Dungeon of Berserker in Dortmund

BDSM- & Fetisch-Party
play und fuck the slaves

Dungeon of Berserker in Dortmund

play und fuck the slaves

Samstag, 01.06.2019
ab 17:30 Uhr
Veranstalter:

Oberste-Wilms-Straße 33, 44309 Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich
JOYclub Rabatt

90 Personen angemeldet

3 noch nicht bestätigt

193 mal vorgemerkt

3686 Aufrufe

Im Rahmen dieser Eventreihe ermögliche ich Damen und Herren die aktive oder passive Teilnahme an einer BDSM-Veranstaltung der ganz besonderen Art.

⇛ Dieser Event ist auch für BDSM Einsteiger und Zuschauer geeignet! ⇚



Ich lade Sie ein in eine ausgesuchte und für dieses Event ideal geeignete SM-Location, ins Sadasia BDSM Club nach Dortmund.

Hier verbringen Sie den Abend unter ausgewählten Gästen und das edle Ambiente des Sadasias bietet Ihnen eine Atmosphäre der besonderen Art. Sie verbindet die bizarren Elemente des BDSM mit den eleganten Stilelementen des Barocks zu einer Symbiose der Extreme.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Die Entstehung:

Es ist für uns alle kein Geheimnis, dass sich zahlreiche Mädchen und Männer nach konsequenter Dominanz, maßvoller Erniedrigung, gezielter Demütigung und nach abgesprochener sexueller Benutzung und Freigabe ihrer Körper sehnen. Genau diesem ungestillten Verlangen möchte ich im Rahmen dieser Veranstaltung Befriedigung verschaffen!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Das Konzept:

Die Veranstaltung versteht sich als eine moderierte, für Zuschauer und passive Gäste zwangfreie, SM-Party.
Zur Unterhaltung dienen öffentliche Sessions, gewünschte Vorführungen sowie kontrollierte Benutzungsüberlassungen unartiger Mädchen, tabuloser Damen und freigegebener weiblicher und männlicher Subs und Sklaven.

Submissive Mädchen und Männer dürfen sich im Vorfeld vertrauensvoll an mich zu wenden, um sich im Rahmen dieser moderierten und durchdachten Veranstaltungsreihe auch extremste sexuelle Wünsche erfüllen zu lassen.

Den Abend werde ich detailliert und exakt auf die Protagonisten und ihre Bedürfnisse abstimmen. In persönlichen, sehr diskreten Vorgesprächen, werden bereits im Vorfeld alle Einzelheiten des Ablaufs (Tabus und Vorlieben) ausführlich besprochen und festgehalten, damit nichts dem ungewissen Zufall überlassen wird und auch wirklich jeder seine ganz persönliche Befriedigung erfährt.

Nichts ist mir dabei zu ausgefallen, zu versaut, zu pervers oder zu demütigend! Und das meine ich wie ich es schreibe!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Der Rahmen:

Meine Arrangements üben niemals Druck auf die Teilnehmer und Zuschauer aus. Die Teilnahme und alle Handlungen wurden vorher besprochen und geschehen einvernehmlich und unter strikter Achtung der Tabus und Abneigungen der Protagonisten.

Mindestens ein „Master“ (in diesem Fall Sir Aurys) führt die Protagonisten, Teilnehmer und Zuschauer durch den moderierten Abend.

Präsentation und Vorführung, Begutachtung und Abgreifen, Erniedrigung und Demütigung, Zwang und Strafe stehen hier im Vordergrund. Einem unartigen "Schulmädchen" den Po zu versohlen, ihr Klammern an den Nippeln zu befestigen, sie an den Haaren durch den Raum zu ziehen, festzubinden, auszupeitschen oder gar tabulos zu benutzen, genau das ermögliche ich Ihnen.

Und auch die dominanten Damen sollen nicht zu kurz kommen. Gerne organisiere ich im Rahmen dieser Veranstaltung die Präsentation, Vorführung und Benutzung eurer männlichen Subs, wenn gewünscht auch durch Einbindung interessierter Gäste bzw. durch TOPs die ihre Mädchen hierfür autorisieren und abordnen.

