Gedichte und Gedanken

Für unsere Poeten, Dichter und Denker. Hier könnt ihr eure eigenen geistreichen Werke veröffentlichen.
Suche
Themen
Apolls Botin

Botin der Überwelt Tränen verstopfen mir den Hals Als ich ihr stolzes Gesicht Sich in Demut neigen sehe Nicht mehr verschlossen Von bleichem Hochmut Leise vorsichtig durchzuckt Von aufkeimender Liebe Trübe Gedanken Befindlichkeiten wie schwerfeuchte… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 711Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Radikaler Herbst

Radikaler Herbst Ja Ich war unten In der Welt In der Stadt Dafür bin ich sogar über die Brücke Die Tram habe ich genommen Ich hätte, wenn ich gewollt hätte, noch weiter fahren können Zu buntbelaubten Wäldern Durch sanft gewellte Flächen Dem silbernen… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 717Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Scheuklappen

Scheuklappen Mehr als sonst Wandert mein Blick jetzt im Herbst Entlang zersplitterter Gewissheiten Den Himmel entlang Eine Zuflucht in vermeintlicher Leere Bis ich über dich stolpere Sogar in meiner Erinnerung Musst du dich ausbreiten, darstellen In… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 814Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Klare Quellen

Der Geist, in seinen grauen Zellen, ist leider eingesperrt und dumm - er forscht nicht nach den wahren Quellen, denn jeder Blödsinn kriegt ihn rum. (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 631Letzter Beitrag: 10.11.2016 von Palap

Compagnieros, Freunde der Freiheit

Erhebt Euch gegen die galoppierende Lustlosigkeit, befreit Euer wildes Tier, sprengt die Ketten der Moral, tragt zu Grabe Eure Zucht, stimmt ein in den Kanon der Wesensverbindung, der Vervollkommnung unserer unterdrückten Lustbarkeit, gebt Euch hin… (Morpheus_2009)

Antworten: 0Aufrufe: 712Letzter Beitrag: 06.11.2016 von Morpheus_2009

Spuren ins Jenseits

Ein imaginärer Stern steht nicht am Himmel und er scheint. nicht, und auch kein echtes Licht, das es nur gut mit uns gemeint, ist da zu sehen - es passiert: im Nichtgeschehen ist nichts los! Nirgends bewegt sich keine Zeit. (Sur_real)

Antworten: 3Aufrufe: 875Letzter Beitrag: 05.11.2016 von melvi_franz

Letzte Einsichten

Erkenntnisspuren? Ja, ist gut! Weißt du dann auch wie „es“ geht? Müh' dich ab von früh bis spät, dann spürst du auch wie wohl das tut: wenn ein Zufall dir gelingt! (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 786Letzter Beitrag: 04.11.2016 von melvi_franz

Novemberblues

Zugegeben, der November ist nicht mein Monat. Ich bin ohnehin ein Frühlingskind und stehe mehr auf Sonne und Wärme als auf Nebel, frühe Dunkelheit und Friedhofskerzen. (Clairvaux)

Antworten: 6Aufrufe: 892Letzter Beitrag: 02.11.2016 von somehrbluemchen

Geile Hexen

Ich finde ja Halloween gut, besonders auf JC. Tagelang fliegen sie, die Gruselwesen mit jenem mittelalterlichen Kehr- und Fluggerät unter Radarhöhe durch die herbstlichen Lüfte. Und dazu im sexy Outfit, dass selbst der Leibhaftige rot wird. (Clairvaux)

Antworten: 22Aufrufe: 2.715Letzter Beitrag: 31.10.2016 von Clairvaux

Dein Gesicht

In Deinem Gesicht liegt Seele und Gewicht jener Liebe, die fließend sich ergibt. (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 932Letzter Beitrag: 23.10.2016 von NeednoLuck

Humorvolle Betrachungsweise!!😊

Mittlerweile haben wir einige Clubs besucht. Dabei viel gelacht, viel gesehen und auch oftmals gestaunt und manchmal auch tolle Erlebnisse gehabt. (amore_passione)

