Gedichte und Gedanken

Für unsere Poeten, Dichter und Denker. Hier könnt ihr eure eigenen geistreichen Werke veröffentlichen.
Suche
Themen
Morgenandacht

Morgenandacht Die Morgenluft ist noch so klar Ein Stern am Himmel und in mir So seh ich nur dein rotes Haar Streich es aus deinen schlafend Augen Labe mich an deiner Schönheit Die ruhend noch im Bette liegt Ein Lächeln macht sich in mir breit Wie die… (anhera)

Antworten: 3Aufrufe: 388Letzter Beitrag: 23.01.2015 von anhera

Prinzessin Paula`s Umschwenken

Prinzessin Paula´s Umschwenken Prinzen sind so rar vertreten das merkte Paula schnell und warf die Suchmaschine an ihn zu finden irgendwann. Zunächst erschienen nur Proleten im Kopf nur mäßig hell und sonst war auch so wenig dran am Mann. (diANaone)

Antworten: 2Aufrufe: 407Letzter Beitrag: 23.01.2015 von anhera

Liebes- Jahreszeiten

Die Liebe begleitet uns durch die Jahre und jede Jahreszeit hat ihren besonderen Reiz. Auch die Liebe durchläuft diese Jahreszeiten, wenn wir sie mit ihren Augen betrachten. (Sommerwinde)

Antworten: 0Aufrufe: 321Letzter Beitrag: 22.01.2015 von Sommerwinde

übermütige Muse

Ich habe eine Muse die liebt das Geschmuse küsst mich ohne Unterlass das finde ich ziemlich krass das sind ganz neue Methoden sie knutscht mich ständig zu Boden mein kreatives Hirn kocht über die Muse freut sich darüber täglich muss ich zum Laden laufen… (Sommerwinde)

Antworten: 0Aufrufe: 526Letzter Beitrag: 20.01.2015 von Sommerwinde

Schatzsuche

Ich habe Massen bewegt, Steine gedreht und gewendet bin in die Tiefe des Erdreichs vorgedrungen   in alten maroden Gebäuden wandelte ich über morsches Holz, brüchige Steine und durch spinnwebenverhangene Gänge   ich tauchte hinein in bizarre Meereswelten… (Sommerwinde)

Antworten: 2Aufrufe: 493Letzter Beitrag: 17.01.2015 von sunnyflower37

Bebildertes Themader muschikalische Hund

Mann weiß ein Lied zu singen von Meer und wilden Nixen das muss Mann voll durchdringen und nicht nur blöde wixen Mann hört schon das Getuschel von feuchten Lippen perlen Mann saugt an jeder Muschel dem Traum von echten Kerlen Mann hört sie rufen, die… (pido)

Antworten: 36Aufrufe: 1.807Letzter Beitrag: 16.01.2015 von Ivresse_de_sens

Traumgarten

Komm mit dorthin du kennst ihn schon vom Herbstlaub bedeckt komm mit dorthin du kennst ihn nicht nach wilden Stürmen komm mit dorthin wir sehen Neues zwischen Altem komm mit dorthin die Nacht ist groß und mild © majberlin im Januar 2015 (Sommerwinde)

Antworten: 0Aufrufe: 388Letzter Beitrag: 16.01.2015 von Sommerwinde

Die implantierte Freundschaft

Lernt man spontan mal Menschen kennen lacht flirtet redet stundenlang würd es durchaus sympathisch nennen die Freundschaft ohne Bindungszwang Ein Blick Berührungen ein Kuss ein Hoffnungsschimmer voller Glanz bis nüchtern man erkennen muss poliert wird… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 321Letzter Beitrag: 15.01.2015 von Sub_Libelle

Die verlorene Zeit

Durcheinanderschwebende Gedanken, haltlos und gehaltvoll trübe, die in einen Abgrund sanken, heißen „Pflicht“ und „Glaube“, „Liebe“. Abgesoff’ne Weltgefühle halten Kettenglieder nieder – meinen, daß bei Jungen oder Alten, die Gebeine sterblich scheinen. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 372Letzter Beitrag: 14.01.2015 von Sur_real

