Gedichte und Gedanken

Für unsere Poeten, Dichter und Denker. Hier könnt ihr eure eigenen geistreichen Werke veröffentlichen.
Suche
Themen
Stadt im Süden

Den ganzen Tag zog Leben durch die steinerne Gasse mit Lachen und Schritten spielender Kinder, bis Nacht sie in die Stille der Häuser rief. Am Morgen dann, waren alle Brunnenschächte randvoll mit Brillen; allen Blicken dieser Welt. (ocapi)

Antworten: 0Aufrufe: 603Letzter Beitrag: 13.12.2016 von ocapi

Home, sweet home

Ich gebe zu, ich bin nur selten besuchbar. Was aber auch daran liegt, dass ich meist beruflich unterwegs bin. Freunde behaupten auch gerne, dass ich mich stets auf der Flucht zu befinden scheine. (Clairvaux)

Antworten: 2Aufrufe: 940Letzter Beitrag: 10.12.2016 von Lucky_Ringo81

Ein Stück schöne Literatur (Handele...)

Laß dich, Geliebte, nicht reun, daß du mir so schnell dich ergeben! Glaub’ es, ich denke nicht frech, denke nicht niedrig von dir. Vielfach wirken die Pfeile des Amor: einige ritzen, Und vom schleichenden Gift kranket auf Jahre das Herz. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 651Letzter Beitrag: 09.12.2016 von Temptation44

Atem

Ein Panther, der sich von Flammen nährt, ist deine Lust. Kein Käfig sollte ihn mehr halten, du aber folge seiner glutbewehrten Fährte. Er wird dir Freiheit zeigen und dich schützen. (ocapi)

Antworten: 0Aufrufe: 642Letzter Beitrag: 09.12.2016 von ocapi

Gefesselt

Gefesselt sein will ich von Dir. Dein ganzes Sein in mir! Hast mich geweckt. Du solltest sein.Hier. Wie nur finde ich zu Dir? Hast mich erschreckt. Gefühlt habe ich Dich. Es hätte nie enden sollen. Fühlst Du noch immer mich? Meine Lippen sind geschwollen. (MISSLyn)

Antworten: 0Aufrufe: 791Letzter Beitrag: 08.12.2016 von MISSLyn

Der Zauberer

Der Zauberer Ich stell mir vor, das es Dich gibt Etwas, was mich in eine Richtung schiebt Ein Magier, der mich wirklich liebt Ein Zauber, ein Wunder, eine Magie für wahr Es entspricht nicht der Realität, das ist klar Ich war fasziniert, als ich es mal… (Kajira_A)

Antworten: 0Aufrufe: 655Letzter Beitrag: 07.12.2016 von Kajira_A

GeDanken - Splitter

BeGegnungen sich begegnen, sich annähern, zueinander finden oder nicht, sich beRühren mit Worten, mit Gesten, von Haut zu Haut, von Herz zu Herz sich entdecken Schicht für Schicht, vielleicht auch nur eine kleine Facette die Masken fallen lassen, sich… (BlumeDesLebens)

Antworten: 2Aufrufe: 813Letzter Beitrag: 06.12.2016 von BlumeDesLebens

ohne dich....will ich nicht mehr sein !

Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft (heidi_am_Eck)

Antworten: 0Aufrufe: 796Letzter Beitrag: 01.12.2016 von heidi_am_Eck

Gedanken an Dich

Du begleitest mich, mein Liebster denn Du bist 💕 in meinem Herzen. Ich schaue in dein Gesicht und mein Herz wird warm, weil es dich gibt. Du berührst meine Seele. Meine Gedanken sind bei dir und deine Worte wärmen mich wie ein warmer Mantel. (amore_passione)

Antworten: 0Aufrufe: 853Letzter Beitrag: 14.11.2016 von amore_passione

Lichterloh

Dieser kleine Lichtfleck in dir ich sehe ihn und folge ihm auf seinem Pfad in dir und er leuchtet in mein Herz nun brennt es - lichterloh Copyright © 2016 BlumeDesLebens (BlumeDesLebens)

