Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2114 Mitglieder
zur Gruppe
Casual Sex/Freundschaft +
2220 Mitglieder
Wie Schnarchen die Beziehung belasten kann
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Schlafapnoe eine Behinderung?

*****112 
1.095 Beiträge
Paar
*****112 1.095 Beiträge Paar

Sprich sie an!
Sprich Deine Spielpartner darauf an, dass Du ein "Problem" hast - und Du wirst sehen, dass Dein GROSSES Problem für sie ein ganz kleines ist.

Wenn sie auch nur einigermaßen gute Gastgeber sind, lassen Sie Dich nachts nicht fahren, sondern organisieren Dir einen Schlafplatz mit Stromanschluß. Und wenn es Dich geniert, bestimmt auch in einem Extra-Zimmer.

Es kann so einfach sein, Du musst Dich nur ein einziges mal trauen...
************ 

************  

Dass die Maskenbeatmung extrem abturnend wirkt, kann ich gut nach voll ziehen. Es sei denn, das Partnerpärchen steht auf Star Wars, speziell auf Darth Vader...

Es gibt diverse operative Eingriffe, die zu einer Besserung führen können, aber nicht müssen (Nasenscheidewandkorrektur, Kürzung des Gaumenzäpfchens etc.). Falls Du immer noch ernsthaft mit dem Gedanken spielst, such Dir einen guten Arzt (HNO), der wirklich Ahnung hat und Dir nicht aus purem Geldmangel irgendwelche unnützen OP's aufschwatzt. Im Idealfall besprichst Du sowas im Vorfeld interdisziplinär mit Deinem Hausarzt, Lungenfacharzt und eben dem HNO.

Ich habe ziemliche Probleme mit der Apnoe (egal ob mit oder ohne Maske), wenn ich auf dem Rücken liege. Schlafe ich dagegen seitlich geht es - auch ohne Maske. Vielleicht hilft Dir also ein schlichter Positionswechsel beim Schlafen schon weiter...zumindest für diesen einen, speziellen Abend.
*******2001 
420 Beiträge
Mann
*******2001 420 Beiträge Mann

Hallo elnino,

ich kenne das Problem auch, zwar jetzt nicht in Verbindung mit PT, aber allgemein, wenn's mal später als geplant wird und ich das Gerät nicht dabei habe.

Ich hab' etwas herumprobiert und eine Art "stabile Seitenlage" gefunden, in der ich nahezu nicht schnarche, weil der Hals sehr überstreckt ist und durch die untergelegte Hand so gehalten wird. Am Morgen habe ich dann zwar vielleicht einen etwas steifen Hals, bin aber ansonsten ausgeschlafen. (Gut, ich gehöre zu den Menschen, die sich zumindest in der traumlosen Zeit eigentlich nicht bewegen, und so bleibe ich in meiner Position.)

Probier' mal aus, ob Du eine ähnliche Position findest, die Du als "Nothilfe" nutzen kannst.

Michael
*******doir 
272 Beiträge
Frau
*******doir 272 Beiträge Frau

OP?
Schlafapnoe = Behinderung ?

NÖ ! = eine medizinische Diagnose !
****off 
3 Beiträge
Mann
****off 3 Beiträge Mann

Maske, na und...
Hallo zusammen,

auch ich bin u. a. Maskenträger (BiPap + O2), sauerstofffplichtige COPD (Sauerstoffbrille) und E-Rolli.
Es klappte nicht von heute auf morgen die (gravierenden) Einschränkungen zu akzeptieren, aber dann war es eine Befreiung.
Mich gibt es nur im Gesamtpaket mit dem Krimskrams und ich fühle mich gut!

Ich drücke Dir fest die Daumen, egal ob nun Maske oder OP.

LG
*** 

***  

Auch mich hat es erwischt
Moin,

im Jahr 2010 hatte ich schon Probleme mit meinem Schlaf. Ich fühlte mich wie gerädert obwohl ich lange geschlafen habe (10-12 Stunden). Deshalb bin ich ins Schlaflabor. Dort wurde festgestellt, dass ich Atemaussetzer habe (78 in der Nacht) wenn ich auf dem Rücken schlafe. So habe ich ein halbes Jahr mit zwei Tennisbällen auf dem Rücken geschlafen. In der Zeit hat sich mein Körper daran gewöhnt auf der Seite zu schlafen. Es ging mir wirklich besser und war ausgeschlafen als ich morgens aufgewacht bin.

