LogoLogoLogo

Die CFNM-Party im BEDO-Studio

Die CFNM-Party im BEDO-Studio

Samstag, 18. Mai 2024 - ab 20:00
Ortszeit
Veranstalter:

Gernotstr. 8, 44319 Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich

35 Personen angemeldet

10 noch nicht bestätigt

164 mal vorgemerkt

906 Aufrufe

Jetzt anmelden Event merken
Aktive Damen leben ihre Lüste im BDSM-Kontext an und gemeinsam mit nackten Männern aus!
---
*alarm* Wir steuern die Anzahl der Solo-Teilnehmer. *alarm*
*alarm* Wenn Ihr dabei sein wollt, meldet Euch an. Wenn wir Eure Anmeldung bestätigen, habt Ihr 5 Tage Zeit, zu überweisen. *alarm*
*alarm* Wenn das Event ausverkauft ist, gibt es keine Abendkasse! *alarm*
*alarm* Wir akzeptieren keine externen Anmeldungen ohne Joyclub-Profil. *alarm*


Auf der CFNM begegnen sich angezogene, dominante/sadistische Damen und nackte, devote/masochistische Männer.

Die Damen haben Lust auf nacktes Männerfleisch, sie möchten es sehen und fühlen. Sie möchten die Männer in erster Linie für ihre dominant-sadistischen Fantasien benutzen und/oder sich von den Männern nach ihren lustvollen Vorstellungen verwöhnen lassen. Je mehr Solo-Damen sich verbindlich anmelden, desto mehr Solo-Männer können wir zulassen. Damit steigt die Auswahlmöglichkeit der Damen an nacktem Männerfleisch!

Die Männer stellen ihre Körper den Damen völlig nackt zur Verfügung. Die Solo-Männer (sog. Freiwild) sind jederzeit ansprechbar, um die Wünsche und Vorstellungen der Damen zu erfüllen. Die Anzahl von Solo-Männern ist begrenzt und wird in Abhängigkeit von der Anzahl der Solo-Damen von uns gesteuert!

Erfahrungsgemäß kommt es auch immer wieder zwischen Paaren und Solo-TeilnehmerInnen zu spannenden Spielbegegnungen. Masochistische Männer haben und machen den Damen meistens mehr Spaß, als ausschließlich devote.

Wir bieten das legendäre und einzigartige erotische Eröffnungsritual auch auf der CFNM an.Es ist eine Augenweide, wenn die nackten Männer mit verbundenen Augen dastehen und mit einer eindeutigen Reaktion ihre Erregung zeigen. Und ja, die Damen dürfen die Erregung mit Einmalhandschuhen (Handschuhwechsel beim Wechsel von einem Mann zum anderen ist Pflicht!) oder auch mit der bloßen Hand (Desinfektionsmittel stehen bereit) gerne anfassen. Damen können ein Freiwild während des Rituals „in Besitz nehmen“, indem sie mit einem Filzstift „Meins“ und ihren (Nick-) Namen auf die Brust des Freiwilds schreiben.

Die Party ist sehr gut für Solo-Damen und -Männer geeignet, da durch das Ritual die Herstellung von Kontakten sehr vereinfacht wird. Es ist Damenwahl! Aber auch Paare, die die hervorragenden Spielmöglichkeiten im BEDO allein oder gemeinsam mit anderen nutzen möchten, kommen natürlich auf ihre Kosten. Alle einvernehmlichen SM- und sexuellen Aktivitäten haben an diesem Abend ihren Platz, öffentlich oder hinter Vorhängen oder hinter einer Tür.

Der Partyablauf in Kürze

Der Partyablauf in Kürze
- Einlass ab 20 Uhr
- Die Subs ziehen sich gleich nach der Ankunft in den Umkleiden aus.
- Subs bringen zwei Handtücher (zum Hinsetzen und als Tropfschutz während des Rituals) und eine Augenmaske (damit sie beim Ritual nichts sehen könnt) mit.
- Buffeteröffnung gegen 20:15 Uhr (gegen 23:30 Uhr wird das warme Buffet abgeräumt und ein kaltes Buffet serviert)
- Gegen 21:15 Uhr (je nach Lage am Einlass) beginnt die Moderation zum Ritual
- Anschließend gibt es das ca. 30-minütige Ritual +/- 5 Minuten)
- Im Anschluss an das Eröffnungsritual steht Euch das gesamte BEDO für Eure Spiele bis 2 Uhr zur Verfügung

*alarm* ACHTUNG: KEIN EINLASS WÄHREND DES RITUALS!!