Antworten: 4Aufrufe: 1.239Letzter Beitrag: 22.10.2016 von Fotograf_56

Engel der Herrlichkeit

Die Herzen auf, die Tore weit, es geht der Herr, der Herrlichkeit. Ihn zu küssen ist erstrebens. Sie liegt ihm zu Füßen, doch wartet vergebens. Könnt er nur verweilen, nur für einen Moment. Sie würde zu ihm eilen, schöner als er sie kennt. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 962Letzter Beitrag: 16.10.2016 von Mme_Elly

Meine kleinen Worte, das Verständnis von Spaß

Zu mir vorab, ich liebe das Wort, die Schrift schlicht Sprache in all seinen Auswüchsen. Schreibe für mein Leben gerne und Arbeite auch an ausführlicheren Geschichten, wenn auch diese einen etwas anderen Kern haben als hier angesprochen wird. (Zumis90)

Antworten: 6Aufrufe: 1.175Letzter Beitrag: 16.10.2016 von Gypsy_Lady

Herz

Weit aufgerissen liegt es vor mir, rot, noch schwach pulsierend ich wühle darin herum tastend, suchend irgendwo muss es doch sein mit Schaudern betrachte ich meine Finger versenke sie wieder und immer verzweifelter wird die Suche Tränen tropfen in die… (Gast)

Antworten: 2Aufrufe: 1.161Letzter Beitrag: 13.10.2016 von Antaghar

Vertrauen

Du wirst tastend Seele mir, vertraut taut das feste Eis, wo Du neue Wege weist, gleißt Licht und nicht bricht der letzte Ast, es grünt und blüht ein neuer Reis zu meiner Zärtlichkeit. ©Dreamy2016 Alle Rechte beim Autor. (Clairvaux)

Antworten: 0Aufrufe: 1.054Letzter Beitrag: 12.10.2016 von Clairvaux

Eiszeit

Eiszeit Wenn Feuer mit Eis kollidiert Wenn Licht sich im Schatten verliert Das Licht angstvoll in die Zukunft blickt sich dadurch immer weiter verstrickt Wenn der Herr aus Eis mit dem Feuermädchen spricht Ihr einen Umhang schenkt, der völlige Kontraste… (Kajira_A)

Antworten: 1Aufrufe: 1.052Letzter Beitrag: 10.10.2016 von Blair_Witch

Liebes Jetzt

Jetzt, wo du in mein Leben gekommen bist, ungefragt, frech und frei, wie eine Diebin in der Nacht; jetzt, wo du durch mein Haar fuhrst mit zärtlicher Hand, und deine Augen auf mir ruhten, als würden Blicke lang verborgene Geheimnisse wecken; jetzt, wo… (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 1.165Letzter Beitrag: 07.10.2016 von Ideenfee

Heiße Liebe

Wer kennt diesen Moment nicht? Verplant steht man im Supermarkt, kann sich nicht genau entscheiden, kruschtelt ein wenig hier herum, geht dorthin und wandelt eher durch die Hallen an Nahrungsmitteln, Salatgurken und neuster Mode. (loli_69)

Antworten: 1Aufrufe: 1.145Letzter Beitrag: 03.10.2016 von Clairvaux

für einen Moment -

Die Tür geht auf ein Unbekannter tritt herein sein Blick trifft auf meinen die Zeit steht still - erkennen wissen was ist und doch nie sein wird und - für einen Moment stand - die Zeit still Copyright ©2016 BlumeDesLebens (BlumeDesLebens)

Antworten: 0Aufrufe: 1.060Letzter Beitrag: 02.10.2016 von BlumeDesLebens

Swingerclub der kuschelnden Tiere

Inspiriert von Robert Gernhardts Animalerotica, nur lange nicht so gut, beginne ich mit eigenen Versen und lade Euch zur Mitarbeit ein. Postet doch Eure tierischen Gereimtheiten hier. (Gast)