Seit Anfang des Jahres wurden die Schlafprobleme Stück für Stück wieder schlimmer.
Letzte Woche hat mir mein Pneumologe ein Gerät mit nach Hause gegeben um die Atemaussetzer zu messen. Jetzt habe ich 48 Atemaussetzer, auch wenn ich auf der Seite schlafe.
Nun warte ich auf einen Termin im Schlaflabor.
Ich habe mich damit abgefunden eine Schlafmaske zu tragen.
Nun hoffe ich, mich schnell an die Maske zu gewöhnen und wieder richtig schlafen zu können.
Durch die Schlafprobleme habe ich große Konzentrationsprobleme und mein Job steht auf dem Spiel.

Mir wurde schon gesagt, dass solch eine Maske unsexy ist.
Darauf antwortete ich:"Ist es sexy Herzrhythmusstörungen, einen Herzinfarkt oder sogar einen Schlaganfall zu bekommen?" Da war die Dame dann schockiert.

Ich habe auch kein Problem mit der Maske verreisen zu müssen.
Meine Gesundheit ist mir wichtiger als irgendwelche Vorurteile.
Wenn eine Partnerin das nicht akzeptiert, ist es nicht die richtige Partnerin.

Außerdem hat es auch Vorteile die Maske zu tragen.
Wenn bei mir jemand einbricht und mich sieht, läuft er schreiend wieder raus *g*
Für mich ist das dann "das Erwachen der Macht" *g*

Viele Grüße
*** 

***  

Moin,

ich habe neue Infos über die Krankheit.
Es gibt eine Möglichkeit auch ohne Maske zu schlafen.
Dienstag bei NDR "Visite" gab es einen Bericht und ein Interview dazu:
Links nur für Mitglieder

Ich selbst will mal schauen ob ich solch eine OP bekommen kann.

Viele Grüße
Shy67
******RGA 
46 Beiträge
Mann
******RGA 46 Beiträge Mann

@TE
Kläre alle bei denen Du einschlafen könntest darüber auf.
Wenn das zu "intim" wäre, würde ich auch nicht mit diesen Menschen intim verkehren.

Sage allen betreffenden, wenn Du unabsichtlich einschläfst, das Sie Dich gleich wecken sollen.

Nehme zu jeder Übernachtung Dein CPAP oder BIPAP mit und benutze es IMMER.

Wenn Du zu unkontrolliertem Einschlafen neigst, laß die Einstellungsparameter Deines Beatmungsgerätes im Schlaflabor überprüfen.

Besorge Dir ggf. ein Pulsoximeter mit einstellbarer Alarmfunktion, das Dich weckt, wenn Deine Sauerstoffstättigung unter kritische Werte absinkt.
So bist Du nicht auf andere angewiesen und erhälst mehr eigene Sicherheit.
*** 

***  

Moin,

morgen früh gehe ich ins Schlaflabor.
Darüber bin ich sehr froh, denn die letzten Tage und Wochen waren sehr anstrengend.
Leider habe ich mein Aufgabengebiet auf der Arbeit verloren und habe die letzten 14 Tage einfache Arbeiten verrichtet, wo ich keine Fehler machen konnte.
Gestern habe ich deswegen eine Gesprächsrunde mit der Personalvermittlerin, meiner Gesundheitslotsin und dem Schwerbehindertenvertreter.
Ich soll nach meinem Klinikaufenthalt und Urlaub in die Abteilung zurückkehren. Nur weiß ich nicht welches Sachgebiet mir zugeteilt wird.

Morgen werde ich komplett untersucht und werde 2 bis 3 Tage/Nächte bleiben.
Ich hoffe, sie können mir helfen.

Melde mich wenn ich wieder raus aus dem Schlaflabor bin.

Viele Grüße
Shy67
*****cat 
JOY-Team 29.457 Beiträge
Paar
*****cat JOY-Team 29.457 Beiträge Paar

Dann mal alles Gute und wir drücken die Daumen.
*** 

***  

Mir geht´s besser
Moin,

gestern Mittag bin ich aus dem Schlaflabor entlassen worden.

