Seven & More | Bondage-Show

Kölner SM und Fetisch-Treff mit dem gewissen mehr

Seven & More | Bondage-Show

Kölner SM und Fetisch-Treff mit dem gewissen mehr

Mittwoch, 21.02.2018
ab 19:30 Uhr
Veranstalter:
Coellner Bar

Ubierring 22, 50678 Köln, NRW - Nordrhein Westfalen

70 Personen angemeldet

48 mal vorgemerkt

1294 Aufrufe

Seven & More | SM- und Fetisch-Treff Köln


HEUTE SEVEN & SHOWTIME: BONDAGE proudly presents:
Einen Abend mit drei Kinbaku live Performances

Die Einnahmen aus dem Eintritt gehen zu 100% an die Performer, die teilweise lange Anreisen haben.

Wie schon in den Vorjahren übernimmt auch diesmal SimplyShe von Fushicho Shibari die künstlerische Leitung des Abends.

Der Abend wird dabei eröffnet von:

Wanderburg & MsSeidenhaar (ca. 20:30)
- Wanderburg ist durch seine Fotokunst international bekannt und seit mehreren Jahren als Rigger aktiv. Stilistisch dem Osada Ryu sehr nah, hat er bei mehreren bekannten Lehrern und Instruktoren studiert. Sein Engagement als Veranstalter des "Junge Wilde Stammtisch", sowie des "RIGGOROS“ - einem Fesseltreff, welcher sich speziell an junge Menschen richtet, bereichert NRW. MsSeidenhaar - der Name ist Programm, ist ein erfahrenes Model, das ebenfalls zum ersten Mal auf einer Bühne stehen wird. Gemeinsam präsentieren sie vor allem die künstlerische und ästhetische Seite von Shibari.

Weil sie sich bei dieser Veranstaltung als Performance-Künstler entdeckt und erfunden haben, dürfen sie auch dieses Jahr nicht auf dem Line-Up fehlen:

Mr. & Mrs. Fushicho (ca. 21:30)
- Unsere Art des Fesselns ist durch Akira Naka und Riccardo Wildties inspiriert. Wir fesseln Semenawa (Torture Rope) und mögen die stillen intimen Momente zwischeneinander beim fesseln. Wenn sich Sekunden ausdehnen und die Ruhe fast gewaltsam ist. Unsere Performances erzählen Geschichten von Hingabe, Aufgabe, Sterben und Wiederauferstehung. Vom Fluss des Lebens, Sterbens, Seins.

Und zum Abschluss des Abends gibt es dann noch geballte Frauenpower von:

BattoNawa (ca.22:30)
- Unsere Küken auf dem Line-Up, die die Chance für ihre erste Bühnen-Erfahrung nutzen möchten. Ein Paar aus dem Kölner Raum, und dem Hause Fushicho, dass sich stilistisch-ästhetisch bei Naka und Kinoko verortet. Hier steht weniger das innig-zärtliche Zusammenspiel im Fokus, als das taffe Fledermaus-Weibchen durch die Luft zu drehen und in anspruchsvollen Positionen herauszufordern, bis sie lieb ist *g*

Eine einmalige Gelegenheit unterschiedliche Stile auf einer Bühne vereint zu sehen, in Shibari reinzuschnuppern, die Unterhaltung zu genießen, Künstler zu unterstützen, mitzufühlen, mitzufiebern und zu genießen.

------

Der Kölner SM- und Fetisch-Treff Seven & More, bei dem ich seit kurzem mit im Orga-Team bin und ihn in dessen Namen hier einstelle, ist kein ganz normaler Stammtisch, denn "More" steht für alles, was über den normalen Rahmen eines Stammtisches hinausgeht.

Seven & More bietet immer mal wieder etwas Besonderes. Es gab schon Ausstellungen (Toys, Schmuck, Kunst etc.), Tango-Abende, Bondage-Performance, Lesungen, Secondhand-Börsen, Poetry Slams und vieles mehr.

Was wir sind:
Aber auch ein "normaler" Mittwoch bietet ein gewisses "More". Da wir bei unseren Treffen unter uns sind, könnt ihr gerne in eurem Lieblings-Outfit erscheinen, ganz egal ob es sich um einen Latex- oder Jeans- oder sonstigen Fetisch handelt. Des Weiteren sind auch kleine Spiele im hinteren Bereich, der zugleich der Nichtraucherbereich ist, möglich.

Was wir nicht sind:
Trotz der Spielmöglichkeit sind wir kein Swinger- oder Sex-Treff. Wir treffen uns um in lockerer Runde nette Gespräche mit Gleichgesinnten führen zu können und vielleicht dem einen oder anderen Anfänger, der immer gerne gesehen ist, seine Fragen zu beantworten ohne das er Angst haben muss schräg angesehen zu werden.

Darauf legen wir besonderen Wert:
Da wir weiterhin wollen, dass sich gerade auch Solo-Frauen so wohl wie bisher bei uns fühlen, tolerieren wir keine Besucher, die weibliche Wesen ohne Begleitung für Freiwild halten - auch devote Frauen haben ein Recht darauf nicht dumm abgebaggert zu werden. Daher ist ein Besuch des Treffen für Erstbesucher nur mit Voranmeldung möglich.