Jeder zugelassene Gast hat dabei die Möglichkeit nur genussvoll zuzuschauen oder, nach persönlicher Autorisierung durch die jeweiligen TOPs, selbst aktiv mitzuwirken und in Handlungen einzugreifen.

Die aktive Mitwirkung kann sich auf die sexuelle Benutzung und/oder auf die "Bespielung" der Protagonisten beschränken, je nach Belieben und Stimmung am Abend.

Nach der Eröffnung und Einleitung in den Abend stehen jedem Teilnehmer alle Räume und Spielgeräte zur Verfügung und das ab Beginn der Veranstaltung. (Es muss sich also niemand genötigt fühlen, meinen Aktivitäten oder der Moderation zu folgen.)

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Die Bedingungen:

DOMINANTE Teilnehmer
... sind grundsätzlich und ausnahmslos SCHWARZ gekleidet.
Schwarze Schuhe, schwarze lange Hosen und schwarze Hemden sind bei der Garderobe der Herren zu bevorzugen. DOMINANTE Damen erwarte ich im klassischen Stil schwarz gekleidet, im schwarzen Abendkleid oder in frivolen Outfits.

DEVOTE Teilnehmer
... erscheinen, klar erkennbar, im Fetisch-Outfit bzw. ihrer Stellung nach gekleidet!
Sklavinnen und Sklaven dürfen nackt, mit Halsband versehen, erscheinen.

Die Wahl der Garderobe sagt nichts über die Aktivität der Teilnehmer aus. Sie symbolisiert lediglich die Neigung, sprich, ob die Teilnehmer dominant oder eher devot veranlagt sind.

Turnschuhe, Badelatschen bzw. normale Freizeitkleidung sind unerwünscht und führen zum Ausschluss.

Einvernehmlichkeit und Konsensualität sind vorausgesetzt.
Brutalität und extreme Blutspiele sind tabu.
Diskretion ist oberstes Gebot.

Der Moderator Sir Aurys und persönlich autorisierte "Master of Confidence" führen - wenn gewünscht - alle aktiven Teilnehmer unter Gewährleistung eines "achtsamen Umgangs" und "Sicherheit am Abend", unter strikter Einhaltung der Tabulisten aller Protagonisten.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Der Veranstaltungsort:

An diesem Abend freue ich mich, meine Gäste - zum wiederholten Mal - in den Räumlichkeiten des Sadasia BDSM Club in Dortmund empfangen zu dürfen. Das edle Ambiente des Sadasias bietet Ihnen eine Atmosphäre der besonderen Art, und verbindet die bizarren Elemente des BDSM mit den eleganten Stilelementen des Barocks zu einer Symbiose der Extreme.

Im Preis inbegriffen sind:

• ein reichhaltiges kalt/warmes Buffet. Die Köchin des Hauses berücksichtigt auch vegetarische und vegane Wünsche und geht darüber hinaus auch auf Lebensmittelintoleranzen der Gäste ein (bitte bei Anmeldung mitteilen!)

• eine umfangreiche alkoholfreie Getränkeauswahl. Der Club verzichtet auf den Ausschank jeglicher alkoholischer Getränke, bietet jedoch eine Vielzahl alkoholfreier Köstlichkeiten wie Softdrinks, Säfte, Sekt, Wein, Cocktails, Mixgetränke & Longdrinks oder Kaffeespezialitäten & Tee an. (Für mich als Veranstalter eine besondere Freude!)

• eine große Auswahl an Hygieneartikeln und Handtüchern zur freien Nutzung

• zwei Umkleidebereiche mit geräumigen abschließbaren Spinden und 3 Duschen

*beep* Zu jeder weiteren Veranstaltung benenne ich den aktuellen Ort. Ich plane auch in 2019 Events in abgesperrten Waldgebieten, Bunkeranlagen, privaten Lofts und exklusiven Clubs. Daher bitte ich, um ein gründliches und aufmerksames Lesen der jeweiligen Eventbeschreibungen, da diese sich - auch elementar - in Bezug auf die regionalen Interessen dar Gäste und den besonderen Gegebenheiten der Locations unterscheiden.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Anmeldung:

• Der Kauf eines Tickets im Vorverkauf erfolgt anonymisiert per Email.

