Die Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

Dungeon of Berserker in Sachsen

BDSM- & Fetisch-Party
⇛ play und fuck the slaves ⇚

Dungeon of Berserker in Sachsen

⇛ play und fuck the slaves ⇚

Samstag, 09.02.2019
ab 17:30 Uhr
Veranstalter:

Harthauer Weg 6, 08451 Crimmitschau, Sachsen

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich
JOYclub Rabatt

138 Personen angemeldet

56 noch nicht bestätigt

306 mal vorgemerkt

8069 Aufrufe

DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT.

Im Rahmen dieser Eventreihe ermögliche ich Damen und Herren die aktive oder passive Teilnahme an einer BDSM-Veranstaltung der ganz besonderen Art.

*beep* Bitte beachten Sie die Konzeptbeschreibung für die Eventreihe play und fuck the slaves

⇛ Dieser Event ist auch für BDSM Einsteiger, Zuschauer und sexuell aktive Gentlemen (der härteren Gangart) geeignet! ⇚



Ich lade Sie ein, in eine ausgesuchte und für dieses Event ideal geeignete SM-Location,
in den BMH-Event-Club nach Crimmitschau / Sachsen.

Lassen Sie sich von der Magie dieser erstklassigen Location infizieren und verzaubern. Sie erwarten hochwertig möblierte SM Spielräume und ein erfahrenes sowie sehr engagiertes BMH-Team, welches besonders viel Augenmerk auf das Wohlergehen meiner Gäste legt. Darüber hinaus habe ich unseren Baumeister mit der Ausstattung und Aufwertung des Lounge-Bereiches beauftragt, um weitere PLAY AREAS zu schaffen.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Die Entstehung:

Es ist für uns alle kein Geheimnis, dass sich zahlreiche Mädchen und Männer nach konsequenter Dominanz, maßvoller Erniedrigung, gezielter Demütigung und nach abgesprochener (harter) sexueller Benutzung und Freigabe ihrer Körper sehnen. Genau diesem ungestillten Verlangen möchte ich im Rahmen dieser Veranstaltung Befriedigung verschaffen!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Das Konzept:

Die Veranstaltung versteht sich als eine moderierte, für Zuschauer und passive Gäste zwangfreie, BDSM-Party.
Zur Unterhaltung dienen öffentliche Sessions, gewünschte Vorführungen sowie kontrollierte Benutzungsüberlassungen unartiger Mädchen, tabuloser Damen und freigegebener weiblicher und männlicher Subs und Sklaven.

Submissive Mädchen und Männer dürfen sich im Vorfeld vertrauensvoll an mich wenden, um sich im Rahmen dieser moderierten und etablierten Veranstaltungsreihe auch extreme sexuelle Wünsche erfüllen zu lassen.

Den Abend werde ich detailliert und exakt auf die Protagonisten und ihre Bedürfnisse abstimmen, insofern ich dazu autorisiert und eingebunden werde. In persönlichen, sehr diskreten Vorgesprächen, werden bereits im Vorfeld alle Einzelheiten eines möglichen Ablaufs (Tabus und Vorlieben) ausführlich besprochen und festgehalten, damit nichts dem ungewissen Zufall überlassen wird und auch wirklich jeder seine ganz persönliche Befriedigung erfährt.

Nichts ist mir dabei zu ausgefallen, zu versaut, zu pervers oder zu demütigend! Und das meine ich wie ich es schreibe!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Der Rahmen:

Meine Arrangements üben niemals Druck auf Zuschauer und passive Gäste aus. Lediglich aktive Gäste werden gefordert und konsequent "behandelt" wenn es die eigene Herrschaft wünscht. Die Teilnahme und alle Handlungen werden vorher besprochen und geschehen einvernehmlich und unter strikter Achtung der Tabus und Abneigungen der Protagonisten.

Mindestens ein „Master“ (in diesem Fall Sir Aurys) führt die Protagonisten, Teilnehmer und Zuschauer durch den moderierten Abend.

