Profilbild

[Sold Out] KLITBALL "5 Jahresparty",Hamburg

[Sold Out] KLITBALL "5 Jahresparty",Hamburg

Samstag, 13 April 2024 - ab 21:30
Ortszeit
Veranstalter: Klitball
KAROLINE (ehml. Kohlekraftwerk)

Karolinenstraße 45, 20359 Hamburg Sankt Pauli, Hamburg

1127 Personen angemeldet

157 noch nicht bestätigt

662 mal vorgemerkt

11851 Aufrufe

Jetzt anmelden Event merken
Im Haus des eheml. Kohlekraftwerks aus dem 19. Jahrhundert feiern wir auf 2 Etagen mit fast 20 DJs, 3 Dancefloors, 1 gr. Playroom, 2 kleinen Play-Rooms, Chill-Out-Bereich die große 5 Jahresparty!

Wir freuen uns über den Gast-Floor der "Studio Lovemasters"! *herz*

********************
*alarm* TICKET-COUNTDOWN:
Diese Veranstaltung ist ausverkauft!

Bitte meldet euch gerne noch für die Warteliste hier im Joyclub an. Wir vermitteln an euch dann Rückläufer-Tickets!
Aus Erfahrung heraus ist, noch bis vor der Veranstaltung mit Bewegung zu rechnen!
Wenn wir euch hier im Joyclub nicht innerhalb von 24 Stunden freischalten, so dass ihr auf die Warteliste kommt, dann wird eine Freischaltung auch nicht mehr stattfinden!
********************

KLITBALL ist Hamburgs kinky sexpositive Dance-Party zu treibenden Technosounds. Wir bieten euch auf 3 Music-Floors eine Bandbreite an elektronischer Musik und Möglichkeiten, euer hedonistischen Lust zu frönen. Auf dem Klitball Floor gibt es den gewohnten Melodic Techno bis 135bpm. Auf dem HART Floor kredenzen euch die DJs schnellen Hard Techno und auf dem Studio Lovemasters Floor freut ihr euch über die Bandbreite der House-Musik.

Hier feiern junge und junggebliebene Menschen und lassen sich zu den Beats durch die Nacht tragen. Leben genießen! Das sind die Nächte für Kinksters, Sexpositives, Polynormals! Das Tanzen zu elektronischem Sound steht im Vordergrund. Der Sound löst Blockaden des Alltags und lässt uns die Freiheit des Seins erleben. Wir bieten dir den sexpositiven Schutzraum, um so frei zu sein, wie du sein möchtest!

All genders. No homophobia. No sexists. No racists.

Dieses Mal verfügen wir in der Location über 3 zusätzliche PLAYROOMS!

Die Play-Möglichkeiten sind wie immer offen gestaltet. Wir schaffen Spaces hinter Molton-Vorhängen und kleinere Separees für den Blick geschützten Space überall in der Location. Die Klitball Family liebt es, wenn alles ineinander verschmilzt und Musik, Kunst und Play eins werden. Dieses Mal verfügen wir aber zusätzlich über 1 größeren Playroom sowie 2 kleinere.


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
ARTISTS
Klitball Floor (Melodic Techno bis 135bpm)

*dj* Hammerschmidt [Volume Berlin Records, Antrieb Booking]
https://soundcloud.com/hammerschmidt

*dj* Stefan Mann [Klitball]
https://soundcloud.com/djstefanmann

*dj* Rausch und Farbe [Klub PAN]
https://soundcloud.com/rauschundfarbe

*dj* Patb3rg [Stadtplava Rec]
https://soundcloud.com/patb3rg

*dj* Marcellus [Klitball]

*dj* Henny Freiheit [Technogami, Abyss]
https://soundcloud.com/henny-freiheit

*dj* Skadi [Hamburg]
https://soundcloud.com/skadi_music_hh


HART Floor (Hard Techno ab 145bpm)

*dj* rndbzrk [HART]
https://soundcloud.com/rndbzrk

*dj* Lizz [VER:]
https://soundcloud.com/lizzhamburg

*dj* maniaclina [H.T.T.S., Paradigma] b2b Chriz2far [H.T.T.S.]
https://soundcloud.com/maniaclina / https://soundcloud.com/christopher-loose-181754421

