Suchergebnis

**********Party  Unisex
5. Nov

... wie soll ich es nur sagen...?

-> Wenn Du mich nur

a) überhaupt

b) in der richtigen Form...

angesprochen hättest, dann, ja dann... wäre da bestimmt was möglich gewesen..

Für's nächste Mal weißt Du ja dann Bescheid... *fiesgrins*
**********Party  Unisex
5. Nov

Aaaaahh... dann warst Du also derjenige, von dem ich hörte, dass er möglicherweise keine Waffel mehr bekommt - und ach, hätte ich das jetzt genau gewusst, dann hättest auch Du noch ein Stück von meiner (Veranstalter-)Waffel bekommen, die ich (St. Martin wäre stolz auf mich gewesen...) bereits mit drei anderen Gästen geteilt habe...

-> Da ich aber normalerweise bereits alleine zwei ganze Waffeln (oh, jetzt ist es raus...) auffuttere, stimmt Deine Beobachtung - wir waren richtig, richtig gut besucht und dafür war es denn dann doch ein Hauch zu wenig Waffelteig -> wir werden alles versuchen, beim nächsten Mal noch mehr Waffeln für noch mehr hungrige Mäuler zu backen! *g*

Freut mich, dass Dir ansonsten alles gefallen hat!
**********Party  Unisex
4. Nov

Falls hier jemand der alten Hasen und/oder Mods mitliest:

Ich verstehe überhaupt nicht, wo dieser Thread herkommt: Ich werde als Ersteller dieses Beitrags (mit der Uhrzeit 19:57) genannt, bin mir aber definitiv keiner Schuld bewusst - mit anderen Worten: Was kann passiert sein / ich falsch angeklickt haben (beantworte hier gerade eigentlich nur Clubmails...), dass jetzt dieser - inhaltlich natürlich völlig überflüssige, weil er sich auf die gestrige Party bezieht - Beitrag erscheint...?

Noch schlimmer: Wenn ich doch angeblich der Threadersteller bin, warum kann ich ihn dann nicht auch wieder löschen?

Hüüülfääää! Danke! *g*
**********Party  Unisex
4. Nov

- die BDSM-Play-Party in Dortmund!
So, und hier stehen nun die Infos für alle, die den Hals nicht vollkriegen (mit Infos, wohlgemerkt... *g*

UPDATE 02.11.2018: KNAPP 120 ANMELDUNGEN

So, Ihr Lieben,

Ende, aus, Micky Maus! *g*

Der Anmeldeschluss ist grundsätzlich vorbei, wir sind jetzt bei knapp 120 Anmeldungen - und wer jetzt noch dabei sein möchte, fragt bitte unter der "Polyperversen-Hotline" unter 0173.5810210 nach, ob und was noch geht!

+ + + Das gilt derzeit allerdings nur für Pärchen und Single-Frauen - das Kontingent für Single-Männer ist ausgeschöpft! + + +

+ + + Schriftliche Anmeldungen in welchen Medien auch immer (ja, auch hier! *g* sind völlig sinnlos, weil ich ab jetzt unterweges bin und nicht mehr lustig Mails lesen kann - danke! + + +



Wieder mit Single-Café vor der Party!

Denkt dran, dass es auch vor dieser Party wieder die Gelegenheit gibt, andere kontaktfreudige Menschen kennenzulernen - und zwar beim Dark Desire Single Café!

DarkDesire Single-Café


Wer sind wir überhaupt?

Die Dark Desire ist seit nunmehr mehr als 15 Jahren die Party für alle diejenigen, die ihre Leidenschaften im Bereich BDSM und Fetisch in stilvoller Atmosphäre mit anderen Menschen ausleben möchten.


Was unterscheidet uns von anderen Partys in diesem Bereich?

