V.I.P. [#HAMBURG] ★ Stephan Fischer live ★

Dirty Disco

V.I.P. [#HAMBURG] ★ Stephan Fischer live ★

Dirty Disco

Samstag, 03.03.2018
ab 21:00 Uhr
Veranstalter:
Das Labor

Schnackenburgallee 202, 22525 Hamburg

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich

345 Personen angemeldet

223 mal vorgemerkt

6086 Aufrufe

+++VERY INDECENT PEOPLE+++



Ihr seid in einem geilen Club, der Sekt fließt, die Stimmung brodelt, an jeder Ecke attraktive Menschen, die Musik treibt eure Körper auf die Tanzfläche ... der Flirt beim tanzen wird schon recht heiß ... Und nun?

☆ Die Idee ☆



Genau hier setzen wir an. Wo man im "normalen" Club für das etwas "Mehr" gehen muss oder eine olle Toilette aufsucht gehts bei uns erst richtig los. Denn wir sind VERY INDECENT PEOPLE ... und weil wir so schön frei und unanständig sind treiben wir es gleich vor aller Augen in einer der Sitzecken, den Spielwiesen hinter den Sitzgruppen, auf der Tanzfläche, an der Bar,...

Vielleicht schaut ihr einfach mal unseren Video "V.I.P. Trailer" von Indecent Events an.


☆ Für wen ist die Party? ☆



Für alle hedonistischen, frivolen Partypeople von Anfang 20 bis Anfang 50 die im Kopf frei und in der Seele herrlich unanständig sind. Da dies keine HÜ Party ist achten wir auf ein möglichst ausgewogenens Verhältnis der Geschlechter. Der "normale" Disco Abend ist euch zu langweilig? Da fehlt der Kick? Hier seid ihr richtig. Herzlich willkommen in unserem bescheidenen Tempel der Dekadenz.


☆ Musik? ☆



Line up:

Stephan_Fischer
(KinkyBeats, FiftyFity, Sodom&Gomorrha, Hot&Dirty,... in Hamburg auch bekannt durch die Strictly Revolution im Catonium)

https://www.joyclub.de/my/2807718.contacto.html
(Schwarz, FiftyFity,...)

DJ_Kaendi
(Indecent Events Resident)

☆ Was ist inclusive? ☆



Bei dem Knallerpreis kann natürlich nicht alles incl. sein. Auf die klassische warm/kalte Buffet Schlacht verzichten wir ganz bewusst, denn bei uns steht Erotik und Tanzen im Vordergrund. Die Getränke gibt es zu fairen Preisen an der Bar.


☆ Zur Location ☆



In Zusammenarbeit mit Fun Events UG planen wir schon lange an der Ausgestaltung dieses Abends und werden unsere Location auf Euch und unsere Party zuschneidern.

Es handelt sich um einen top modernen Club in Hamburg, wo genau geben wir eine Woche vor der Party bekannt. Ihr dürft gespannt sein.


☆ Übernachtung ☆



Hamburg Rooms (ohne eigenes Bad) ca. €100, für 2 Nächte €150
Sleephotels (mit eigenem Bad) ca €110 für 2 Nächte €160

Bedingung für die Zimmer, Buchung direkt an info@sleephotels.de schicken und ihr bekommt dann eine Rechnung die bis mitte Januar spätestens beglichen werden muss.


☆ Anmeldung und Warteliste ☆



Für alle auf der Warteliste...bitte Ruhe bewahren, es gibt immer Stornierungen. Was die Anmeldung von Single Herren angeht bitten wir um Verständnis...dies soll keine HÜ Party werden, daher können wir einfach nicht alle bestätigen. Da Single Herren höchstens zu 50% erscheinen nehmen wir schon mehr.

Desweiteren werden natürlich Fans und Gäste mit einer hohen Anwesenheitsquote bevorzugt behandelt. Anonyme Anmeldungen und Profile ohne Bild nehmen wir nur in Ausnahmefällen von uns bekannten Personen an, unsere Gäste wollen sehen auf wen sie sich freuen können.

