Neue Themen im Forum

Avatar
JOY-Team
11. Januar 2019

Wie setze ich "ihn" gut in Szene?


Seit der Antike streiten sich Philosophen, Grabräuber und Puppendoktoren darüber: Was macht das ideale Penisbild aus? Ist es Beleuchtung, Kostüm, Bildkomposition, Neigungswinkel, Erektion, Mondphase? Was ist die seit Jahrtausenden gesuchte geheime Rezeptur – was macht ein Dick Pic unwiderstehlich?

An dieser Stelle wollen wir folglich von (andernorts zurecht geführten) Grundsatzdiskussionen über Sinn und Unsinn von Schwanzbildern absehen und stattdessen von Euch wissen:

Wie lauten Eure ernst gemeinten oder auch humorvollen Dick-Pic-Tipps?

Inspiration findet Ihr hier:


nachträglich eingefügter Text - Anmerkung der Moderation:

Ich würde mich freuen, wenn wir uns – wie in dem Umfrageclip – mit einem angemessenen Augenzwinkern austauschen. Natürlich sind Dick Pics ein Dauerthema und ein ungefragt versendetes Schwanzbild völlig unangebracht, aber darum soll es gar nicht gehen.

  • Liebe Frauen, stellt Euch vor, Euer Partner schickt Euch ein Dick Pic, um die weitere Abendgestaltung in explitzite Bahnen zu lenken. Wie sollte dieses Bild ausschauen?
  • Liebe Männer, was hat die Dick Pics ausgemacht, mit denen Ihr kleine oder große Erfolge erzielen konntet?
Avatar
11. Januar 2019

Fotos von ausgefüllten Damen


Wer hat Fotos von ausgefüllten Damen, die vollkommen besetzt sind und Freude dran haben... hier ein Beispiel.
Avatar
11. Januar 2019

Cock hero - wichsen nach Musik


oder auch "taktvolles Wichsen" hat das von euch schon mal jemand gehört? Praktiziert das jemand von den Herren hier im Joy? Wenn ja bringt es tatsächlich etwas für das Sexleben, in Punkto länger können, Abspritzen hinauszögern?

Es handelt sich dabei wohl um eine "Wichschallenge" die auf Erotischen Filmen mit Musik unterlegt basiert, nach deren Rhythmus man dann wichst. Sachen gibt's *hm*

Danke schon mal für eure Antworten, und auf eine faire Diskussion, eure Sex *hexe*
Avatar
11. Januar 2019

Beine in die Höh`


Eine sehr anregende Stellung, wenn die Dame die Beine in die Höhe streckt. Zeigt Eure Bilder dazu. Hier die ersten Beispiele:
Avatar
11. Januar 2019

Cunnilingus ja oder nein?


Hallo ihr lieben...

In allen Foren wird ausgiebig über den BJ diskutiert...aber wie sieht es umgekehrt aus... wollen Frauen immer orale Befriedigung erfahren, wer ist intensiver bei der Umsetzung die Damen der Schöpfung oder wir Männer? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht..

Bitte um rege Beteiligung...

LG

BIG_D_4567_MANN
Avatar
11. Januar 2019

Nicht blähendes Schmiermittel für Analsex?


Wer hat eine Schmiermöglichkeit gefunden die keine Blähungen verursacht? Ein einfaches OlivenÖl War bisher das deutlich beste, aber ist mit den meisten Kondomen nicht kompatibel. Zwei getestete Gleitgels hatten lange Blähungen zur Folge.
Avatar
11. Januar 2019

Wie geht ihr mit Funkstille um?


Das neue Jahr ist gut eine Woche alt und wie jedes Jahr gib es immer gute Vorsätze die dann schnell in Vergessenheit geraten.
Mein persönlicher Favorit ist: abnehmen und mehr Sport machen*traenenlach*
Im einen Moment singt man noch "wenn jetzt Sommer wär" und im nächsten Moment will man an den Strand und wundert sich dann warum man die Badehose nicht über den Arsch bekommt. Das liegt dann meist an der übermäßigen Benutzung des Satzes: " Fang ich morgen mit an" *kopfklatsch*

Warum sich nicht etwas witmen was wirklich Gewicht hat?

Um Vorsätze zu stellen schaut man ja immer auf das alte Jahr zurück und zieht ein Resümee.
An dem was schön ist erinnert man sich gern, schätzt und bewahrt es.

Aber was ist mit dem was schief ging?
Setzt man sich mit dem auseinander?
Arbeit daran oder an sich? Oder lässt man es hinter sich...weil war ja im letzten Jahr.