Gute Frage. Die Antwort:

• Zum einen Ihr - unsere Gäste. Und die Atmosphäre, die sich daraus ergibt, dass unsere Gäste so nett sind. Das ist keine Schmeichelei, sondern glücklicherweise wahr. Wir werden des öfteren für unsere familiäre Atmosphäre und die gute Stimmung bei uns gelobt. Dafür können wir eigentlich gar nicht so viel. Außer natürlich, dass wir schon darauf achten, wen wir zu unseren Feten lassen. Und wen nicht. Dafür gibt es dann auch die Anmeldung, die bei uns zwingend erforderlich ist. Und ja, damit ist unsere Fete wirklich gut für Einsteiger*innen geeignet, was sich dann auch auf (fast) jeder Fete zeigt...

• Zum anderen liegt ein Unterschied zu anderen Partys sicherlich darin, dass wir eine Play-Party sind. Ja, bei uns gibt es auch eine Tanzfläche, und hey, natürlich kann man/frau dort auch tanzen (oder jemand dazu zwingen - aber ach, ich schweife ab...), aber grundsätzlich wird bei uns die Musik nie so laut sein, dass man/frau das Flehen und Betteln oder ein hingehauchtes "Danke..." nicht mehr verstehen kann. Und unsere Gäste benutzen ihre mitgebrachten Spielzeuge auch, statt sie nur schön vor sich herzutragen.

• Und noch etwas: Wir achten durchaus darauf, dass sich bei uns alle benehmen. Wir meinen, was wir in unseren Spielregeln sagen und stellen sicher, dass sich im Interesse aller auch eben alle daran halten. Das unterscheidet uns mit Sicherheit ebenfalls von einigen anderen Feten. Es gibt genug Veranstaltungen, bei denen die verschiedensten Spielregeln herumliegen, sich aber offensichtlich niemand um die Einhaltung derselben kümmert. Und bei denen ganz offensichtlich jeder zur Fete darf, der gerade durch die offene Tür gefallen kommt. Das ist sicherlich lukrativ für den Veranstalter, nicht aber unser Stil.

-> Alles in allem scheint sich das irgendwie herumzusprechen und quasi selbsterfüllend zu werden: Weil alle wissen, dass wir es ernst meinen, kommen alle netten Leute zu uns, niemand benimmt sich daneben und die Stimmung ist toll - was wollen wir mehr?


Sind wir ein Swingerclub? Und was ist der Unterschied zu einem solchen?

Nein, sind wir nicht. Und den Unterschied zu einem solchen will ich mal wie folgt beschreiben: Bei einem Pärchen- oder Swingerclub liegt das Hauptinteresse aller Beteiligten in aller Regel darin, nicht nur mit dem eigenen Partner einen netten Abend zu verbringen. Bei uns liegt das Interesse eher darin, mit dem eigenen Partner oder jemand anderem die Möglichkeiten zu nutzen, die unsere Atmosphäre und unsere Dekoration bieten. Auch bei uns kommt es immer wieder gerne dazu, dass Fantasien nicht oder nicht nur mit dem eigenen Partner ausgelebt werden, die eigentliche Intention aber ist eine andere...

Außerdem gibt es bei uns keine "Rundum-Sorglos-Garantie" für männliche Singles oder ähnliches, d.h. alle unsere männlichen und weiblichen Gäste sind bei uns, weil sie sich auf einen schönen Abend in einer netten Gemeinschaft freuen. Wir bezahlen kein Personal dafür, irgendwelche Dienstleistungen irgendwelcher Art an irgendwem vorzunehmen. Ich hoffe, das war jetzt klar genug...


Kann ich auch ohne bestätigte Anmeldung zu Euch kommen?

Nope. Definitiv nicht. Die Veranstaltungen des Dark Desire e.V. sind alle nichtöffentlich - deshalb muss jeder, der mit uns feiern möchte, Tagesmitglied im Verein werden. Um die oben schon beschriebene Atmosphäre und Stimmung gewährleisten zu können, lassen wir nur angemeldete Personen (und auch nur eine limitierte Anzahl an Single-Männern) zu unserer Party ein. Und das funktioniert nur mit bestätigter Anmeldung, bei der Ihr nach Anmeldung hier im JOYclub von uns eine Bestätigungsmail mit Einlassnummer(n) erhaltet. Bitte beachtet: Ohne Einlassnummer definitiv kein Einlass!


Habt Ihr noch ein paar Zahlen und Fakten?