*dj* Umka Begovic [Darktimes Kollektiv]
https://soundcloud.com/umka-begovic

*dj* tom_calvin b2b MANTIS [Darktimes Kollektiv]
https://soundcloud.com/tomcalvin
https://soundcloud.com/mantis040

*dj* Doesnt Matter [La Cova]
https://soundcloud.com/doesntmatter_dj

Studio Lovemasters Floor (House bis 130bpm)

*dj* Bizarro Universe [Waagenbau]
https://soundcloud.com/bizzarro_universe

*dj* Truman Kaputti [Studio Lovemasters]
https://soundcloud.com/jungvonnacht

*dj* Sleazy Bois [Studio Lovemasters]

*dj* Marc Deal [Hamburg]
https://soundcloud.com/user-187323579

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
EXTRAS
*herz* Unser Candy-Team versüßt euch die Nacht.
*herz* In allen Play-Bereichen gibts Kondome, Handschuhe, Spray, Tücher.
*herz* Fresh Fruits an den Theken
*herz* Hygiene-Artikel in den WC-Anlagen (Deo, Spray, Zahnputzzeug, Intimes für die Damen)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
LOCATION
Die Location in der Karolinenstraße 45 befindet sich mitten in Hamburg in unmittelbarer Nähe des Messegeländes. Der neugotische Backsteinbau aus dem 19. Jahrhundert bietet mit verschiedenen Räumen auf 4 Etagen Platz für verschiedenste Veranstaltungsformate. Früher diente die Location als Verwaltungsgebäude des Kohlekraftwerks „Karoline“. In den 90er Jahren wurde das Gebäude teilweise abgetragen um der Lagerstraße Platz zu machen. Seit 2015 wird die Karoline nach langem Leerstand als vielseiteitiger Kultur- und Veranstaltungort genutzt und beherbergte unter anderem den über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannten Club PAL.

Rauchen
Das Rauchen ermöglichen wir separat drinnen und draußen. Auf den Dancefloors und in den Playrooms darf nicht geraucht werden.

Einlass-Situation
Das komplette Gebäude ist überdacht, was sehr außergewöhnlich ist. Es wird auf Grund der zu erwartetenden Menschenzahl in der Peak Time zwischen 23-01 Uhr zu einer Warteschlange kommen. Durch die Überdachung ist das Ganze aber bei jeder Wetterlage trocken.

Wir arbeiten aktuell an einem System, wie wir Wartezeiten über 30 Minuten vermeiden.

Umkleide/Garderobe
Ihr könnt im Dress kommen oder euch vor Ort umkleiden.
Die Abgabe von Jacken/Mänteln sowie Taschen erfolgt an der Garderobe.
Es gibt keine Spinde.
Es gibt (dieses Mal) auch einen extra beheizten Umkleidebereich.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
AWARENESS

Klitball´s Awareness-Team achtet auf die Einhaltung des Constent:
- Kein ungefragtes Anfassen (dies führt zu undiskutiertem Rauschmiss)
- Keine Homophobie, Sexismus, Rassismus
- Ansprechbar bei schwierigen Situationen
- Einhaltung des Handyverbots

Zielgruppe

Kinksters, Queers, Sex-Positives, Hedonists, Polynormals, Fetishists

++ All genders ++ no homophobia ++ no sexists ++ no racists ++

Dresscode

IMMER BESONDERS GERN GESEHEN IST KINKY BUNT!

