Upper Floor - 5 Years

Ein exklusives Live-Premium-Event - Kein Buch sondern Realität

Die Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

Upper Floor - 5 Years

Ein exklusives Live-Premium-Event - Kein Buch sondern Realität

Samstag, 24.03.2018
ab 20:00 Uhr
Veranstalter:

* BITTE Hinweise lesen DANKE, 50668 Köln, NRW - Nordrhein Westfalen

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich

60 Personen angemeldet

0 noch nicht bestätigt

154 mal vorgemerkt

3532 Aufrufe

Unser Tip: Zusätzliche Informationen zu dem Event lesen Sie über den nachstehenden Link:
Der LUST-Clan: Upper Floor - 5 Years - Köln (24.03.2018)

Sie erwartet die "Geburtstags-Edition" unserer einzigartigen Interpretation von UPPER FLOOR.
Seit Frühjahr 2013 Jahren (genau: 23. März 2013) dürfen wir dabei anspruchsvolle Menschen an einem feinen Ort zu diesem Live-Event zusammenbringen.
Vor unserer Beschreibung des Eventkonzeptes lesen Sie bitte die sehr persönliche Rezension von moncapitaine = moncapitaine zu der Premiere:
Upper Floor – down under - - Köln (23.03.2013)
Diesen Zeilen ist auch nach 5 Jahren nichts hinzu zufügen. Trotzdem -insbesondere für Erstbesucher/innen- nachfolgend der "Standard-Text" zu unserem Eventkonzept:

Es gab einen Traum, ausgelöst durch das Umherschweifen im „Netz“.
Faszinierend, fesselnd und verrucht: The Upper Floor.
Sinnbild für sexuelle, stilvolle Dominanz im herrschaftlichen Ambiente.



Dazu gesellte sich ein Domizil, ein wahr gewordener Traum aus Stein und …. Eine dekadente Herberge mit dem Charme eines altenglischen Landhauses. Erschaffen mit hohem Aufwand und noch mehr Liebe zum Detail - unter der Erde, also down under. In einem historischen Industriekeller, dessen schwarzer Boden so aussieht, als hätte er 120 Jahre Reifung gebraucht, um nun endlich seine Bestimmung zu finden: Die Erfüllung der Lust!

So kommt es, wie es kommen muss!
Es findet sich, was zusammengehört: Eine wahre Symbiose !

Die Räume sind wie für dieses Event geschaffen: Die Kaminecke mit den kostbaren Tapeten und Teppichen, der Barbereich für die lockeren Unterhaltungen der Herrschaften, die Tafel, die einlädt sich bedienen zu lassen. Eine Küche, die auch Spitzenköche ihre Kreativität entfalten lässt. Also alles, was auch sehr anspruchsvolle Gäste zufrieden stellt – die Viewer.

Die attraktiven Akteure* gewinnen wir im Vorfeld. Dies sind sowohl Dienerinnen als auch Diener und deren dominante Beherrscher bzw. Beherrscherinnen. Die Novizinnen & Novizen übernehmen zunächst die Aufgabe, das erlesene Publikum sowie ihren Herrn bzw. ihre Herrin mit hochwertigen Getränken und köstlichen Speisen (Feinschmecker-Flying-Dinner) zu bedienen. Sie sind dabei verführerisch und sehr erotisch gekleidet. Als weitere Aufgabe stehen Sie Ihrem Herrn/ ihrer Herrin zur sexuellen Benutzung auf vielfältige Art und Weise zur Verfügung. - (keine Profis, sondern Gäste aus echter Leidenschaft & persönlicher Überzeugung)
aussagefräftige Bewerbungen als AKTIVE nehmen wir gerne entgegen, nur zu!

Als Viewer lehnen Sie sich zurück und genießen die optischen & kulinarischen Köstlichkeiten.