Yep. Jedenfalls zu den meistgefragten... *g*

-> Anzahl der Gäste: von 80 bis 150
-> Altersreichweite: von 18 bis 70
-> Altersdurchschnitt: Mitte/Ende 30
-> Anteil Frauen: Unsere Frauenquote liegt immer bei 45% + (jaja, da kann die Industrie sich was von abschneiden... *g*
-> TV/TS: sind bei uns willkommen und auch auf fast jeder Party dabei...

Wer noch was wissen will, schickt mir eine Clubmail... *g*


Dark Desire - Lack | Leder | Fetisch | SM
- die BDSM-Play-Party in Dortmund!

Dortmund, NRW - Nordrhein Westfalen
03.11.2018

Mehr Infos und Anmeldung:
Dark Desire - Lack | Leder | Fetisch | SM


**********Party  Unisex
2. Sep

... im wahrsten Sinne des Wortes... *lol*
**********Party  Unisex
4. Mär

- die BDSM-Play-Party in Dortmund!
So, und hier stehen nun die Infos für alle, die den Hals nicht vollkriegen (mit Infos, wohlgemerkt... *g*

Also:

Aktueller Status: Fast 70 Anmeldungen!

So, an dieser Stelle wie immer der aktuelle Status: Wir sind jetzt (Freitag nacht) bei fast 70 Anmeldungen - das ist für diese gerade etwas grippelastige Phase ganz okay... Aber Ihr wisst ja: Da geht noch was, die Last-Last-Minute-Fraktion kann loslegen... *g*

Anmeldungen also wie immer gerne hier im Joyclub oder natürlich auch per "normaler" Mail.

Anmeldeschluss ist heute Nachmittag um 15:00 Uhr!


Wer sind wir überhaupt?

Die Dark Desire ist seit nunmehr mehr als 15 Jahren die Party für alle diejenigen, die ihre Leidenschaften im Bereich BDSM und Fetisch in stilvoller Atmosphäre mit anderen Menschen ausleben möchten.


Was unterscheidet uns von anderen Partys in diesem Bereich?

Gute Frage. Die Antwort:

• Zum einen Ihr - unsere Gäste. Und die Atmosphäre, die sich daraus ergibt, dass unsere Gäste so nett sind. Das ist keine Schmeichelei, sondern glücklicherweise wahr. Wir werden des öfteren für unsere familiäre Atmosphäre und die gute Stimmung bei uns gelobt. Dafür können wir eigentlich gar nicht so viel. Außer natürlich, dass wir schon darauf achten, wen wir zu unseren Feten lassen. Und wen nicht. Dafür gibt es dann auch die Anmeldung, die bei uns zwingend erforderlich ist. Und ja, damit ist unsere Fete wirklich gut für Einsteiger*innen geeignet, was sich dann auch auf (fast) jeder Fete zeigt...

• Zum anderen liegt ein Unterschied zu anderen Partys sicherlich darin, dass wir eine Play-Party sind. Ja, bei uns gibt es auch eine Tanzfläche, und hey, natürlich kann man/frau dort auch tanzen (oder jemand dazu zwingen - aber ach, ich schweife ab...), aber grundsätzlich wird bei uns die Musik nie so laut sein, dass man/frau das Flehen und Betteln oder ein hingehauchtes "Danke..." nicht mehr verstehen kann. Und unsere Gäste benutzen ihre mitgebrachten Spielzeuge auch, statt sie nur schön vor sich herzutragen.

• Und noch etwas: Wir achten durchaus darauf, dass sich bei uns alle benehmen. Wir meinen, was wir in unseren Spielregeln sagen und stellen sicher, dass sich im Interesse aller auch eben alle daran halten. Das unterscheidet uns mit Sicherheit ebenfalls von einigen anderen Feten. Es gibt genug Veranstaltungen, bei denen die verschiedensten Spielregeln herumliegen, sich aber offensichtlich niemand um die Einhaltung derselben kümmert. Und bei denen ganz offensichtlich jeder zur Fete darf, der gerade durch die offene Tür gefallen kommt. Das ist sicherlich lukrativ für den Veranstalter, nicht aber unser Stil.