Was geht gar nicht:
- Baumwoll-Hemden, -Anzughosen
- Anzüge, Sakkos
- Baumwoll-T-Shirts
- Bluejeans
- Generell Alltagskleidung
- Blümchenkleider
- Badelatschen, Sandalen
- Lange Stoffhosen (Jeans ist ein Stoff)

Was ist schwierig, geht aber, wenn der Hauptdress mega kinky ist:
- Bei Damen akzeptieren wir ne Blue-Jeans-Hotpants
- Das "kurze Schwarze" bei Damen
- Bei Männern geht kurze, schwarze/graue Stoff-Hose (nur freier Oberkörper dazu ist nicht mega kinky)
- Bei Männern gehen in Ausnahmefällen lange Stoffhosen, wenn sie "besonders" sind (Beurteilung, was besonders ist, liegt bei uns)

Ratschlag:
Habt idealerweise immer ein alternatives Outfit oder Teil dabei.
Wenn ihr euch unsicher seid, schreibt uns mit Foto im Vorfeld an.

Muss es immer Schwarz sein?
Nein. Wir lieben es bunt, so bunt wie die Vielfallt unserer Fantasien ist. Alle Materialien sind erlaubt SOLANGE ES NICHT ALLTÄGLICH anmutet. D. h., wenn man sich nach euch auf der Straße umschaut, dann ist es nicht alltäglich!

Tanzen soll Spaß machen:
High Heels & Co sind immer geil. Aber tanzen kann mühsam werden. Daher akzeptieren wir Turnschuhe, wenn sie farblich dezent (grau bis schwarz und keine Logos drauf) oder thematisch passend sind (z. B. mit Lack-Material). Bei Männern ist grau bis schwarzes Schuhwerk passend.

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:30,00 €
(AK: 35,00 €)
30,00 €
(Abendkasse: 35,00 €)
Mann:30,00 €
(AK: 35,00 €)
30,00 €
(Abendkasse: 35,00 €)
Paar:60,00 €
(AK: 70,00 €)
60,00 €
(Abendkasse: 70,00 €)
Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.
Gästeliste (1127)

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die vollumfängliche Nutzung aller Services können Zusatzkosten entstehen.

Inhalt melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

*******ips Frau
2.624 Beiträge
@**********980HH Neben "Beitrag schreiben" ist ein kleines graues Feld, da steht "beobachten". Wenn du das Häkchen in dem Feld wegmachst, hast du Ruhe. 😉 Bitteschön, gern geschehen. *knicks*
**********980HH Mann
76 Beiträge
Warum muss heutzutage eigentlich alles auf Social Media / virtuell diskutiert werden. Jeder so wie er mag und das muss nicht in der Öffentlichkeit durchgekaut werden. *nixweiss*
****eo Frau
281 Beiträge
Diversität willkommen!
Wann lernen wir mit dem Herzen zu sehen/lieben? Solange wir uns über Äußerlichkeiten definieren müssen bzw. nur dann gewertschâtzt werden, stimmt Einiges noch nicht. Man staune, welch wundervolles Wesen hinter so manch unscheinbarem oder scheinbarem Äußeren steckt. Und das bitte auch gerne, außerhalb von jedem Kinky- Event!
Auch ich bin schon vorm Berghain abgelehnt worden. Genauso, wie meine Partnerin vor einigen Jahren beim Klittball. Sie in Anzughose, mit Hemd, Schlips und Glatze. Nicht kinky genug? Vielleicht nicht und dennoch authentischer, als so manch Verkleidung. Achselzucken. Und ich? Mit 22 Jahren, bekennend 'lesbisch' (eher herzentscheidend, unabhängig vom Geschlecht) und junge Frau der Berliner Szene in den 90ern. Und dabei völlig "normal".
Solange wir schillernd bunt sein müssen, um in unserer Person, mit unseren Werten akzeptiert zu werden, solange haben wir Vieles noch nicht verstanden. 🌈🌈
********ityx Frau
5 Beiträge
Worin sich vermutlich der Großteil unter uns einig ist: Menschen, die der Grund dafür sind dass andere Menschen sich auf so einer Party unwohl, deplatziert oder gar bedroht fühlen, haben dort nix zu suchen - ungeachtet der Outfitwahl. Gerade dort sollte die Vielseitigkeit aller Anwesenden gefeiert werden *g*
*****una Frau
155 Beiträge
Zitat von *******ips:
Liebes @*****una,
ich habe die Diskussion, die sich aus deinem Kommentar entsponnen hat, insgesamt nicht als Shirstorm empfunden, auch wenn ein paar Kommentare sehr genervt rüberkamen. Das liegt aber meiner Einschätzung nach daran, dass du immer wieder auf derselben Punkten rumreitest. Ich fand dich im persönlichen Gespräch sehr nett und angenehm, aber hier findest du kein Ende, fühlst dich immer wieder angegriffen, was ich sehr schade finde. Ich fand die Meinungen von allen sehr interessant, zeigen sie doch die Vielfalt in der Szene, die eben auch unterschiedliche Meinungen zulässt.
wie gesagt alles fein, es gibt hunderte Partys.. ich hab mich schon als Fan ausgetragen!! Ich feier fortan wieder in Berlin ist doch garkein Thema
Jetzt anmelden
Pocahontas666 19. April
Megaa Party 🥳🔥
zitronenfalter 17. April
Bisschen Kit Kat Feeling in der Karoline. Weil groß, social area, lange Gänge. So lange es weiterhin auch kleine basement Parties gibt, find ich das ab und an mal richtig gut!
Steven_21000 17. April
dufte,viel zu laufen^^,Nebel fehlte irgendwie, auf den der, gefühlt überall rauchenden, kann ich auf jeder Party wirklich verzichten...sonst aber gern wieder mit der Karoline,Bahnhof Pauli und auf jeden Fall dem Basement
SweetDianaT 17. April
Die Klitball ist bisher einfach meine Lieblingsparty und auch diese war einfach toll und wieder einmal etwas anders als die anderen. Die Location war auch klasse für eine so große Menge an Partygästen und das Team wie immer einfach super lieb und aufmerksam. Zur Musik muss ich wohl nichts sagen, die ist immer sehr gut.
Mr_Ace 17. April
Top Location, top Leute, top Musik - bes. auf dem Hardcore-Floor *g*
SI_J 16. April
Ihr wisst wir sind absolute Fans der Klitball und ihrer "Family" und bleiben das auch!
Darum erstmal das Lob *zwinker* :