Das ausschweifende Treiben der Akteure bietet eine extrem stimulierende Kulisse und stellt Voyeurismus in Höchstform dar. Im Laufe der Nacht - voraussichtlich nach ca. 2 Std. - können Sie, als bisheriger Zuschauer, langsam in das Geschehen einsteigen. Hierfür wird dann der Rest des Areals geöffnet. Luxus und Stil, Jailhousefuck-Betten aus massivem Stahl, Pranger, Strafbänke, Kreuze aus verschiedenen Materialien und ein einzigartiger Bondage-Turm bieten für jede Spielart die passende Basis. Auch die Freunde des Wachs- oder des Klinik-Spieles kommen auf Ihre Kosten. Die Bildergalerie gibt Ihnen einen kleinen Einblick in diese zauberhafte Welt.

Wer mit wem und was - alles eine Absprache untereinander, kein Muss und keine Verpflichtungen!

Es wird sich dabei sicher ein ausschweifendes & wollüstiges Szenario auf höchstem Niveau entwickeln, welches erst in den frühen Morgenstunden "ausgepowert" sein Ende findet.

Gönnen Sie sich dieses unvergessliche Erlebnis. Genießen Sie eine sinnliche Nacht der Extraklasse.

Was sollen wir da noch schreiben, ausser wenn Sie die Neugier weitertreibt, dann lesen Sie doch bitte einfach die aussagekräftigen, emotionalen Gäste-Feedbacks der vergangenen Editionen*:
Der LUST-Clan: Upper Floor - Edition XIV - Köln (09.12.2017)
Der LUST-Clan: Upper Floor - Summer Edition - Köln (01.07.2017)
Der LUST-Clan: Upper Floor - Edition Intensiv - Köln (18.03.2017)
(* Wir beschränken uns dabei bewußt auf die letzten 3 Events, damit die Liste nicht zu lang wird!)

Bei uns erwartet Sie immer etwas Besonderes


und deshalb öffnen die Homepage "Ausgezeichnete Location" von LUST-Refugium weder täglich, noch wöchentlich, sondern nur ca. zweimal im Monat.

Unsere Gäste:
Paare, die zunächst als Viewer einen außergewöhnlichen, wirklich exklusiven Abend bei einzigartiger Atmosphäre verbringen wollen.
Ladys, die zunächst als Viewerin einen außergewöhnlichen, wirklich exklusiven Abend bei einzigartiger Atmosphäre verbringen wollen.
Gentlemen, hier nehmen wir „Bewerbungen“ attraktiver Herrn gerne entgegen. Max. Verhältnis: 5:1 Paare/Solo.
Weitere Akteure - ansprechende, exhibitionistisch veranlagte Paare - können sich gerne melden. Wenn sie auch diesmal nicht zum Zuge kommen sollten, eine Fortsetzung ist bereits fix geplant.

Eine Teilnahme ist nur auf dem Wege des Vorverkaufs möglich, keine Abendkasse.
Die Plätze sind streng limitiert, lediglich 30 Paare, davon ca. 1/3 Erstbesucher/innen, und max. 5 Einzelpersonen kommen in den Ticket-Genuss, obwohl wir deutlich mehr Platz haben. Nur betrachten wir auch Platz als Luxus und den bieten wir. Alle weiteren wesentlichen Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.
Homepage "Zur 1. Anmeldung bei uns bitte lesen - DANKE" von LUST-Syndikat

Wir freuen uns auf Sie!
Luna + Peter
Die LUST-Paten, Gastgeber der feinen Art mit *herz* + tiefer Leidenschaft

Zielgruppe

Wenn diese Frage so einfach zu beantworten wäre.
Spricht Sie die Eventbeschreibung an?
Haben Sie die zahlreichen Gästekommentare gelesen?
Immer noch Interesse? Dann könnten dieser Abend sicher etwas für Sie sein.
Im Zweifelsfalle einfach Kontakt aufnehmen und Fragen stellen.

Dresscode

Der Abend wird (neben dem Programm) von Exklusivität, Niveau & Stil geprägt. Dies drückt sich auch in der Kleidung aus.
Die Damen bitte zunächst im aufreizenden, frivolem Kostüm oder dem kleinen Schwarzen.
Die Herren in geschmackvoller, hochwertige Ausgehgarderobe. Smoking, Frack, Gehrock, Dinner-Jacket, Ausgeh-Uniform sollten Ausgang erhalten! Dunkle Hose und offenes Hemd erfüllt den Dresscode definitiv nicht!
Im Zweifelsfalle vorher nachfragen.