Präsentation und Vorführung, Begutachtung und Abgreifen, Erniedrigung und Demütigung, Zwang und Strafe stehen hier im Vordergrund. Einem unartigen "Schulmädchen" den Po zu versohlen, ihr Klammern an den Nippeln zu befestigen, sie an den Haaren durch den Raum zu ziehen, zu würgen, festzubinden, auszupeitschen oder gar tabulos hart und konsequent benutzen zu lassen, genau das ermögliche ich Ihnen und dafür benötige ich Ihre Unterstützung.

ABER ACHTUNG ! Wenn ich hier von sexueller Benutzung schreibe, dann meine ich "PACKEN", "MITNEHMEN", "FIXIEREN" und ohne viele Worte und gänzlich ohne Streicheleinheiten, hart und konsequent (denn so wird es gewünscht) an die Wand FI**EN!



Und auch die dominanten Damen sollen nicht zu kurz kommen. Gerne organisiere ich im Rahmen dieser Veranstaltung die Präsentation, Vorführung und Benutzung eurer männlichen Subs, wenn gewünscht auch durch Einbindung interessierter Gäste bzw. durch TOPs die ihre Mädchen hierfür autorisieren und abordnen. Denn auch viele submissive Mädchen, haben ab und zu das Bedürfnis, einem Sklave einmal ordentlich die Eier lang zu ziehen, ihn zu demütigen oder den Arsch zu versohlen.

Jeder zugelassene Gast hat dabei die Möglichkeit nur genussvoll zuzuschauen oder, nach persönlicher Autorisierung durch die jeweiligen TOPs, selbst aktiv mitzuwirken und in Handlungen einzugreifen.

Die aktive Mitwirkung kann sich auf die sexuelle Benutzung und/oder auf die "Bespielung" der Protagonisten beschränken, je nach Belieben und Stimmung am Abend.

Nach der Eröffnung und Einleitung in den Abend stehen jedem Teilnehmer alle Räume und Spielgeräte zur Verfügung und das ab Beginn der Veranstaltung. (Es muss sich also niemand genötigt fühlen, meinen Aktivitäten oder der Moderation zu folgen.)

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Die Bedingungen:

DOMINANTE Teilnehmer
... sind grundsätzlich und ausnahmslos SCHWARZ gekleidet.
Schwarze Schuhe, schwarze lange Hosen und schwarze Hemden sind bei der Garderobe der Herren zu bevorzugen. DOMINANTE Damen erwarte ich im klassischen Stil schwarz gekleidet, in schwarzen Abendkleidern oder in frivolen Outfits.

DEVOTE Teilnehmer
... erscheinen, klar erkennbar, im Fetisch-Outfit bzw. ihrer Stellung nach gekleidet!
Sklavinnen und Sklaven dürfen nackt, mit Halsband versehen, erscheinen.

Die Wahl der Garderobe sagt nichts über die Aktivität der Teilnehmer aus. Sie symbolisiert lediglich die Neigung, sprich, ob die Teilnehmer dominant oder eher devot veranlagt sind.

Turnschuhe, Badelatschen bzw. normale Freizeitkleidung sind unerwünscht und führen zum Ausschluss.

Einvernehmlichkeit und Konsensualität sind vorausgesetzt.
Brutalität und Übergrifflichkeiten sind tabu.
Diskretion ist oberstes Gebot.

Der Moderator Sir Aurys und persönlich autorisierte "Master of Confidence" führen - wenn gewünscht - alle aktiven Teilnehmer unter Gewährleistung eines "achtsamen Umgangs" und "Sicherheit am Abend", unter strikter Einhaltung der Tabulisten aller Protagonisten.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Der Veranstaltungsort:

An diesem Abend freue ich mich besonders, meine Gäste - zum ersten Mal - im BMH-Event-Club in Crimmitschau (Sachsen) empfangen zu dürfen. Lassen Sie sich von der Magie dieser erstklassigen Location infizieren und verzaubern. Sie erwarten hochwertig möblierte SM Spielräume und ein erfahrenes sowie sehr engagiertes BMH-Team, welches besonders viel Augenmerk auf das Wohlergehen unserer Gäste legt. Darüber hinaus haben wir unseren Baumeister mit der Ausstattung und Aufwertung des Lounge-Bereiches beauftragt, um weitere PLAY AREAS zu schaffen.

