PRIVATE PASSIONS NIGHT - Das Wifesharingevent

Erotik-Party
Let us free your Dreams! - Ein Abend in besonderer Atmosphäre!

PRIVATE PASSIONS NIGHT - Das Wifesharingevent

Let us free your Dreams! - Ein Abend in besonderer Atmosphäre!

Samstag, 09.03.2019
ab 20:00 Uhr
Veranstalter:

Industriestraße 18, 91171 Greding, Bayern

JOYclub Rabatt

156 Personen angemeldet

38 noch nicht bestätigt

315 mal vorgemerkt

7885 Aufrufe

Private Passion präsentiert eine neue Partyreihe:

PRIVATE PASSION NIGHT - Das Event!

*teufel*
Let us free your Dreams! - Moderated Wifesharing Special


Dieses Event richtet sich an unsere Gäste, die Träume ausleben wollen, für die an "normalen" Abenden keine passende Atmosphäre aufkommt. Dazu laden wir interessierte Paare, Damen und Herren ein:

DER CLUB:



*herz2* Der Club Shiva bietet uns dafür die perfekten Räumlichkeiten. Der grosse Tanzbereich wird zur stilvollen HÜ-Area umfunktioniert. Dort könnt Ihr den ganzen Abend Eure Leidenschaften ausleben. Der Hauptbereich ist geöffnet für alle Gäste, wir streben bei den Zulassungen ein ausgewogenes Verhältnis an Damen/Paaren zu Herren an.

*herz2* Der Club Shiva bietet euch natürlich alle Annehmlichkeiten, die für den Abend benötigt werden, wie Handtücher, Kondome, Duschen, grosses Buffett und Getränke aller Art sowie Parkplätze vorm Haus.


DAS KONZEPT



*herz2* Der "WALK OF SHAME": Die anwesenden Herren bilden einen Gang, in dem die vorführwilligen Damen entlangeführt werden. Dabei wird auf die Vorlieben der Damen eingegangen ( verbundene Augen, nackt, anfassen, sich zeigen usw. ). Während des Walk of Shame wird die Dame dem Publikum vorgestellt, am Ende des Walks wartet unsere RED mit ihrem Magic Wand *zwinker* Die Vorführung wird ca. 30 bis 40 Mins dauern, danach ist der Abend eröffnet und der ganze Club steht Euch zur Verfügung. Mit einzelnen Damen ziehen wir uns noch ein ein zimmer zurück und erfüllen spezielle "Wünsche".
Wir sind uns sicher, Ihr habt da ganz fantastische Ideen! Schreibt uns, und erlebt mit uns einen fantastischen Abend...

*herz2* DIE TEILNAHME AN VERSCHIEDENEN PROGRAMMPUNKTEN IST KEINE PFLICHT! Ihr könnt den Abend auch einfach nur so geniessen *freu*

*herz2* Wir klären vor der Party mit den Damen die einzelnen Programmpunkte. Natürlich ist unsere Zeit begrenzt, so dass wir nur eine geringe Anzahl an Punkten aufnehmen können. Wir posten hier in der Veranstaltung die Infos, also schaut immer mal wieder rein *g*

*herz2* Eine feste Uhrzeit als Startpunkt, kein stimmungskillendes Eintreffen der Gäste über den Abend verteilt!


PROGRAMMPUNKTE


Teilnahme an allen Punkten freiwillig und in Rücksprache mit den Teilnehmern *zwinker*

*alarm* Einlass von 20.30 bis 21.30. Bitte in diesem Zeitraum eintreffen, um 21.30 beginnt der Abend!

*alarm* 21.30 Eröffnung des Abends, Besprechung der einzelnen Programmpunkte mit Vorstellung der Damen im:

*alarm* "WALK OF SHAME" : Die anwesenden Herren bilden einen Gang zur Präsentation der einzelnen Damen, die sich hierfür angemeldet haben.

*alarm* Danach Start des Abends im ganzen Club mit grossem Hauptbereich und den Programmräumen.

*alarm* Weitere Details folgen!


DIE REGELN:



*herz2* Wie von unseren Veranstaltungen gewohnt, nichts geht ohne den passenden Dresscode:
Die Damen: Ihr habt wie immer die freie Auswahl , von nackt über Dessous bis zum Abendkleid, erlaubt
ist, in was Ihr Euch wohl fühlt!
Die Herren: Ihr habt keine so grosse Auswahl als die Damen *zwinker* Wir erwarten Euch in Abendgarderobe, mindestens schwarzes oder weisses Hemd und schwarze Stoffhose. Schwarze Schuhe bitte!