Unsere Community

Der LUST-Clan

Der LUST-Clan

Einfach besonders - Sinnliche, erotische Events und deutlich mehr - Einfach besonders

197 Mitglieder

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:140€130€
Mann:260€250€
Paar:260€250€
A l l g e m e i n:
Was suchen Sie in Ihrer kostbaren freien Zeit?
Günstig, evt. "Geiz ist Geil" oder das "Besondere", echten Luxus & persönlichen Stil? Dann und nur dann sind Sie bei uns richtig!
Wir veranstalten nur PREMIUM-All-Inklusive-Events mit persönlichem Charakter. Bei uns ist wirklich alles* All Inklusive und wir legen dabei sehr, sehr großen Wert auf die Qualität !
Wir sind absolut exklusiv. Exklusivität was die Gäste, wie auch die Räumlichkeiten & den Service angeht! Bei uns gibt es k e i n e überfüllten Räume etc. Sie haben viel Platz! Überzeugen Sie sich von Allem selbst!

Wichtige I N F O R M A T I O N E N zur A N M E L D U N G:
1.) Anmeldungen zu unseren Events sind auch auf d i r e k t e m Wege, über unsere Homepage möglich! Eine Mitgliedschaft im JOYclub ist dafür k e i n e Voraussetzung.
2.) Wir legen sehr großen Wert auf die Auswahl der Gäste und daher sind Anmeldungen über den JC für uns unverbindlich, es fehlen "wichtige" Infos.
Bitte senden Sie uns diese (Name, Vorname, Mailadresse und Telefonnr.) umgehend -innerhalb von max. 24 Std.- mit einer Clubmail. Keine Sorge bezüglich der Daten. Diskretion ist unserer Business und dies seit 12 (!) Jahren.
Im Gegenzug erhalten Sie i.d.R. zeitnah die verbindliche Anmeldebestätigung mit Zahlungshinweis etc. per M@il.
3.) N a c h r i c h t e n an den Veranstalter senden Sie uns bitte d i r e k t mit der Anmeldung.
▼ ▼ ▼ ▼ ▼ Nutzen Sie bitte dazu das nachstehende Feld: "Nachricht an den Veranstalter ▼ ▼ ▼ ▼ ▼

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

ThemenerstellerGruppen-Mod
LUST_Syndikat ThemenerstellerGruppen-Mod
7. Mai

Rückblick - Upper Floor 24.03.18
Im Frühjahr 2017 hat der JOYclub ein Bewertungssystem für Events eingeführt.
Dieses kann begrüssenswerterweise nur noch im sehr geringen Masse von den Veranstaltern gesteuert ("getürkt") werden und sollte auf Sicht eine fundierte Entscheidung über die Qualität + Zuverlässigkeit eines "echten" Veranstalters liefern.
Unser Bewertungsprofil lest Ihr hier: https://www.joyclub.de/party/erfahrungen/116952.lust_syndikat.html .

Wir stellen seit dem jedoch fest, daß die persönlichen Eindrücke textlich kürzer werden und ausserdem finden wir es Schade, daß die "Bewertungsnotizen" von den Kommentaren abgekoppelt sind. Deshalb haben wir uns entschlossen, zeitgleich jeweils ein Resümee des Events zu erstellen und dabei einige interessante Detail-/Hintergrundinformationen hinzuzufügen.