• Die Veranstaltung ist hinsichtlich der Teilnehmeranzahl limitiert (Ausschließlich Gäste, die ein Ticket im Ticketshop erworben haben).

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

*beep* ACHTUNG *beep*

• Der Einlass zur Veranstaltung ist ausschließlich nur mit einem externen Ticket von Sir Aurys möglich.

• Das JOYclub-Ticket, welches nach der Bestätigung ausdruckbar ist, hat keine Gültigkeit, kann aber als Ersatzbeleg am Einlass vorgezeigt werden!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

© 2011 Sir Aurys Homepage "IMPRESSUM" von SirAurys

Bitte beachten Sie die Homepage "AGB" von SirAurys und die Homepage "Datenschutzerklärung" von SirAurys

Bitte beachtet Sie die Bild und Textrechte und die Hinweise im Homepage "IMPRESSUM" von SirAurys

(Das hier veröffentlichte Werk und dessen Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.)

Zielgruppe

BDSM-Erfahrene und -Interessierte, auch SM-Anfänger, Herrinnen/Herren, Sklavinnen/Sklaven, devote Mädchen, devote Herren, Zofen und Pets, mit dem vorrangigen Interesse an BDSM-Inszenierungen, Präsentationen, Vorführungen und moderierten Veranstaltungen.

Unerfahrene SMler und SMler in der Findungsphase sind ausdrücklich willkommen, zuzuschauen und vielleicht auch ihre ersten Erfahrungen zu sammeln.

Dresscode

DOMINANTE Teilnehmer
... sind grundsätzlich und ausnahmslos SCHWARZ gekleidet.
Schwarze Schuhe, schwarze lange Hosen und schwarze Hemden sind bei der Garderobe der Herren zu bevorzugen. DOMINANTE Damen erwarte ich im klassischen Stil schwarz gekleidet, im schwarzen Abendkleid oder in frivolen Outfits.

DEVOTE Teilnehmer
... erscheinen, klar erkennbar, im Fetisch-Outfit bzw. ihrer Stellung nach gekleidet!
Sklavinnen und Sklaven dürfen nackt, mit Halsband versehen, erscheinen.

Die Wahl der Garderobe sagt nichts über die Aktivität der Teilnehmer aus. Sie symbolisiert lediglich die Neigung, sprich, ob die Teilnehmer dominant oder eher devot veranlagt sind.

Turnschuhe, Badelatschen bzw. normale Freizeitkleidung sind unerwünscht und führen zum Ausschluss.

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:50,-€
(AK: 80,-€)
50,-€
(Abendkasse: 70,-€)
Mann:80,-€
(AK: 110,-€)
80,-€
(Abendkasse: 100,-€)
Paar:90,-€
(AK: 120,-€)
90,-€
(Abendkasse: 110,-€)
• Die Abwicklung Ihrer Anmeldung erfolgt ausschließlich über meinen Ticketshop.
Alle notwendigen Informationen erhalten Sie nach einer Anmeldung per Clubmail.

• Für den Zugang zum Ticketshop ist eine Registrierung erforderlich. Erfolgt keine Registrierung durch den Gast, storniere ich die Anmeldung wieder.

• Im Preis sind die Kosten für die Teilnahme sowie aller Getränke und Speisen enthalten. (Der Club verzichtet auf den Ausschank jeglicher alkoholischer Getränke!)

• Der Veranstalter bemüht sich, eine schnelle Freigabe und somit Einladung zum Event auszusprechen. Bitte gedulden Sie sich diese kurze Zeit.

• Die Teilnahme an meinen Veranstaltungen ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass Sie die AGB und Datenschutzrichtlinien (siehe Profil) anerkennen.
Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

*****ues Mann
Sehr schöne Party. Es wurde durchgehend gespielt, erklärt, usw. Vielen dank an den Veranstalter und Biggi, die das alles ermöglicht.
*******od_J Frau
Vielen lieben Dank
an das Team vom Sadasia und deren Gästen für den schönen Einstieg in meinen Geburtstag.
Es war mir ein Fest.
Euch allen einen sonnigen Tag
True Blood J
*****rys
Themenersteller 
Ablauf des Abends
Liebe Gäste,

da ich schon darauf angesprochen wurde, kommuniziere ich den Ablauf schon einmal etwas früher:

Termin: 01.06.2019
Einlass "NEUE Gäste" (1. Besuch Event und/oder 1. Besuch Location und/oder einfach nur Interesse an der Einführungsrunde) : von 17.30 bis 18.15 Uhr
Start Einführung und anschließende Hausführung "NEUE Gäste": 18.15 Uhr
Haupteinlass: 19.00 Uhr
Buffeteröffnung: 19.00 Uhr
Eröffnung und Vorstellung der ausgewählten submissiven Teilnehmer(innen): 20.00-21:30 Uhr
Veranstaltungsende: 3.00 Uhr

Ich beginne pünktlich jeweils 18.15 Uhr und 20.00 Uhr.
*****rys
Themenersteller 
Dungeon - Armbänder
Wie gewohnt halte ich auch für diese Veranstaltungen 3 farbige Armbänder vor.

Die Armbänder sind unisex, sprich ... unabhängig vom Geschlecht ... und werden immer am linken Handgelenk oder am Knöchel des linken Fußes getragen.

ROT = Der Gast ist unberührbar und möchte nicht in Handlungen involviert werden. Das Ansprechen in Bezug auf sexuelle Handlungen oder im BDSM Kontext ist nicht gewünscht. (Kann auch von dominanten Gästen oder Zuschauern getragen werden.)

GELB = Der Gast bevorzugt, als passiver Part, dass sexuelle Handlungen bzw. eine sexuelle Benutzung mit ihm praktiziert werden. Die Autorisierung erfolgt durch den Partner oder den Gast selbst. (Details zu Vorlieben, Tabus und Wünschen können einem eventuell vorhandenem Neigungsbogen entnommen werden, auf dem auch der bestimmende/führende Partner benannt ist.)

GRÜN = Der Gast bevorzugt, als passiver Part, dass er im BDSM Kontext "bespielt" wird. Die Autorisierung erfolgt durch den Partner oder den Gast selbst. (Details zu Vorlieben, Tabus und Wünschen können einem eventuell vorhandenem Neigungsbogen entnommen werden, auf dem auch der bestimmende/führende Partner benannt ist.)

GELB und GRÜN können natürlich auch in Kombination getragen werden. *zwinker*
******_42 Paar
Das darf doch nicht wahr sein!
Das ist ja fast schon tragisch. Wie bei den zwei Königskindern in dem Volkslied. Da treibt doch irgend so eine Schicksalsgöttin ihren Schabernack mit uns. Können wir, könnt ihr nicht und umgekehrt. Ich weiß, ich sollte nicht fluchen, aber das finde ich jetzt wirklich echt sch...

LG Shania
Jetzt anmelden
vor 20 StundenMr_Blues
Top Party, perfekt organisiert. Vielfältige Vorführungen, interessante Gespräche. Immer wieder ein Erlebnis.
6. JuniGefuehlszauber
Es war eine sehr angenehmes Ambiente, nette Leute und inspirierend für Menschen
die BDSM leben möchten.
- gerne wieder!!