Was mich beschäftigt ist....das was ich gesehen und erlebt habe.
Zwischenmenschliche Beziehungen.

Ich sehe Eltern die nicht mehr mit ihren Kindern reden, Geschwister die sich entzweien, Freundschaften die zerbrechen, Paare die sich trennen.
All das hat einen gemeinsame Komponente. Funkstille.
(Nicht alles ist mir persönlich passiert, vieles aus meinem persönlichen Umfeld.)

Auch wenn man sich so richtig in die Haare kriegt, oder sich trennt, ist es notwendig nie wieder ein Wort mit einander zu wechseln?
Sind wir erst dann fähig Fehler zu Verzeihen wenn für einen selber was raus springt?
Fehler machen wir alle, manche schwerer als andere.
Ich nehme mich da nicht raus. Im Laufe meines Lebens habe ich einige gemacht.
Das ich sie in 3 Kategorie aufteile: falsch, ganz falsch, und wie konnte das denn Passieren.

Egal in welcher Beziehung man zueinander steht oder stand, ist es für uns wirklich einfacher jemanden mit kaltem Blick die Faust entgegen zustrecken als über seinen Schatten zu springen, zu verzeihen und ihm die Hand zu Reichen?
Selbst wenn einem weh getan oder man enttäuscht wurde. Ist es denn wirklich besser den anderen für immer den Rücken zu zu kehren? Um ihm womöglich eine Lektion zu erteilen. Alle Brücken hinter sich ab zureißen.

Wie kann es sein das man sich von einem Moment auf den anderen so fremd werden kann?
Ist es das was wir der nächste Generation mit auf den Weg geben wollen? Blockieren und ignorieren.
Türen zuschlagen anstatt zu reden und vielleicht zu erkennen daß beide falsch lagen.


Wenn ihr bei euch schaut. Wie viele bedauern es das ein Kontakt abgebochen wurde? Ganz gleich aus welchem Grund.
Was ist es was uns davon abhält sich zu melden?
Fehlt uns der Mut? Weil wir vielleicht Sachen im Affekt gesagt haben, weil wir uns in die Ecke gedrängt fühlten.
Sind es Vermutungen? Der andere glaubt uns ja eh nicht, warum dann sich bei ihm melden.
Oder Empfinden wir es eher als klein bei geben oder zu kreuze kriechen?


Wenn es nichts von allem ist, was ist es dann?
Am Ende wirklich nur ein Ereignis das wir ausbauen, uns reinsteigern und mit Vermutung anfüllen.

Warum reden wir alle von Kommunikation wenn wir da wo es wirklich drauf ankommt versagen und auf Distanz gehen.

Am Ende ist es vielleicht zu spät, dann steht man an einem Grab und bedauert das, und fragt sich warum man nicht wenigstens eine Chance genutzt hat um denjenigen zu sagen daß es einem leid tut.
Ich spreche da leider aus Erfahrung *heul2*

Aber manchmal ist es nicht so einfach. Eine Nachricht zu schreiben mit "hey, geht's dir gut?"
Weil man befürchet oder gar weiß der andere wingt es ab. Also lässt man es. Und so verstreicht die Zeit.

Und auf der anderen Seite hat man sich aus Schmerz vielleicht bei so einer Nachricht, wieder Kontakt aufzunehmen, sich falsch Verhanlten, und befürcht das alles zu spät ist um es Grade zu biegen.

Kennt ihr diese Fragen? Stellt ihr euch die eine oder andere auch?
Wenn nicht, warum kommt es denn immer wieder vor das sowas passiert?
Funkstille.


Ich für meinen Teil will nicht erst morgen damit anfangen...nichts kann wirklich so schlimm sein, als das man den Kontakt komplett einstellt zu einem Menschen der einem wichtig ist.

Am Ende Frage ich euch nicht um einen Rat, sondern möchte eine Diskussion starten wie ihr, wenn ihr sowas kennt, damit umgeht?
Avatar
11. Januar 2019

Wie fühlt sich ein ejakulationsloser Orgasmus an?


Hallo Männer,

ich wollte mal in die Runde fragen wer schon einer der Techniken probiert hat und ob es hier wirklich zu multiplen Orgasmen geführt hat. Dass Männer auch einen Beckenboden haben und diesen dafür trainieren können, war mir klar und auch das man(n) dadurch die Samenflüssigkeit zurück halten kann, habe ich schon live erlebt. Ist es dennoch das selbe Gefühl ohne Ejakulation?
Avatar
10. Januar 2019

Viagra & Co. - Erfahrungen gesucht ...