Antworten: 0Aufrufe: 795Letzter Beitrag: 14.11.2016 von BlumeDesLebens

Schwarz-weiß gestreift

Du bist mir Inhalt und Behältnis, in dem ich Hoffnung aufbewahre, mein Laster bist du, mein Verhältnis und nicht irgendeine Ware! (Sur_real)

Antworten: 3Aufrufe: 772Letzter Beitrag: 11.11.2016 von Versuchung_Bln

Der echte Frieden

Nichts ist unter meiner Würde - weil ich nämlich keine habe! Doch ich trage eine Bürde - und das ist die schlimme Gabe, daß man mich nicht führen und auch nicht verdrehen kann. Dafür muss ich leider spüren: ausgestoßen bin ich ich dann. (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 723Letzter Beitrag: 11.11.2016 von Sur_real

Ruhiger Schneefall

Der Schneefall trifft jetzt, wie bestellt, auf eine harmlos heile Welt und deckt mit seinem Mantel zu - er gibt den armen Blicken Ruh'. (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 751Letzter Beitrag: 11.11.2016 von Sur_real

Der Wall

Ein hoher Wall aus tiefem Schweigen zieht, um die Orte des Vergessens, seine geisterhaften Kreise - und Bäume tragen in den Zweigen, den hohen Anspruch des Ermessens: man hört noch in der Luft das leise Wehen der vergang'nen Zeit! (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 781Letzter Beitrag: 11.11.2016 von Sur_real

Raumloser Raum

Überall ist dieses Flimmern… zerbricht jetzt jede Wirklichkeit? Ob im Garten, in den Zimmern: es nähert sich Unendlichkeit! Spuren einer endlos fernen Nichtzeit, ein Beginnen – alles fällt aus dunklen Sternen. Wer traut hier noch seinen Sinnen? (Sur_real)

Antworten: 4Aufrufe: 781Letzter Beitrag: 11.11.2016 von Sur_real

Mitternachts Gedanke

Du liegst nur da, knapp bedeckt. Hab die Kurven im Mond entdeckt. Und jeder Muskel deines Rückens, lässt mich näher an dich rücken. Liegst nur da, im Reich der Träume. Möchte es tun, nicht versäumen. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 761Letzter Beitrag: 10.11.2016 von DanielWiedi

Das Liebesgedicht - ein Abstraktum

Das Liebesgedicht - ein Abstraktum Nur mit einem Abbruch des Fragens Kann ich zu einem Ende kommen Mit Worten, der Sprache, einem Text, einem Brief, einem Liebesgedicht In permanenter Aufhebung durch Selbstwiderspruch Nur dort nenne ich dich "Engel" Als… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 968Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Ich zünde für dich eine Kerze an

Ich zünde für dich eine Kerze an Ein funkelnder Raum Kostbare Zeit Hinter dem Altar deines Lächelns Das gemauerte Gesicht deiner Reichsinsignien Der Insignien deiner Macht Die jeden Mann Mich eingeschlossen Nach deiner Fasson tanzen lassen Und das trotz… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 898Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Liebe - ganz unprätentiös

Du liegst neben mir und ich sehe Wie sich deine Brust gleichmäßig hebt und senkt Und als würdest du im Schlaf meinen Blick spüren Drehst du dich zu mir und legst deinen Arm um mich Ich weiß noch wie das ersten Mal Deine Schönheit völlig ungeschützt wie… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 939Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Auf den Barrikaden

Auf den Barrikaden Ich juble auf Wilde, unbändige Freude zerreißt mich fast Gekrönt soll ich sein Durch deinen Kuss Lang ersehnt und doch davor immer noch zurückschreckend Auf dem Balkon stehst du, erwartest mich Die Hände auf dem Rücken Wie im Sattel… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 781Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Du bist zu groß für jede Sprache