Antworten: 4Aufrufe: 1.968Letzter Beitrag: 02.10.2016 von Klam_Swietz

Von Seilen und Kunst - Shibari

Der Meister, ganz gehüllt in schwarzen Stoff Hielt seine Sub sanft und doch recht schroff. Sie konnte seine Konzentration richtig spüren, als er damit begann sie kunstvoll zu verschnüren. (Evil_Rat)

Antworten: 0Aufrufe: 1.190Letzter Beitrag: 30.09.2016 von Evil_Rat

Bebildertes ThemaSchokolade

Schokolade Viele haben ja keine Ahnung, was Schokolade so bewirken kann. Schmeckt so süß, zerläuft im Mund, ich brauch das einfach dann und wann. (Kajira_A)

Antworten: 0Aufrufe: 1.202Letzter Beitrag: 27.09.2016 von Kajira_A

Das Leben

Es ist fast wie ein lila Würfelspiel, ein Bauchgenuss mit LSD, ein stets zu wenig, viel zu viel, ein „Hallo Leute“ und „Ade“. Es ist gegeben und gebaut, gekommen in der lauen Nacht, es ist wie Schneuzigam und Kraut, mehr grob als eben süß und sacht. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 1.045Letzter Beitrag: 27.09.2016 von Sur_real

Parabel

Wolfsstunde oder Alter Ego ©Ginger2016 Die Fährte seit Jahren in der Nase, gewandert auf staubigen Faden, Abdrücke im Dunkeln sehend, die Nähe des Anderen spürend, beobachtend aus dem Dickicht der Anonymität, Konfrontation immer scheuend, Begegnungen… (Gast)

Antworten: 2Aufrufe: 1.212Letzter Beitrag: 26.09.2016 von Ginger2014

Zarte Erfüllung

Zarte Erfüllung Ich bin erfüllt von Dir; spüre noch immer Deine haut auf meiner seele - wie sich die lust häutet und wandelt und weitet. (Clairvaux)

Antworten: 2Aufrufe: 1.147Letzter Beitrag: 24.09.2016 von Madame_Succubi

Gibt es Seelenpartner?

Liebkosend weiche Worte streicheln die Seele Vertrauen, Achtung und Liebe hat deiner/eurer Seele wieder ein Zuhause gegeben Wenn das Seelenfenster wieder geöffnet ist und Freude, Glücksmomente dein Herz wieder zur Ruhe kommen lassen und du weißt, dass du… (amore_passione)

Antworten: 0Aufrufe: 1.120Letzter Beitrag: 24.09.2016 von amore_passione

Ja, was meinst denn du?!

Meinst du nicht die Nacht ist kühl? Meinst du nicht das Licht geht aus? Der Teufel sitzt im Chorgestühl - und der Doktor sitzt im Irrenhaus! Die Narren tanzen auf dem Dach! Die Menschen sterben langsam um! Die Massen singen: „Ach und Krach! (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 1.067Letzter Beitrag: 22.09.2016 von Sur_real

Bebildertes ThemaTraum

Im Traum habe ich deinen Mund geküsst, nach Zärtlichkeit mir war. Ich spürte deinen warmen Blick, wir waren uns so nah. Im Traum reichst du mir deine Hand, umarmst mich liebevoll. Und streichelst über mein Gesicht, sagst leise ich liebe dich. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 1.232Letzter Beitrag: 19.09.2016 von tyffani

Nichts müssen

Ja, wisst ihr denn nicht wie die Könige tanzen und singen, in hellschwarzer Nacht? Vor allem ist alles doch nur für wenige, unter der Glücklichen dieser Erde gemacht. Und, ahnt ihr denn nicht was sie uns sagen, wenn die Gefahr besteht, daß wir erleben? (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 981Letzter Beitrag: 19.09.2016 von Sur_real

Die ultinative Flirtformel exklusiv für Joyler

Nach jahrelanger Forschungsarbeit auf dem Gebiet des Flirtens und des Sex bin ich zu folgenden Ergebnissen gekommen, die ich Euch hier uneigennützig präsentiere möchte. (Clairvaux)