Bei der Suche hier im Forum tauchen zum Thema Potenzmittel die verschiedensten Meinungen und Fragen auf.
Für Viele ist es immer noch ein „delikates“ Thema, aber wie jede/r doch feststellen kann - es ist nicht nur das Alter, das zur Einnahme dieser Mittel verleitet bzw. sie sogar notwendig macht.

In meinem Thread geht es auch nicht um kurzfristige Versuche, sondern ich wende mich an
diejenigen, die Potenzmittel - vor allem Viagra - schon über längere Zeit regelmäßig einnehmen.
Über Sinn - oder Unsinn - der Einnahme dieser Mittel soll hier nicht diskutiert werden.

Mein sehr aufgeschlossener Urologe hat mir als Generikum Sildefanil-Hormosan zu 24 Filmtabletten mit je 100 mg verschrieben.
(Definition aus Wiki: Ein Generikum, Plural Generika, oder Nachahmerpräparat ist ein Arzneimittel, das eine wirkstoffgleiche Kopie eines bereits unter einem Markennamen auf dem Markt befindlichen Medikaments darstellt.)
Und er meint dazu, dass mir eine regelmäßige Einnahme auch über lange Zeit keine Nachteile bringen würde. Ansonsten bin ich ja angeblich gesund und mein Sportlerleben hilft dazu.
Vor allem verwende ich nur die Mindestdosis von 1/4-Tablette = 25 mg, die sich für mich als völlig ausreichend erwiesen hat.

Früher hatte ich diese Mittel vereinzelt nur im Club eingesetzt, um die dortigen diversen Störungen ohne Probleme zu überstehen.
Denn wenn man zum zehnten Mal gefragt wird: „Darf ich mich bei euch beteiligen?“ oder vor der Türe lautstarke Gespräche über die letzte Niederlage des FC Bayern geführt werden, dann hat auch der beste Sexsportler seine Probleme.

Jetzt im fortgeschrittenen Alter sieht die Sache schon ein bisschen anders aus.
Wir haben auch weiterhin ein sehr reges Sexleben zuhause und außerhalb, haben uns das Feuer über die Jahre erhalten, lassen es immer wieder hell und heiß auflodern. Dazu tragen auch Clubbesuche und Sex mit Mitspielern bei.
Insofern wird mir ja auch immer von anderen Männern „vorgeworfen“: Du klagst aber auf sehr hohem Niveau!"

ABER - es ist einfach so - wenn ich den „Beton“ der früheren Jahre erreichen will, dann hilft nur längere Enthaltsamkeit (furchtbarer Gedanke) oder eben eine 1/4-Tablette - das ist Fakt.
Bei mir momentan Einnahme ca. 1 x die Woche, ansonsten einfach Sex auf „normalem“ Weg - je nach Lust und Laune. Meine Frau ist da der natürliche „Stimmungsaufheller“ (über mehr als drei Jahrzehnte) und kann meist den S***** überreden, wenn der Kopf wieder mal mehr will als mein Körper.

----------------------------------------------------

Des langen Vorworts kurzer Sinn:
a) Welche Potenzmittel nimmst du schon über längere/lange Zeit ein?
b) Wie lange nimmst du es schon?
c) Welchen Erfolg hast du damit bzw. liegt ein dauerhafter Erfolg vor?
d) Hast du Nebenwirkungen bemerkt, wenn ja, welche?
e) Wie häufig nimmst du das Mittel ein?
f) Hast du Erfahrungen mit verschiedenen Mitteln, Unterschiede?

----------------------------------------------------

Bei Bedenken, diese Antworten im Forum zu veröffentlichen, wäre ich auch zum Erfahrungsaustausch für eine persönliche Mailsehr dankbar.
Sollte ein Austausch mehr auf persönlicher Ebene erfolgen, kann ich ja dann als Fazit der Erfahrungen einen Schlussbeitrag hier im Forum erstellen.
Vielleicht ist das Ergebnis ja für Einige interessant und hilfreich.
Avatar
10. Januar 2019

Schwarz


Wenn in düsteren Gedanken gefangen ich bin,
überfallen mich Worte,
gleich Dämonen, bizarr und mit grässlicher Fratze

Schmerz verbreitend fressen sie sich,
in meine Seele,
wie Säure, die ätzend alles durchsickert

Betäubend und lähmend kriechen sie,
in mein Bewusstsein,
wie zähe Nebel, die alles um wabern

Schwärze tief bis ins Mark
Und die reine, strahlende Seele
verdunkelt

∞ Elyon
Avatar
10. Januar 2019

Zeigt Euch im Schnee!


