Gedichte und Gedanken

Für unsere Poeten, Dichter und Denker. Hier könnt ihr eure eigenen geistreichen Werke veröffentlichen.
Suche
Themen
Eingebildete Musen

Eingebildete Musen Sie glotzten beisammen, sie fledderten kreischend, Im schwarzen Tutu, karzinomische Leichen. Sie mochten verdrießlich im Unrat zu stecken, Entgeistert die eitrig Verwundung zu lecken. Analrhabarber als stocksteife Bürde. (Kentrod)

Antworten: 0Aufrufe: 621Letzter Beitrag: 20.12.2013 von Kentrod

Lyrik für die Massen?

In einem Forum für Literatur habe ich kürzlich die Frage gestellt: 'Welche Marktchancen hat heutzutage Lyrik? Warum führt diese ein stiefmütterliches Dasein in den Buchhandlungen? Wie könnten die Leser wieder für Lyrik interessiert werden? (Gast)

Antworten: 27Aufrufe: 1.233Letzter Beitrag: 20.12.2013 von fesselnd

Spielzeug

Das meiste Spielzeug ist gedacht, dass es den Kindern Freude macht, doch was die Mutti hat im Schrank ist gut versteckt, dem Herrn sei Dank, denn würden es die Kleinen sehn, sie fänden's zwar bestimmt recht schön, doch wär man in Erklärungsnot und im… (Gast)

Antworten: 5Aufrufe: 574Letzter Beitrag: 20.12.2013 von code33

Echtheitszertifikat

Echtheitszertifikat Tapezierter Rosengarten, Veilchenblaue Agonie, Reziproke Fremdkontrolle, Glaubenstreue Blasphemie, Selbstgepflückte Schweinehaxe, Orchestrales Minenpiel, Kaltservierte Höhensonne, Selbstvergessenes Lebensziel. (Kentrod)

Antworten: 0Aufrufe: 653Letzter Beitrag: 19.12.2013 von Kentrod

Irreversibel

Irreversibel Die Wucht der Tage, die Trauer der Nacht. Wenn ich heut versage, wer gibt dann Obacht. Das Gezocke der Börse, die Kotze der Säufer. Propheten geht beten, Johannes der Täufer. (Kentrod)

Antworten: 1Aufrufe: 411Letzter Beitrag: 19.12.2013 von code33

Das Spiel

Das Spiel Ist es nur ein Spiel? Ich kann Dich spüren Jedes Wort von Dir Es ergreift mich Ich bekomme keine Luft Bin gefesselt Warte Der Schmerz Die Erlösung Der Schmerz, der meine Sehnsucht nährt Schwerelos schwebe ich Im Nichts Nimm mich (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 418Letzter Beitrag: 18.12.2013 von Trustyou_68_68

Ich will dich

Ich will Dich fühlen, will Dich spüren, mit meinen Händen deine Haut berühren. Ich will Dich Küssen, will Dich Liebkosen. Ich will von Dir lauter roter Rosen. Ich will bei Dir sein und zu Dir gehören, will gemeinsam unsre Sinne betören. (Gast)

Antworten: 5Aufrufe: 1.630Letzter Beitrag: 17.12.2013 von RG_Holger

Spiel mit der Glut

Das Spiel der Liebe ist das Stillen der Triebe, und das Schönste, was es gibt. Sich ganz nah zu spüren, ineinander verlieren, dies tut sooo gut. (caroline47)

Antworten: 4Aufrufe: 428Letzter Beitrag: 17.12.2013 von RG_Holger

Gottloser Gefährte

Gottloser Gefährte Hol die Netze ein, mein Freund, Trink ein Glas mit mir auf Dich, Lass uns AhornBäume pflanzen, Ja, wir kennen deine Namen, Ja, wir stellen uns der Gischt. (Kentrod)

Antworten: 0Aufrufe: 333Letzter Beitrag: 16.12.2013 von Kentrod

Stille

Dunkelheit. Ich fühle mich geborgen, umhüllt seinem Duft. Der süße Saft. Er strömt entlang leise an meinen glühenden Schenkeln. Die Erinnerung, der Schmerz, die Leidenschaft. Der Moment. Die Stille in der Dunkelheit. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 340Letzter Beitrag: 16.12.2013 von Trustyou_68_68

Fieber!

