Silvester Knaller im Planet Swing

Feiert mit uns ins Jahr 2018

Silvester Knaller im Planet Swing

Feiert mit uns ins Jahr 2018

Sonntag, 31.12.2017
ab 20:00 Uhr

Bahnhofssiedlung 8a
18465 Tribsees, Mecklenburg Vorpommern

72 Personen angemeldet

0 noch nicht bestätigt

42 mal vorgemerkt

2092 Aufrufe

Dieses Jahr möchten wir mit EUCH und Juwel_Events zusammen in das

neue JOYLER Swinger- Jahr 2018



hineinfeiern *dance* *cheers*

Und das in unserem schönen geräumigen 700 qm großem Club und mit richtigen guten Highlights:
einem DJ *dj* , einem Masseur *pumpi2*, einem tollem Büffet *essen*
und einem Feuerwerk *experimentier*

Oben wird getanzt , getrunken, gefeiert und gegessen....

Unten könnt Ihr euch gerne in die abschließbaren Séparées, im Spiegelzimmer, auf der großen rote Spielwiese, im Sternenzimmer, im 1000 und 1 Nacht Bereich oder im BDSM- Raum zurückziehen und eurer Lust frönen.
Im Massageraum wir Euch HRO123 mit wunderbaren Händen an diesem Abend empfangen.

Lasst Euch Überraschen und feiert mit uns den Jahreswechsel mit einer riesigen Party. *party2*
Wir freuen uns auf Euch.
Euer Planet Swing Team und die Juwelen von Juwel_Events

Zielgruppe

Unsere und Juwel_Events - Fans, Freunde & liebe Bekannte,
Feierwütige & erotische Menschen, die mit anderen Joylern zusammen feiern möchten.

Dresscode

Heute möchten wir Euch chic sehen
Frauen: Abendkleider, sexy, Dessous, erotische, frivole Wäsche
Herren: !!! Keine Straßenklamotten, Turnschuhe, bunte Hosen & Hemden !!
sondern Anzug, gepflegte weiße/ schwarze T-Shirts oder Hemden, schwarze lange Hosen,
evtl. SwingerBekleidung

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:40€30€
Mann:100€90€
Paar:80€70€
Alles inklusive
falls Ihr bei uns übernachten möchtet, sagt Bescheid
Um dich bei dieser Veranstaltung anmelden
zu können, musst du dich erst einloggen.


Ich bin schon JOYclub-Mitglied
Du bist noch kein JOYclub-Mitglied?
Dann melde dich jetzt kostenlos an!


Ich bin neu hier
  • Du kannst dich zu dieser Veranstaltung nicht mehr anmelden. Das Veranstalter-Profil ist gesperrt oder stillgelegt.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

 
JOY-Team
 JOY-Team
3. Jan

Liebe Partygänger und liebe Partygängerinnen!

Wow, das hört sich nach einer gelungen Party an.

Wir freuen uns, dass die Gastgeber für eine Vielzahl an Gästen einen durchaus grandiosen Abend gestalten konnte. Natürlich wird dieses Thema genutzt um nach der Veranstaltung nochmal in Erinnerungen zu schwelgen oder Feedback zu geben. Achtet hier und in anderen Threads aber auch bitte auf unsere Spielregeln (Freundlicher Umgang): Spielregeln

Die Veranstalter werden mit Sicherheit aus diesen kleinen Fehlern lernen und es beim nächsten Mal so gestalten, dass alle einen tollen Abend haben.

Unser Tipp: Sprecht die Dinge die euch stören direkt vor Ort an. So hat der Veranstalter auch noch die Chance etwas zu ändern/abzuwenden.

Wir freuen uns auf viele weitere Veranstaltungen von Planet_Swing und wünschen euch dort tolle Parties.

Da die Veranstaltung nun vorbei ist, schließe ich hier ab.

Liebe Grüße,
Miss_Senseless
JOY-Team
 
 
3. Jan

Erfahrungen und Meinungen
dort haben wir uns grade sämtliche Beiträge durchgelesen und haben uns speziell zum Beitrag der Sextouristen geäußert!
Nichts desto trotz möchten wir dies auch hier noch einmal so hinterlassen!