*danke* für Eure Aufmerksamkeit und Lesezeit

Anmeldungen zum Event: 60 Personen
anwesend: 58 Personen
Teilnehmerquote: 97 %
Bewertungen: 8 (von 16 Personen)
entspricht 28 % der anwesenden Gäste
Note: 5 von 5 oder* 100 von 100 Punkten
nächster Termin: Samstag: 28. Juli 2018 Upper Floor - Summer Edition

Einzelkommentar:

27. März 2018 von moncapitaine
Vorfreude? Tagelang!
Pünktlich angekommen wurden wir per Anmeldeliste kurz verifiziert und der Abstieg in den Tiefkeller konnte beginnen. Mit jeder Treppenstufe wurde es wärmer. Schön für die Damen, etwas warm ggf. für ihre Begleitungen. Unten ankommen ist, wie zu guten Freunden nach Hause kommen, in eine intime, geschützte Umgebung. Eine herzliche kurze erste Begrüßung, Sekt, Rotwein oder Weißen dazu und tiefer hinein ging es in die wunderbar stilvollen Kellerräume. Was man so aus einem alten Industriegebäude machen kann – Stil und Klasse! Was kennen wir, was hat sich geändert…?

Fünf Jahre „UPPER FLOOR“ – Jubiläum. Wir sind von Anfang an dabei. Zwei weitere Paare auch. Den einen oder die anderen kennt man schon, andere sind Youngster. Der Stil ist von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen – die tolerierbar waren – sehr elegant. Abendkleider, Smokings, das kleine schwarze nur an Damen… sehr gepflegt und stilvoll… zum Event passend!

Als alle Gäste angekommen waren begrüßte Sir Peter sie herzlich, gab eine kurze Einführung in den bevorstehenden Abend und aus der Küche rollte der erste Gang Fingerfood an. Ziegenkäse auf lauwarmen Algen und Möhrenschnitzen mit erstklassigem, feinem Öl beträufelt… lecker! Und so ging das über Fischtranchen mit grünem Spargel, perfekt gebratenem Lammlachs mit Spinat und gerösteten Pinienkernen an handmade Kartoffelpüree bis zum Dessert weiter! Alles erstklassig gemacht, sehr lecker, übersichtlich und satt machend ohne Völlerei! Der Clou? Einige weibliche Gäste wurden von Sir Peter spontan als Bedienungen hinzugezogen. Highheels, vielleicht noch einen String und ein weißes Spitzenschürzchen… sehr erotischer Service!

Begleitend dazu liefen erotische Einlagen. Wachsing und eine sehr gut ausgeführte Bondage sind uns in Erinnerung. Und wer wollte, konnte sich auch nur ganz dezent abseits unterhalten. Alles sehr entspannt, alles sehr entspannend!

Nach dem Essen wurden auch die Spielräume zur Nutzung frei gegeben! Die Gesamtzahl von 60 Gästen ist dabei optimal! Es wirkt weder leer, noch muss irgendwer lange auf seinen Spielplatz warten! Und wer will, kann auch an der Bar oder in den kleinen Sitzecken spielen, wunderbar unter Voyeuren… Und es wurde gespielt! Nur mit dem eigenen Partner, tauschend, andere beschenkend… jeder nach seiner Facon!

An der Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Spielpartnerin aus Erlangen, die nicht nur auf Knien gut gekühlte Getränke servierte, sondern mit Zustimmung ihres Herrn mc bat, Madama du mc zu Diensten sein zu dürfen! Das Spiel Frau-Frau kommt bei uns zu kurz und Madame und wir zu viert haben es außerordentlich genossen – wie bewiesen wurde. Welch ein Orgasmus unter Zuschauern… Merci beaucoup!

Aber es war nicht das letzte Spiel des Abends oder der Nacht! Zwischendurch Ruhepausen, sehen, was andere so anstellen, nette Gespräche, leckere Getränke… Noch ein Spiel Madame? Am frühen Morgen gab es dann noch einen ganzen Tisch mit feinem Käse, Antipasti, Serano- und hauchfein geschnittenem, italienischen Schinken… Akkus nochmal aufladen, feine jazzige Musik im Hintergrund - perfekt!
Ein weiteres Spiel, ein Ostergeschenk erwerben und gleich mitnehmen – ein superschöner, nicht zu harter und nicht zu weicher Aufsatz auf einen vorhandenen Peitschenstil, feinstes Siouxleder in warmen braun – noch ein Spiel… Gegen vier Uhr am frühen Morgen war es dann auch für uns Zeit, zu gehen. Das Slingbrett hat uns ein wenig gefehlt, aber das nutzen wir dann wieder beim nächsten Mal!