Fieber! Ich spüre Dein Fieber immer und immer wieder es breitet sich aus es fließt in meinen Adern durch meinem Körper es befällt meine Glieder! (sunshine_xl)

Antworten: 0Aufrufe: 395Letzter Beitrag: 15.12.2013 von sunshine_xl

WIR ALLE

Menschen, Eine faszinierende Gattung! Ein magisches Wesen. Und die einzigst Gattung, Welch alles versteht und ergründen kann, Bis auf sich selbst ^^ Belächelnd stolz und tief vertrauend Blicke ich immer wieder gerne auf sie und Versuche zu lernen und zu… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 346Letzter Beitrag: 05.12.2013 von FreelittleDrago

SEX zum allerersten Mal in meinem Leben!!!

SEX zum allerersten Mal! Ich erinnere mich an unseren allerersten Kuss als sich unsere Lippen berührten ich war so aufgeregt dass ich nicht wusste was ich mit meiner Zunge machen muss! (sunshine_xl)

Antworten: 2Aufrufe: 442Letzter Beitrag: 04.12.2013 von KamaDeva88

Die Fantasie

Meine Seele fühlt sich aufgefangen, gebettet in den Wolken. Sicher und behutsam, frei und gelassen… Welch ein kostbares Spiel die Fantasie einem doch geben kann… So wertvoll und reich an losgelösten Gedanken! (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 488Letzter Beitrag: 04.12.2013 von FreelittleDrago

Wassertropfen...

Kleine liebe Wassertropfen sind versammelt, alle da, freuen sich auf ihre Reise, sei sie noch so fern oder so nah, schon beginnt die muntere Fahrt, von ganz oben geht es los, fallen auf das Haupt darnieder, auf deinen Körper wolln sie bloß, streichen… (GrafDeSade)

Antworten: 0Aufrufe: 502Letzter Beitrag: 03.12.2013 von GrafDeSade

Wir, lassen wir das noch zu?

Wir Das Wir, ist eingebettet in Angst, Angst zu lieben, Angst uns aufeinander einzulassen! Angst zu verlieren! Angst zu gewinnen, mit dem wir nicht umgehen können, nicht umgehen wollen! Viel einfacher ist es doch uns zu mögen, gute Freunde zu sein! (LAX)

Antworten: 4Aufrufe: 772Letzter Beitrag: 01.12.2013 von LAX

Tief bewegt

Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 720Letzter Beitrag: 01.12.2013 von RheinpiratCGN

Ohne DICH!

Ohne DICH! Ein Tag ohne Dich ist wie ein Tag ohne Licht dunkel und leer ist eine Last auf meiner Seele traurig und schwer! Jeder Tag mit Dir war unvorstellbar ohne Dich wie ein Himmel ohne Sterne die Sonne Deine Wärme all das vermisse ich! (sunshine_xl)

Antworten: 2Aufrufe: 601Letzter Beitrag: 01.12.2013 von RG_Holger

Dermann

Dermann, das unbekannte Wesen bei Bilderflut kann er nicht lesen Fragen beantworten ist so gar nicht sein Ding eher von Blüte zu Blüte, wie ein Schmetterling doch fliegen kann er leider nicht das liegt an seinem Kampfgwicht auch ist es nicht so gedacht… (Leahnah)

Antworten: 3Aufrufe: 589Letzter Beitrag: 30.11.2013 von Bergmoench

Meine Gedanken......

Die besondere Leidenschaft, Eine Leidenschaft die Leiden “schafft“! Du spürst da ist etwas in Dir, in Deinen Gedanken, in Deinen Fantasien, das Dich nicht mehr los lässt. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 396Letzter Beitrag: 30.11.2013 von MassageBoy77

Schlafen ...