-> Alles in allem scheint sich das irgendwie herumzusprechen und quasi selbsterfüllend zu werden: Weil alle wissen, dass wir es ernst meinen, kommen alle netten Leute zu uns, niemand benimmt sich daneben und die Stimmung ist toll - was wollen wir mehr?


Sind wir ein Swingerclub? Und was ist der Unterschied zu einem solchen?

Nein, sind wir nicht. Und den Unterschied zu einem solchen will ich mal wie folgt beschreiben: Bei einem Pärchen- oder Swingerclub liegt das Hauptinteresse aller Beteiligten in aller Regel darin, nicht nur mit dem eigenen Partner einen netten Abend zu verbringen. Bei uns liegt das Interesse eher darin, mit dem eigenen Partner oder jemand anderem die Möglichkeiten zu nutzen, die unsere Atmosphäre und unsere Dekoration bieten. Auch bei uns kommt es immer wieder gerne dazu, dass Fantasien nicht oder nicht nur mit dem eigenen Partner ausgelebt werden, die eigentliche Intention aber ist eine andere...

Außerdem gibt es bei uns keine "Rundum-Sorglos-Garantie" für männliche Singles oder ähnliches, d.h. alle unsere männlichen und weiblichen Gäste sind bei uns, weil sie sich auf einen schönen Abend in einer netten Gemeinschaft freuen. Wir bezahlen kein Personal dafür, irgendwelche Dienstleistungen irgendwelcher Art an irgendwem vorzunehmen. Ich hoffe, das war jetzt klar genug...


Kann ich auch ohne bestätigte Anmeldung zu Euch kommen?

Nope. Definitiv nicht. Die Veranstaltungen des Dark Desire e.V. sind alle nichtöffentlich - deshalb muss jeder, der mit uns feiern möchte, Tagesmitglied im Verein werden. Um die oben schon beschriebene Atmosphäre und Stimmung gewährleisten zu können, lassen wir nur angemeldete Personen (und auch nur eine limitierte Anzahl an Single-Männern) zu unserer Party ein. Und das funktioniert nur mit bestätigter Anmeldung, bei der Ihr nach Anmeldung hier im JOYclub von uns eine Bestätigungsmail mit Einlassnummer(n) erhaltet. Bitte beachtet: Ohne Einlassnummer definitiv kein Einlass!


Habt Ihr noch ein paar Zahlen und Fakten?

Yep. Jedenfalls zu den meistgefragten... *g*

-> Anzahl der Gäste: von 80 bis 150
-> Altersreichweite: von 18 bis 70
-> Altersdurchschnitt: Mitte/Ende 30
-> Anteil Frauen: Unsere Frauenquote liegt immer bei 45% + (jaja, da kann die Industrie sich was von abschneiden... *g*
-> TV/TS: sind bei uns willkommen und auch auf fast jeder Party dabei...

Wer noch was wissen will, schickt mir eine Clubmail... *g*


Dark Desire - Lack | Leder | Fetisch | SM
- die BDSM-Play-Party in Dortmund!

Dortmund, NRW - Nordrhein Westfalen
03.03.2018

Mehr Infos und Anmeldung:
Dark Desire - Lack | Leder | Fetisch | SM


**********Party  Unisex
1. Feb

Hallo alle,

öööhmmm... das ging ja schneller, als man "Dark Desire" sagen kann, muhhaarrrharrr.. *g*

Tatsächlich war ich wie Heinz ebenfalls der Meinung, dass ich als Moderator erst einmal diesen Thread zulassen muss - warum das jetzt einfach so passiert ist, verstehe ich auch noch nicht so ganz (naja, die Gruppe ist ja gerade erst eröffnet worden und das finde ich dann auch noch heraus... *g*

Was das Thema "Vorstellungsrunde" angeht, glaube ich aber tatsächlich, dass das nicht unbedingt nötig ist, weil

• wir in dieser speziellen Gruppe hier ja eher über die Party als solche und Erfahrungen auf dieser schreiben und außerdem die Möglichkeit schaffen wollen, Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge machen zu können. Hierzu werde ich in den nächsten Tagen (wahrscheinlich nach der Party) dann auch die entsprechenden Kategorien anlegen (wenn ich herausgefunden habe, wie das geht - also Gemach, Gemach... *g*

• zweitens ja tatsächlich jede/r mit einem Klick auf das entsprechende Profil eines anderen Gruppenmitglieds zu eben diesem kompletten Profil gelangt - und dort vermutlich mehr Infos findet, als er/sie jemals haben wollte... *g*

Wer das allerdings dennoch tun möchte, kann sich hier gerne austoben - deshalb lasse ich den Thread hier erstmal stehen..