Also was hilft:

+ Fan sein
+ bestätigtes Profil
+ aussagekräftiges Bild
+ normale Anmeldung (nicht anonym)
+ Solos die sich als Paar anmelden sollten uns immer mitteilen wer sie begleitet

Da es in unserer Szene eine unschöne Gewohnheit ist sich anzumelden und dann doch nicht zu erscheinen, überbuchen wir die Liste ganz bewusst...also immer fleissig anmelden und wir merken uns diejenigen welche in den letzten Stunden stornieren oder gar nicht erst erscheinen.

-------------------------------------------------------------------

☆ The idea ☆


This is exactly where we start. Where you have to go in the "normal" club for something "more" or to go to a olle toilets is really going on with us. Because we are VERY INDECENT PEOPLE ... and because we are so beautiful free and indecent we drive it right in front of everyone in one of the sitting areas, the playgrounds behind the seating, on the dance floor, at the bar, on the atrium with a view the dance floor.

Maybe you just take a look at our V.I.P. Trailer.


☆ Who is the party for? ☆


For all hedonistic, frivolous party people from early 20 to early 50 who are free in their heads and wonderfully indecent in their soul. Since this is not a HÜ party we pay attention to the most balanced gender relations possible. The "normal" disco evening is too boring for you? Since the kick is missing? Here you are right. Welcome to our modest temple of decadence.


☆ music? ☆


Line up:

Stephan_Fischer
(KinkyBeats, FiftyFity, Sodom & Gomorrah, Hot & Dirty, ... in Hamburg also known by the Strictly Revolution in Catonium)

Contacto
(Black, FiftyFity, ...)

DJ_Kaendi
(Indecent Events Resident)

☆ What is inclusive? ☆


Of course, not everything can be inclusive at the blast price. We deliberately abstain from the classic warm / cold buffet battle, because eroticism and dancing are in the foreground here. The drinks are available at fair prices at the bar.


☆ To the location ☆


It is a very cool frivolous club right in the heart of Hamburg. A highlight for you is the high quality and top modern equipment with lighting and sound technology.


☆ overnight stay ☆


Hamburg Rooms (next door, without private bath) about € 100, for 2 nights € 150
Sleep hotels (3 min walk with private bath) about € 110 for 2 nights € 160

Condition for the room, booking directly to info@sleephotels.de send (please specify Voyage) and you will then get an invoice that must be paid by mid-January at the latest.


☆ Registration and waiting list ☆


For everyone on the waiting list ... please keep calm, there are always cancellations. As for the registration of single men we ask for your understanding ... this should not be a HÜ party, so we just can not confirm all. Since single gentlemen appear at most to 50%, we take more.

Furthermore, of course, fans and guests with a high attendance rate will be treated preferentially. Anonymous applications and profiles without a picture are only accepted in exceptional cases by persons we know, our guests want to see whom they can look forward to.

So what helps:

+ Be a fan
+ confirmed profile
+ meaningful picture
+ normal registration (not anonymous)
+ Solos that register as a couple should always tell us who accompanies them

Since it is an ugly habit in our scene to register and then not to appear, we overbook the list quite consciously ... so always log in diligently and we remember those who cancel in the last few hours or do not even appear.
target group

All hedonistic, frivolous party people from early 20 to early 50 who are free in their heads and wonderfully indecent in their soul.
Dress code

Be creative and frivolous:
but definitely hot, wicked, sexy, stylish and sexy !!

The ladies:

- a touch of nothing or even coursing, hot pants, uniforms, high heels, boots, vinyl, leather, latex, chain outfits ... your imagination knows no bounds!

The gentleman:

Also here are: uniforms, paint, leather, latex, chains, tartan and
if you can not think of anything creative, black trousers and a naked torso with a bow tie or a sexy shirt will do the trick.

Absolute NoGos are "normal" street clothes such as blue jeans & T-shirt, flip flops, Adilettes or even barefoot! We attach great importance to the dress code and those who do not observe this can be referred to the event.

Zielgruppe

Alle hedonistischen, frivolen Partypeople von Anfang 20 bis Anfang 50 die im Kopf frei und in der Seele herrlich unanständig sind.

Dresscode

Seid kreativ und frivol:
aber auf jeden Fall heiß, verrucht, sexy, stilvoll und erotisch!!