Die wenigen Party-Regeln
- Die TeilnehmerInnen begegnen sich mit Respekt. Wer über andere TeilnehmerInnen lästert, fliegt von der Party
- Die Damen sind partygemäß angezogen von elegant bis sexy (Dresscode s.u.)
- Die Männer sind ausnahmslos nackt (Dresscode s.u.)
- Die Solo-TeilnehmerInnen stehen unter unserem direkten Schutz
- Keine aktiv-dominanten Männer, keine weiblichen Subs!
- Das Eröffnungsritual ist freiwillig, wer nicht mitmacht bleibt in der Bar oder geht ins Obergeschoss spielen
- Es herrscht absolutes Smartphone- / Kameraverbot im gesamten BEDO bei Anwesenheit Dritter. Verstöße hiergegen führen zum sofortigen Partyausschluss
- In den Spielbereichen wird nur leise gesprochen. Für Gespräche und Diskussionen geht bitte in die Bar
- Jedes Alter ab 18 Jahre ist willkommen

Wir schreiben Euch keine weiteren Regeln vor.
- Die Männer müssen nicht auf dem Fußboden sitzen, es sei denn, sie oder die Herrin möchte dies.
- Sie müssen ihr Essen nicht aus einem Fressnapf zu sich nehmen, es sei denn, sie oder die Herrin möchte dies.
- Die Männer dürfen sich auch normal an Gesprächen beteiligen, außer, ihre Herrin untersagt ihnen dieses.
-> Die Regeln zwischen Euch macht Ihr!

Wir bieten die Kennzeichnung der Subs mit Filzstift auf der nackten Haut bereits beim Einlass folgendermaßen an:
F – „Freiwild“ Bedeutung: ein Solo-Sub sucht auf dieser Party Kontakt für Gespräch oder Spiel
T – Sub steht während der ganzen Party für Berührungen zur Verfügung. Dabei gelten die Regeln des Rituals.
Bi - offen für bisexuelle Kontakte, in diesem Fall auch von Berührungen und mehr von anderen Männern

Die Regeln zum Eröffnungsritual

Gewünscht sind
- Berührungen, die den Männern interessante Gefühle bereiten
- Streicheln, leichtes Kratzen, leichtes Kneifen
- Berührungen und Anfassen der "Erregung" mit Einmalhandschuhen bzw. mit Handdesinfektion

Verboten sind
- das EINDRINGEN in den Körper
- Berührungen des Gesichts
- blutig kratzen
- Schläge jeder Art
- die Verwendung von Schlagwerkzeugen etc.
- unhygienisches Vorgehen - d.h., Schleimhäute unterschiedlicher Männer ohne zwischenzeitliche Desinfektionsmaßnahme zu berühren

An die Männer:
Bitte bringt Euch bitte zwei Handtücher (zum Hinsetzen und als Tropfschutz während des Rituals) und Augenmasken (zum Nicht- Sehen) für das Eröffnungsritual mit.

Achtung Männer!
Die Solo-Männer-Plätze auf der CFNM sind immer ausverkauft, nur frühes Buchen und Bezahlen sichert die Teilnahme an der CFNM

Im Eintrittspreis inbegriffen sind das große Buffet und Softdrinks (Mineralwasser, Cola, Fanta, Sprite, Säfte, Ginger Ale, Tonic Water, Kaffee, Tee)
Auch für Veganer und Vegetarier ist gesorgt. Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten bitte mindestens eine Woche vorher melden. „Red-Bull“ und alkoholfreies Bier gelten nicht als Softdrinks. Ein Bier, Wein oder Sekt kosten je 3 Euro.

Mindestalter: 18 Jahre

Wir behalten uns vor, den Partyablauf kurzfristig zu ändern.

Wir freuen uns auf Euch!

Zielgruppe

Für alle CFNM Liebhaber, die SM lieben und leben.
Dominant-sadistische Frauen treffen auf Männer, die gerne nackt und devot / masochistisch sind.
Selbstverständlich auch Paare in dieser Konstellation, die gemeinsam oder mit anderen ihre Leidenschaften ausleben wollen.
Nochmals: KEINE AKTIVEN MÄNNER - KEINE PASSIVEN FRAUEN!!

Dresscode

Die Frauen sind bekleidet; gerne mit Fetischoutfit / gerne sexy, schwarz und schick oder Abendgarderobe.

Die teilnehmenden Männer sind ohne Ausnahme nackt!
Erlaubt sind Halsband, Schuhe, Fesseln, Ketten, Harness, Cockring und KG.
Verboten sind Nylons, High Heels, Corsagen o.ä.
Gesichtsmaske ist nur zeitweise möglich. Aus Fairnessgründen gegenüber den anderen Gästen und den Veranstaltern muss sie auch mal abgenommen werden.

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:32,00 €32,00 €
Paar:88,00 €88,00 €
Wir akzeptieren keine externen Anmeldungen ohne Joyclub-Profil!