*herz2* Für diese Veranstaltung benötigen wir stilvolle, teamfähige Männer mit gepflegter Ausstrahlung. Bewerber ohne Profilbild schicken uns bitte unaufgefordert ein Bild zu (Gesicht gern verpixelt) oder fragen nach unser Mailadresse.

*herz2* Achtung! Wir schalten Bewerbungen nach und nach frei. Bevorzugt werden Stammgäste sowie Mitglieder unser Gruppe Private Passion Events . Neulinge sind natürlich immer gern gesehen. Bitte habt Verständnis, dass wir die Anmeldungen dieses Mal nicht nach ihrem Zeitpunkt freischalten, sondern jeweils erst nach Abklärung der Programmpunkte.


DIE PREISE:



*herz2* Im Eintrittspreis ist alles enthalten, was Ihr von einem hochklassigen Swingerclub erwarten könnt. Ein reichhaltiges warmes und kaltes Buffett sowie eine grosse Auswahl an Getränken.
Bitte habt Verständnis, dass wir bei einem Event dieser Art die Vorkassezahler bevorzugen, damit wir besser planen können. Die Kontonummer für die Überweisung erhaltet Ihr per Mail von uns. Wer an der Abendkasse zahlen möchte, gibt uns bitte Bescheid.


ÜBERNACHTUNG:

*herz2* Wer von weiter weg kommt und am Abend nicht mehr heimfahren möchte, in 5 Minuten Fussweg liegt das ASTAY Hotel.

*herz2* Für weitere Infos zu umliegenden Hotels schreibt uns bitte eine Mail.



PRIVATE PASSION:


Bitte beachtet auch unsere anderen Veranstaltungen, wir würden uns freuen, Euch auf der einen oder anderen Party zu treffen *g*

Private Passion

14.12. Die 100-Strictly Private HÜ XMAS-Edition

05.01. LEGENDARY Private CMNF:Die geilen drei Könige

08.02. Die 100 - Strictly Private HÜ DIRTY DISCO!

09.03. PRIVATE PASSIONS NIGHT - Das Wifesharingevent

Zielgruppe

Die PRIVATE PASSION NIGHT richtet sich an unsere Gäste, die Träume ausleben wollen, für die an "normalen" Abenden keine passende Atmosphäre aufkommt. Damen, Paare und Herren, die sich mit den Begriffen gepflegter und stilvoller HÜ und Wifesharing identifizieren können.

Dresscode

Wie von unseren Veranstaltungen gewohnt, nichts geht ohne den passenden Dresscode:
Die [b]Damen[/b]: Ihr habt wie immer die freie Auswahl , von nackt über Dessous bis zum Abendkleid, erlaubt
ist, in was Ihr Euch wohl fühlt!
Die [b]Herren[/b]: Ihr habt keine so grosse Auswahl als die Damen *zwinker* Wir erwarten Euch in Abendgarderobe, mindestens schwarzes oder weisses Hemd und schwarze Stoffhose

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:25,-€
(AK: 25,-€)
20,-€
(Abendkasse: 20,-€)
Mann:75,-€
(AK: 100,-€)
75,-€
(Abendkasse: 90,-€)
Paar:75,-€
(AK: 100,-€)
75,-€
(Abendkasse: 90,-€)
Im Preis ist der Eintritt, alle Getränke (ausser Specials) und ein reichhaltiges kaltes und warmes Buffett enthalten. Für Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe, einfach mailen. Der Club Shiva liegt nahe dem malerischen Altmühltal und lässt sich auch wunderbar mit einem Kurzurlaub verbinden. Für Fragen aller Art zögert nicht, uns zu mailen.
Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

****la Frau
Resümee
Auch von mir kurz ein kleines, subjektives Feedback;

+ toller Service, tolles Essen und gute Getränke
+ Angenehme Atmosphäre
+ Alle Männer haben sich vorbildlich benommen
+ Walk of Shame (WoS) als freiwilliger Programmpunkt
+ Ansage am Anfang des Events mit Verkündung der Regeln und der Programmpunkte des Abends