Antworten: 0Aufrufe: 1.087Letzter Beitrag: 17.09.2016 von Clairvaux

da

Da - wo du in mir bist - da - bin auch ich - in meinem Sinn in meinem Schoss in meinem Herzen - da - verweile - ruh dich aus belebe dich neu dich und mich Copyright ©2016 BlumeDesLebens (BlumeDesLebens)

Antworten: 1Aufrufe: 1.015Letzter Beitrag: 16.09.2016 von Leahnah

Was in den Wolken hängt

Regenwolken setzen ihre grauen Hüte wie Zeichen von den Morgen-Welten, auf das Dach und auf die Blüte - und dann gießen sie aus Zelten diese Botschaft hin zur Erde: „Du bestimmst nicht was da werde! (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 1.002Letzter Beitrag: 16.09.2016 von Leahnah

Kolumne: Du bist zu schön für mich ...

Von Männern, die sich nicht trauen und Frauen, die langsam die Geduld verlieren. (Clairvaux)

Antworten: 11Aufrufe: 1.401Letzter Beitrag: 15.09.2016 von TieAijtsch

Verehrung

Ich habe alles abgegeben und dennoch bin ich mit Reichtum gesegnet. Ich habe Nichts, und ich habe Alles. Ich bin Dein Eigentum, und ich fühle mich Frei wie ein Vogel. Unter Dir leide ich und dennoch bin ich durch Dich erleuchtet. (Kajira_A)

Antworten: 2Aufrufe: 1.087Letzter Beitrag: 15.09.2016 von Freemind3

Lebenszirkus

Clowns, Artisten und Dompteure, Elefanten – Tänzerinnen! Affenpack und Hasardeure, Musiker und Vögelspinnen - alles treibt sich drin herum, die Manege nimmt's nicht krumm! Schmetterlinge, Kakerlaken - Ratten bringen manche Pest! (Sur_real)

Antworten: 4Aufrufe: 961Letzter Beitrag: 11.09.2016 von Palap

Wechselwelt

Die Sonne wärmend und helle, Rot erstrahlt der kalte Mond, ihre Strahlen glitzern in der kleinen Quelle. sein Leuchten schwach und kaum betont, Von gleißendem Licht umhüllt, Gefangen in dem ewigen Schatten, die Luft von süßem Blumenduft erfüllt. (Evil_Rat)

Antworten: 3Aufrufe: 1.107Letzter Beitrag: 11.09.2016 von EStefan_bw

Beschreibt eure (fast) Nacktspaziergänge und was euch bewegt

Mein Urlaub ist nun drei kalendarische Wochen und gefühlt eine Ewigkeit her. Ein einprägsamer Teil war der Besuch in der "Desert Agriates" bei Saleccia; ein kleines Wüstengebiet auf der Westseite von Korsika. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 1.013Letzter Beitrag: 10.09.2016 von Sport_Zouker_85

Quantenmechanik

Hokus pokus, Dir sei etwas mitgegeben! Was du siehst ist jetzt „real“… Vorhang auf, das ist: dein Leben – Empfinde dich in Lust Qual. Was du registrierst ist „wahr“, denn du musst es ja bestehen… Stunden wechseln, Tag und Jahr. (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 1.031Letzter Beitrag: 07.09.2016 von Sur_real

Was uns nicht umbringt, macht uns nicht stark!