Unsinn

Unsinn erleben, das die Bäuche beben, mit dir immer wunderbar, das ist klar. So manchen Gag gestartet, von niemandem erwartet. Insider wussten gleich Bescheid, die sind wieder zu jeder Schandtat bereit. Das Lachen im Gesicht, den Schalk im Nacken. (Gast)

Antworten: 18Aufrufe: 955Letzter Beitrag: 12.01.2015 von Coleen

Verpasste Momente

Es gibt gar vieles zu verfassen was sich beschäftigt mit verpassen Da wären Chancen zur Genüge die selbst bestimmte Lebensrüge Und auch ein Anruf wär nicht gut erfordert er doch manchen Mut Ein Flug der in die Ferne geht erschreckt wenn man vorm Flieger… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 358Letzter Beitrag: 12.01.2015 von Sur_real

ich möchte

Die passende Backmischung finden mit dir tanzen unter Linden im Mondschein über Wiesen laufen bei Feten durchsaufen auf dem Motorrad durch die Serpentienen reisen mit meinen Körper über deinem kreisen im Schnee tollen Hektik überrollen Fröhlichkeit… (Leahnah)

Antworten: 2Aufrufe: 397Letzter Beitrag: 12.01.2015 von Sur_real

Bernsteinsee

Bernsteinsee Der Bernsteinsee deiner Augen liegt still im Irgendwo der Weite fand ihn beim Gedankengehen kein Sumpf am Rand kein Moder nur federfeines Wimpernschilf mehr Tür als Grenze Sah die Wolken am Himmel als zimtfarbene Glücksinseln schwimmen im… (diANaone)

Antworten: 1Aufrufe: 1.091Letzter Beitrag: 12.01.2015 von pido

Die stürmische Trennung des Herrn Mustermann

Es war ein Tag wie heute, als Emma Mustermann ihren Mann verließ. Sturm der Stärke 11, wie die Zahl der Jahre, die sie doch glücklich miteinander verbrachten. Der Tag begann harmonisch in trauter Zweisamkeit wie jeder Tag ihrer innigen Beziehung. (Gast)

Antworten: 3Aufrufe: 385Letzter Beitrag: 11.01.2015 von Nanny_Ogg_Otso

Verschleierungstaktik

Geheimnisvolle Mechanismen entscheiden über Wohl und Wehe. Schärfe deine letzten Prismen und durchleuchte diese Ehe, zwischen Gott und dem Geschehen das ganz unbeschreiblich wütet – wo, in infernalisch wilden Wehen, jemand dieses Siegel hütet: „Gehe… (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 360Letzter Beitrag: 11.01.2015 von Sur_real

Der Morgen graut

Am Horizont entsteht ein dünner, heller Streifen, die Nacht erbleicht mit ihren 1000 Sonnen und alle Träume lassen ihre Sehnsucht schleifen – der Wettkampf um das gold’ne Garnichts hat begonnen, wobei du sagst, daß du dir einen Wunsch erfüllst. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 344Letzter Beitrag: 10.01.2015 von Sur_real

Ein stornierter Tag

Die Zufriedenheit pausiert ein Zustand der durchaus passiert aus Kleinigkeiten aufersteht was irgendwann dann doch vergeht Dunkle Tage braucht man nicht weil oft daran ein Licht zerbricht steht man doch machtlos oft daneben was einem wichtig ist im Leben… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 314Letzter Beitrag: 09.01.2015 von Sub_Libelle

Lebensstufen

Stufen beschreiten die Tage begleiten ob niedrig ob hoch wir gehen sie doch Ein Ziel anzustreben verändernd das Leben mühseliger Lauf immer hinauf Mit Pausen bestückt so einiges glückt was vorher noch trist im Aufstieg nun ist Am Ende ein Licht die… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 554Letzter Beitrag: 08.01.2015 von Sur_real

Verzweiflung

Gedanken die mich zweifeln lassen. verzweifelte zerstörerische Gedanken, in Ketten gelegte Gedanken die mich geißeln. Selbst auferlegte geißelnde Zweifel Verzweiflung. (Gast)