• mir hat beim WoS irgendwie die Ernsthaftigkeit bzw. das Zeremonielle gefehlt. Dass er auch bissl zu langatmig war, wurde ja bereits mehrfach genannt.
• Auch wenn da ausser dem Ordnungsamt scheinbar niemand was dafür kann: Der Feueralarm hat mir in den Ohren weh getan. War extrem ungeil.
• Mir wars stellenweise viel zu warm in den Räumen. Und ich lief fast nackt rum. Mein Mitleid gilt allen bekleideten Männern *zwinker*
• Der Ton bei der Ansage am Anfang war leider für Musik und nicht für Sprache abgemischt; zu viel Tiefen, zu wenig Mitten. War schwierig alles zu verstehen.
• Schwierigstes Thema: Musik. Ich bin äusserst dankbar, das weder Schlager, noch Klassik oder Deathmetal lief. Diese episch-heroische Filmmusik ging schon auch irgendwie in die richtige Richtung aber auch hier is noch Luft nach oben, finde ich. Wird man am Ende eh nicht allen recht machen können.

Mein Fazit fällt trotz allem durchwegs positiv aus und deshalb auf diesem Wege nochmal Danke an die Veranstalter für einen entspannten Abend *zwinker*
**st
Der Club ist toll...
Zitat von Nr43:
@TheHusband

es wurde von mehreren, auch in der Eventbewertung "Erfahrungen & Meinungen" auf die schleppende Einleitung hingewiesen. Das ist mir auch aufgefallen. Das ist ein Teil der Party. Natürlich könnte das meine Stimmung so auf den Nullpunkt bringen, dass ich dann mit dem roten Smiley mit der Bedeutung "Geht gar nicht" bewerte und der Party dann keine Chance mehr gebe. Nein stop, das wäre irgendwie total unangebracht, denn ich bewerte doch nicht total negativ aufgrund einer schleppenden Einleitung obwohl die Location toll ist, es leckeres Essen gab, die Gastgeber und das Personal freundlich waren und die Gäste sich zu Benehmen wussten. Da muss schon irgendwas anderes auf Veranstalter/Clubseite vorfallen um diese Maßnahme zu ergreifen..... Ich bin total bei Dir, dass konstruktive Kritik gut ist aber Dein Verhalten bei der Bewertung ist weder fair noch richtig!


Natürlich würde mich interessieren, warum ihr nach der Einleitung nicht die Wende geschafft habt? Was hat Euch daran gehindert? Was sind Eure Vorstellungen von Wifesharing? Ich weiß, dass diese Vorstellungen weit auseinander gehen können.

...deswegen habe ich auch mit dem Veranstalter gesprochen. Ich habe das Event bewertet. Nicht Essen, nicht Club, nicht Service.
Außerdem bin ich der Auffassung das ich mich ordentlich, anständig, und respektvoll zu unserer Meinung geäußert habe. Vorab habe ich sogar mit dem Veranstalter gesprochen. Er war mit seinem Auftritt selber unzufrieden.
Des Weiteren denke ich auch das ich mich hier nicht rechtfertigen muss. Alleine seit Sonntag haben mich 7 Pärchen angeschrieben und es für gut empfunden das ich meine Meinung geäußert habe. Also ist es ja nicht so weit weg. Es sagt halt nur leider keiner was.
Noch einmal. Toller Club, super Essen, flottes Personal, netter Chef. Alles gut.

Wir gehen auch wieder hin!

Warum wir die Kurve nicht mehr bekommen haben? Weil einfach die Lust raus war. Kennt vielleicht der Ein oder Andere. Und ich für meine Verhältnisse muss nicht mit aller Macht dann trotzdem bumsen.
Also hab ich, und zwar Zuhause mit der geilsten Frau der Welt! Mit Musik und abgedunkelten Licht! *g*

Das war jetzt aber auch mein Abschlussstatement. Ich wollte hier Niemandem zu nahe treten. Der Eine versteht Kritik, der Andere nicht. Und der Nächste fühlt sich kritisiert obwohl er gar nicht angesprochen wurde.