Tränenmeer Vor langer Zeit fühlte sie sich wie eine Pflanze im Kühlschrank. Sie ist nicht erfroren, sie ist nicht kaputt gegangen. Was sie nicht umgebracht hat, hat sie nicht stark gemacht. In ihr ist ein Tränenmeer. Liebe bekommen macht stark. (farbenfroh_by)

Antworten: 0Aufrufe: 997Letzter Beitrag: 04.09.2016 von farbenfroh_by

Tanz

Wir tanzen zum donner fernen gewitters, regenschleier fallen, zärtlich schwebend engelstüchern gleich und hüllen und treiben uns nah leib an leib als wollte der himmel uns führen zum erdenbund und Schönheit besingen. (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 1.043Letzter Beitrag: 02.09.2016 von BlumeDesLebens

Erotische Gedichte - Leseprobe

Frauen, Erotik und die Sehnsucht nach Liebe waren immer schon eine Inspiration für mich und meine Literatur. Nun hab ich ein Manifest an die körperliche Liebe veröffentlicht. (GerhardK74)

Antworten: 0Aufrufe: 1.480Letzter Beitrag: 01.09.2016 von GerhardK74

Die neue Richtung (ein Alptraum)

Der Teufel teilt Gewitterwolkentürme und schaut uns aus dem Himmel mächtig an! Sein Gesicht ist grünlich – stark verfärbt. Um uns, da toben wilde Lebensstürme - wir wissen was der Teufel wirklich kann - denn Menschen sind zu Zeiten echt verderbt. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 1.050Letzter Beitrag: 01.09.2016 von Sur_real

Wild und Frei

Ich bin ausgewildert, schäme mich nicht nackt, tanze einen anderen takt, bin von falschem angewidert. Vom falschem leben im falschem, erzähle nicht solche nicht-geschichten, nicht in reinem, erst recht nicht, wenn sich die tage träge lichten. (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 1.176Letzter Beitrag: 31.08.2016 von Schlummernde

Worte der Liebe!!!

Manchmal, wenn man tief im Herzen weiß, was man weiß, dann macht es Sinn, durchzuhalten. Und vielleicht ist all das, was man dann teilt, viel kostbarer, als das, was man nicht zusammen geteilt hat, weil Liebe unerklärliche Wege geht. (amore_passione)

Antworten: 0Aufrufe: 1.101Letzter Beitrag: 30.08.2016 von amore_passione

zeitlos

Ziehe träumend überall hin, lass dich nicht aufhalten! Der himmel ist für dich gemacht. Du brauchst ihn nur zu füllen mit der Sehnsucht leichte taschen. (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 1.040Letzter Beitrag: 30.08.2016 von Clairvaux

an der tür

Ich schaue aus dem fenster so viele besucher an meiner tür manche sehe ich vorüberziehen viele klopfen auch an einige grüße ich lächelnd wenigen reiche ich meine hand noch verharre ich zögernd auf der türschwelle abwartend in mich lauschend in mich… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 1.015Letzter Beitrag: 30.08.2016 von Special_Guest

Die Fremden

Wir, Fremde, warten vor den Toren und sind auf Abruf stets bereit. (Sur_real)

Antworten: 4Aufrufe: 1.069Letzter Beitrag: 29.08.2016 von Sur_real

Ode an den weiblichen Po

Ode an den weiblichen Po Du zarte Haut, eingebettet in deine fleischige Lust. Dein Beben, deine Hitze - entgegengereckt in freudiger Erwartung. Du Vollendung weiblicher Rundungen - geformt in eine satte Portion für mein Auge. (La_vie_coloree)

Antworten: 0Aufrufe: 1.198Letzter Beitrag: 28.08.2016 von La_vie_coloree

Wenn der Schleier fällt

Wenn der Schleier fällt dann du vor mir - nackt und ich vor dir - nackt nackt - bis in die kleinste Zelle offen - verwundbar nichts im Dunkel nichts verborgen filigrane Wesen schimmernd in allen Farben tönend in allen Sphären wenn der Schleier fällt dann… (BlumeDesLebens)

Antworten: 0Aufrufe: 1.024Letzter Beitrag: 27.08.2016 von BlumeDesLebens

Restart

Der Phönix ©Ginger2016 Verbrannt durch das Feuer, gestorben in der Asche, das Alte zerfällt zu Sternenstaub. Gewässert das Feld der Träume mit den Tränen der Erinnerungen, vielfältiger als Planeten am Firmament. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 1.008Letzter Beitrag: 25.08.2016 von Ginger2014

Suche