Es wurde eine Schlafapnoe diagnostiziert und ich trage jetzt Nachts eine Maske.
In der 1. Nacht wurde ich verkabelt und konnte ganz normal schlafen.
Dort wurde festgestellt, dass ich 27 Atemaussetzer pro Stunde hatte. Dazu hatte ich wenig Tiefschlaf.

In der 2. Nacht habe ich eine Atemmaske aufgesetzt und wurde verkabelt. Mit 8 Bar wurde die Luft in die Maske gepresst.
Es hat einige Zeit gedauert bis ich einschlafen konnte. Erst als ich einen Luftbefeuchter angebaut bekam, ging es besser. Ich habe dann doch einige Stunden schlafen können.
Es wurde nach der Nacht festgestellt, dass ich nur noch 1,5 Atemaussetzer pro Nacht und einen längeren Tiefschlaf hatte.
So wurde ich Freitagmorgen entlassen und ich konnte mir ein Gerät im Atemzentrum holen.

Die Nacht von gestern auf heute war wieder positiv.
Das Zusammenbauen des Gerätes war einfach und die Maske habe ich schnell richtig aufgesetzt.
Es hat einige Zeit gedauert bis ich eingeschlafen bin, aber dafür habe ich tief und fest geschlafen. Nach dem Aufwachen hatte ich keinen dicken Kopf mehr und während des Tages bin ich nicht weg genickt. Im Gegenteil, ich fühle mich besser.
Ich denke, wenn ich mich an die Maske gewöhnt habe, werde ich eher einschlafen.
Meine volle Leistungsfähigkeit werde ich in ca. 2-3 Wochen erlangen.

Der Arzt meinte noch, dass ich meine Nasenscheidewand beim HNO-Arzt noch einmal überprüfen lassen soll. Ich könnte nicht so gut durch die Nase atmen.

Jetzt hoffe ich, dass es mir jeden Tag besser geht und bald wieder die volle Leistungsfähigkeit erlange.

Viele Grüße
Shy67
*****cat 
JOY-Team 29.457 Beiträge
Paar
*****cat JOY-Team 29.457 Beiträge Paar

Danke schön für deinen Bericht *blumenschenk*

Klasse, dass du deine Beschwerden- den Kopfschmerz und das Wegnicken- nun eindämmen konntest.

Und wie ist das jetzt? Ist das Gerät so mobil, dass du es mitnehmen könntest, wenn du bei jemand anderem übernachtest?

Was macht es, wenn du die Maske mal für eine spontane Übernachtung weglassen würdest?

Wie gehst du jetzt damit um?

Da bin ich mal neugierig.

LG
Cat
*** 

***  

Moin wolfscat,

das Gerät ist sehr handlich. Es passt gut auf den Nachttisch.
Mitnehmen kann ich das Gerät auch auf Reisen. Dafür habe ich eine schöne Tasche, wo ich alles verstauen kann.

Wenn ich das Gerät einmal nicht benutze, ist das nicht so schlimm.
Um eine gesundheitliche Besserung zu bekommen, muss ich das Gerät so oft es geht benutzen.
In den nächsten 2-3 Wochen soll ich das Gerät möglichst jede Nacht benutzen.

Da ich schon in der 2. Nacht keine halbe Stunde gebraucht habe um einzuschlafen und es mir viel besser geht, stehe ich positiv dem Gerät gegenüber.

Viele Grüße
Shy67
*****cat 
JOY-Team 29.457 Beiträge
Paar
*****cat JOY-Team 29.457 Beiträge Paar

Danke schön..und so hast du das Thread -Thema wundervoll beantwortet.

Die Frage hier lautete ja:

elnino1979:
Schlafapnoe eine Behinderung?
Wer hat da ähnliche Erfahrungen, Tipps oder sonstige Ratschläge?

*blume*
*** 

***  

@ Wolfscat
Als Behinderung sehe ich die Schlafapnoe nicht im klassischen Sinne.
Nur wenn sie mit der Maske oder Operation nicht therapierbar ist, ist es auch eine Behinderung. Das passiert aber höchst selten.

Wie schon gesagt, wenn du ein- oder zweimal das Gerät nicht benutzt, ist das nicht so schlimm.