Wir sind Deutschland. *cool**rotfl**traenenlach*
@TheHusband

es wurde von mehreren, auch in der Eventbewertung "Erfahrungen & Meinungen" auf die schleppende Einleitung hingewiesen. Das ist mir auch aufgefallen. Das ist ein Teil der Party. Natürlich könnte das meine Stimmung so auf den Nullpunkt bringen, dass ich dann mit dem roten Smiley mit der Bedeutung "Geht gar nicht" bewerte und der Party dann keine Chance mehr gebe. Nein stop, das wäre irgendwie total unangebracht, denn ich bewerte doch nicht total negativ aufgrund einer schleppenden Einleitung obwohl die Location toll ist, es leckeres Essen gab, die Gastgeber und das Personal freundlich waren und die Gäste sich zu Benehmen wussten. Da muss schon irgendwas anderes auf Veranstalter/Clubseite vorfallen um diese Maßnahme zu ergreifen..... Ich bin total bei Dir, dass konstruktive Kritik gut ist aber Dein Verhalten bei der Bewertung ist weder fair noch richtig!


Natürlich würde mich interessieren, warum ihr nach der Einleitung nicht die Wende geschafft habt? Was hat Euch daran gehindert? Was sind Eure Vorstellungen von Wifesharing? Ich weiß, dass diese Vorstellungen weit auseinander gehen können.
**st
...
Zitat von Summuto:
Wir waren zwar bei dieser Veranstaltung von Privat Passions nicht dabei, das Konzept hätte uns schon angesprochen. Und der
"WALK OF SHAME" : Die anwesenden Herren bilden einen Gang zur Präsentation der Damen, die sich hierfür angemeldet haben.
war im Vorfeld als Bestandteil, ziemlich eindeutig als elementarer Bestandteil der Veranstaltung veröffentlicht worden. Bei diesem Event auch nur für Angemeldete, bei anderen Veranstaltern wird die Teilnahme von allen anwesenden Damen erwartet.

Wenn dagegen in einer Eventbeschreibung DJ und Tanzfläche auftaucht, verbinden auch wir dies mit hoher Lautstärke und Partypeoble und klicken weiter. Für uns passt es nicht zu einem solchen Konzept und wir suchen uns andere Veranstaltungen.

Dass es Kritikpunkte gab, haben wir jetzt vielfach gelesen, hoch anrechnen wir es dem Veranstalter selbst, dass er sich hier selbstkritisch geäußert hat.

Deswegen aber gleich ein Dance-Event daraus machen *nene*

LG

Das Konzept ist gut. Wurde auch gelesen. Lediglich die Ausführung war nicht atemberaubend. Genau das sagte mir der Veranstalter sehr selbstkritisch als wir beim gehen darüber gesprochen haben. Gut ist doch wenn man darüber spricht. Er hat mir auch wortwörtlich gesagt das ihm Negativkritik weiter bringt. Und das ist wiederum ein Selbstzeugnis welches von Charakter spricht.
Deswegen gehen wir auch wieder hin.
****uto Paar
Wir waren zwar bei dieser Veranstaltung von Privat Passions nicht dabei, das Konzept hätte uns schon angesprochen. Und der
"WALK OF SHAME" : Die anwesenden Herren bilden einen Gang zur Präsentation der Damen, die sich hierfür angemeldet haben.
war im Vorfeld als Bestandteil, ziemlich eindeutig als elementarer Bestandteil der Veranstaltung veröffentlicht worden. Bei diesem Event auch nur für Angemeldete, bei anderen Veranstaltern wird die Teilnahme von allen anwesenden Damen erwartet.

Wenn dagegen in einer Eventbeschreibung DJ und Tanzfläche auftaucht, verbinden auch wir dies mit hoher Lautstärke und Partypeoble und klicken weiter. Für uns passt es nicht zu einem solchen Konzept und wir suchen uns andere Veranstaltungen.

Dass es Kritikpunkte gab, haben wir jetzt vielfach gelesen, hoch anrechnen wir es dem Veranstalter selbst, dass er sich hier selbstkritisch geäußert hat.

Deswegen aber gleich ein Dance-Event daraus machen *nene*

LG
Jetzt anmelden
13. MärzHotLovers_oo
Wir hatten einen tollen Abend in einem wirklich schönen Club und sehr netten Menschen.
Das Personal und vorallem die Veranstalter waren immer freundlich und haben sich bemüht, uns allen einen schönen, erotischen Abend zu bieten.
Die ausgewählten Gentleman haben ihr viel Freude bereitet *zwinker*
Auch, dass der Dresscode von jedem eingehalten wurde finden wir *top*
Das einzige was uns nicht ganz so gefallen hat, war die Vorführung am Anfang. Fanden es etwas langatmig. Vl habt ihr diesbezüglich auch noch andere Ideen, wie sich die Damen präsentieren könnten.