Du bist zu groß für jede Sprache In den Kategorien meiner Sprachen kann ich dich nicht denken Wie soll ich also Das nicht mehr Denkbare in den Kategorien der Sprache ausdrücken? (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 755Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Apolls Botin

Botin der Überwelt Tränen verstopfen mir den Hals Als ich ihr stolzes Gesicht Sich in Demut neigen sehe Nicht mehr verschlossen Von bleichem Hochmut Leise vorsichtig durchzuckt Von aufkeimender Liebe Trübe Gedanken Befindlichkeiten wie schwerfeuchte… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 687Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Radikaler Herbst

Radikaler Herbst Ja Ich war unten In der Welt In der Stadt Dafür bin ich sogar über die Brücke Die Tram habe ich genommen Ich hätte, wenn ich gewollt hätte, noch weiter fahren können Zu buntbelaubten Wäldern Durch sanft gewellte Flächen Dem silbernen… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 691Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Scheuklappen

Scheuklappen Mehr als sonst Wandert mein Blick jetzt im Herbst Entlang zersplitterter Gewissheiten Den Himmel entlang Eine Zuflucht in vermeintlicher Leere Bis ich über dich stolpere Sogar in meiner Erinnerung Musst du dich ausbreiten, darstellen In… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 777Letzter Beitrag: 10.11.2016 von djin_sin

Klare Quellen

Der Geist, in seinen grauen Zellen, ist leider eingesperrt und dumm - er forscht nicht nach den wahren Quellen, denn jeder Blödsinn kriegt ihn rum. (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 607Letzter Beitrag: 10.11.2016 von Palap

Compagnieros, Freunde der Freiheit

Erhebt Euch gegen die galoppierende Lustlosigkeit, befreit Euer wildes Tier, sprengt die Ketten der Moral, tragt zu Grabe Eure Zucht, stimmt ein in den Kanon der Wesensverbindung, der Vervollkommnung unserer unterdrückten Lustbarkeit, gebt Euch hin… (Morpheus_2009)

Antworten: 0Aufrufe: 684Letzter Beitrag: 06.11.2016 von Morpheus_2009

Spuren ins Jenseits

Ein imaginärer Stern steht nicht am Himmel und er scheint. nicht, und auch kein echtes Licht, das es nur gut mit uns gemeint, ist da zu sehen - es passiert: im Nichtgeschehen ist nichts los! Nirgends bewegt sich keine Zeit. (Sur_real)

Antworten: 3Aufrufe: 848Letzter Beitrag: 05.11.2016 von melvi_franz

Letzte Einsichten

Erkenntnisspuren? Ja, ist gut! Weißt du dann auch wie „es“ geht? Müh' dich ab von früh bis spät, dann spürst du auch wie wohl das tut: wenn ein Zufall dir gelingt! (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 761Letzter Beitrag: 04.11.2016 von melvi_franz

Novemberblues

Zugegeben, der November ist nicht mein Monat. Ich bin ohnehin ein Frühlingskind und stehe mehr auf Sonne und Wärme als auf Nebel, frühe Dunkelheit und Friedhofskerzen. (Clairvaux)

Antworten: 6Aufrufe: 861Letzter Beitrag: 02.11.2016 von somehrbluemchen

Geile Hexen

Ich finde ja Halloween gut, besonders auf JC. Tagelang fliegen sie, die Gruselwesen mit jenem mittelalterlichen Kehr- und Fluggerät unter Radarhöhe durch die herbstlichen Lüfte. Und dazu im sexy Outfit, dass selbst der Leibhaftige rot wird. (Clairvaux)

Antworten: 22Aufrufe: 2.665Letzter Beitrag: 31.10.2016 von Clairvaux

Dein Gesicht

In Deinem Gesicht liegt Seele und Gewicht jener Liebe, die fließend sich ergibt. (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 899Letzter Beitrag: 23.10.2016 von NeednoLuck