Antworten: 4Aufrufe: 432Letzter Beitrag: 07.01.2015 von Sub_Libelle

Bällchenbad

Bällchenbad Bällchenbad der Gefühle, ich tauche ein, ich tauche auf. einmal begraben unter den bunten Bällchen, dann wieder auftauchen ins hier und jetzt. Zuckersüßer Zustand, Euphorie wie im Spielparadies, hier möcht ich bleiben, ich will hier raus. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 415Letzter Beitrag: 07.01.2015 von Nanny_Ogg_Otso

Machtwechsel

Wer mitten im Leben steht ist wirklich gefährlich, er arbeitet hart und wählt die Regierungspartei, ist soweit möglich, aufrecht und ehrlich – wo man ihn braucht, da ist er dabei! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 334Letzter Beitrag: 07.01.2015 von Sur_real

Eitelkeitseinbußen

Gefallen will man aller Welt gestylt gefärbt oder geschminkt ein Kunstobjekt schnell hergestellt damit einem Beachtung winkt Doch plötzlich kommt etwas dazwischen das einem fast den Atem nimmt gezwungen alles abzuwischen was nicht von der Natur bestimmt… (Gast)

Antworten: 3Aufrufe: 308Letzter Beitrag: 07.01.2015 von Sur_real

Winterende

Es fällt von fern ein Sonnenstrahl So fein und klein und doch so warm Er schmilzt das Eis im kleinen Kreis So fein und klein und doch so warm Er trifft mich mitten in mein Herz hinein So fein und klein und doch so warm Doch das Land ist noch im… (anhera)

Antworten: 1Aufrufe: 303Letzter Beitrag: 07.01.2015 von Sur_real

Vertrauen

Komm vertrau mir sagte die Spinne, lockte mich in ihr Netz. Vertraue mir. und ich klebte fest. will sie mich fressen, oder mich halten mit ihren seidigen Fäden!? (Gast)

Antworten: 2Aufrufe: 574Letzter Beitrag: 06.01.2015 von Do_Mi

Der Schein

Willkommen im Reich der Vergänglichkeit, hier ist auf wirklich gar nichts Verlass – die ganze Geschichte nennt sich „Zeit“ und das Geschehen ist voll krass! (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 427Letzter Beitrag: 06.01.2015 von Nanny_Ogg_Otso

Zart schmelzender Schmerz

Zart schmelzender Schmerz, du quälst mein Herz, befreist meine Seele, nimmst mich gefangen. Tränen fließen vor lauter Glück, ich fühle mich zerdrückt, das atmen fällt mir schwer, wo kommt das plötzlich her? (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 373Letzter Beitrag: 06.01.2015 von frankenweenie

Da heile Omd …

Ho – ho - ho as christkind is bald do da glühwein is a glei so weit mir dringgan zwecks „besinnlichkeit“ mir essen weisswürscht – wia jeds joahr i hoff, der glühwein werd ned goar bescherung kimmt, es is so weit o herr, gib mir gelassenheit a glaserl… (Zwinkerer)

Antworten: 1Aufrufe: 379Letzter Beitrag: 04.01.2015 von code33

Frischer Schnee

Du bist so herrlich weiß und dünn und du zergehst wenn ich dich lecke, du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn und wenn ich etwas in dich stecke… …dann bist du weich und fest zugleich. Es ist so schön daß es dich gibt – dein Anblick macht uns alle reich. (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 370Letzter Beitrag: 04.01.2015 von code33

Zeitgeschenk vs Eingriff in die Natur

Gedankenlast im Gewissenskonflikt manipulierende Chemiekeule gegen Naturverlauf Entscheidungsfindung im Kopf-Bauch Kampf Nebenwirkungsungewissheit inklusive Lieber naturbestimmt laufen lassen oder sich der Schulmedizin ausliefern Erfahrungswerte anderer… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 261Letzter Beitrag: 04.01.2015 von Nanny_Ogg_Otso

ich träume mich zu dir

Ich träume mich zu dir in der Nacht wenn der Mond mit Silberlicht den Himmel färbt der Schlaf mir verwehrt bleibt und du fehlst ich träume mich zu dir in deine Arme die mich umschließen mich halten mich anschmiegen lassen deine Nähe genießend ich träume… (Sommerwinde)