Dank an Rocco und das Team vom Sadasia
3. JuniGalaxy_42
Die Umsetzung des Mottos gelingt immer besser. Play and fuck the slaves wird immer besser angenommen und es ist eben keine reine SM Veranstaltung mehr. Danke für die tolle Umsetzung des Konzeptes an den Veranstalter.
3. JuniJohnny51
Hallo Sir Aurys, das war ein angenehmer Abend. Mein Schatzi Änfängerin hat sich auch sehr wohl gefühlt. Ich habe nicht das Kleinste an Kritik. Also, gelungen. Beste Grüße
Johnny
3. JuniToJu1962
War eine sehr schöne Veranstaltung
2. JuniDomlover69
Die Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr interessant und informativ. Der Veranstalter Sir Aurys hat die Veranstaltung meiner Meinung nach sehr gut gemacht. Außerdem fand ich das Sadasia sehr gut. Zu einer weiteren Veranstaltung von Sir Aurys gehe ich sehr gerne wieder, auch im Sadasia war ich nicht zum ersten und letzten Mal. Ich bin rundum zufrieden.
2. JuniVielweib
Wie immer eine tolle Veranstaltung, mit vielen interessanten Menschen .
2. JuniMrDriveMsKralla
Wieder mal eine wunderbare und mehr als gelungene Veranstaltung!
Eben ein Familientreffen, der ganz besonderen Art. *g*
Bis zum nächsten mal!
2. JuniLunaLovegood2
eine tolle Veranstaltung mit sehr attraktivem Publikum! Wir haben uns köstlich amüsiert und fanden auch Vorbereitung und Organisation des Events sehr gut und äußerst professionell.
Ein großes Lob an den Veranstalter Sir Aurys und sein Team
2. Junigworry
Wir haben einen zauberhaften Abend mit vielen liebenswerten und erinnerungswürdigen Eindrücken verleben können. Den Organisatoren ein herzliches Dankeschön, insbesondere natürlich auch für die gelungene Moderation.
2. JuniTritron
Es war leider wieder zu warm.
Aber da kann der Veranstalter ja nichts für.
Was mich allerdings sehr gestört hat...normalerweise wird in diesen unseren Kreisen ein "Nein" diskussionslos akzeptiert.
So sollte es ja auch sein.
Gestern jedoch haben 2 Solos ein "Nein" erst nach wiederholten male Akzeptiert und damit meine Autorität für diesen Abend offensichtlich in Frage gestellt!
Ich kann mir das nur so erklären das diese wahrscheinlich nicht wirklich Teil der Szene sind.
Das könnte, wenn es sich durchsetzt , das Sicherheitsgefühl von Solodamen ankratzen.
Gerade die sind bei uns darauf angewiesen das ein Nein sofort und ohne wenn und aber Akzeptiert wird.
2. Junisirgeorg
hallo zusammen,
Ja eine sehr schöne Veranstaltung! Dies lag aber viel mehr an den tollen Leuten, den phantastischen Spielen, und dem sehr tollem Team vom Sadasia als an dem Veranstalter selbst. Die Vorstellung der Sklavinnen wird leider immer mehr zu einer Selbstdarstellung des Veranstalters. Wenn ich mich Sir (oder wie auf dem Profil Herr) nenne kann ich mir nicht von einer Sklavin sagen lassen "Fick dich" ohne entsprechende Konsequenzen. Gerade neue SMler bekommen ein vollkommen falsches Bild wenn SM als Theater oder Show inziniert wird. Schade! .
2. Junipohiebe
Die Veranstaltung war gut organisiert und das Sadasia Team war um die Gäste sehr bemüht. Aber leider haben die Paare nur mit sich selbst gespielt und es wurden ausschließlich nur Frauen bestraft.
Für uns Solo Sub Männer waren keine Dominanten Damen anwesend. So waren wir nur zum Zuschauen verdammt.
2. JuniLoeti59
Die Veranstaltung hat uns gut gefallen, wir haben das erste Mal teilgenommen und haben einige Bekannte wieder getroffen und tolle Gespräche geführt. Die Bespielung meiner SUB hat viel Spaß gemacht und wir haben auch einige nette Mitspieler gehabt, an diese vielen Dank.
2. Junigaby1066
Er wunder schön danke
2. JuniLead_and_Seduce
Eine schöne Veranstaltung, leider haben viele Paare nur mit sich selbst gespielt
2. JuniLosSchnuckis
War toll bei euch!!
2. JuniInjoyus
Tolle Veranstaltung. Die Erfahrung und Empathie durch den Veranstalter war deutlich spürbar.
2. JuniMr_Mrs_Riggs
Es gab ein sehr nettes, höfliches Publikum.
War ja unser erstes Event dieses Art, und sind sehr angetan.
Vor alles SirAurys Regeln sind sehr klar definiert, und sehr Respektvoll.

Zur Location: auf Grund der hohen Temperaturen wäre gerade am Anfang eine Klimaanlage von Vorteil gewesen *zwinker*
2. JuniMem7571
... ein Event der besonderen Art...für uns einzigartigartig und vollkommen. "art"..die Kunst.. dem ist nichts hinzuzuzufügen.

Wir freuen uns aufs nächste Mal..
LG Silvio & Nicole (Mem 7571)
Alle Bewertungen anzeigen
Impressum