Humorvolle Betrachungsweise!!😊

Mittlerweile haben wir einige Clubs besucht. Dabei viel gelacht, viel gesehen und auch oftmals gestaunt und manchmal auch tolle Erlebnisse gehabt. (amore_passione)

Antworten: 4Aufrufe: 1.210Letzter Beitrag: 22.10.2016 von Fotograf_56

Engel der Herrlichkeit

Die Herzen auf, die Tore weit, es geht der Herr, der Herrlichkeit. Ihn zu küssen ist erstrebens. Sie liegt ihm zu Füßen, doch wartet vergebens. Könnt er nur verweilen, nur für einen Moment. Sie würde zu ihm eilen, schöner als er sie kennt. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 931Letzter Beitrag: 16.10.2016 von Mme_Elly

Meine kleinen Worte, das Verständnis von Spaß

Zu mir vorab, ich liebe das Wort, die Schrift schlicht Sprache in all seinen Auswüchsen. Schreibe für mein Leben gerne und Arbeite auch an ausführlicheren Geschichten, wenn auch diese einen etwas anderen Kern haben als hier angesprochen wird. (Zumis90)

Antworten: 6Aufrufe: 1.135Letzter Beitrag: 16.10.2016 von Gypsy_Lady

Herz

Weit aufgerissen liegt es vor mir, rot, noch schwach pulsierend ich wühle darin herum tastend, suchend irgendwo muss es doch sein mit Schaudern betrachte ich meine Finger versenke sie wieder und immer verzweifelter wird die Suche Tränen tropfen in die… (Gast)

Antworten: 2Aufrufe: 1.136Letzter Beitrag: 13.10.2016 von Antaghar

Vertrauen

Du wirst tastend Seele mir, vertraut taut das feste Eis, wo Du neue Wege weist, gleißt Licht und nicht bricht der letzte Ast, es grünt und blüht ein neuer Reis zu meiner Zärtlichkeit. ©Dreamy2016 Alle Rechte beim Autor. (Clairvaux)

Antworten: 0Aufrufe: 1.027Letzter Beitrag: 12.10.2016 von Clairvaux

Eiszeit

Eiszeit Wenn Feuer mit Eis kollidiert Wenn Licht sich im Schatten verliert Das Licht angstvoll in die Zukunft blickt sich dadurch immer weiter verstrickt Wenn der Herr aus Eis mit dem Feuermädchen spricht Ihr einen Umhang schenkt, der völlige Kontraste… (Kajira_A)

Antworten: 1Aufrufe: 1.026Letzter Beitrag: 10.10.2016 von Blair_Witch

Liebes Jetzt

Jetzt, wo du in mein Leben gekommen bist, ungefragt, frech und frei, wie eine Diebin in der Nacht; jetzt, wo du durch mein Haar fuhrst mit zärtlicher Hand, und deine Augen auf mir ruhten, als würden Blicke lang verborgene Geheimnisse wecken; jetzt, wo… (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 1.133Letzter Beitrag: 07.10.2016 von Ideenfee

Heiße Liebe

Wer kennt diesen Moment nicht? Verplant steht man im Supermarkt, kann sich nicht genau entscheiden, kruschtelt ein wenig hier herum, geht dorthin und wandelt eher durch die Hallen an Nahrungsmitteln, Salatgurken und neuster Mode. (loli_69)

Antworten: 1Aufrufe: 1.118Letzter Beitrag: 03.10.2016 von Clairvaux

für einen Moment -

Die Tür geht auf ein Unbekannter tritt herein sein Blick trifft auf meinen die Zeit steht still - erkennen wissen was ist und doch nie sein wird und - für einen Moment stand - die Zeit still Copyright ©2016 BlumeDesLebens (BlumeDesLebens)

Antworten: 0Aufrufe: 1.033Letzter Beitrag: 02.10.2016 von BlumeDesLebens

Swingerclub der kuschelnden Tiere

Inspiriert von Robert Gernhardts Animalerotica, nur lange nicht so gut, beginne ich mit eigenen Versen und lade Euch zur Mitarbeit ein. Postet doch Eure tierischen Gereimtheiten hier. (Gast)