Die Ladys:

- ein Hauch von nichts oder auch Coursagen, Hot Pants, Uniformen, High-Heels, Stiefel, Lack, Leder, Latex, Kettenoutfits ... Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Die Gentleman:

Auch hier geht: Uniformen, Lack, Leder, Latex, Ketten, Schottenrock und
wenn euch nichts kreatives einfällt geht auch schwarze Hose und nackter Oberkörper mit Fliege/Krawatte oder ein sexy Hemd.

Absolute NoGos sind „normale“ Straßenkleidung wie Blue Jeans & T-Shirt , Flip Flops, Adiletten oder gar Barfuss! Wir legen auf den Dresscode großen wert und wer diesen nicht beachtet, kann der Veranstaltung verwiesen werden.

Unsere Community

Indecent Events

Indecent Events

Herzlich willkommen in der Gruppe von INDECENT EVENTS. Hier dreht sich alles rund um unsere Veranstaltungen.

295 Mitglieder

Preise

Ohne AnmeldungMit Anmeldung
im JOYclub
Für Premium-
Mitglieder
Frau:20€15€10€
Mann:50€35€30€
Paar:40€35€30€
Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

6. Mär

Kann Hamburg mehr?
3 Tage später stelle ich mir tatsächlich die Frage, kann Hamburg mehr als Schlagermov. ?

Das DJ Duo Fischer & ConTacto, welches in NRW regelmässig für volle Tanzflächen sorgen und die Hütte zum Abriss bringen, standen um 3h , wie wir übrigens auch, in einer fast leeren Location.
Ich finde es dem Veranstalter gegenüber total respektlos sich nicht abzumelden. Dieser Veranstalter steckte seine ganze Leidenschaft, Engagement, Liebe und finanziellen Mittel ein.... um letztendlich so mit Füßen getreten zu werden? In NRW macht ihr das nicht ohne Folgen. Ein Eintrag auf die Blacklist wäre euch sicher.
Jedenfalls haben die, die da waren ordentlich abgefeiert. Über den Dresscode mancher verliere ich hier kein Wort. Es würde unter die Gürtellinie gehen.

Uns war es jeden Kilometer wert, allein wegen der DJ's.
Kompliment für diesen tollen Playbereich, super schön. KLASSE. Hier fehlte die Doorbitch. Somit hätten Solokerle keine Chance. Auf der KitKat in Köln sind bei 1800 Gästen bestimmt 1200 Kerle Hetero & Gay's. Da klappt das auch.

An der Theke hatte ich zu keinem Zeitpunkt ein Problem an Getränke zu kommen.

Mein Fazit:
Tolles Konzept, geiler Sound, perfekte Love Area
Etwas zu hell, Falscher Austragungsort, das können andere Städte besser, Hamburg kann Schlager aber Deep House mmmmhhhh leider nicht so.
Toller Veranstalter mit viel Liebe zum Detail, wobei der Eintritt Oben eher an einen Abi Ball erinnerte. Auch für mich mal was ganz neues Kaffee und Kuchen zur Party.

Ist die Party mal im Ruhrpott sind wir wieder dabei.
Etwas hier und etwas da justieren und man hat was ganz besonderes.

In Sachen Party brauche ich Hamburg nicht und wenn das schon Hamburger selbst sagen.....

In diesem Sinne bis bald mal

Lieben Gruß
Skinny Norris *wink*
5. Mär

Moin ;)
Ich schließ mich da Ninos Worten an.

Vielen Dank für‘s Feiern.

Bis zum nächsten mal!

Gruß
Stephan
4. Mär

Danke...
...an die Veranstalter und das Personal!
Wir sind zum Tanzen auf die Party gekommen und das haben wir gemacht. Die Musik war klasse, die Stimmung gut und so sind wir voll auf unsere Kosten gekommen.
Das Personal hinterm Tresen war wahrscheinlich froh dass nicht alle angemeldeten Gäste erschienen sind.
Die Wartezeiten waren vielleicht etwas länger und auch nicht alle Getränke vorrätig, aber das hat unserer Stimmung nichts anhaben können.
Noch kurz zum Thema Soloherren. Da es für uns eine reine Tanzparty werden sollte, haben uns diese nicht weiter gestört. Wir sind zwischendurch immer mal in den Spielebereich gegangen um etwas zu schauen, aber mehr auch nicht.
Wenn wir mehr als nur tanzen wollen, dann besuchen wir inzwischen nur noch Paarepartys.