Im Preis inbegriffen sind:

• ein reichhaltiges kalt/warmes Buffet.
• eine umfangreiche alkoholfreie und alkoholische Getränkeauswahl.
• eine große Auswahl an Hygieneartikeln und Handtüchern zur freien Nutzung.

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung:

• Einlass "NEUE Gäste" (1. Besuch Event und/oder 1. Besuch Location und/oder einfach nur Interesse an der Einführungsrunde): 17.30 - 18.15 Uhr
• Einführung (Was passiert wie, wann und warum am Abend.): 18.15 Uhr
• Haupteinlass und Buffeteröffnung: 19.00 Uhr
• Eröffnungsansprache und Vorführung 7 ausgewählter submissiver Teilnehmer: 20.00 Uhr

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Anmeldung und Bezahlung:

• Vorausbezahlungen können ab dem 07.01.19 bis spätestens 07.02.19 berücksichtigt werden.
• Der Kauf eines Tickets im Vorverkauf erfolgt anonymisiert per Email über meinen Ticketshop.
• Die Gästeanzahl ist hinsichtlich der Teilnehmeranzahl limitiert und wird über den Ticketshop reguliert.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

*beep* ACHTUNG *beep*

• Der Einlass zur Veranstaltung ist ausschließlich nur mit einem externen Ticketshop-Ticket möglich.
• Das JOYclub-Ticket, welches nach der Bestätigung ausdruckbar ist, hat keine Gültigkeit, kann aber als Ersatzbeleg am Einlass vorgezeigt werden!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

*beep* Zu jeder weiteren Veranstaltung benenne ich den aktuellen Ort. Ich plane auch in 2019 Workshops und Events in abgesperrten Waldgebieten, Bunkeranlagen, privaten Lofts und exklusiven Clubs. Daher bitte ich, um ein gründliches und aufmerksames Lesen der jeweiligen Eventbeschreibungen, da diese sich - auch elementar - in Bezug auf die regionalen Interessen dar Gäste und den besonderen Gegebenheiten der Locations unterscheiden.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

© 2011 Sir Aurys Homepage "IMPRESSUM" von SirAurys

Bitte beachten Sie die Homepage "AGB" von SirAurys und die Homepage "Datenschutzerklärung" von SirAurys

Bitte beachtet Sie die Bild und Textrechte und die Hinweise im Homepage "IMPRESSUM" von SirAurys

(Das hier veröffentlichte Werk und dessen Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.)

Zielgruppe

BDSM-Erfahrene und -Interessierte, auch SM-Anfänger, Herrinnen/Herren, Sklavinnen/Sklaven, devote Mädchen, devote Herren, Zofen und Pets, mit dem vorrangigen Interesse an BDSM-Inszenierungen, Präsentationen, Vorführungen und moderierten Veranstaltungen.

Unerfahrene SMler und SMler in der Findungsphase sind ausdrücklich willkommen, zuzuschauen und vielleicht auch ihre ersten Erfahrungen zu sammeln.

Dresscode

DOMINANTE Teilnehmer
... sind grundsätzlich und ausnahmslos SCHWARZ gekleidet.
Schwarze Schuhe, schwarze lange Hosen und schwarze Hemden sind bei der Garderobe der Herren zu bevorzugen. DOMINANTE Damen erwarte ich im klassischen Stil schwarz gekleidet, in schwarzen Abendkleidern oder in frivolen Outfits.

DEVOTE Teilnehmer
... erscheinen, klar erkennbar, im Fetisch-Outfit bzw. ihrer Stellung nach gekleidet!
Sklavinnen und Sklaven dürfen nackt, mit Halsband versehen, erscheinen.

Die Wahl der Garderobe sagt nichts über die Aktivität der Teilnehmer aus. Sie symbolisiert lediglich die Neigung, sprich, ob die Teilnehmer dominant oder eher devot veranlagt sind.