Zielgruppe

BDSM Interessierte gleich welchen Alters und Erfahrung, die tolerant genug sind zu akzeptieren, dass jeder seine Art BDSM lebt.

Anfänger sind gerne gesehen und auch Solo-Frauen können sich zu uns trauen.

Dresscode

Wie ihr Lust habt und euch wohl fühlt.

Preise

Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:10€9€
Mann:10€9€
Paar:20€18€
Immer noch Interesse? Dann meldet euch schnell an oder schreibt uns, wenn ihr noch mehr Informationen möchtet. Gerne beantworten wir per PN alle eure Fragen und schicken euch dann kurz vorher die Adresse unseres Stammtisches.

Natürlich könnt ihr uns auch jederzeit bei unseren Treffen ansprechen - für Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung.
Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Hinweis zur Haftung: Diese Veranstaltung ist im Bereich Mitgliedertreffen eingetragen. Bitte beachte, dass Mitgliedertreffen meist einen privat organisierten Charakter haben und gegebenenfalls Haftungsansprüche gegenüber dem Veranstalter ausschließen können.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

20. Feb

Freude und Bitte
Wir freuen uns schon wie Bolle drauf.

Eine ganz große Bitte an alle, inbesondere die etwas Unerfahreneren:

Besonders für die Künstler selbst, ist es schön,
wenn sie sich ganz fallen lassen, sich ganz auf sich selbst konzentrieren können.

Da kann es manchmal stören, wenn vom Publikum ein zu lautes Stimmengemurmel herrscht.
Nicht ohne Grund besteht in den meisten Dojos weitgehendes Unterhaltungsverbot.

Nun ist diese Veranstaltung natürlich nicht mit nem Dojo zu vergleichen,
aber es wäre rücksichtsvoll und schön für die Künstler und auch für andächtig zusehende Zuschauer,

wenn Ihr während des Acts eure Unterhaltungen auf Flüsterlautstärke runterfahren könntet.
Besonders bei den emotionaleren Fesselungen.

Danke
13. Dez 17

Doppeleintrag
Euch ist da ein Doppeleintrag unterlaufen.

Diese Veranstaltung ist identisch mit:
https://www.joyclub.de/event/736815.seven_showtime_koeln.html
Jetzt anmelden
9
75% abgeschlossen
3
25% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
9. MärzCologne_30m
Komme gerne wieder, Sicht war ab und an nicht so gut
24. FebruarSense_Ropes
Mir hat es sehr gut gefallen. Die Shows waren klasse und auch der Service.
Bin beim nächsten mal wohl wieder dabei.
22. FebruarGerneWild
Das Ambiente war sehr schön, einfach eine echt nette Kneipe, die Darbietungen waren für mich (Neuling in dem Bereich) wirklich sehr spannend, anregend und schön anzusehen. Ein wirklich toller Abend. Sehr gerne komme ich beim nächsten Mal wieder.
22. Februarwetter
Schöne Performances
22. FebruarKati_70
Tolle Vorführungen, gut eingeplante Pausen und gut vorbereiteter Raum. Es war wirklich viel zu sehen. Vielen Dank für das tolle Event, gerne wieder.

Liebe Grüße Kati
22. FebruarMiZanie
Drei wundervolle Performances!

Ansonsten war ich das erste mal in der Coelner Bar
und fand es sehr gemütlich und einladend.
Ein rundum schöner Abend.
22. FebruarCharlini
Ich habe den Abend sehr genossen... alles toll, alles chick
22. FebruarDoc_Image
Wow! Tolle Veranstaltung von A-Z! Perfekter Ablauf von Moderation bis Performance, von Eintritt bis Getränkeabrechnung. Teilweise stockte mir bei den Sessions geradezu der Atem, so sehr konnte ich mich dort hinein versenken. Und schön kuschelig war es auch *zwinker*
22. Februardomitor
Diese wiederkehrende Veranstaltung fand ich ja schon in den Vorjahren toll.

Aber DIESER Abend, hat alles getoppt!

Schwelge immer noch in Erinnerung....
Gut fand ich auch, daß Wanderburg mit Seidenhaar mal die klassische Variante verließen und ihre Freude rausließen.
Man sah, die gehen zum Lachen nicht in den Keller und hatten "Spaß inne Backen".
Man konnte gar nicht anders, als sich begeistert mitzufreuen.

fushicho shibari sind eh schon lange meine Favoriten und lieferten auch diesmal wieder eine sehr emotionale Darbietung.

Mein ganz großes Lob, an Veranstalter und Künstler.

Auch die Bar und der Service gefallen mir gut.
Allein, die Toiletten sind...ähemm...sagen wir mal.....äääh....gewöhnungsbedürftig. *zwinker*
Aber daran habe ich mich gewöhnt.
Deshalb leider nur 4 Smileys.

Ich freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr.
Gerne wieder!

PS:
herzlichen Dank an das Publikum, daß, trotz deutlich größerer Anzahl, angenehm ruhiger/rücksichtsvoller war, als vergangenes Jahr.
22. FebruarFitnesswater
Schöner Abend mit drei tollen Auftritten
22. FebruarKomparse
War super..
21. FebruarGelöschtes Mitglied
Sehr schön, das kann ich mir öfter anschauen!