Sollte die Partnerin oder der Partner kein Verständnis für die Maske haben, so ist sie/er nicht die/der passende Partner/in.

Gerade im Fetischbereich könnte die Maske mit ins Spiel einbezogen werden:-)
Aber auch sonst sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
*** 

***  

Anfangsschwierigkeiten?
Moin,

jetzt habe ich die 5. Nacht mit dem Atemgerät hinter mir und merke, dass es teilweise noch Rückfälle gibt.

In der Nacht von Sonntag zu Montag bin ich gegen Mitternacht auf der Couch eingeschlafen und um 6 Uhr wieder wach geworden. Da war nichts mit Atemgerät. Montag habe ich mich dann nicht so wohl gefühlt.

In der Nacht von vorgestern und auf gestern habe ich wieder mit der Maske geschlafen. Ich habe 5,5 Stunden geschlafen.
Nur fühlte ich mich schlapp und bin am späten Nachmittag für 90 Minuten auf der Couch eingeschlafen.

Heute habe ich mit der Maske 7 Stunden geschlafen und ich komme trotzdem schwer in die Gänge.

Ich habe ein paar Gedanken um meinen Schlaf zu fördern.
1. Es werden feste Schlafenszeiten (0 Uhr) und Aufstehzeiten (7-8 Uhr) eingerichtet.
2. Ich gehe länger raus an die frische Luft (Heute möchte ich z.B. zum Hafen und Fotos schießen).

Was habt ihr für Erfahrungen nachdem ihr einen Schlafmaske bekommen habt?
Wie lange hat es gedauert bis sich der Körper regeneriert hat?

Viele Grüße
Shy67
*** 

***  

Termin beim HNO-Arzt
Moin,

gleich habe ich einen Termin beim HNO-Arzt.

Ich lasse meine Nasenscheidewände einmal überprüfen, da ich das Gefühl habe, nicht richtig durch die Nase atmen zu können.
Da ich mit geschlossenen Mund atme, ist es wichtig frei durch die Nase zu atmen.
Vor ca. 18 Jahren wurde meine Nasenscheidewand schon einmal gerichtet, weil ich nicht richtig Luft durch die Nase bekommen habe.

Mir geht es sonst viel besser.
Ich habe keine Kopfschmerzen mehr und fühle mich kaum noch müde.
Die Konzentrationsschwächen sind auch weniger geworden. Ganz weg sind sie noch nicht. Das wird sich noch geben.

Viele Grüße
Shy67
*** 

***  

Nasenscheidewand
Moin,

meine Nasenscheidewände sind in Ordnung.
Die HNO-Ärztin konnte sogar durchschauen.

Viele Grüße
Shy67
*** 

***  

Unerwartetes Problem aufgetaucht
Moin,

mit der Maske ist alles in Ordnung und der Schlaf wird immer besser.

Dafür habe ich ein anderes Problem.
Meine Kopfhaut verträgt die Haltebänder aus Synthetik nicht. Es bilden sich schmerzhafte Eiterpickel.

Wie kann ich meine Kopfhaut gegen die Haltebänder schützen?

Eine Mütze ist keine gute Idee, denn damit ist es mir zu warm oder sie ist zu groß.

Viele Grüße
Shy67
*****cat 
JOY-Team 29.457 Beiträge
Paar
*****cat JOY-Team 29.457 Beiträge Paar

Darüber könntest du jetzt ein neues Thema eröffnen..in diesem ging es ja eigentlich darum, ob eine Schlafapnoe eine Behinderung ist- oder wie es Menschen mit Schlafmasken machen, wenn sie zu einem Spontanen Besuch eingeladen werden...

Liebe Grüße,
wolfscat
JOY-Team
****63 
2 Beiträge
Mann
****63 2 Beiträge Mann

@ all
Mich hatte es auch erwischt.

Ich war in 2014 in einem Schlaflabor und hatte circa ein halbes Jahr lang ein Beatmungsgerät in Gebrauch.
Von einem Freund bekam ich einen Tipp und meldete mich in einer Klinik in Heidelberg zu einem Termin zur Untersuchung an, bei dem ich mich nach einer kurzen Beratung zu einer OP entschloss.
Im gleichen Jahr wurden bei mir die Gaumensegel und Zäpfchen gekürzt, gleichzeitig die Mandeln entfernt sowie die Nasenscheidewand gerichtet.
Zwar wurde ich von den Ärzten gewarnt alles auf einmal machen zu lassen wegen der Schmerzen. War schon richtig hart, aber es hat sich gelohnt. Seitdem bin ich geheilt.