Turnschuhe, Badelatschen bzw. normale Freizeitkleidung sind unerwünscht und führen zum Ausschluss.

Unsere Community

BDSM Sachsen
BDSM Sachsen

Explizite BDSM-Gruppe für Sachsen, Umgebung und Freunde der sächsischen BDSM Szene!

1262 Mitglieder

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:50,-€
(AK: 80,-€)
50,-€
(Abendkasse: 70,-€)
Mann:80,-€
(AK: 110,-€)
80,-€
(Abendkasse: 100,-€)
Paar:90,-€
(AK: 120,-€)
90,-€
(Abendkasse: 110,-€)
• Die Abwicklung Ihrer Anmeldung erfolgt ausschließlich über meinen Ticketshop.
Alle notwendigen Informationen erhalten Sie nach einer Anmeldung per Clubmail.

• Tickets können ab dem 07.01.2019 gebucht werden.

• Für den Zugang zum Ticketshop ist eine Registrierung erforderlich. Erfolgt keine Registrierung durch den Gast, storniere ich die Anmeldung wieder.

• Im Preis sind die Kosten für die Teilnahme sowie aller Getränke und Speisen enthalten.

• Der Veranstalter bemüht sich, eine schnelle Freigabe und somit Einladung zum Event auszusprechen. Bitte gedulden Sie sich diese kurze Zeit.

• Die Teilnahme an meinen Veranstaltungen ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass Sie die AGB und Datenschutzrichtlinien (siehe Profil) anerkennen.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

**********_2017 Frau
Maso_Luder:

Einer Erstbesucherin gewidmet, die mich fragte, ob es denn immer so sei... Ich denke, du findest dich wieder. ;-)

Liebe Loni,

ich danke dir ... *happy*
*******der Frau
Nabelschau
Einer Erstbesucherin gewidmet, die mich fragte, ob es denn immer so sei... Ich denke, du findest dich wieder. *zwinker*

Nichtsahnend steht man da und wird "ranzitiert"... Wohl wissend: Wirst du als Mädchen von Sir Aurys verhört, dann bist du einfach mal an diesem Abend fällig und er hat dich schon genau an dem Punkt, wo er dich haben wollte! Konnte man vorher noch scherzen (und ja, meine Nerven sind stabil genug, dass ich ziemlich herausfordernd "scherze"), so beginnt pünktlich, genau in diesem Moment der Kopf zu kreisen, der Magen dreht sich förmlich um und die Kehle schnürt sich zu. JEDES VERDAMMTE MAL, wenn Sir Aurys der Meinung ist, er müsste das Herrenspielzeug der versammelten Wolfsgemeinde zum Fraß vorwerfen.
Ab diesem Moment fängt man an zu zappeln, nervös an allem rumzunifteln. Man kämpft zwischen wegrennen und direkt umfallen...

Die ersten Worte bekommt man gar nicht mehr richtig mit, schwer beschäftigt einfach weiterzuatmen. Und dann fällt der Name "Maso_Luder"... Wie auf rohen Eiern wackelt man nach vorn, das Herz schlägt nunmehr schon auf der Zunge. Schon allein diese zwei Stufen der Bühne mit Beinen aus Blei zu erklimmen, ist Strafe genug für mein loses Mundwerk und meine unersättliche Gier. Ich versuche irgendetwas an diesem Dämon abzulesen. Das Raunen des Publikums verschwindet irgendwo, das Licht ist so fürchterlich hell und unerbittlich, doch verschwindet dadurch alles und jeder bis auf diesen grinsenden Teufel... und es rauscht und rauscht und rauscht in den Ohren.

Endlich, ich darf mich abstützen, endlich Halt, endlich versacken dürfen in diesem Chaos in mir. Und dann spürt man die warmen Hände, die den Hintern und die Oberschenkel wärmen. Die Nackenhaare stellen sich mir auf und ich möchte am liebsten in diese schöne Bewegung hineinrutschen. Ich strecke den Hintern noch ein wenig weiter raus, um mehr davon zu bekommen. Es ist meine Art der Aufforderung mir mehr zu geben, denn sprechen gelingt mir gerade nicht so gut. Alles zieht an mir vorbei, die Sekunden tropfen langsam wie Honig über meine Seele.