Liebe Grüße,

Mathias
**********Party  Unisex
30. Jan

Hier findet ihr aktuelle Informationen rund um die Gruppe "DarkDesire".
**********Party  Unisex
7. Jan

Erst kennen lernen - dann gemeinsam feiern! :-)
Grundsätzliches
Also, was ist das Dark Desire Single-Café?

Ganz einfach: Wir öffnen den Barbereich des BEDO-Studios bereits vor der Dark Desire – und zwar von 19:00 bis 20:30 Uhr (Einlass ist von 19:00 bis 19:30 Uhr). Um 20:30 Uhr sammeln wir alle von Euch wieder ein und klären, wer von Euch zur anschließenden Party bleiben möchte oder nicht (mehr dazu weiter unten). Bitte beachtet dabei, dass zu diesem Zeitpunkt ausschließlich der Barbereich geöffnet ist, nicht aber die Spielräume. Und bitte habt dabei auch im Hinterkopf, dass wir parallel dazu mit dem Aufbau insbesondere des Buffets beschäftigt sind und Ihr deshalb vielleicht mal ein wenig Euren Stuhl zur Seite rücken müsst...

Einlass und Dauer:
Nochmal zur Sicherheit: Jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr – Einlass ist von 19:00 bis 19:30 Uhr (!!!)

Preise:
Kostenlos. Einfach kostenlos. Und ja, auch nichtalkoholische Getränke sind dabei inklusive, alkoholische gibt es erst später auf der Dark Desire! *g*

Anmeldepflicht:
Wir wollen dafür sorgen, dass das Verhältnis Frauen zu Männer maximal 1:2 beträgt – um das steuern zu können, herrscht strikte Anmeldepflicht!

Weitere Details
10.000 weitere Infos (mindestens... *g* findet Ihr auf unserer Webseite in der Rubrik "Singlecafe", die ich hier nicht direkt verlinken darf (*seufz*, Joyclub, *seufz*), die Ihr aber, findig wie Ihr seid, schnell gefunden haben werdet... Ihr schafft das! *g*


DarkDesire Single-Café
Erst kennen lernen - dann gemeinsam feiern! :-)

Dortmund, NRW - Nordrhein Westfalen
03.02.2018

Mehr Infos und Anmeldung:
DarkDesire Single-Café


**********Party  Unisex
31. Dez 17

Hallihallo alle,

also, ich weiß zwar nicht, warum diese Frage überhaupt aufgekommen ist - aber selbstverständlich geht die Party bis nach Mitternacht (wäre ja auch doof, nach dem Neujahrs-Anstoßen gleich "Tschüss" zu sagen, oder..? *g*

Die Dark Desire endet normalerweise so um 3:00 Uhr - und in aller Regel sind dann auch alle Gäste voll und ganz befr..., ähm, zufrieden gestellt...

Am heutigen Silvesterabend machen wir vielleicht ein bißchen länger, aber das hängt ganz klar davon ab, wie viele Gäste um welche Uhrzeit noch aktiv und bleibewillig und -fähig sind... *g*

Und zu der Bemerkung, dass sich das "nach Mitternacht verläuft": Nun ja, das hängt natürlich zum einen von der Anzahl der Gäste und zum anderen von deren "Aktivitätslevel" ab - sind mehr Gäste da, ist auch nach 0:00 Uhr noch eine Menge los, wie sich schon auf vielen, vielen unserer Party gezeigt hat. Und wenn es weniger sind, die dafür aber "aktiver", dann ist ebenfalls auch später noch genug los (jedenfalls genug für alle Beteiligten, offensichtlich.. *g*

Wie auch immer: Da wir heute über 140 Gäste sind, gehe ich davon aus, dass es ein wunderbarer Abend und ein großartiger Start mit Euch ins neue Jahr wird, bei dem (auch nach 0:00 Uhr) alle auf ihre Kosten kommen - ich freu mich drauf!