In vielen Punkten müssen wir euch Recht geben! Auch wir haben versucht dies in Kleinformat zu bemängeln. Das Schöne an der Sache ist für uns, das sich das Team von Planet Swing sich dieser Kritik annehmen möchte und damit für uns alle eine Zukunft in MV zu geben vermag! Kritik ist scheinbar nicht jedermans Sache hier (oder im Forum)! Dennoch ist der Nichtssagende der, der diesen Club für sich sogleich aufgegeben hat! Der andere welcher alles gut heißt, sieht nicht die Probleme, welche sich seit langen für diesen Club aufgebart haben und wo es nach WICHTIGEN Änderungspunkten zu suchen gilt! Diese welche Kritik aussprechen (auch wenn es vielleicht böse klingen mag) , welche sind , welche die Lust am Swingen in Clubs suchen , Lust und Spaß dort ausleben möchten! Das ganz wichtige , was viele nun leider nicht sehen ist, das genau diese Leute Planet Swing eine Zukunft wünschen!!!!!
Es hilft uns doch letztlich allen weiter , in Zukunft ein guten Club zu haben , zu besuchen und zu erleben!!! Und das geht leider nur mit Verständnis zur Kritik! WIR SIND GUTER HOFFNUG UND AUCH WEITERHIN DABEI!!!!! *genau*


STREIT und BELEIDIGUNGEN helfen uns allen NICHT weiter!!!!!!!!!!

In diesen Sinne , auf eine gemeinsame schöne Zukunft und ein ganz lieben Gruß von uns an euch!!!! *bussi*
 
 
3. Jan

jetzt ist es aber mal Schluß
mit diesem Zerreißen dieser Party.
Für einige ( ein Glück nur Einige ) war es die schlechteste Party forever, für Andere eine sehr gut gelungene.

Jeder kann selbst entscheiden, wo er das nächste Silvesterfest feiern wird.

Und ich kann nur dazu sagen: Bevor man so scharf kritisiert,
immer selber erstmal so etwas organisieren und besser machen.

Ich hoffe, das das jetzt der letzte miesgelaunte Beitrag hier war.
Denn das ist alles eher demotivierend als motivierend gewesen.

Juwel_ Andrea
 
 
2. Jan

Silvester Party
Hallo ...es gibt ein klares NEIN....wer sich daran nicht hält ...wird einmal ermahnt...dann folgt die Rauskomplimentation....wenn ihr es dann meldet....dann erst kann der Verweis des Hauses ausgesprochen werden....
 
 
2. Jan

Auf Anfrage von Florius....
Nun denn...dann soll es so sein....
Vorweg: der Club hat einige wirklich gute Anlagen. Insbesondere die Gestaltung der Räume im Keller.
Als erstes: ein hygienischer Toilettenbereich ist Teil der Aufgabe eines jeden Veranstalters...Punkt! Es grenzt an Frechheit und erscheint als dienstleisterischer Offenbarungseid, unzulängliche Zustände den zahlenden Gästen anzulasten. Ein solches internes Schöngequatsche verstellt den Blick für Verbesserung.
Zum zweiten: ein Teil des Personals hinter der Bar war zum einen nicht sonderlich fachlich qualifziert. Auch wenn einige Getränke in der Region nicht wirklich üblich sein sollten, so sollte man hinter dem Tresen zumindest wissen, was vor dem Tresen angeboten wird. Wir haben da zwar gerne geholfen, aber in Ordnung ist das nicht.
Zum anderen liess auch die Kommunikationsfähigkeit und -Bereitschaft der Barkeeper einige Wünsche offen. Man erklärte uns auf Nachfrage ernsthaft, das sei das regional übliche „NVP-Lokaltemperament“... *heul*
Zum Verlauf des Abends: der Abend begann tatsächlich recht angenehm. Die Mehrzahl der anwesenden Party gestern war der Vorgabe gemäß passend gekleidet. Umso schlimmer waren die Ausreißer in Badelatschen, Stringtanga und Schiesser Feinripp. Das Zulassen solch optischen no-gos ist ein Schlag ins Gesicht derer, die sich an die Spielregeln halten und dies mit Sicherheit das nächste Mal dies nicht mehr tun werden oder gar nicht mehr erscheinen. Da haben sich die Veranstalter einen Bärendienst erwiesen.
Das Essen war allemal mehr als in Ordnung! *top*
Und nun kommt der für uns im nachherrein grandios durchgeknallte tarrantinoeske Moment. Mit einem Schlag, mit dem Auftritt der sich selbst persiflierenden Dame mit dem schlechten „ alte Zeiten-Insider – Playback“, verwandelte sich die ganze Sache in eine „Ossi-Schlager-Move“ -Party. Der emotionsfreie DJ war in dieser Richtung auch allen Änderungswünschen gegenüber resistent und hat die Nummer sogar bis nach Mitternacht einseitig durchgezogen. Professionelle Publikumsorientierung sieht anders aus!
Die Gesamtarrangement wirkte auf uns wie ein surrealer Elsterglanz- Comedyclip auf „from dusk ˋtil dawn“ mit uns als Hauptdarstellern... Schlangentanz inclusive *traenenlach*
Wir haben uns in der Tat gefragt, wo die Kameras sein mögen… Und ab diesem Punkt haben wir versucht, die Sache mit Humor zu nehmen, anstatt den in der Tat erwogenen sofortigen Heimweg anzutreten. Vor diesem Hintergrund hat dann eine unserer Damen doch todesmutig an der Stange zu Helene Fischer getanzt! *headbang* Geil schräg! Ganz skurril wurde es, als dann irgend jemand immer wieder sagte: das ist ein Programmpunkt! Das ist ein Programmpunkt! *bravo* Und einige Jungs davor standen, wie ein Schwein vorm Uhrwerk.... wir haben uns in der Tat dann mit Galgenhumor köstlich amüsiert, *rotfl*
Einige verbale Begegnungen, insbesondere mit den Huldigern der Badeschlappen-Fraktion haben diesen Eindruck noch deutlich zu steigern vermocht *haumichwech*
Wir sind dann, um der einseitigen Musikauswahl zu entgehen, in den Keller geflüchtet. Dort lief in der Tat aus der Massageecke ein wirkliches musikalisches Kontrastprogramm. Wir haben dann die Gunst der Stunde genutzt und den ansprechenden SM-Raum genutzt. Allerdings ließ auch dabei die Umgangsformen einiger Anwesenheit sehr zu wünschen übrig. Ein Gast hat uns mitten im Spiel schlicht weggedrängt. Ein weiterer hat mittendrin unsere sie angefasst. Ein Dritter hat mittendrin angefangen loszuquatschen. Ein solches Verhalten lässt kein wirklich gutes Urteil über das Niveau der Klientel zu. Dazu passt natürlich, dass auch der Count-down zum neuen Jahr missglückt ist. Wir haben das ganze, wie bereits gesagt, mit sarkastischem Humor genommen und als schrägstes Silvester ever verbucht. Insofern hat das Ganze doch tatsächlich auch noch einen Sinn ergeben. *top*
Als Fazit: sollte der Club sich um Herzen hier im Joy Club bewerben, dürften zwei schon zum Problem werden. Wir empfehlen, sich einmal einige der hervorragenden Clubs in den neuen Bundesländern mit Genuss anzutun, daraus zu lernen, zu optimieren und - sehr wahrscheinlich begleitet von wirtschaftlichem Erfolg- das Erfüllen des „NVP-Klischees“ nicht mehr als alleinigen Massstab bei der Geschäftsausrichtung zu betrachten. *hi5*
Jetzt anmelden
2. Januarmiundi
War ein super Abend ,macht weiter so...