Wir haben uns durch und durch wohl gefühlt und kommen sehr gerne wieder!
13. Märztimoblack
The Party was great. My first time in a Club like this. The Owner and the Staff were very nice and helpful 👏👏👏. I would like to thank on this way one more time to the beautiful womens for their tribute... *sweetkiss*
12. MärzStunning_view
Tolle Location bis auf den Feueralarm, gut gekleidete Männer- leider ein paar Ausrutscher im Barbereich, Einstieg wenig strukturiert und viel zu lange, Männer tw. etwas scheu
11. MärzPerformant
Super, perfekt, toller Club & Veranstalter, gutes Essen, klasse Atmosphäre und sehr attraktive und aktive Frauen/Paare. Vielen Dank an Alle!
11. MärzTwoforfun0914
Fanden die Party auch super! Das es noch Verbesserungspotential geben wird, ist bei der Erstauflage vorher schon klar. Für die Unannehmlichkeiten hinsichtlich der Rauchmelder kann der Veranstalter nicht dazu. Die Leute dazu anzuregen mehr aktivität im Hauptraum zu zeigen und weniger Verteilung auf die Zimmer wär super aber wohl auch nicht so einfach umzusetzen.
Insgesamt aber sehr cooles konzept. Super Start für die Eventreihe. Sind gespannt auf die folgenden Veranstaltungen:)
11. MärzRebell_43
Vielen Dank für den schönen Abend

Weiter so

Lg Rebell aus Landshut
10. MärzFrau_Papillon
Unser zweiter Besuch im Shiva.
Unser erstes Event mit Private Passion.

Plus:
+ Wirklich schön gestalteter Club.
+ Die Musik ausnahmslos sehr dezent, großes Kompliment.
+ Essen sehr gut und es wurde immer für Nachschub gesorgt.
+ Das Theken- und sonstige Personal schnell und sehr freundlich.

Minus:
- Wie bei der Silvesterveranstaltung (dort allerdings noch länger und durchdringender) diesmal wieder falscher Feueralarm. Der Club sollte dieses Problem in den Griff bekommen. Es dürfte vermutlich ja auch bei anderen Veranstaltungen ein Problem sein. Für normale und vor allem empfindliche Ohren wirklich nervenzerfetzend.
- Die Ansprache war leider wenig verständlich, lag offensichtlich an der Anlage, sehr dumpf.

Neutral:
o Der „Walk of Shame“ war eine gute Idee, bei der Umsetzung gibt es nach unserer Meinung noch Luft nach oben.
o „Action“ in den Zimmern und nicht, wie in der Event-Beschreibung, im offenen Hauptraum des Clubs.

Fazit: Wir kommen in jedem Fall gerne wieder.
10. MärzBavarianlove
Volle Punktzahl kann ich diesmal nicht geben obwohl es ein schöner Abend war. Es hat etwas "zäh" und schleppend angefangen aber wurde dann nach und nach besser. Immer wieder schön wenn man neue Leute kennenlernt und vor allem auch Bekannte aus der Gruppe wieder trifft und es so zu einem schönen Abend wird - an der Stelle ein lieber Gruß an die charmanten Gäste aus unserem Lieblings-Nachbarland Österrreich *zwinker*

Ob sich das Konzept der Veranstaltung in der Form durchsetzt ist die Frage. Zumindest gibt es da etwas Optimierungsbedarf - was bei einem neuen Konzept normal ist. Aber wahrscheinlich ist man auch durch die sonst immer super Veranstaltungen von Private Passion etwas verwöhnt.
Für meinen Geschmack war die Einleitung mit Walk of Shame etc. etwas zu lang und hätte vielleicht auch früher beginnen sollen. So warten die Leute doch teilweise 2 bis 2 1/2 Stunden bis es richtig los geht. Auch die Vorführung von "Spielsachen" muss nicht unbedingt sein.