Liebe Grüße,

Mathias
**********Party  Unisex
28. Dez 17

- die BDSM-Silvester-Party in Dortmund!
So, und hier stehen nun die Infos für alle, die den Hals nicht vollkriegen (mit Infos, wohlgemerkt... *g*

+ + + AKTUELLER STATUS: A U S G E B U C H T !!!

So, Ihr Lieben - wir sind jetzt bei über 140 Anmeldungen und damit ausgebucht, weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

Die nächste Gelegenheit (im neuen Jahr) wieder mit uns zu feiern, ist Samstag, der 03.02.2018 - die Veranstaltung dürfte in Kürze auch hier im Joyclub stehen.

Bis dahin guten Rutsch und liebe Grüße,

Mathias

+ + + So, und hier jetzt die eigentlichen Infos zu unserer Silvester-Party: + + +

Aaalso:

Liebe Freunde der Dark Desire,

ja, ja, ja - natürlich tun wir es wieder..! *g*

Nach dem Erfolg in den letzten Jahren wäre es ja auch eine Schande, wenn wir nicht auch in diesem Jahr wieder zusammen feiern würden:

. . . . . -> Dark Desire & BEDO-Studio

veranstalten zusammen die

. . . . . -> Silvester-Gala 2017


+ + + + + + + + + + + + + + + + + +

Wie schon im letzten Jahr werden wir

• ab 23:30 Uhr Sekt verteilen, um dann gemeinsam mit Euch anstoßen zu können...

• das Buffet so umfangreich und lecker beibehalten wie im letzten Jahr

• wie in den letzten Jahren auch bis 0:00 Uhr ein wenig tanzbarere Musik und die auch etwas lauter spielen, so dass das andere "Spielen" erst daran anschließend so richtig stattfinden kann - jedenfalls, wenn Ihr auf "leise Töne" (Eures Gegenübers... *g* steht...

• und uns - das Highlight zum Schluss - wieder mit einem großen Feuerwerk erfreuen lassen ("Aaaaaaahhhh, oooooohhhhhh... *g* - ein alter Wunsch wird wahr!

Kartenverkauf ausschließlich per Vorkasse!

Weitere Infos auf unserer Webseite (einen direkten Link darf ich hier leider nicht setzen, arrrghhh... *g*


Wer sind wir überhaupt?

Die Dark Desire ist seit nunmehr mehr als 15 Jahren die Party für alle diejenigen, die ihre Leidenschaften im Bereich BDSM und Fetisch in stilvoller Atmosphäre mit anderen Menschen ausleben möchten.


Was unterscheidet uns von anderen Partys in diesem Bereich?

Gute Frage. Die Antwort:

• Zum einen Ihr - unsere Gäste. Und die Atmosphäre, die sich daraus ergibt, dass unsere Gäste so nett sind. Das ist keine Schmeichelei, sondern glücklicherweise wahr. Wir werden des öfteren für unsere familiäre Atmosphäre und die gute Stimmung bei uns gelobt. Dafür können wir eigentlich gar nicht so viel. Außer natürlich, dass wir schon darauf achten, wen wir zu unseren Feten lassen. Und wen nicht. Dafür gibt es dann auch die Anmeldung, die bei uns zwingend erforderlich ist. Und ja, damit ist unsere Fete wirklich gut für Einsteiger*innen geeignet, was sich dann auch auf (fast) jeder Fete zeigt...

• Zum anderen liegt ein Unterschied zu anderen Partys sicherlich darin, dass wir eine Play-Party sind. Ja, bei uns gibt es auch eine Tanzfläche, und hey, natürlich kann man/frau dort auch tanzen (oder jemand dazu zwingen - aber ach, ich schweife ab...), aber grundsätzlich wird bei uns die Musik nie so laut sein, dass man/frau das Flehen und Betteln oder ein hingehauchtes "Danke..." nicht mehr verstehen kann. Und unsere Gäste benutzen ihre mitgebrachten Spielzeuge auch, statt sie nur schön vor sich herzutragen.