Nur noch Schlafen In Träumen leben Auf Wolken schweben Schwerelos Ein Gefühl der Leichtigkeit Macht sich in mir breit Mitnehmen In den nächsten Tag Was ich nicht vermag Ohne Sorgen Die Denkmaschine aus Denn „mit“ ist es ein Graus Aufgewacht Schlagartig… (Zwinkerer)

Antworten: 2Aufrufe: 397Letzter Beitrag: 30.11.2013 von Zwinkerer

Der erste Schnee

Vom Himmel fällt, vom Himmel fällt, ein kleines Bisschen auf die Welt, was uns sonst nur erreicht als Regen – und wir empfinden es als Segen. (Sur_real)

Antworten: 6Aufrufe: 608Letzter Beitrag: 29.11.2013 von Bergmoench

Mit allen Sinnen: Sehnsucht

Streife mit wachem Blick wegelang umher durchquere verschlungene endlose Labyrinthe irre zeitlos durch dunkle Gassen in den Nächten meiner Träume spüre sanfte zarte Lippen den Kuss der Küsse herzwarm die Umarmung die vertraute Nähe ganz aufgehoben… (Sommerwinde)

Antworten: 0Aufrufe: 339Letzter Beitrag: 29.11.2013 von Sommerwinde

ich schrei mich frei

Wie gehe ich mit mir um stehe da fast stumm schreibe mir von meiner Seele und erflehe mein Gefühl Unruh doch es hört mir nicht zu du hast mein Inneres zum Fliegen gebracht jetzt fließen Tränen, nicht nur bei Nacht zu wissen, zu fühlen, zu erleben… (Leahnah)

Antworten: 3Aufrufe: 479Letzter Beitrag: 28.11.2013 von Leahnah

Nachtwandern

Finsternis allabendlich fortgeschrittener Schmalmondnacht schreckt hoch und aus erschöpfendem Gedankensturm Die Flaute ersehnt sich umtriebiger Nachtwanderer © majberlin im November 2013 (Sommerwinde)

Antworten: 0Aufrufe: 368Letzter Beitrag: 28.11.2013 von Sommerwinde

Mein Geschick

Welche Welten mich umgeben ist geheimnisvoll und tief. Wer da ist, wo Geister schweben und wer sie ins Leben rief – das scheint schwierig zu ergründen, wenn man nach-denkt allemal, denn den Kern der Welt zu finden ist bisweilen eine Qual! (Sur_real)

Antworten: 3Aufrufe: 611Letzter Beitrag: 25.11.2013 von Sur_real

" Schau - Fenster "

Ich stehe mit dem Rücken Zur Gesellschaft. beobachtend Durch die Spiegelung im Fenster - Glas Vor mir. das miteinander. Ich stehe mit dem Rücken zur Gesellschaft, blickend unauffällig aufmerksam, bewusst in die Spiegelung des " Schau - Fensters " vor mir. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 391Letzter Beitrag: 21.11.2013 von FreelittleDrago

Die Welt der Anderen

Du bist du Und du musst nicht das gleiche wie die anderen machen Denn so, Wirst du zu den anderen. Deshalb, egal wer dich verletzt. Mach nicht den selben Fehler und verletze zurück Und Tu damit leid an welches dich selbst zerstört. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 332Letzter Beitrag: 21.11.2013 von FreelittleDrago

Mein ewiges Frauenproblem

1 Im höchsten Grad Als Mensch bist du, na-ja, oh-jeh… doch deine sexuellen Reize sind „hosianna“ und „juchheh“. (Sur_real)

Antworten: 5Aufrufe: 1.348Letzter Beitrag: 20.11.2013 von Flaming_Hand

Es schläft ...

Es schläft die Seel’ es schläft der Mann wie man ihn selten sehen kann So ruhig, so still ohne Gequängel gleicht er fast einem Himmelsengel Ganz unbedarft und schutzlos auch und offen liegt sein freier Bauch So liegt er da ich denke mir „gleicht einem… (Zwinkerer)

Antworten: 1Aufrufe: 404Letzter Beitrag: 19.11.2013 von Marie_Gabrielle

Energiesauger ...

