Secret Blind Dinner

Das erotische Essen im Dunkeln

Secret Blind Dinner

Das erotische Essen im Dunkeln

Samstag, 16.06.2018
ab 20:30 Uhr
Veranstalter:

* BITTE Hinweise lesen DANKE, 50668 Köln, NRW - Nordrhein Westfalen

54 Personen angemeldet

97 mal vorgemerkt

2137 Aufrufe

Der Ablauf:

Im Vorfeld...

1. Ihr meldet Euch an ; -)...
2. Die Spannung wächst...

Am Abend...

1. Nach dem Betreten der Location bekommen beide (!) die Augen verbunden...
2. Ihr werdet an die gedeckte Tafel geführt und dort platziert...
3. Nachdem alle 24 Paare mit verbundenen Augen an der Tafel sitzen, beginnt das Dinner...
4. Nach jedem Menü-Gang wechseln eure Tischnachbarn die Plätze. Das einzige was bleibt ist die Anordnung m-w-m-w. Berührungen sind erlaubt und gewünscht. Die "berührte" Person allein entscheidet, was sie zulässt...
5. Nach dem letzten Gang werdet ihr zusammen mit eurem eigenen Partner/in in bequemeren Räume geführt, in denen ihr es euch gemütlich machen könnt...
6. Eine Stunde später ertönt ein leiser Gong... erst dann werden die Augenbinden entfernt, allerdings nur, wenn ihr das möchtet und nur im Barbereich...
7. (Darüber hüllen wir den Mantel des Schweigens)...
8. Der Abend neigt sich dem Ende zu...

Neugierig geworden?

Weitere Termine:

Zielgruppe

anspruchsvolle Paare, die exklusives Essen, erlesene Weine und prickelnde Erotik zu schätzen wissen

Dresscode

Abendgarderobe

Unsere Community

Eroluna

Eroluna

(Er)lebe Deine Träume! Erotische Events, Urlaubsreisen, Workshops und vieles andere mehr... Eroluna

2076 Mitglieder

Preise

Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Paar:199€199€
limitierte Teilnehmerzahl
Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

 
 
3. Jun

Jetzt schlägt es 13 ...
Soller/Mallorca, 3. Juni 2018

Hallo an die "Surfenden", die auf diesem Eintrag landen.
13 ist unsere Glückszahl und heute sind es genau noch 13 Tage bis zur Neuauflage des Secret Blind Dinner in unseren einzigartigen Räumen.

*alarm*Noch sind 2 Paarticket buchbar und vielleicht sind Sie ja dabei.

Wenn Sie einmal den Event aus Gästesicht lesen wollen, empfehlen wir einen sehr "gefühlvollen" Gästetext. Er wurde zwar bereits vor einiger Zeit geschrieben, nur an der "Spannung" hat sich nichts, aber auch garnichts geändert.

Raub in der Kölner Unterwelt !
Nun kommen auch wir endlich dazu, ein paar Zeilen zu schreiben. Einzelne mag der Zeitpunkt sogar richtig wundern, aber Erfahrungsberichte vor dem Beginn einer Veranstaltung haben immer so etwas unglaubwürdiges *smile* .

Es war unser erster Besuch in dieser Kölner Unterwelt, entsprechend groß war auch die Spannung, was uns zu dem nicht ganz alltäglichen Motto erwartet. In der Straße angekommen und in Annäherung an die "richtige" Hausnummer, viel uns schon in einiger Entfernung ein auffällig zufällig schlenderndes Paar auf, das wie wir, nicht so Recht in das Wohnviertel passten. Es ging wohl anderen ebenso mit dem gesetzten Zeitpunkt des Eintreffens. Der Eingang war dann doch leicht zu identifizieren, da wir ganz offensichtlich erwartet wurden. Ein kurzes Checken ob wir die sind, die erwartet wurden und schon ging es mit dem freundlichen Herrn in die Unterwelt Köln's.