Antworten: 5Aufrufe: 524Letzter Beitrag: 04.01.2015 von Sommerwinde

Präppräs Abenteuer..ein Erwachsenenmärchen

Dies ist die Geschichte von Präppräs 12/14 der die grosse Chance bekam, aus seiner kleinen verschlossenen Welt auszubrechen, um auf einem Pfosten sein weiteres Dasein zu verbringen. (Gast)

Antworten: 4Aufrufe: 478Letzter Beitrag: 03.01.2015 von Leahnah

Chancen

Immer wieder. mal nicht erkannt mal nicht ergriffen mal nicht erwünscht Die Uhr zurückdrehen. Diese eine nur ergreifen. Diese eine verpasste noch einmal bekommen. Zugreifen. Festhalten. Auskosten. Chancenlos (Gast)

Antworten: 5Aufrufe: 574Letzter Beitrag: 03.01.2015 von Live_free68

Schnee in der Neujahrsnacht

Schnee in der Neujahrsnacht Es fallen Sterne aus Eis langsam zärtlich auf kecke Nasenspitzen auf schweißnasses Haar tanzen im Spot heftiger Atmung erschöpft tropfend den Tanz der Glückstränen 2015- I (diANaone)

Antworten: 0Aufrufe: 298Letzter Beitrag: 01.01.2015 von diANaone

jahr des lebens 2014

Am anfang noch ganz starr vor schmerz im tränenfluss der folterkammer niemals mehr öffne ich mein herz so schwor ich es im liebesjammer doch jeder tag der wurde heller ein kaffee hier ein treffen dort das licht es wurde immer greller und schon war all… (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 310Letzter Beitrag: 01.01.2015 von Sur_real

auf ein neues....

Noch wenige Stunden dann ist es soweit Nachwehen und gute Vorsätze machen sich breit das Jahr es bereitete Freud`, Leid und auch Schmerz und zerbrach und vereinte so manches Herz was jeder sich so vornimmt im neuen klingt positiv und man wird sich nicht… (sweety_I)

Antworten: 1Aufrufe: 318Letzter Beitrag: 01.01.2015 von strolchi_0963

Seelenschicht

Gespenstisch ist der Abend – neu ist die Zeit, das Jahr, der Kampf und wir durchstehen ihn etwas scheu. Naiv steh’n wir im Pulverdampf. Im Augenglanz scheint winzig klein ein Kerzenlicht, die schwarze Nacht geht uns durch Mark und Bein. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 374Letzter Beitrag: 01.01.2015 von Sur_real

Silvester

Der Sand am Himmel ist gefärbt und manchmal matt im Wasser vieler Ufer und - gebrochen fließt aus dem Verstand ein leuchtend roter Hund. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 340Letzter Beitrag: 31.12.2014 von Sur_real

Jahresresteanschlussverwertung

Jahresresteanschlussverwertung Was war, ist fast gegessen. Die Reste werden tiefgekühlt. Die Strategie: man weiß ja nie. Ungutes lässt sich schnell vergessen. Vergangenes wird nicht aufgewühlt. Mit Akribie, man weiß ja, wie. 2014- XII (diANaone)

Antworten: 0Aufrufe: 281Letzter Beitrag: 31.12.2014 von diANaone

Meine besten Weihnachtswünsche an alle!!!

Alle Vöglein sind schon da… Äh, nein – es ist erst Jahresende! Wir singen trotzdem „Tra-la-la“ und klatschen fröhlich in die Hände, wenn die Bescherung dann erfolgt. (Sur_real)

Antworten: 4Aufrufe: 325Letzter Beitrag: 27.12.2014 von Sanalande

zehn kleine fingerlein......