PS. versucht die Kleiderordnung besser durchzusetzen...

LG
1. JanuarBoeser_Engel_mv
Hi
Essen super und reichlich.
Bedienung schnell und gut.
Musik hätte besser sein können
Mal neuste Schlager.
1. JanuarVester_hh
Die Veranstalter haben sich große Mühe gegeben. Tolles Buffet, schönes Feuerwerk und freundliche Bedienung,...und immer bemüht etwas mehr Stimmung in den müden Haufen zu bringen. Eine Party lebt auch von seinen Gästen und was die daraus machen.

Außerdem möchte ich mich noch bei den Damen bedanken die mir meinen Geburtstagswunsch erfüllt haben,...ihr ward Spitze!!
1. JanuarSafran68
Ich fand es ein rund um gelungenes Fest. Es war alles gut organisiert und vorbereitet, das Essen hat bis zum Morgen gereicht, sehr abwechslungsreiche Musik und eine gute Stimmung durch die ganze Nacht.
1. Januarkape_mv
Ein Abend wie jeder andere! Es war sehr gut besucht.Nette Gäste,gutes Buffet,guter Service!Aber, Silvesterparty?Sauberkeit der Toiletten?
Und die Krönung zu dem : Heute möchten wir Euch chic sehen
Herren: !!! Keine Straßenklamotten, Turnschuhe, bunte Hosen & Hemden !!
sondern Anzug, gepflegte weiße/ schwarze T-Shirts oder Hemden, schwarze lange Hosen,
evtl. SwingerBekleidung
WAS WAR LOS??? Letztlich doch alles egal?
Uns Frauen taten oft die Augen weh!!!EROTISCH,STILVOLL die Herren, nur in einzelnen Ausnahmen!
FAZIT= Ein normaler Abend,mit teils Gästen,welche den Eingang zur Kneipe verfehlt haben(Kleidungstechnisch).NICHT JEDE PARTY WIRD ZUM SELBSTLÄUFER!!!!
1. JanuarDieSextouristen
In allen Punkten: Klischee erfüllt.....;_9
1. JanuarLars0506
Eine tolle Veranstaltung. Es gibt nicht viel zu sagen außer, mein erster Besuch bei euch und ich komme immer wieder gerne. Perfekt*top*
1. JanuarJoergMV
Nette Gastgeberinnen, nette Leute, sehr schmackhaftes und ansprechendes Buffet
Es hat Lust auf mehr gemacht
1. Januarengels
Sehr schön