Alles in allem eine tolle Party mit guter Stimmung und wirklich guter Musik!
Gern wieder!
4. Mär

Ein kurzes Re­sü­mee meinerseits.

Danke an Candy und Carolin für die Organisation der Party. Kommt bitte wieder!!! *top*
Danke an die beiden Musikkapellmeister, Herrn Fischer und Con Tacto. Für mich war's ein Ohrenschmaus!
Ich hatte Spaß und will mehr davon. *spitze*

Im Großen und Ganzen ist mir das völlig egal, wie viele Leute anwesend sind oder auch nicht. ABER ich finde den neuen Trend (Unzuverlässigkeit) schon sehr erschreckend und macht mich wütend. Diejenigen, die auf der Anmeldeliste stehen, nicht erschienen sind  und immer noch fleißig im Forum mitlesen,
Ihr solltet euch schämen!!! 6 SETZEN!!!Lieber Joyclub, es sollte auch eine Bewertung für die Mitglieder geben und nicht nur für Veranstalter, Clubs etc...

Fazit; ich bin mit einem Lächeln aufgewacht...weiter machen. *liebguck* *zwinker*
4. Mär

Ein großes Kompliment an die DJ‘s, die Musik war mega klasse *zugabe*
.... so etwas könnte Hamburg öfters vertragen!
Schade das der Dresscode so wenig eingehalten wurde!
Besonders bei den Herren *nachdenk*
Tresenpersonal und Teilnehmeranzahl wurde ja bereits erwähnt.....

Wir haben das Beste draus gemacht und hatten trotzdem Spaß *dance*
Jetzt anmelden
11. Märzmatrix471
War schön und gute Musik.
8. MärzGelöschtes Mitglied
Hallo, ich war erst um eins auf dem Event und da war es immer noch ganz ordentlich besucht. Die DJs waren super und das Ambiente und die Deko gut gemacht.
6. MärzSkinny_Norris
Für mich bzw. uns war es eine mega Party. Auch wenn das Hamburger Partyvolk teilweise überfordert wirkte, war die Stimmung geil.
Als Stephan Fischer & Nino ConTacto den Sound angezogen haben, war auch die Tanzfläche voll.
Sehr sehr geil....
5. Märznikilodeon
Es war von der Musik her super, hat mir echt Spass gemacht
5. MärzChameleon333
Eigentlich wollte ich ziemlich ausführlich bewerten. Mache ich aber nicht mehr.... ergibt kein Sinn und Verbesserungen werden nicht vorgenommen.
Grob:
MUSIK----- MEGAAA HAMMERGEIL,wie wir es aus richtigen Partys in Köln, Berlin und Amsterdam kennen. Danke meine lieben Kölner Jungs *spitze**sweetkiss* Nino weiter So!
SERVICE------falschen Zeitpunkt ausgewählt für Einarbeitung an der Kasse und Tresen. Es war nicht's los,dass man ca.15 bis 20 Minuten auf einen Getränk und die ganze Abwicklung warten musste. Unvorbereitet...bei der zweite Flasche Prosecco hiesses: klein Moment dauert es,es ist aus,müssen erst neue kaufen fahren *traenenlach**traenenlach**traenenlach**traenenlach**traenenlach**traenenlach**traenenlach*. Erst dachten wir es wäre ein Scherz.... War es aber Ernst.... und das schon nach einer Stunde vom Beginn der Party🙈.
Der Abend an sich war für uns (Freundeskreis) dank der Musik mega wie immer,da wir uns eigene Party Schaffen.
FAZIT---- kleine Hamburger Partys schrecken immer mehr ab. Mutieren zu Auslaufmodellen.....
4. MärzEloquent75
Mir hat es gefallen. Kommt bitte wieder!!!
4. MärzSwienkromDeluxe
Tolle Party mit guter Musik! Die Stimmung war klasse. Zwei Kritikpunkte haben wir.
Zum einen die lange Wartezeit am Tresen, und zum anderen gab es leider keinen etwas ruhigeren (bezogen auf die Lautstärke) Platz an den man sich zwischendurch mal hätte zurückziehen können. Ansonsten wirklich eine tolle Party!
4. MärzSonneUndSuende
Ja, an der Bar ging's schleppend voran. Aber irgendwann hatte jeder etwas zu schlürfen. Ja, der Dresscode wurde hier und da etwas alltagsgemäß interpretiert. Aber wir sind ohnehin eher Freunde des Undresscodes. Keine Beschilderung? Geh, wohin Dein Herz Dich trägt. Zu wenig Gäste trotz vieler Anmeldungen? Da haben die Daheimgebliebenen aber etwas verpasst. Nämlich: Geniale DJs, Nebel, Lautstärke bis zur Ekstase - fett, nativ, wild, primitiv, geil und treibend, mitreißend und betörend; Sex auf dem Dancefloor, in den Ohren, den Beinen, der Seele. So überwältigend, dass man nicht dazu kam, über Gartenzwerge nachzudenken. Wer es sich denn unbedingt von außen anschauen wollte, hatte was zu gucken. Mittendrin war's einfach nur megaschön. Danke an das Super-Veranstaltungs-Team!
4. MärzMissSophie_2016
In aller Kürze: Wir hatten größere Erwartungen an diese Party. Es waren so viele Anmeldungen und dafür waren die Besucher doch überschaubar. Die Beats waren allerdings super und das Tanzbein ist voll auf seine Kosten gekommen.
4. MärzAladas
Top DJ´s!
Geile Party!
Großes Kompliment!
Wir mögen es lieber so als übervoll und großes Gedränge...
Gerne erscheinen wir wieder! *g*
4. MärzGelöschtes Mitglied
Trotz verspäteter Ankunft haben wir das beste mitnehmen können: die Musik!
Die Füße fingen an zu glühen, Schnappatmung setzte ein und dennoch hielten die DJ's uns auf Speed. Ein (Tanz)Genuß. Danke dafür an die Plattenkünstler!