Antworten: 4Aufrufe: 1.929Letzter Beitrag: 02.10.2016 von Klam_Swietz

Von Seilen und Kunst - Shibari

Der Meister, ganz gehüllt in schwarzen Stoff Hielt seine Sub sanft und doch recht schroff. Sie konnte seine Konzentration richtig spüren, als er damit begann sie kunstvoll zu verschnüren. (Evil_Rat_Girl)

Antworten: 0Aufrufe: 1.146Letzter Beitrag: 30.09.2016 von Evil_Rat_Girl

Bebildertes ThemaSchokolade

Schokolade Viele haben ja keine Ahnung, was Schokolade so bewirken kann. Schmeckt so süß, zerläuft im Mund, ich brauch das einfach dann und wann. (Kajira_A)

Antworten: 0Aufrufe: 1.170Letzter Beitrag: 27.09.2016 von Kajira_A

Das Leben

Es ist fast wie ein lila Würfelspiel, ein Bauchgenuss mit LSD, ein stets zu wenig, viel zu viel, ein „Hallo Leute“ und „Ade“. Es ist gegeben und gebaut, gekommen in der lauen Nacht, es ist wie Schneuzigam und Kraut, mehr grob als eben süß und sacht. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 1.015Letzter Beitrag: 27.09.2016 von Sur_real

Parabel

Wolfsstunde oder Alter Ego ©Ginger2016 Die Fährte seit Jahren in der Nase, gewandert auf staubigen Faden, Abdrücke im Dunkeln sehend, die Nähe des Anderen spürend, beobachtend aus dem Dickicht der Anonymität, Konfrontation immer scheuend, Begegnungen… (Gast)

Antworten: 2Aufrufe: 1.185Letzter Beitrag: 26.09.2016 von Ginger2014

Zarte Erfüllung

Zarte Erfüllung Ich bin erfüllt von Dir; spüre noch immer Deine haut auf meiner seele - wie sich die lust häutet und wandelt und weitet. (Clairvaux)

Antworten: 2Aufrufe: 1.122Letzter Beitrag: 24.09.2016 von Madame_Succubi

Gibt es Seelenpartner?

Liebkosend weiche Worte streicheln die Seele Vertrauen, Achtung und Liebe hat deiner/eurer Seele wieder ein Zuhause gegeben Wenn das Seelenfenster wieder geöffnet ist und Freude, Glücksmomente dein Herz wieder zur Ruhe kommen lassen und du weißt, dass du… (amore_passione)

Antworten: 0Aufrufe: 1.092Letzter Beitrag: 24.09.2016 von amore_passione

Ja, was meinst denn du?!

Meinst du nicht die Nacht ist kühl? Meinst du nicht das Licht geht aus? Der Teufel sitzt im Chorgestühl - und der Doktor sitzt im Irrenhaus! Die Narren tanzen auf dem Dach! Die Menschen sterben langsam um! Die Massen singen: „Ach und Krach! (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 1.044Letzter Beitrag: 22.09.2016 von Sur_real

Bebildertes ThemaTraum

Im Traum habe ich deinen Mund geküsst, nach Zärtlichkeit mir war. Ich spürte deinen warmen Blick, wir waren uns so nah. Im Traum reichst du mir deine Hand, umarmst mich liebevoll. Und streichelst über mein Gesicht, sagst leise ich liebe dich. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 1.198Letzter Beitrag: 19.09.2016 von tyffani

Nichts müssen

Ja, wisst ihr denn nicht wie die Könige tanzen und singen, in hellschwarzer Nacht? Vor allem ist alles doch nur für wenige, unter der Glücklichen dieser Erde gemacht. Und, ahnt ihr denn nicht was sie uns sagen, wenn die Gefahr besteht, daß wir erleben? (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 954Letzter Beitrag: 19.09.2016 von Sur_real

Suche