sich die Männer auf einem Sofa bequem machen dürfen und die Frauen hinten stöbern, anprobieren beraten lassen können etc. ohne das Gefühl zu haben, begafft zu werden.
Ist wenig los im Geschäft, darf der Mann natürlich sehr gerne mit in den hinteren Bereich oder mit Einverständnis der anderen Kundin (zwei aufgeschlossene Paare im Verkaufs- und Anprobenraum ist nicht nur verkaufsfördernd *zwinker* )

Ich empfinde diese flexible Lösung weitaus vorteilhafter für alle Beteiligten gegenüber starren Zeiten; außerdem drückt man so als Mann stets großen Respekt vor den Bedürfnissen der Frau(en) aus.

Liebe Grüße
 
Themenersteller
24. November 2005
Super Hinweise!

Wahnsinn! *schock*

Kommen immer mehr Wünsche zu Tage, an die wir noch nicht gedacht haben! *rotwerd*

*idee* Die Beschreibung von Artist,
wie ein Konzept aussehen müsste, um sich am Markt zu etablieren, ist sehr gelungen!
Dankeschön! *ggg*

Inwieweit Männer Zugang haben sollten ist durch den Hinweis von musicffm mit dem Verweis zu Artist deutlich beschrieben! Und bietet mehrere Möglichkeiten!
*pfeil* Wird wohl für einigen Diskussionsstoff sorgen! *zwinker*

Über Bewertung der Toys hatten wir uns auch schon Gedanken gemacht! (siehe Graf) *cool*

Hoffen zunächst bzw. die Umsetzung ist so, dass vorallem die Möglichkeit des "Anfassens" den Kundinnen eine eigene Bewertung ermöglicht! *zwinker*

Ein Bewertungssystem müsste wenn erst noch entwickelt werden.
Stünden auf jeden Fall zur Verfügung! Uneigennützig im Sinne der Sache natürlich, um Bewertungen abgeben zu können! *ggg*

Wir merken schon die Planung wird echt spannend werden! *ggg*
Freuen uns schon unsere neuen Erkenntnisse einzubringen!

LG Die_Entdecker

*danke*

P.S. Mehr Tipps sind weiterhin gern gelesen *ggg*

Mehr zu Sexshop speziell für Frauen! Eure Tipps/Ideen

  • Brustgewichte 50 Gramm
    Brustgewichte 50 Gramm
    Je 2 Stück in zwei Gewichtsklassen. Nickelfrei.
    Preis: 15,95 EUR
  • Bad Kitty Fußfesseln
    Bad Kitty Fußfesseln, schwarz
    Lassen Sie sich zu wilden Fesselspielen hinreißen!Schwarze Fußfesseln (30x5cm) aus…
    Preis: 16,95 EUR
  • Latex Herren Hose - S
    Latex Herren Hose - S
    Erregende Verpackung für IHN und sein bestes Stück! Präsentieren Sie sich Ihrem Schatz…
    Preis: 63,86 EUR