Neue Beiträge im Forum

Avatar
19. November 2018

Schwarz-weiß ... die 5.


Sonnenstrahlen *sonne*
Avatar
19. November 2018

Mein Po im Auge der Betrachter


Orientalischer Tanz, Twister, Gymnastik oder Leseinszenierung. Bei jeder Performance fallen alle Hüllen.
Avatar
19. November 2018

Er wollte erst sehen


bevor sein Schwanz.....
Avatar
19. November 2018

Parfums und Düfte: Was sind eure Favoriten?


Laura Biagiotti - Venezia und Venezia Pastello (kaum noch zu bekommen)
Yvresse - YSL (ehemaliges Champagne)
Avatar
19. November 2018

Dinge, die man mit Geld kaufen kann


Es gibt erstmal nichts, das ich mir auf Dauer nicht selbst kaufen kann. Schenken ist daher also nicht wirklich notwendig. Für die obligatorischen Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke der Familie gibt es eine Liste an Parfüms, die ich denen immer schicke, und aus der sie dann eins aussuchen können.

Ich selbst werde mir in nächster Zeit 4 bzw 8 Festplatten mit je 4 TB, ein externes Festplattengehäuse und ein NAS System kaufen. Danach wird es vermutlich das eigene Schlagzeug Set inkl Proberaum. Zudem muss ich jetzt noch sparen, um dann nächstes Jahr aus meiner WG in meine eigene Wohnung ziehen zu können und diese dann mit Möbeln etc voll stellen.
Und zwischendurch gibt's immer mal was kleines.
Avatar
19. November 2018

KitKat Club, Berlin


Ich war diesen Sommer (das erste Mal) mit meiner australischen Begleitung da. Ich fand den Club ganz gut. Die Musik war halbwegs tanzbar. Es war allerdings so, dass das überwiegend junge Volk dort die meiste Zeit am Pool verbracht hat. Also nicht im Pool, weil der war sau kalt, sondern drum herum auf den Liegen und Sitzen. Es schien mir wie eine ziemlich große Grüppchenbildung. Dann war da noch ein Kerl mit seiner Begleitung, die eine Art Vorführung gemacht haben. Er hat sie ständig hoch gehoben, leicht gehauen oder von hinten wie ein Maschinengewehr gefickt. Das fand ich sau lustig.
Die Outfits waren schon recht "wenig" bzw für Berliner Verhältnisse normal. Auf einem oberen Stockwerk gab es noch einen Gynstuhl und paar Liegen.
Avatar
19. November 2018

"Swingen ja - Partnertausch nein": Wie passt das zusammen?


Mein Mann hat es geliebt wenn wir bei einem Vierer wild durcheinander gefingert haben oder wenn die andere Frau bi war erstmal die Frauen miteinander anfingen, aber gefickt wurde nur ohne Partnertausch.
Avatar
19. November 2018

Was haltet ihr von Augenkontakt beim Oralverkehr?


Entweder gucke ich den Typ an oder ich widme mich hingebungsvoll - und auch oft mit geschlossenen Augen - seinem besten Stück.
Anatomisch ist beides fast unmöglich.
Avatar
19. November 2018

Toller Anblick wir ich finde


Oder was meint ihr??
Avatar
19. November 2018

Meins..


Schmeckt nach blaubeere mit leichtem zimtabgang;)
Avatar
19. November 2018

Neu hier


Hallo zusammen

Ich bin neu bei joyclub und in zwei Wochen kurz in Lübeck. Da hab ich mir überlegt Mal ins Dolly zu gehen. Kennt jemand die aktuellen Öffnungszeiten? Im Netz finden sich ganz unterschiedliche Zeiten. Und kennt jemand Orte die sich lohnen wenn das pk seine Tore schließt?
Vielen Dank schonmal und vielleicht bis bald
19. November 2018

Die Frage stelle ich mir selbst zuweilen


Die Ursache, warum ich transsexuelle Menschen (MzF) attraktiv finde, hat eindeutig fetischistischen Hintergrund. Früher hatte ich damit keinerlei Berührung und kam erst durch das Internet dazu diesen Bereich zu entdecken. Dazu gekommen bin ich durch die Vorliebe für Mode der 40-60er Jahre.
Eigentlich war es eine gefakte Frau, die mich dazu brachte. Gesehen habe ich sie nie, aber ich habe viel mit ihr geschrieben und öfter mit ihr telefoniert. Ihr Stimme war aufregend rauchig und sie hat mich sogar dazu inspiriert Geschichten über sie zu schreiben.
Durch puren Zufall bin ich drauf gekommen, dass es sich um eine TV (oder TS) handelte. Die Neugierde wurde anschließend noch größer. Charakterlich war sie devot mit leichtem Hang zu bizarren Dingen, ein Schuß SM, aber sehr damenhaft.
Soviel zum Hergang.