Im Augenwinkel sehe ich ein martialisches Ungetüm in des Teufels Händen: Holz, lang, ungewöhnlich... es rattert eine Ewigkeit bis die Erkenntnis dämmert: Sch*** der KOCHLÖFFEL *panik* Eigentlich will ich rennen, merke aber, dass nur ein Geräusch meine Kehle verlässt und bevor ich mich orientieren kann, landet schon der erste Löffel auf meinem Arsch. Der Schlag treibt mir den letzten Hauch Atem aus der Lunge und ich merke, wie der Schmerz den Muskel erreicht. Plötzlich ist alles still... ganz leise und ich spüre, wie die Angst vor noch härteren Schlägen und das Anschwellen purer Geilheit sich ein zärtliches Miteinander geben.

Ganz abrupt werde ich herausgerissen aus diesem Gefühl. Das grelle Licht erschlägt mich und ich schaue in weit aufgerissene Zuschaueraugen. Ein paar von diesen werden mich später anschreiben und herablassend behandeln. Einige andere werden fragen, wie es mir geht und ob es Fotos gibt (alles Spanner *zwinker* ). Und die dritte Gruppe schnappt mich einfach und hat am Abend mit mir zusammen Spaß in weiteren Sessions (Ich danke euch Kupfermensch und Minimi für diese wunderbare Session, in der das Lachen nicht zu kurz kam!) oder kleinen, spritzigen Runden *sekt* oder einfach an der Bar, an der dieses tolle, menschliche BMH-Team für Gäste wie mich und dich da ist!

Seid lieb zueinander und genießt euern SM! *bussi*
Vom Herrenspielzeug Maso_Luder Loni
*****lla Frau
der 2. Aussteller war...
PainTools

*zwinker*
****ai Frau
@Quasar2
Der zweite Aussteller war PainTools.

Liebe Grüße
****ar2 Mann
Wer waren die Aussteller?
Hallo Zusammen!

auf der Veranstaltung waren zwei Aussteller von Schmuck und Spielzeug. Das eine war Metall Geyer, ich weiß aber den anderen Aussteller nicht mehr.

Kann evtl jemand helfen? Besten Dank schonmal.
Jetzt anmelden
13. FebruarPAIRfection
Gut organisiert, nichts zu meckern!
13. FebruarCoSeviline
Hallo Rocco,
Sehr geehrte Gäste,

ich kann das jetzt vor allem aus Sicht eines Veranstalters kommentieren: Ich denke insgesamt war es sehr gut geplant und umgesetzt. Das ist gar nicht zu einfach soviele Leute irgendwie unter einen Hut zu bekommen!

Play-mäßig war ich da jetzt nicht so engagiert. Als reiner D/ser falle ich da sicher auch aus der Rolle *zwinker*

Ich hätte sehr gerne oben bei den Vorführungen mehr ausgeholfen, zumal sowas ja auch mein Ding ist - Aber ich fand es unerträglich warm. Am Anfang, als noch nicht alle Leute da waren, wurde darum gebeten die Fenster zu schließen, weil es den Mädels kalt war. Verständlich. Als dann aber 150 Leute da oben standen war mir das einfach zu warm. Als mir dann schwindlig wurde, musste ich da oben rausgehen, sonst wäre ich umgefallen. Ich ertrage Wärme nicht so gut *zwinker*

Insgesamt aber alles sehr gut. Habe mich sehr gut unterhalten und interessante Menschen kennengelernt. Somit war der Abend für mich gelungen.

liebe Grüße
Sir CoS
12. Februardb83
Sehr gelungene Dungeon - endlich auch wieder hier.

Das BMH legte wie immer mit schöner Location und leckerem Buffet den Grundstein, Shops boten tolle Waren zum Schauen und Ausprobieren, das Publikum war sehr attraktiv und Spielmöglichkeiten waren auch durch die Ergänzung der im BMH vorhandenen Möbel ausreichend vorhanden.