Der Rest war ok. Viele Herumsteher, was jedem ja selbst überlassen ist, doch durch die Location war dies fast bedrängend. Es war auch ein kleiner Schock, wie leer es war, doch haben's die richtigen Leute einen schnell vergessen lassen *g*
4. MärzTirian
Die angegebene strenge Kleiderordnung wurde nicht mal im Ansatz umgesetzt. Herren in normalen Hemd und Pullundern um einmal ein Highlight zu nennen, gehen meiner Meinung nach nicht auf einem solchen Event. Und das war kein Einzelfall.
4. MärzStephan_Fischer
Auch von meiner Seite aus: Vielen Dank fürs Feiern!
Bis zum nächsten mal *zwinker*
4. MärzFruit
Je später der Abend....

....um so mehr Dynamik war auf der Tanzfläche. Es lag hoffentlich nicht nur daran, dass ein Teil der Gäste vielleicht die Playarea nicht gefunden hat...

Kompliment an die DJs und an die Veranstalter - gerne wieder!
4. Märzlullemi
- Lagerhaus Atmosphäre
- Unzureichende Beschilderung
- lieblos Gemacht

Wir sind nach knapp 40 Minuten wieder gegangen!!
4. MärzXXXDreamTeam69
Sehr netter Empfang, sympathische Gäste und gute Musik. Leider war das Team hinter der Bar komplett überfordert. Wieso war die Party so leer, obwohl über 350 angemeldet waren?
4. Märzjanjen
Super Party alles super!
4. MärzHH_Vanilla
Es war ein sehr interessanter Abend mit tollen Leuten *kuss*
4. MärzScarlet_Bird
Die Musik war super, das Personal sehr freundlich, ich hab getanzt und mich mit ein paar Leuten nett unterhalten.
Ja, die Jungs an der Bar waren etwas unorganisiert, die Playarea hab ich nur durch Zufall gesehen und die Location fand ich nicht sooo schön, aber alles in allem war es ein schöner Abend. *g*
4. Märznature_woman67
...leider nur der Smiley in der Mitte....möchte auch kurz ausführen, warum
*top2* für die DJs, der Sound war suuuuuupppppeeerrr

Was ich nich so toll fand:
dass nach meinem Verständnis nicht auf den Dresscode geachtet wurde, es waren zu viele mit „Altagskleidung“ unterwegs (für mich definiert sich eine Party auch über das Outfit der Gäste) sowie der Service an der Bar
Alle Bewertungen anzeigen