Energiesauger. Ums gleich vorweg zu sagen – das ist jetzt nicht explizit auf den Joy gemünzt ;-) – sondern unter anderem einfach Erfahrung im täglichen Leben. (Zwinkerer)

Antworten: 11Aufrufe: 924Letzter Beitrag: 17.11.2013 von fesselnd

Trockenfutter für alle

Wes` Geistes Kind du bist ist klar? Wie groß ist dein Bedarf an Leben? Verstand gehört zum Inventar? Welcher Mist wird an uns kleben? Wir sind geleimt, in jedem Falle – und es gibt Trockenfutter für alle! (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 503Letzter Beitrag: 14.11.2013 von Sur_real

Gequälte Seelen

Alles verdreht sich, alles verändert sich, solange bis ich nichts mehr verstehe, solange bis ich nicht mehr weiss, Welchen Weg ich doch gehen sollte… Bin ich allein, Bin ich verlassen, Wenn die Beziehung zu Freunden, den Verwandten nicht mehr so ist, Wie… (Dreamsweet2)

Antworten: 8Aufrufe: 645Letzter Beitrag: 12.11.2013 von Dreamsweet2

Vogel der Lust

Hörst du das Rauschen in deinen Sinnen? Das ist der Vogel der Lust, der mit seine Schwingen die Phantasie der Erotik peitscht. Weit in die Lüfte trägt er die Sehnsüchte der Liebe. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 356Letzter Beitrag: 11.11.2013 von code33

sehnsucht nach berührung

Auch wenn ich dich nicht wirklich kenn sehne ich mich so nach dir es gibt kein Aber und kein Wenn ich wünschte einfach Du wärst hier es geht nicht um den schnellen Sex um eine schneller Nummer es geht um mehr ist nicht perplex deshalb auch die Sehnsucht… (Gast)

Antworten: 4Aufrufe: 1.129Letzter Beitrag: 08.11.2013 von HartRomantiker

Der Himmelsdom

Schräge Novembersonne macht den Himmel lichtblau, der Wind weht noch dazu seine steife Melodie, die Wolken sind zerfetzt, ihre Ränder grell-weiß – dazwischen sind die endlos-kurzen Tage so grau, wie des Lebens undurschaubar-fremde Strategie… nur die… (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 471Letzter Beitrag: 05.11.2013 von Leahnah

Das Innere Kind

Mein Inneres Kind tritt fast aus mir heraus – die Umstände scheinen ihm so bekannt. Es füllt mich nunmehr zur Gänze aus – ich stehe mit dem Rücken zur Wand! Alle sind tot, die mich unterdrückten? Die Welt ist anders, als sie mal war? (Sur_real)

Antworten: 8Aufrufe: 699Letzter Beitrag: 04.11.2013 von Sur_real

Glücklich vor Ort

Undefinierbare Seelentransmitter, überschüttet vom Neuroplasma des Seins, bewegen sich durch die Seelengewitter und es liegt in der Wahrheit des Scheins, in seltenen Sichtweisen, immer bewiesen, worin sich die Mechanismen bewegen, die, aus Quanten… (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 353Letzter Beitrag: 01.11.2013 von Sur_real

Freiheit im Schmerze

Endlose Begierde trägt mich durch die Nacht, verleiht mir Flügel und grenzenlose Macht. Zeig mir Dein Begehren, werde Dich bezwingen, wirst Dich windend wehren, in Dir wird Demut singen. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 376Letzter Beitrag: 31.10.2013 von sexypleasure

Novembermelancholie

Nahe Null, so sind die Grade und im Nebel liegen Pfade, die noch gestern bunt und hell vor mir lagen. Keine Sonne ist jetzt noch der Lebensquell – und wir wenden uns nach innen! Im Einheitsbrei der dicken Kleider verschwinden Unterschiede – leider. (Sur_real)

Antworten: 6Aufrufe: 552Letzter Beitrag: 30.10.2013 von Sur_real

wie kannst du nur....?