Noch vor dem Betreten der eigentlichen Räumlichkeiten wurden uns, wie angekündigt, die Augen verbunden, wir wurden unserer visuellen Wahrnehmung beraubt!
Schon etwas seltsam, in einen Veranstaltungsraum geführt zu werden, den man zuvor noch nie gesehen hat, aber auch spannend, sich nur noch auf die verbleibenden Sinne konzentrieren zu können und zu müssen. Es war zunächst noch sehr ruhig in dem nun betretenen Raum, wir waren wohl sehr weit vorne in der Reihenfolge der eintreffende Gäste. Dies änderte sich schnell, die Stimmen wurden stetig mehr und immer die angeregte Fantasie zur Person, die wohl zur wahrgenommen Stimme gehören muss. Mit unseren ersten Tischnachbarn entwickelt sich ein angeregtes Gespräch und die prickelnden Gedanken, wer ist noch im Raum, wie sieht der Raum aus, wo stehen wir, aber auch wohin wird sich der Abend entwickeln? Schon zu diesem Zeitpunkt ging das Zeitgefühl ziemlich verloren. Es muss schon einige Zeit gedauert haben, alle Paare in die Veranstaltung einzuschleusen, gefühlt waren es doch nur Minuten.

Geführt den Esstisch erreicht, waren es neue Stimmen, aber auch die schon bekannten waren noch zu hören. Schon wieder die Herausforderung, sich ein "Bild" seiner Mitspieler zu machen. Mit den Augen ging es nicht, aber ...... Die Fantasie zu dem Abend wurde Wirklichkeit. Dies wiederholte sich mit jedem Gang. Begleitet von einem sehr aufmerksamen Personal, das für das Wohl der Gäste sorgte. Selbst darauf, dass bei der nonverbalen Kommunikation keine Teilnehmerin, kein Teilnehmer zu kurz kam. Ja, das Essen mit verbunden Augen, als Herausforderung erwartet, war dann doch nicht so schwierig, sofern die Esserin, der Esser nicht durch sonstige Sinnesherausforderungen abgelenkt war.

Die "Nachspeise", also der zweite Teil des Abends in "bequemen Räumen" war ebenso perfekt inszeniert.
Dazu nur soviel, es musste niemand unter Einsamkeit leiden, über den Rest hüllt sich der Genießer in Schweigen.

Vom Empfang bis zum Ende, perfekt organisiert und durchgeführt, nichts wirkte dem Zufall überlassen.
Alles in allem ein durchaus preisWERTER Abend, mit einem sehr hohen Verlangen nach Wiederholung.

LG H... & M...

*danke* für die Aufmerksamkeit.

Luna + Peter
Die LUST-Paten - on tour
Jetzt anmelden
4.6 von 5
3
60% abgeschlossen
2
40% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
Di, 19. Junineuhier_2017
Es war ein sehr schöner Abend. Fast ausschließlich sehr angenehme Menschen, die gepflegte Kommunikation möglich machten und so den "Einstieg" in wortlose Kommunikation vereinfachten. Wir waren zum aller ersten mal überhaupt in der "Szene" unterwegs und daher extrem nervös. Wieder erwarten hilft das "blind Sein" sehr, Hemmungen ein wenig zur Seite zu schieben. Das haben wir beide mit Genuss getan. Fremde Küsse und Hände zu spüren (naja, ein wenig mehr war es schon *zwinker* )
Di, 19. Junigrenado
Wieder ein gelungenes Dinner- die Damen waren vielleicht etwas schüchtern?
Mo, 18. Juniimmerimleben
Kurz in Stichworten: Positiv waren die ganze Organisation, der Service und das Erlebnis insgesamt. Negativ waren: Es war dort unten deutlich zu warm und zu stickig und das Essen war wirklich mäßig (auch wenn es nicht das Wichtigste an dem Abend war). Für den Preis hätte ich mehr Qualität erwartet. Meine Freundin berichtet mir, dass ein Mann ein "Nein" nicht rwirklich akzeptiert hat. Das geht nicht.
So, 17. JuniSM0808
Wie immer dasEvent, welches wir jedes Jahr im Kalender haben. Danke an das Team des Lust-Refugiums.
So, 17. JuniSaMi7765
Es war mal wieder ein grandioser Abend. Wir kommen immer wieder gerne zu Euch.