Das SklavenGericht

BDSM- & Fetisch-Party
Hier werden die Vergehen/Anzeigen von Sklaven und SklavInnen be- und verurteilt.

Das SklavenGericht

Hier werden die Vergehen/Anzeigen von Sklaven und SklavInnen be- und verurteilt.

Samstag, 30.11.2019
ab 20:00 Uhr
Veranstalter:

Fortuna Str. 38, 42489 Wülfrath, Nordrhein-Westfalen

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich
JOYclub Rabatt

11 Personen angemeldet

1 noch nicht bestätigt

46 mal vorgemerkt

294 Aufrufe

Das SklavenGericht in NRW



Wir laden herzlich alle BDSMler zum Sklavengericht in NRW ein.

An diesem Abend werden alle Vergehen und Anzeigen von Sklaven und Sklavinnen verhandelt und die verhängten Strafen werden sofort an Ort und Stelle vollstreckt. Die Vollstreckung kann durch die Herrschaft oder die anwesenden Gäste erfolgen.

Richterinnen und Richter, die kein Erbarmen mit den Angeklagten haben, fällen die Urteile. An diesem Abend werden Lady Kira und Sir Alex die Richter am obersten Sklavengericht in NRW sein. Dazu berufen sie noch einen GerichtsdienerInnen und einen Gerichtsschreiber.

Das Sklavengericht kommt einem Schnellgericht gleich und somit haben die angezeigten Sklaven und Sklavinnen keine Möglichkeit, sich selbst zu verteidigen oder durch einen Anwalt vertreten zu werden. Es werden lediglich Schuldeingeständnisse oder auch Entschuldigen geduldet. Auch wird es zu keiner Einstellung des Verfahrens kommen.

Das Urteil ist endgültig, eine Revision nicht möglich.



Die Teilnahme am Sklavengericht für Sklaven und Sklavinnen kann durch eine Selbstanzeige erfolgen oder sie werden von Ihrer Herrschaft angemeldet.

Die verurteilten Sklaven und Sklavinnen werden in der Regel gemäß dem Urteil von ihren Herrschaften bestraft. Die Herrschaft kann aber auch festlegen, dass Gäste die Strafe vollziehen. Gibt es keine Herrschaft, legt das Gericht die ausführenden Vollzieher fest, bzw. die Gäste können sich zur Umsetzung melden. *teufel*

GerichtsschreiberIn


Die Urteile müssen schriftlich festgehalten werden und dann den Deliquenten überreicht werden. Sollte Interesse daran bestehen, das oberste Gericht zu unterstützen, dann bitten um ein paar Zeilen bei der Anmeldung.

"GerichtsdienerInnen"


Die "Gerichtsdiener" (Vollstrecker) prüfen die Vollständigkeit und Richtigkeit der Anzeige am Abend, führen die Angeklagten herein, nehmen den Eid ab und unterstützen bei dem Vollzug (z.B. festhalten des Bestraften, Überprüfen ob die Zeit eingehalten, usw.). Sollte Interesse bestehen als Gerichtsdiener/innen bei diesem Gericht zu fungieren, dann bitten wir auch hier bei der Anmeldung um eine paar Zeilen.

Natürlich können sich ausschließlich sadistische und/oder dominante Personen für diesen Posten bewerben. Ihr solltet einfach Lust haben, am Geschehen aktiv mitzuwirken.

Anzeigen


Sklaven und Sklavinnen können sich selbst anzeigen. Aber natürlich kann auch die Herrschaft die Anzeige erstatten. Die Anzeige kann direkt auf dem Portal erfasst und versendet werden. Ein Bild (max. 2 MB, FSK 16) ist zwingend erforderlich, damit der Gerichtsdiener den Deliquenten identifizieren kann.

Die Anzeigen werden veröffentlicht


Alle eingereichten Anzeigen werden selbstverständlich veröffentlicht. Die Gäste können uns bei Interesse an der Urteilsvollstreckung eine Mail senden, wenn ein/e Angeklagte/r gefällt.