Ich hoffe allen Betroffenen ein bisschen geholfen zu haben oder vielleicht sogar den Ansporn zu einer eventuellen Operation zu geben.
Keine Kabel und Schläuche mehr und von der Lebensqualität gar nicht zu sprechen.
Das hat schon was.

LG

Rudy63
*********lla00 
25 Beiträge
Paar
*********lla00 25 Beiträge Paar

Hallo....mein Mann kann auch nur mit einem CPAP-Gerät schlafen. Wir haben damit keine Probleme es mitzunehmen. Mit einem lockeren Spruch oder einen Witz, wird es auf jedenfall positiv aufgenommen. Ganz ehrlich....wenn Du positiv mit dem Thema auf die Leute gehst, nehmen diese es auch positiv an. Haben deswegen noch keine negative Erfahrungen gemacht. Steh dazu...und Du wirst sehen....Du machst Dir umsonst Gedanken. *top2*
*****854 
2.057 Beiträge
Paar
*****854 2.057 Beiträge Paar

ich habe schon lange eine maske.meine partnerin hab ich dnach kennen gelernt.
letzte woche einmal ohne und in den folgenächten um4 und dann um5 abgesetzt.
schnupfen. da war nase dicht. hab dann geschnarcht.
im januar gegenbesuch von einem paar dann zwei "monster" im bett.ich mit der gastfrau
************ 

************  

Hallo Meik!
Nur mal so zur Info:
Schnarchen entsteht,wenn du -vor Allem- in Rückenlage, das Problem hast, dass das Zäpfchen (welches sich im Hals befindet) in den Atemwegs Bereich rutscht. Es verschließt somit die normale Luftzufuhr. Die Reaktion deines Körpers ist nun Folgende, dass er dieses Zäpfchen zum Vibrieren bringt,damit wieder geatmet werden kann. Und schon schnarchst du.
Bei Menschen mit Apnoe finden Atemaussetzer statt- bis zu mehreren Minuten. Irgendwann sendet dein Gehirn dann ALARM und schaltet den Überlebensmechanismus an. Du schnappst nach Luft- bis zum nächsten Aussetzer. Das gefährliche an einer Apnoe ist Folgendes: In der Zeit, wo diese Atemaussetzer statt finden, wird dein Gehirn (und der gesamte Körper) nicht mit ausreichend Sauerstoff versorgt. Es können in dieser Zeit Gehirnzellen absterben, du hast kaum, oder keine Tiefschlaf Phase, bist tagsüber gereizt, übermüdet und platt. In extremen Fällen kann eine Apnoe auch zum TOD führen!
Du siehst also- mit dieser Erkrankung ist nicht zu spaßen!
Ich kann dir nur empfehlen: Geh in die Offensive, sprich das Thema an.
Keiner würde etwas sagen, wenn ein Diabetiker sich sein Insulin spritzen muss.
Du brauchst nun mal diese Maske! Also steh dazu. Auch mit Maske im Gesicht kannst du jemanden im Arm halten. Das macht dich nicht weniger attraktiv. Also nur Mut!

LG die Taffe_Lady
***** 

*****  

Kein Problem mit meiner Schnarchmaschine
Hallo zusammen

spannend zu lesen da ich selber auch eine "Anti Schnarch Maschinchen" benutze. (neueste Generation). Anfänglich war es tatsächlich ein Problem für mich auswärts damit zu nächtigen aber die Damenwelt ist sehr dankbar für die Lösung und einen erholsamen Schlaf...

Mein Gerät stelle ich gerne als meine geheime Sexy Waffe vor. Nachts sorgt sie für Ruhe und Ordnung und bei Bedarf kann sie nicht nur Pusten sondern auch Blasen. Die Blasfunktion ist noch in der Entwicklungsphase.

LG und nur Mut jeder der Nachts nicht schlafen kann durch störende Geräusche das Bettnachbarn Zimmernachbarn ist froh um erlösung.... auch wenn die Lösung nicht gerade Sexy ist...