Angeheizt von unterhaltsamen Vorführungen und deutlicher Aufforderung durch Sir Aurys wurde gespielt und gevögelt auf gefühlt jedem freien Fleckchen.

Sehr gelungen insgesamt und hoffentlich zur baldigen Wiederholung vorgesehen.
12. Februarbondgirl_boss
Es war ein wunderbarer Abend!
*danke* an Sir Aurys und an die Mitarbeiter des BMH!
Wir waren das erste Mal im BMH und haben uns rundum wohl gefühlt.
12. FebruarET84
Vielen Dank lieber Rocco,
vielen Dank liebes BMH-Team
und vielen Dank an alle Helfer.
Es war wieder eine hervorragende Party, bei der es an nicht gefehlt hat.
Die BDSM-Möbel im Vorraum waren sehr interessant, nur leider für meine kleine Eva-Virginia zu groß. Ich glaube, wir müssen unsere eigenen Möbel bauen und dann mitbringen. *lol*
Alles in allem eine sehr gelungene Party. Wir kommen gern wieder.
LG, ET84
11. FebruarCherry7780
Wow und Danke für diesen tollen Event.
Wir waren zum ersten Mal dabei und sind noch immer geflasht...
Sir Aurys und sein Team haben ganze Arbeit geleistet. Der Abend war super organisiert, das BMH (für uns) eine klasse Wahl für diesen Event, die Gäste und das ganze drum herum war einfach sehr an- und aufregend.
Wir freuen uns auf ein nächstes Mal *love5*
Einen ganz lieben Dank auch an das ganze BMH Team *kuss2*
11. FebruarSteam23
Wie immer eine perfekte Veranstaltung mit tollen Gästen
Danke Rocco und Team
11. FebruarAki_Taiyo
Suuuuper tolle Party. Tolle Location, toller Veranstalter und wunderbares Essen. Falls sich irgendjemand wundert, wer die Zunge am Buffet geplündert hat: ich habe bestimmt ein halbes Dutzend verdrückt *rotwerd*
Der Service war super, ich habe immer schnell neue Getränke bekommen, die Leute waren freundlich und gut gelaunt, Handtücher waren auch immer da, es war von der Temperatur her genau richtig, und das obwohl ich kaum etwas an hatte und eigentlich ein schnell fröstelndes Wesen bin.
Einzig die Gäste... das Motto der Party war "play an fuck the slaves" aber anstatt die dargebotenen Frauen zu benutzen, stand die Männerwelt lieber am Rand und traute sich nicht. Hier wurde das Klischee erfüllt, dass BDSMler nicht vögeln. Jungs, traut euch, wenn ihr euch schon Dom nennt! Und falls das Testosteron für's Vögeln nicht reicht: Sport, gute Ernährung, Schlaf, Magnesium, Zink, etc. so schwer ist es doch nicht *g*
11. FebruarPainTools
Sehr gelungene Veranstaltung. Super Gäste, sehr aktiv und spielfreudig.
Natürlich auch wieder ein sehr leckeres Buffet, vielen Dank an die fleißigen Küchenfeen.
Wenn auch als Aussteller zugegen, haben wir uns sehr wohl gefühlt und hatten viele nette Gespräche. Jederzeit gerne wieder.

Euer PainTools Team
11. FebruarThyrnir
Eine super Location, ein super Veranstalter, super Gäste *top* Auf der Party hat eine echt schöne Atmosphäre geherrscht *g* Hat das Team um Rocco und Trixie und nicht zuletzt auch das Team des BMH wieder super hinbekommen. Da bin ich mit großer Freude bald wieder Gast *zwinker*
11. FebruarKinky_Bea
Was kann ich noch mehr Loben als meine Vorredner.

Es war ein sehr schöner Abend. Die Leute waren aktiv, es ist nicht schwer gefallen selber aktiv zu werden, es hat niemand komisch geschaut, wenn man andere nur beobachtet hat um zu genießen.