Da wir sehr früh da waren, hatten wir keinerlei Wartezeit beim Einlass oder der Garderobe. *zwinker*
Die Outfits wurden zu unserer Zeit auch noch sehr sorgfältig kontrolliert.
Natürlich war das ganze Team wieder zauberhaft und wir fanden auch die Musik zum großen Teil phantastisch!

Lob auch den fairen Getränkepreisen!

Auch den Couple Bereich haben wir sehr früh aufgesucht. Daher war alles noch entspannt und fresh.

Nun leider das Aber:
Lieber Stefan, wie wir ja schon festgestellt haben: "Du bist wieder um eine Erfahrung reicher."
Die Lüftung hat leider echt komplett versagt.
Das war letztlich unser Killer. Sonst wären wir deutlich länger geblieben.

Zu viele indoor Raucherbereiche. Und dass die in allen Treppenhäusern waren und man da immer durchmusste...

Die Playareas: Jup, zu wenige und hygienetechnisch muss das anders.

Und bitte bessere Beschilderung!
neuwelldone 15. April
Kurz gesagt, tolle Stimmung und super Publikum
Loca2708 15. April
Als erstes das Personal war sehr freundlich und hat einen guten Job gemacht! Was wir unmöglich fanden war, dass es so viele Menschen gab die Gras geraucht haben und das nicht gerade wenig es war sehr unangenehm…Zigarette ok , aber müssen da Drogen sein und dann noch nicht mal vor die Tür gehen um es zu konsumieren? Da hätte man drauf achten können auch vom Team denn es war einfach zu doll! Uns und vielen anderen war es einfach viel zu voll, sprich zu viele Menschen für viel zu wenig Platz das erstmal vorweg. Die Toiletten waren teilweise defekt und auch nicht sauber, klar bei so vielen Menschen schwer, aber bei den Preisen und Eintritt kann man das schon erwarten. Garderobe, ich finde es eine Frechheit noch mal Geld dafür zu verlangen, wenn man noch einmal an die Tasche ran muss, denn man hat ja schon 3€ für die Tasche gezahlt! Ich glaube es haben sich alle viel Mühe gegeben aber es war zu klein obwohl die Location schon groß war! Lg die Loca‘s 🫶
DaS_IcH_90 15. April
Was für eine Party...