Das Lustrefugium ist nicht billig – aber seinen Preis sehr wert! Es war eine wundervolle Nacht, stilvoll, erotisch, leibliche Genüsse aller Art… nette Menschen im geschützter Raum! Eine Nacht, so gut, daß Madame schon am frühen Morgen gleich wieder über mc herfiel! Mehr geht für uns nicht!

Danke Sir Peter, Luna und Eurem Team!

*nach dem von uns favorisierten System, welches ein deutlichere Differenzierung zuläßt
27. Mär

Vorfreude? Tagelang!
Pünktlich angekommen wurden wir per Anmeldeliste kurz verifiziert und der Abstieg in den Tiefkeller konnte beginnen. Mit jeder Treppenstufe wurde es wärmer. Schön für die Damen, etwas warm ggf. für ihre Begleitungen. Unten ankommen ist, wie zu guten Freunden nach Hause kommen, in eine intime, geschützte Umgebung. Eine herzliche kurze erste Begrüßung, Sekt, Rotwein oder Weißen dazu und tiefer hinein ging es in die wunderbar stilvollen Kellerräume. Was man so aus einem alten Industriegebäude machen kann – Stil und Klasse! Was kennen wir, was hat sich geändert…?

Fünf Jahre „20ft under!“ – Jubiläum. Wir sind von Anfang an dabei. Zwei weitere Paare auch. Den einen oder die anderen kennt man schon, andere sind Youngster. Der Stil ist von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen – die tolerierbar waren – sehr elegant. Abendkleider, Smokings, das kleine schwarze nur an Damen… sehr gepflegt und stilvoll… zum Event passend!

Als alle Gäste angekommen waren begrüßte Sir Peter sie herzlich, gab eine kurze Einführung in den bevorstehenden Abend und aus der Küche rollte der erste Gang Fingerfood an. Ziegenkäse auf lauwarmen Algen und Möhrenschnitzen mit erstklassigem, feinem Öl beträufelt… lecker! Und so ging das über Fischtranchen mit grünem Spargel, perfekt gebratenem Lammlachs mit Spinat und gerösteten Pinienkernen an handmade Kartoffelpüree bis zum Dessert weiter! Alles erstklassig gemacht, sehr lecker, übersichtlich und satt machend ohne Völlerei! Der Clou? Einige weibliche Gäste wurden von Sir Peter spontan als Bedienungen hinzugezogen. Highheels, vielleicht noch einen String und ein weißes Spitzenschürzchen… sehr erotischer Service!

Begleitend dazu liefen erotische Einlagen. Wachsing und eine sehr gut ausgeführte Bondage sind uns in Erinnerung. Und wer wollte, konnte sich auch nur ganz dezent abseits unterhalten. Alles sehr entspannt, alles sehr entspannend!

Nach dem Essen wurden auch die Spielräume zur Nutzung frei gegeben! Die Gesamtzahl von 60 Gästen ist dabei optimal! Es wirkt weder leer, noch muss irgendwer lange auf seinen Spielplatz warten! Und wer will, kann auch an der Bar oder in den kleinen Sitzecken spielen, wunderbar unter Voyeuren… Und es wurde gespielt! Nur mit dem eigenen Partner, tauschend, andere beschenkend… jeder nach seiner Facon!

An der Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Spielpartnerin aus Erlangen, die nicht nur auf Knien gut gekühlte Getränke servierte, sondern mit Zustimmung ihres Herrn mc bat, Madama du mc zu Diensten sein zu dürfen! Das Spiel Frau-Frau kommt bei uns zu kurz und Madame und wir zu viert haben es außerordentlich genossen – wie bewiesen wurde. Welch ein Orgasmus unter Zuschauern… Merci beaucoup!