Keine Nena (Leuchturm war es glaub ich) – die mich aus der Session zurückgerufen hat – also alles zu 120% perfekt.

Oder doch etwas. Ist Bullwhip cracken wirklich auf einer BDSM Veranstaltung zu laut? Lag es nur an der Uhrzeit? Frage ist nicht ganz ernst gemeint. *g*

Ich freue mich schon auf das nächste Mal.
11. FebruarInnocence
Der weite Weg von München nach Sachsen hat sich voll und ganz gelohnt. *top2*
Angefangen beim herzlichen Empfang durch Trixie *knuddel*, über die fürsorgliche Versorgung durch das Team von Big Mama *muffin* bis hin zu den offenen Gästen war es ein wundervoller und gelungener Abend!
*danke* an @SirAurys für die tolle Organisation und im besonderen für meine Spuren, die ich mit nach Hause nehmen durfte! *rotwerd*
Das einzige Problem, dass ich jetzt habe, ist wieder in den Alltag zu starten!
10. Februartiefenspiel
Wie immer, eine perfekte und zuverlässige Organisation, die es erlaubt dem zwangsläufigen Chaos einer großen SM Veranstaltung einen äußerst gepflegten und bisweilen zwanglosen Rahmen zu verleihen.

Danke Rocco
10. FebruarSoul_Flight
Auch wir hatten einen wundervollen Abend in einer super Lokation. Für uns als Anfänger war es toll durch die roten Bänder ein wenig Abstand zu haben und ohne Scheu ein solches Event erleben zu können.
Es war ein Abend voller Eindrücke und Empfindungen an die wir noch lang zurück denken werden. Vorallem wird uns unser neues Spielzeug von PainTools immer daran erinnern. Auch war es schön liebe Menschen zu treffen mit denen wir bisher nur hier im joy kommuniziert haben.
Ich kann mit Recht zustimmen, das es förderlich ist schon im Vorfeld "passende" Kontakte zu Knüpfen *zwinker*
Wir werden sicher nicht das letzte Mal da gewesen sein!
10. Februarkimo
Ich bedanke mich beim Veranstalter und Personal für die tolle Leistung *g**top*
10. Februarsk1288
ich kenne DIESE EINE deiner Veranstaltungsreihen nun schon seit JAHREN

sie hat nicht an Qualität verloren
sie ist konstant gut ... JA !
dafür meine ehrliche Respektbezeugung
sowohl was deine Präsenz am Abend (man schaut einfach gern und mit Spaß hin!), als auch die ganzen Vorbereitungen betrifft;
der Dank geht natürlich auch an deine Frau.

ICH FREUE MICH AUF DIE NÄCHSTE DOB IM BMH. *g*
10. FebruarDas_Paar44
Unfassbar tolle Veranstaltung in einer perfekten Location mit dem gewohnt hohem Niveau! Wie immer bei allen Events von Rocco und Trixie hat, angefangen von den ersten Infos per CM, über den Ablauf des Abends und der Gasteauswahl und und und... alles perfekt funktioniert. Entsprechend dem Motto der Veranstaltung gab das BMH hier den passenden Rahmen. Big Mama und dem ganzen Team ein großes Lob und ein riesendankeschön für die "Wohnzimmer-Atmosphäre"... Ihr wisst wie es gemeint ist. Wir freuen uns auf das nächste mal*gg*.
10. FebruarPaulchen6864
Eine sehr gelungene Veranstaltung!
Suverän von Rocco geleitet und organisiert und vom BMH-Team super begleitet.
Wir haben nette Leute kennengelernt und Bekannte wiedergetroffen.
Wir kommen gern wieder!
LG Paulchen6864
10. Februarthe_Brave
Der DoB wird immer weiter entwickelt und verbessert. Natürlich kann man es nie allen gleichermaßen recht machen, aber man kann versuchen Maßstäbe zu setzen und das tut dieses Event. Allein das Personal des Bmh wirkte zeitweise genervt bis gereizt.
10. Februarhollister84
Vielen Dank für den tollen Abend!
Alle Bewertungen anzeigen
Impressum