Ich war aus persönlichen Gründen erst gegen 0.30 Uhr dort. Am Eingang ging es mit ca 10Min recht flott an der Garderobe hat es hingegen schon etwas gedauert.
An allen 3 Theken wurde ich im Verlauf der Nacht immer flott und freundlich bedient.
Die verschiedenen Floors haben mir sehr gut gefallen, da ich auch für mehr Vielfalt der elektronischen Musik bin.
Die Location war mal was anderes und trotz der Größe fand ich es sehr übersichtlich strukturiert wenn man einmal wusste wo was war.
Durch die Masse an Menschen war es natürlich schwierig, bestimmte Menschen gezielt zu treffen, wer sich aber bewegt hat, hat auch Leute getroffen.
Es gab viele tolle, liebe und auch attraktive Menschen.
Der Couple Play Bereich war im Vergleich zu anderen Partys angenehmer und immer gut besucht.
Danke an die Orga, Mitwirkend, DJs und allen anderen für eine tolle Party.

Kleinen Abzug gibt es für den Zustand der Toiletten die sahen ab 4.00 teilweise echt wild aus.
Schneehase79 15. April
+die vielen unterschiedlichen Tanzmöglichkeiten. So findet jeder seine Musik
+der Außenbereich dabei
— wenigstens das Treppenhaus beim Außenbereich rauchfrei wäre super gewesen! Um die Chance zu haben, nicht Raucherbereiche gehen zu müssen.
+viele tolle Outfits zum Anschauen, wobei das bei der Beleuchtung im Moondoo besser möglich war 😇
+entspannte Stimmung
FrauSommer 15. April
Feiner Abriss! Schöne Begegnungen, feiernde Meute, klasse Musik und mit einem breiten Lächeln im Gesicht die Karoline Richtung Sonnenaufgang verlassen.
(Bearbeitet)
femtasy 15. April
Die Musikauswahl fand ich ganz gut; ich war eher im oberen Stockwerk zu finden. So gegen 22.30/23 Uhr war die Bude richtig voll - mit Gedrängel und allem, was man so kennt. Fand ich persönlich nicht so nice. Deshalb waren auch einige Leute gestresst und haben rumgemosert, teilweise auch einfach rumgemeckert.
Dazu das Rauchen in den Fluren - empfand ich eher als ungewöhnlich und merkwürdig, wenn ich den Floor wechseln wollte, erstmal durch eine Rauchwolke zu stapfen...

Anscheinend war die Kontrolle des "kinky" Outfits nicht ganz bemüht gewesen; unter den Gästen waren ein paar dabei in Jeans, in Sportshorts, in Boxershorts.

Die Play-Area ... ja, nun ja... hätte schöner und reizvoller gekonnt. Sag ich mal so.

Das Personal / Awareness-Team waren alle ziemlich freundlich und zuvorkommend. Der Candyman war auch wieder reizend *g*