Zehn kleine fingerlein - die lagen vor der scheune, der eine hat sich reingewagt - da warn es nur noch neune. neun kleine fingerlein - die schworen sich gebt acht, der eine hat nicht aufgepasst - da warn es nur noch acht. (KeptnCook)

Antworten: 3Aufrufe: 384Letzter Beitrag: 26.12.2014 von Ostseefieber

Rückblick - Tsunami 2004!

Lasst uns für einen Moment erinnern - inne halten - gedenken an all die Menschen die diesen Moment so und auch anders erlebt haben! Tsunami! (sunshine_xl)

Antworten: 0Aufrufe: 381Letzter Beitrag: 26.12.2014 von sunshine_xl

Happy and sexy Christmas!

Wünsche allen hier ein gesegnetes Weihnachtsfest - viel Spass wie in jedem Jahr und. Happy and sexy Christmas! (sunshine_xl)

Antworten: 1Aufrufe: 414Letzter Beitrag: 25.12.2014 von sunshine_xl

hochzeit

Ein halbes Leben auf dieser Welt Ängste, sorgen, Nöte ausgehalten Auf Vertrauen, dem, der das Dunkel erhellt, belächelt, verhöhnt, abgewiesen, habt Ihr Euer Glück gefunden. (mr4you)

Antworten: 2Aufrufe: 370Letzter Beitrag: 25.12.2014 von mr4you

Merry X-Mas(k)

Stille liegt jetzt in der Luft und ein Hauch von Gänseduft schnell hinein die Schlemmersachen Geschenkpapier und Kinderlachen Noch alle höflich miteinander der Weihnachtsbaum auf der Veranda das Schlückchen Rotwein muss jetzt sein bevor die Wirkung… (Gast)

Antworten: 3Aufrufe: 323Letzter Beitrag: 25.12.2014 von MorgaineAvalon

Am Ende wird es die Liebe sein!

Am Ende wird es die Liebe sein! Die Liebe die uns gemeinsam auf diesen Weg brachte die uns zusammenschweißte aus zwei verlorenen Seelen eine machte! (sunshine_xl)

Antworten: 1Aufrufe: 340Letzter Beitrag: 25.12.2014 von mr4you

Bebildertes ThemaIm endlosen Graus

Becher auf Becher, schierlingsgetrunken, hab‘ ich in meiner „Würde“ gehaust, Zukunft auf Zukunft – göttliche Funken – habe ich von der Hoffnung geschmaust! (Sur_real)

Antworten: 1Aufrufe: 367Letzter Beitrag: 22.12.2014 von your_next_lover

Ganz persönliche Gedanken zum Thema "Vor-Weihnachtszeit"

Advent. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt Mensch sich im Weihnachtswahn verrennt Im Sommer nennt man’s "Sonnenstich" Zum Winter hat’s geändert sich Es wird gebacken und geschmückt Dass selbst das Christkind sich „verdrückt“ Der Einkauf wird zum… (Zwinkerer)

Antworten: 3Aufrufe: 307Letzter Beitrag: 22.12.2014 von Marie_Gabrielle

Gefühlsraub!

Gefühlsraub! Du hast mir mein Gefühl geraubt einen Schmerz hinterlassen und dass es so für immer weh tut und mich quält hätte ich nie geglaubt! (sunshine_xl)

Antworten: 0Aufrufe: 357Letzter Beitrag: 21.12.2014 von sunshine_xl

Verzicht

Es ist paradox. Ich verstehe die Aussagen, die ich in meinen Büchern fand. Und ich kann es doch nicht begreifen. Der Schlüssel liegt nicht darin auf Träume zu verzichten, sondern, und das ist wichtig, er liegt darin nicht an ihnen festzuhalten. (D_liebt_S)

Antworten: 0Aufrufe: 360Letzter Beitrag: 19.12.2014 von D_liebt_S

Wundersames

Wenn Dicke keine Platzangst kriegen, Stocksteife sich vor Lachen biegen, wenn Dumme den Verstand verlieren, wenn Flaschen sich zu Könnern küren, wenn Glückliche vom Streben sprechen und über and’re Stäbe brechen, die es versuchten – auch wie sie – dann… (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 378Letzter Beitrag: 19.12.2014 von Sur_real

Suche