Anklage erfassen und versenden, sowie Anklagen durchlesen und sichten, könnt Ihr hier: http://sklavengericht.eu/

Sklavengericht


Die angezeigten Sklaven haben sich nach dem Eintreffen in den Räumlichkeiten bei den Gerichtsdienern persönlich zu melden. Um 21.15 Uhr werden alle Angeklagten in einen gesonderten Raum geführt. Die Personalien werden geprüft. Und die Angeklagten werden dort eingeschlossen, bis sie einzeln durch den Gerichtsdiener in den Verhandlungssaal geführt werden.

Nach dem Vorlesen der Strafanzeige wird das Urteil zügig gefällt. Dann erfolgt eine erste öffentliche Bestrafung. Nach der gesamten Gerichtsverhandlung wird das Urteil umgehend vollstreckt.

Die Bestrafung übernehmen alle interessierten Gäste, die Herrschaft (Besitzer) persönlich oder die zwei Vollstrecker/innen. Hier wird an dem Abend aktuell gemäß jedem Einzelfall entschieden und das Gericht fragt ab, wer welche Vollstreckung übernehmen möchte.

Am späteren Abend wird überprüft, ob alle verhängten Strafen vollstreckt wurden, und ob sich der/die Angeklagte resozialisiert hat. Sollte dies nicht der Fall sein, wird das Sklavengericht erneut zusammenkommen und es erfolgt eine neue Strafe für den Sklaven/In. Diese wird natürlich wesentlich härter ausfallen. *fiesgrins*

Wie immer gilt bei all unseren Events, dass die Teilnahme freiwillig ist. Gerne begrüßen wir auch Zuschauer, BDSMler die dem ganzen Treiben beiwohnen möchten, ohne einen aktiven Teil darzustellen. Es wird wie immer Zeit und Raum für Euer eigenes Spiel geben.

Wir lassen nur eine begrenzte Anzahl an Gästen zu, damit Ihr Platz für Euer Spiel habt und wir zusätzlich einen Gerichtssaal aufbauen können. Sollte in Eurem Profil kein Hinweis zu Eurem BDSM sein, dann bitten wir um ein paar persönliche Zeilen bei der Anmeldung. Jede Anmeldung wird persönlich freigeschaltet.

Wir freuen uns auf Euch, auf die Anzeigen, die Ihr einreichen werdet, und natürlich auch auf die Urteilsverkündungen.

Habt Spaß, tobt Euch aus, fühlt Euch wohl und wir erleben
gemeinsam einen unvergesslichen Abend.
*wink* Bis bald, Eure Gastgeber Lady Kira & Sir Alex

Zielgruppe

BDSMler – unwichtig ob Einsteiger oder Erfahrene.
Wir erwarten absolute Toleranz gegenüber den Spielarten und allen Gästen.

Wir begrüßen gerne
- sadistische/dominante Fem- und Maledom
- Sklaven und Sklavinnen
- Lustobjekte und Dienerinnen
- Subs

Dresscode

Kleidet Euch frivol – so wie Euer Stil ist. Gern gesehen ist Lack, Leder, Latex, Uniform, Abendgarderobe, schwarzer Anzug und Hemd, das kleine Schwarze, erotische Kleidung – aber keine typischen Swinger Outfits.

Wir dulden keine Straßenkleidung und Personen ohne angemessene Kleidung werden an diesem Abend nicht zugelassen, bzw. müssen das Event verlassen.

Auch sind Hüfthandtücher, Barfuß und Badelatschen nicht erwünscht.

Angeklagte Sklaven und Sklavinnen haben sich Ihrem Stand entsprechend zu kleiden. Ein Muß ist das Halsband. Es kann ein Harnisch, Sklavengeschirr oder „notdürftige“ Kleidung getragen werden. Natürlich akzeptieren wir auch, dass die Sklaven und Sklavinnen nackt vorgeführt werden.