• Und noch etwas: Wir achten durchaus darauf, dass sich bei uns alle benehmen. Wir meinen, was wir in unseren Spielregeln sagen und stellen sicher, dass sich im Interesse aller auch eben alle daran halten. Das unterscheidet uns mit Sicherheit ebenfalls von einigen anderen Feten. Es gibt genug Veranstaltungen, bei denen die verschiedensten Spielregeln herumliegen, sich aber offensichtlich niemand um die Einhaltung derselben kümmert. Und bei denen ganz offensichtlich jeder zur Fete darf, der gerade durch die offene Tür gefallen kommt. Das ist sicherlich lukrativ für den Veranstalter, nicht aber unser Stil.

-> Alles in allem scheint sich das irgendwie herumzusprechen und quasi selbsterfüllend zu werden: Weil alle wissen, dass wir es ernst meinen, kommen alle netten Leute zu uns, niemand benimmt sich daneben und die Stimmung ist toll - was wollen wir mehr?


Sind wir ein Swingerclub? Und was ist der Unterschied zu einem solchen?

Nein, sind wir nicht. Und den Unterschied zu einem solchen will ich mal wie folgt beschreiben: Bei einem Pärchen- oder Swingerclub liegt das Hauptinteresse aller Beteiligten in aller Regel darin, nicht nur mit dem eigenen Partner einen netten Abend zu verbringen. Bei uns liegt das Interesse eher darin, mit dem eigenen Partner oder jemand anderem die Möglichkeiten zu nutzen, die unsere Atmosphäre und unsere Dekoration bieten. Auch bei uns kommt es immer wieder gerne dazu, dass Fantasien nicht oder nicht nur mit dem eigenen Partner ausgelebt werden, die eigentliche Intention aber ist eine andere...

Außerdem gibt es bei uns keine "Rundum-Sorglos-Garantie" für männliche Singles oder ähnliches, d.h. alle unsere männlichen und weiblichen Gäste sind bei uns, weil sie sich auf einen schönen Abend in einer netten Gemeinschaft freuen. Wir bezahlen kein Personal dafür, irgendwelche Dienstleistungen irgendwelcher Art an irgendwem vorzunehmen. Ich hoffe, das war jetzt klar genug...


Kann ich auch ohne bestätigte Anmeldung zu Euch kommen?

Nope. Definitiv nicht. Die Veranstaltungen des Dark Desire e.V. sind alle nichtöffentlich - deshalb muss jeder, der mit uns feiern möchte, Tagesmitglied im Verein werden. Um die oben schon beschriebene Atmosphäre und Stimmung gewährleisten zu können, lassen wir nur angemeldete Personen (und auch nur eine limitierte Anzahl an Single-Männern) zu unserer Party ein. Und das funktioniert nur mit bestätigter Anmeldung, bei der Ihr nach Anmeldung hier im JOYclub von uns eine Bestätigungsmail mit Einlassnummer(n) erhaltet. Bitte beachtet: Ohne Einlassnummer definitiv kein Einlass!


Habt Ihr noch ein paar Zahlen und Fakten?

Yep. Jedenfalls zu den meistgefragten... *g*

-> Anzahl der Gäste: von 80 bis 150
-> Altersreichweite: von 18 bis 70
-> Altersdurchschnitt: Mitte/Ende 30
-> Anteil Frauen: Unsere Frauenquote liegt immer bei 45% + (jaja, da kann die Industrie sich was von abschneiden... *g*
-> TV/TS: sind bei uns willkommen und auch auf fast jeder Party dabei...

Wer noch was wissen will, schickt mir eine Clubmail... *g*


Dark Desire - Lack | Leder | Fetisch | SM
- die BDSM-Silvester-Party in Dortmund!

Dortmund, NRW - Nordrhein Westfalen
31.12.2017

Mehr Infos und Anmeldung:
Dark Desire - Lack | Leder | Fetisch | SM