Die erste Liebe noch nicht mal dem Himmel übergeben willst du nach nächster jetzt schon streben Gedanken wirr, was es betrifft kommts vor als seiest du bekifft wo sind die Trauer in deinem Herzen hast du denn wirklich keine Schmerzen vom dem was gerade… (sweety_I)

Antworten: 0Aufrufe: 357Letzter Beitrag: 29.10.2013 von sweety_I

Darkroom Date!

Darkroom Date! Club Mail - persönlich wieder so eine ohne Bild ich klick sie an auch wenn ich´s gar nicht will doch die Frage in mir aufkommt wissen zu wollen wer ist dieser Mann! (sunshine_xl)

Antworten: 11Aufrufe: 1.905Letzter Beitrag: 29.10.2013 von Leahnah

Spruch der Sonne

Zur Morgenstund die Sonne droht ich werde gelb und bleib nicht rot Ich steige hoch und steh ganz oben dann wieder abwärts im andern Bogen Und wenn´s der liebe Gott vermag sehn wir uns wieder nächsten Tag Och widda Icke (dobbel)

Antworten: 1Aufrufe: 567Letzter Beitrag: 28.10.2013 von bennomarion

Der Herbst

Der Herbst Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt. Rote Blätter fallen, graue Nebel wallen, kühler weht der Wind. (WasserKrebs)

Antworten: 1Aufrufe: 412Letzter Beitrag: 24.10.2013 von strong_passion4

Was ich Dir nie sagte!

Was ich Dir nie sagte! Was wir uns niemals eingestanden! Was Du nie hören wolltest, weil es deine Welt mit Sicherheit zum Zusammenbruch geführt hätte! Was ich in deinen Augen sah, dass aber nie über deine Lippen kam! (LAX)

Antworten: 7Aufrufe: 966Letzter Beitrag: 24.10.2013 von Kaskade67

Bebildertes Thema...Gedichte...

Man mag sie. man hasst sie. man weiß selten, wie sie zu betonen sind. trotzdem gehen sie unter die Haut. Es würde mich freuen, wenn ihr hier eure geistigen Ergüsse posten würdet, damit sich jeder daran erfreuen kann - oder was zum nachdenken hat. (Gast)

Antworten: 8Aufrufe: 529Letzter Beitrag: 24.10.2013 von code33

dobbel´s - Wortspiele (creative sentence and word games)

Ick hab mir mal jedacht een Thread zu eröffnen, bei dem Sätze jebildet werden, in denen jedet Wort mit dem selben Buchstaben bejinnt. Der jeistigen Kreativität sind dabei keenerlei Grenzen jesetzt. (dobbel)

Antworten: 36Aufrufe: 1.509Letzter Beitrag: 23.10.2013 von dobbel

Seelenqualen

Du hast mich gefunden, mich gesehen bevor ich selber wusste was ich bin. Mit ewiger Geduld hast du mich gelehrt, was es bedeutet deine Zofe, deine Sub und schließlich deine Sklavin zu sein. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 405Letzter Beitrag: 22.10.2013 von WasserKrebs

Hagia Sophia

Universum-Beginn – das Uhrwerk setzt ein! Zeit definiert sich - Materie entsteht! Es ist, in 10 Dimensionen, ein Sein, das nicht mehr stillsteht – alles vergeht! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 353Letzter Beitrag: 20.10.2013 von Sur_real

Nachtgedicht

Dich bedecken nicht mit Küssen nur einfach mit Deiner Decke dass Du im Schlaf nicht frierst Später wenn Du erwacht bist das Fenster zumachen und Dich umarmen und Dich bedecken mit Küssen und Dich entdecken (rubina1976)

Antworten: 2Aufrufe: 503Letzter Beitrag: 17.10.2013 von Dunkler_Geist

Suche