Punkte nur als Anregung gedacht.
10. Märzcpl4fun2016
Dies war insgesamt eine gelungene Veranstaltung. Lediglich die Vorstellung und Moderation des "Walk of Shame" war für unseren Geschmack etwas zu lange. Hier gibt es Luft nach oben..
Super fanden wir die Idee mit dem "Sybian" Test.. Hat riesen Spass gemacht. Danke dafür.
Danke auch an die 12 standhaften Jungs, die sie in eine orgastische Nacht geschickt haben.
10. Märzdeepdive27
Sehr gelungene Veranstaltung mit tollem Buffet (ich geh da ja nur wegen des Essens hin *zwinker* )
10. MärzFire_and_Ice372
Ein sehr gelungener Abend in einem tollen Club! Und besonders VIELEN DANK an Chris, Red_Monster und Team, Ihr habt Euch richtig gut um alle/uns gekümmert!
10. Märzdark_water
Wir haben uns bei der Party gestern rundum wohl gefühlt! Der Club ist sehr sauber und hat vor allem keine lästigen Stufen, die für uns Mädels immer eine Herausforderung sind.... Das gesamte Team war flott und freundlich und Red hat sogar als wildes Putzteufelchen eine richtig gute Figur gemacht! *putz*
Auch für das leibliche Wohl wurde ausgesprochen gut gesorgt!
Ich persönlich habe den Walk of shame echt gut gefunden und genossen! *anmach*
Unser großes Kompliment gilt Chris und Red für die exzellente Auswahl der Herren!! Und natürlich den Herren selbst, die sich ausnahmslos zu (be)Nehmen wussten! *anmach* man konnte sich richtig fallen lassen und genießen!
Wir kommen auf jeden Fall wieder!
Danke euch beiden und dem Team für einen wirklich tollen Abend! *kuss*
10. MärzTsubasa582
Die Zusammenstellung des Publikums ist sehr gut gelungen.
Für die erste Version dieser speziellen Serienreihe war die Veranstaltung bereits sehr gut.
Ebenfalls wenn ma sie mit den bisherigen Veranstaltungen von Privat Passion vergleicht war sie schon sehr sehr gut.
Also ein durchweg gelungener Abend, aber es gibt bei allem noch Optimierungsmöglichkeiten.
Ich werde bei der nächsten Party sehr wahrscheinlich wieder dabei sein *g* .
10. MärzNr43
Tolle Gastgeber in einem schönen Club mit angenehmen Gästen! Danke auch für die Geduld zum Schluss, da wir die Öffnungszeiten eindeutig überschritten haben!
10. MärzSex_on_Heels
Hat alles gepasst. Das Essen war super lecker, die Temperatur genau richtig (endlich mal warm genug!), das Personal sehr freundlich und hat permanent für Sauberkeit auf den Matten gesorgt. Danke an die tollen Jungs, die bei mir auf der Matte waren und Hut ab vor den teilnehmenden Mädels beim Walk of Shame. Ihr ward klasse!
10. Märzhnetman
Die Party hat mir wieder sehr gut gefallen. Chris als Veranstalter und das ganze Team haben sehr engagiert dafür gesorgt, dass "Mann" (und vermutlich auf Frau/Paar) sich rundum wohl fühlte.
Da ich ab ca. 20.00 Uhr im Club war und der Start erst so gegen 22.00 Uhr erfolgte, könnte diese Phase der Party aus meiner Sicht etwas verkürzt werden.
Dennoch: Die Partys von Private Passion im Club Shiva sind derzeit die benchmark.
Bitte macht wieter so!!!!!!
10. MärzMeier_Mueller
wie immer wieder eine absolut tolle und gelungene *party*
Besten Dank an Chris und Red und an des ganze Team sowie auch an den Club Shiva. Ich fand es toll und gern wieder *zwinker*
10. Märzloewe6565
Hey

War wieder super für mich

Musst leider schon früher gehen wie sonst ( Taufe Um 10,30 Uhr *cool*)
10. Märzwinsent
War ein schöner Abend Kompliment an die Küche war super
Wir kommen gerne wieder
10. MärzGelöschtes Mitglied
Uns hat es leider überhaupt nicht gefallen. Der Club ist zwar top aber das Programm bzw die Einleitung war sehr schleppend und für uns stimmungsraubend. Jedoch kann man hier bestimmt tolle Partys erleben. Wir versuchen es noch einmal.
Alle Bewertungen anzeigen
Impressum