Aber es war nicht das letzte Spiel des Abends oder der Nacht! Zwischendurch Ruhepausen, sehen, was andere so anstellen, nette Gespräche, leckere Getränke… Noch ein Spiel Madame? Am frühen Morgen gab es dann noch einen ganzen Tisch mit feinem Käse, Antipasti, Serano- und hauchfein geschnittenem, italienischen Schinken… Akkus nochmal aufladen, feine jazzige Musik im Hintergrund - perfekt!
Ein weiteres Spiel, ein Ostergeschenk erwerben und gleich mitnehmen – ein superschöner, nicht zu harter und nicht zu weicher Aufsatz auf einen vorhandenen Peitschenstil, feinstes Siouxleder in warmen braun – noch ein Spiel… Gegen vier Uhr am frühen Morgen war es dann auch für uns Zeit, zu gehen. Das Slingbrett hat uns ein wenig gefehlt, aber das nutzen wir dann wieder beim nächsten Mal!

Das Lustrefugium ist nicht billig – aber seinen Preis sehr wert! Es war eine wundervolle Nacht, stilvoll, erotisch, leibliche Genüsse aller Art… nette Menschen im geschützter Raum! Eine Nacht, so gut, daß Madame schon am frühen Morgen gleich wieder über mc herfiel! Mehr geht für uns nicht!

Danke Sir Peter, Luna und Eurem Team!
ThemenerstellerGruppen-Mod
LUST_Syndikat ThemenerstellerGruppen-Mod
25. Mär

Welch eine feine Nacht ?
Diese Frage stellen wir uns, seitdem es bereits hell ist! Nur, sorry für einen ausführlichen Rückblick fehlt uns noch etwas die Zeit.
Wir, "Diva épouse" + "Sr. Tequila" nutzen jedoch hiermit die Gelegenheit vorab schonmal allen Gästen ein ganz herzliches + sehr persönliches *danke* zu schreiben.
Wir wünschen Euch einen entspannenden Restsonntag und eine stress- und staufreise Heimreise und freue uns auf Euer Feedback in Form von Beiträgen (Kommentaren) hier und Bewertungen des Events.

LUSTvolle Grüsse
Luna + Peter
Die LUST-Paten, Eure feinen Gastgeber
23. Mär

Wer nicht satt wird, beißt Sir Peter!
Mit einem Lächeln...

mc
ThemenerstellerGruppen-Mod
LUST_Syndikat ThemenerstellerGruppen-Mod
23. Mär

"Aber wer wird den gleich durch die Decke gehen ?"
Na, wer kennt diese "uralte" Werbeaussage noch ?

Hallo, guten Morgen geschätzte Gäste von Upper Floor,
bitte, bitte nicht streiten!
Das besondere unserer Events ist uA die Vielschichtigkeit + Toleranz unserer Gäste und daher zitiere ich, mal an dieser Stelle § 1 des kölschen Grundgesetz.

"Et es wie et es"
(für Nicht-Kölner-Muttersprachler:
Es ist wie es ist bzw. Sieh den Tatsachen ins Auge)

oder mit anderen Worten: jeder bitte wie er mag.

Wir, Eure Gastgeber Luna + Peter jedenfalls werden Euch auch diesmal wieder mit einem kleinen, feinen Flying-Diner handmade by Dennis *koch* verwöhnen lassen und den frühen Sonntagmorgen mit einem stärkenden *essen* "Mitternachtssnack" oder doch etwas mehr begrüssen. Hierfür sollte unbedingt noch Platz im Magen sein. *geheimtipp*

Freut Euch auf morgen Abend, genießt ein eventuelles "Vorglühen" / "Voressen" und kommt bitte völlig tiefenentspannt zu uns.*