Unsere Community

L K Events
L K Events

BDSM Veranstaltungen und Workshop für „Spielkinder“, die Gruppe zu LK Events. Spielerische Grüße Lady Kira

489 Mitglieder

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Ohne AnmeldungMit Anmeldung
im JOYclub
Für Premium-
Mitglieder
Frau:40,-€22,-€
(AK: 25,-€)
18,-€
(Abendkasse: 22,-€)
Mann:110,-€85,-€
(AK: 95,-€)
75,-€
(Abendkasse: 85,-€)
Paar:115,-€90,-€
(AK: 100,-€)
80,-€
(Abendkasse: 90,-€)
Trio MMF:
Abendkasse mit Anmeldung 180,00 € (Vorkasse 160,00 €)
Abendkasse mit Premium 160,00 € (Vorkasse 130,00 €)
Abendkasse ohne Anmeldung 180,00 €

Trio FFM:
Abendkasse mit Anmeldung 115,00 € (Vorkasse 100,00 €)
Abendkasse mit Premium 100,00 € (Vorkasse 90,00 €)
Abendkasse ohne Anmeldung 130,00 €

TV/TS:
Abendkasse mit Anmeldung 60,00 € (Vorkasse 50,00 €)
Abendkasse mit Anmeldung für Premium 50,00 € (Vorkasse 40,00 €)
Abendkasse ohne Anmeldung 70,00 €
Das Profil muss hier aussagekräftig sein, ansonsten greift der andere Preis -
wir bitten hier um Euer Verständnis. Vielen Dank.

Vorkasse:
Diese ist bis 7 Werktage vor dem Event möglich, danach geht nur noch Abendkasse. Durch die Vorkasse sichert Ihr Euch auch die Teilnahme.
Sollten wir ausverkauft sein, gibt es auch keine Karten mehr via Abendkasse
oder nur noch ein kleines Restkontingent.

Storno Bedingungen:
- bis 5 Tage vorher 100% Erstattung
- ab 4 Tage vorher keine Erstattung
Storniert werden kann ausschließlich per Clubmail & Mail.

Der Eintrittspreis beinhaltet folgendes für Euch:
- Inklusive eines schmackhaften warm/kalten Buffet
- Alle alkoholischen und antialkoholischen Markengetränke, sowie Kaffeespezialitäten 
- Alle nötigen Hygieneartikel
- Duschen
- Raucherraum und separater Speiseraum
- Umkleideräume mit abschließbaren Spinden

An dem Abend kann nur in Bar bezahlt werden. Eine Kartenzahlung ist nicht möglich.

Übernachtung im Club
Pro Person inkl. Frühstück 25,00 Euro. Bitte eigene Bettdecke oder Schlafsack mitbringen. Check Out 14 Uhr.

Hotel Tipps (ohne Gewähr)
http://showme.janspaeth.de/akropolis/
http://www.hotel-alte-fabrik.de/
http://www.hotel-luisenhof.com/
https://kimmeskamo-de.jimdo.com/
https://www.sm-relax.de/, Special 85 €, Check Out 15 Uhr

Wir gehen davon aus, dass die Anmeldung verbindlich ist. Sollte es doch nicht klappen, dann bitten wir um eine Absage. Vielen Dank für dein faires Verhalten, somit können wir besser Planen und Vorbereiten.

Im Zuge der Buchführungs- und Aufzeichnungspflicht
(Handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht) müssen die Anmeldelisten aufbewahrt werden.
2019©L K Events

Anmeldung

* = Pflichtfeld

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

*****tin 
721 Beiträge
Frau
*****tin 721 Beiträge Frau
11. Mär
Manchmal habe ich auch gute Ideen … *lol*
*******nts 
ThemenerstellerGruppen-Mod4.386 Beiträge
*******nts ThemenerstellerGruppen-Mod4.386 Beiträge 
10. Mär
Zitat von Banditin:
Das Merke ich mir mal vor....

Gute Idee
*****tin 
721 Beiträge
Frau
*****tin 721 Beiträge Frau
10. Mär
Das Merke ich mir mal vor....
*********a6469 
18 Beiträge
Paar
*********a6469 18 Beiträge Paar
19. Feb
Amt
Der Gerichtsdiener ist bereit *freu2*
Jetzt anmelden