Fünfzehn Jahre später ist es soweit, dass ich mich überwiegend für MzF-TG interessiere. Warum ich sie so attraktiv finde, ist die Mischung aus eindeutig maskulin zwischen den Beinen und stark betontem, femininen Äußeren. Letzteres muss aber nicht perfekt sein. Sehr gerne sehe ich, wenn der Körperbau eher androgyn ist. Nicht schön finde ich künstliche Hilfen wie Silikoneinlagen.
Neulich habe ich eine Beschreibung gelesen, die es in meinem Fall sehr gut trifft und somit kann ich es schließlich in einem Satz zusammenfassen

Es sollte ein entmännlichter, verweiblichter MzF-TG mit stark betontem, femininen Äußeren, forderndem Intellekt und im Wesen eher devot sein. Diese Kombination zieht mich unwahrscheinlich an!
Avatar
19. November 2018

also ich


nehme die Frage des TE nicht so ernst … *sarkasmus*
Avatar
19. November 2018

Stimmt


BlueVelvet6874:
... Kommt ja ganz auf den Mann an, würde ich sagen. Manche werden zu so einer Art Oger, ordinär, dick und ungepflegt und unhöflich, da hat Frau natürlich wenig Lust auf Sex mit ihm. ;)

Das gibt es. Ist aber hier nicht das Thema.
Kaum ein Mann verwandelt sich wegen und zum Zeitpunkt der Geburt eines Kindes schlagartig vom charmanten Adonis und Gentleman ins Gegenteil.

Außerdem gibt es dieses 'Oger-Phänomen' genau so bei Frauen. Die können auch ziemlich hässlich werden. Und oft hat das nicht mal was mit dem Aussehen zu tun. *zwinker*

LG, Fix & Foxy
Avatar
19. November 2018

Alles oder nichts...? Gibt es einen Druck sich zu steigern?


Ich muss nicht alles ausprobieren, um zu wissen, dass es mir nicht gefällt

*ja* Ich habe mehrere male gehört und gelesen, wie man Sex mit dem Essen vergleicht. Im Gegensatz zum Sex probiere ich beim *essen* alles *g*

honey
Avatar
19. November 2018

Ein roter


am Abend.
Avatar
19. November 2018

Blasen und Fotografieren Teil 12


Aus einem Fotoshooting mit MolligeDini
Avatar
19. November 2018

NdT


Das kleine Ding ist definitiv HEISS.....
Avatar
19. November 2018

Sind mehr Frauen bi als Männer?


Wahrscheinlich leben viele Bi-Männer ihre Vorlieben nicht aus, weil sie immer noch (in der Hinsicht) in Schubladen denken, weil sexuelle Handlungen mit dem gleichen Geschlecht wird ja als eine Art Beschneidung der eigenen Männlichkeit/Rollenbildverständnisses bewertet, was doch total Unsinn ist. Wenn man sich ungezwungener seinen Vorlieben hingeben kann, wäre das doch viel einfacher und befreiender. Auch in gesellschaftlicher Hinsicht finde ich. Eigentlich sollte es bei uns hier kein "Hingucker" oder "Aufschrei" sein, wenn ein Mann zu seiner Bisexualität oder Homosexualität steht. Wir hier in Europa bzw. im Westen sind doch eh viel weiter als der Rest der Welt:
Davon können in Indien die Homosexuellen erst vor Kurzem nur müde lächeln, weil dort erst vor ein paar Wochen Homosexualität als legal eingestuft wurde. Zumindest auf dem Papier.
Versteht ihr, was ich meine(auch wenn ich das vll etwas ungelenk geschrieben habe)?
Avatar
19. November 2018

Frage an Männer: Wo spritzt ihr am liebsten hin?


Ich selber komme einfach gern drinnen... Aber bei diversen ONS würde ich schon gefragt „wohin willst du spritzen?“
Ich kann der Sache nicht so viel abgewinnen, kann mich nur einmal erinnern dass es ganz geil war, ihn kurz vorher aus dem Lovh zu ziehen & drauf zu spritzen...