Hallo, Servus und Grias Eich! *huhu*

Winterzeit!

Zeigt uns doch wie Ihr im Winter unterwegs seid! Egal ob angezogen oder nackt...

Los geht's!
Ich freue mich auf rege Beteiligung *zeigpics*

Erwartungsvolle Grüsse
Manou
Avatar
10. Januar 2019

Sauna in der Nähe Hamburg mal anders


Ich würde mit meiner Freundin gerne in eine Sauna gehen wo man sich auch mal anfassen und Küssen kann.
Kennt ihr eine in der Nähe von Hamburg?
Avatar
10. Januar 2019

Geschichten vom Pornoset


Diese Szenen sind vielleicht wirklich irgendwo passiert, who knows. Falls ihr mal eine freaky Onset-Erfahrung hattet bin ich ganz Ohr :--)
10. Januar 2019

Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft.
Avatar
10. Januar 2019

Cuckquean für meine Herrin


Wir leben seit einiger Zeit in einer Femdom Beziehung und das funktioniert sehr gut.
Jetzt haben wir eine sehr reizvolle Bewerbungen einer sehr devoten Frau bekommen, sie würde am liebsten von meiner Herrin zur echten cuckquean erzogen werden.
Habe versucht im Forum etwas über solche Konstellationen zu erfahren, aber nichts passendes gefunden.
Dort geht es ja meist darum das ich dann auch ein cuckold sein sollte, das bin ich aber nicht.
Es geht eher darum das meine Lady mit der sub ihre bi -Neigungen ausleben mag
Würde mich über ernsthafte Auskünfte und Erklärungen freuen
10. Januar 2019

Posey Zwangsjacke kaufen


Hallo,

Ich möchte eine Posey Zwangsjacke kaufen. Sie muss von Posey sein. Leider finde ich im Internet keine Seiten, die das ordentlich anbieten.
Selbst auf Poseys Seite komme ich nicht drauf.

Kennt jemand vielleicht was, wo ich eine herbekäme?
Avatar
10. Januar 2019

Farbe im Club - ja oder nein?


Liebe Community,
bei mir steht nach längerer Auszeit mal wieder der erste Clubbesuch an und da frage ich mich, ob es noch immer so ist das die bevorzugte Kleidung eher die Farben Schwarz und manchmal Rot aufweisen.
Wie empfindet ihr Farben im Club - passend oder lieber nicht? bzw. welche Farben würdet ihr persönlich tragen? was geht gar nicht?

Ich bin auf eure Meinung und eure Erfahrungen dahingehend gespannt *g*
Avatar
10. Januar 2019

Welches sexuelle Erlebnis möchtest du in 2019 gerne erleben?


Neues Jahr, neues Glück. *zwinker*

Welche sexuelle Erlebnis möchtest du gerne in diesem Jahr erleben?
Was reizt dich am meisten davon?

Ich habe mehrere Ideen, was ich erleben möchte. *floet*

Eine davon wäre:
Ein Sex Wochenende mit zwei Lustsklaven, in einem schönen Apartment, Haus oder vielleicht sogar SM-Appartement.
Deren einziger Wunsch sollte sein, mich zufrieden zu stellen.

Das ist eine wunderbare Vorstellung und sollten mir zwei passende Exemplare begegnen, würde ich es gerne ausleben.
Avatar
10. Januar 2019

Kuriose Überraschungen im Alltag


Ein Onlineshop bietet "sexy men lingerie":

[img]3595866_9Lt2C.jpg[/img]

Was ich wohl davon im Club tragen sollte? *haumichwech*


Was habt Ihr schon selber kurioses gesehen und fotografiert oder erlebt?

Bitte keine hierherkopierten Bider aus dem Netz, sondern nur tatsächlich selbst gesehene und erlebte Sachen!

Wir sind gespannt! *zwinker*

Liebe Grüße,
Joanna & Lars!
10. Januar 2019

Liebesschaukel zu eng - was tun?


Hoffe das ist das richtige forum hier.

Wir haben uns eine liebesschaukel zugelegt.
das Problem
Meine Frau empfindet sie als ziemlich eng
d. h die Polster zwischen den Halterungen
sind ein wenig schmal so das die Gurte dann reiben.
kennt das jemand und hat eine Idee was man machen könnte?
lg