Alles in allem... ich hatte schon bessere Partys, die für mich persönlich deutlich schöner, besser, freundlicher und kinky/sex-positiver und angenehmer waren.
(Bearbeitet)
HelloYouHowRU 15. April
Leider zu viele Punkte, die für eine Kinkyparty (für uns) nicht stimmig waren.
-Raucher im Treppenhaus? Wirklich eine sehr lustige Idee...
-Musik so laut, dass man trotz Brüllen nix verstanden hat
-Playareas so dermassen lieblos gestaltet...die Beleuchtung...
-Musik schon seeeehr hart
-1 Person mit Computer zum Einchecken von 1000 Leuten? (neben der Fastlane)
-kaum Chillmöglichkeiten
-von sexpositiv war leider wenig zu merken
-am Ende hat die Tür wohl fast jeden reingelassen - schade
Sara_hh 15. April
Es war wundervoll🫶
(Bearbeitet)
Ninixen 15. April
Leider eine meiner schlechtesten Party die ich je besucht habe! Warteschlange obwohl wir zwei Stunden später kamen . Garderobe war eine Vollkatastrophe. Sehr unübersichtliche Lokation und die Pläne die aushängen waren es auch. An der Theke gab es kaum Licht, dass man die Getränkekarte nicht wirklich lesen konnte. In der Raucherlounge gab es wenige bis nahezu keine Aschenbecher! Geraucht wurde überall auf dem Flur/ Treppenhaus.
Die Aussage das schwarze/graue/oder passende Turnschuhe zum Outfit geduldet wären, war meines Erachtens ein sehr großer Fehler vom Veranstalter. Das Schuhwerk war wirklich so schlecht bei der Hälfte der Menschen. Männer in Boxershorts und Badehose…🤬
Die Floors waren schlecht belüftet und zu voll.
Das einzig tolle an dem Abend war meine Begleitung und der Candyboy. Er hat uns einige Male ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Danke dafür!
Das Team ansich war so total nett, aber für mich der erste und letzte Klitball!
Oundg 15. April
Es war Großartig!!! Danke ihr wundervollen Menschen.
(Bearbeitet)
Ekstaseforscher 15. April
Ich bin mit einem breiten Grinsen nach Hause gegangen.

Der Vorteil der Größe war, das gefühlt alle bekannten Gesichter da waren und es zwei Floors mit Musik gab, die ich toll fand. Gedränge gab's nur an einigen Stellen und ich fand die Menschen rücksichtsvoll. Warm ist es sowieso *g*

Das Rauchen in den Treppenhäusern fand ich nicht ideal, ich hatte das Gefühl die Raucher zu stören und ein wenig Angst vor unfreiwilligen Brandings ...

Tolle Stimmung und ein super Team! Danke!
Lotte36 15. April
Stimmung und Location fand ich toll. Das Personal war mega freundlich und auch im Vorwege habt ihr perfekt kommuniziert. DJs und Tanzflächen waren vielfältig und ein echter Abriss. Ein für mich leider recht großer Wehmutstropfen waren die Playbereiche. Für die Zahl der Gäste viel zu klein. Der Bedarf ist in de Szene nicht überraschend und bei verbindlichem Ticketkauf auch planbar. Anstehen um eine Spielfläche nutzen zu können killt ein bisschen den flow. Sich mit anderen zu stapeln (mein Kopf über dem Kopf einer anderen Person) ist wenn man das will toll, wenn aber nicht, ist das nicht schön. Auch fehlte mir die Vermischung von Tanz und Spiel. Das ist sehr schade. Ganz ungünstig fand ich aus hygienischen Gründen die Art der Flächen. Matratzen mit drüber geworfenen Decken gehen bei dem Personendurchlauf gar nicht. Single Herren im Paarbereich haben den überflüssig gemacht. Dann hätte es lieber einen großen offenen Bereich geben sollen. Ich werde mal einen regulären Klitball testen
VollSchoen 15. April
What a night... 😇
Wir sind glückselig nach Hause geschwebt.
Tolle Idee, einen SLM Floor zu integrieren. Da kommen zwei Communities zusammen, die aus meiner Sicht echt gut matchen. Besonders das Set von Marc Deal haben wir sehr gefeiert. 💕
Trotz der großen Kapazität war das Publikum insgesamt überraschend angenehm, weniger Kinky Party Touristen als befürchtet, und das Awareness Team war wie immer sehr aufmerksam und konsequent, wenn nötig. Stark!
Wir waren einfach früh da, um nicht lange anstehen zu müssen. 😉
Irgendwie auch besonders schön, nochmal im ehemaligen PAL feiern zu können.
Danke, Ihr strahlenden Menschen der Klitball Family! Bei und mit Euch hatten wir mal wieder eine mega schöne Nacht.
Ganz viel Liebe für Euch! ❤️
LeBaiser 15. April
Ich war um 6:20 Uhr zu Hause. Mehr Worte braucht es nicht.
Danke! 👌
Alle Bewertungen anzeigen
Teilen