*danke* für die Aufmerksamkeit.
Lustvolle Grüsse
Peter
Der LUST-Pate am Morgen

* Die "verbleibende" Energie zum Schreiben spart Euch für die Zeit nach dem Event.
Jetzt anmelden
10
100% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
21. MaiEvolucion
Wir waren das erste Mal im LUST-Refugium und beim Event "Uper Floor" und waren vollauf begeistert. Eine tolle Location, super Service, leckeres Essen und spannende Show-Acts haben den Abend zu etwas Besonderem gemacht. Wir kommen wieder!
1. Aprillink2gether66
Auch nach fünf Jahren, spannende Gäste, eine tolle Location und wunderbare Gastgeber.
30. MärzJeKa09
Freuen uns auf die nächsten 5 Jahre
27. MärzIch_und_Ich_Wir
Wir können unseren Vorrednern nur zustimen.
Wieder einmal, um genau zu sein, wie immer eine perfekte Nacht. Sei es das Konzept, die Gäste, das kulinarische Verwöhnprogramm, die Spielmöglichkeiten, die einzigartige Location als auch letztlich die herzlichen Gastgeber. Von uns für euch - wie immer - volle Punktzahl!,
26. Märzmark_69
soderle......
ich möchte mich recht herzlich für fen ausgesprochen stilvollen und angenehmen abend bedanken!!!
6m unter 0..... traumhafte lokation..... hammer flying buffet.... klasse show..... und wunderbare gäste!
immer wieder gerne......
nochmals herzlichen dank *top**top*
26. MärzBlue_eyed_fox
Ein herzliches Dankeschön an unsere Gastgeber, Luna und Peter für unvergessliche lustvolle Stunden.

Es war ein Abend in einem stilvollen Ambiente, mit einem erlesenen Flying-Dinner und einer exklusiven Atmosphäre. In diesen Rahmen eingebettet war es ein prickelnder Genuss dem erotischen Treiben der Gäste zuzusehen und sich in eine andere Welt entführen zu lassen.
26. MärzCoHe_Paar
Für unseren ersten Besuch bei einem Event dieser Art hatten wir natürlich einige Vorstellungen im Kopf... Einge wurden erfüllt, einige nicht (auch dies kann positiv sein *zwinker* ) und viele wurden übertroffen.
Die Gastgeber waren stets um das Wohl der Gäste besorgt und haben auch spezielle Wünsche erfüllt (hier nochmals ein Dankeschön)!

Nach anfänglichem "abchecken" der Situation und Lage vor Ort durch uns, sind wir dann auch dem lustvollen Treiben gefolgt und konnten die gebotenen Möglichkeiten gar nicht alle ausprobieren, da diese reichlich gegeben waren. Dadurch brauchte man auch nicht "anstehen" - denn jeder findet dort eine Möglichkeit seiner Lust nachzugehen, da hierzu das Angebot großzügig gegeben ist. Und hierdrin liegt, nicht nur, aber auch der Reiz dieser Location und Veranstaltung. Wir würden es als Großzügig-Dekadent bezeichnen und dies ist für den Anlass der Veranstaltung auch mehr als angemessen.

Leider reicht die Textlänge nicht um mehr zu schrieben
Lieben Gruß
Coco & Heiko
25. MärzHotundBat
einfach nur wieder erst Klasse von allen Seiten - Lokation, Verpflegung und Gäste
25. MärzKatzHai
Beim Lustpaten gibt es immer wieder spannende Menschen, eine erotisches Programm von Gästen für Gäste, nackte Haut und hochgeschlossene Smokings begleitet von hochwertigen Snacks über den Abend verteilt.

Es hat uns (wieder) sehr viel Spaß gemacht und Lust bereitet. Die Mischung (gerade auch der Menschen) hat gestimmt.

Es wurde sich unterhalten, oft ein nackte Sub auf dem Boden sitzend, die Herren im Smoking im Sessel - dann wieder lustvoll gespielt, das Stöhnen der Subs war immer irgendwo zu hören.

Das Flying Buffet sorgte immer wieder für den nötigen Energieschub, um wieder kreative Ideen zu haben oder einfach nur die Geilheit zu zwei zu genießen.

Der neue Billardtisch hat seine Stabilität bewiesen, eine perfekte Bühne für Damen die wissen wie man die Herren fasziniert und erregt, aber auch die perfekte Höhe zum....
25. MärzJoyce132
War ein tolles, niveauvolles Event!