Warm/kaltes Buffet und Softgetränke sind im Eintrittspreis enthalten.
Nicht inklusive sind alkoholische Getränke, alkoholfreies Bier, Red Bull u.ä.
Wer o.g. Getränke zu sich nehmen möchte, kann eine Getränkeguthabenkarte erwerben.

Es hat keinen Sinn, ohne Ticket oder vorherige verbindliche Absprache mit uns zur Party zu erscheinen!

Anmeldung

Ich habe ein Profil
Ich möchte ein Profil
Anmelden ohne Profil
* = Pflichtfeld
Gästeliste (35) Dates (7)

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die vollumfängliche Nutzung aller Services können Zusatzkosten entstehen.

Inhalt melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

LogoLogo
*******nts
1.747 Beiträge
Themenersteller 
Ja, wenn sich mehr Solo-Damen anmelden
****ty Mann
73 Beiträge
Keine Anmeldung für Männer
• das liegt, so nehme ich an, daran, dass aktuell keine mehr zugelassen werden ?
Kann sich das noch ändern ? *g*
Viele Grüße, Udo
LogoLogo
*******nts
1.747 Beiträge
Themenersteller 
Die CFNM-Party im BEDO-Studio - Dortmund (18.05.2024)
*alarm* Wir steuern die Anzahl der Solo-Teilnehmer. *alarm*
*alarm* Wenn Ihr dabei sein wollt, meldet Euch an. Wenn wir Eure Anmeldung bestätigen, habt Ihr 5 Tage Zeit, zu überweisen. *alarm*
*alarm* Wenn das Event ausverkauft ist, gibt es keine Abendkasse! *alarm*
*alarm* Wir akzeptieren keine externen Anmeldungen ohne Joyclub-Profil. *alarm*


Auf der CFNM begegnen sich angezogene, dominante/sadistische Damen und nackte, devote/masochistische Männer.

Die Damen haben Lust auf nacktes Männerfleisch, sie möchten es sehen und fühlen. Sie möchten die Männer in erster Linie für ihre dominant-sadistischen Fantasien benutzen und/oder sich von den Männern nach ihren lustvollen Vorstellungen verwöhnen lassen. Je mehr Solo-Damen sich verbindlich anmelden, desto mehr Solo-Männer können wir zulassen. Damit steigt die Auswahlmöglichkeit der Damen an nacktem Männerfleisch!

Die Männer stellen ihre Körper den Damen völlig nackt zur Verfügung. Die Solo-Männer (sog. Freiwild) sind jederzeit ansprechbar, um die Wünsche und Vorstellungen der Damen zu erfüllen. Die Anzahl von Solo-Männern ist begrenzt und wird in Abhängigkeit von der Anzahl der Solo-Damen von uns gesteuert!

Erfahrungsgemäß kommt es auch immer wieder zwischen Paaren und Solo-TeilnehmerInnen zu spannenden Spielbegegnungen. Masochistische Männer haben und machen den Damen meistens mehr Spaß, als ausschließlich devote.

Wir bieten das legendäre und einzigartige erotische Eröffnungsritual auch auf der CFNM an.Es ist eine Augenweide, wenn die nackten Männer mit verbundenen Augen dastehen und mit einer eindeutigen Reaktion ihre Erregung zeigen. Und ja, die Damen dürfen die Erregung mit Einmalhandschuhen (Handschuhwechsel beim Wechsel von einem Mann zum anderen ist Pflicht!) oder auch mit der bloßen Hand (Desinfektionsmittel stehen bereit) gerne anfassen. Damen können ein Freiwild während des Rituals „in Besitz nehmen“, indem sie mit einem Filzstift „Meins“ und ihren (Nick-) Namen auf die Brust des Freiwilds schreiben.

Die Party ist sehr gut für Solo-Damen und -Männer geeignet, da durch das Ritual die Herstellung von Kontakten sehr vereinfacht wird. Es ist Damenwahl! Aber auch Paare, die die hervorragenden Spielmöglichkeiten im BEDO allein oder gemeinsam mit anderen nutzen möchten, kommen natürlich auf ihre Kosten. Alle einvernehmlichen SM- und sexuellen Aktivitäten haben an diesem Abend ihren Platz, öffentlich oder hinter Vorhängen oder hinter einer Tür.

Der Partyablauf in Kürze

Der Partyablauf in Kürze
- Einlass ab 20 Uhr
• Die Subs ziehen sich gleich nach der Ankunft in den Umkleiden aus.
• Subs bringen zwei Handtücher (zum Hinsetzen und als Tropfschutz während des Rituals) und eine Augenmaske (damit sie beim Ritual nichts sehen könnt) mit.
• Buffeteröffnung gegen 20:15 Uhr (gegen 23:30 Uhr wird das warme Buffet abgeräumt und ein kaltes Buffet serviert)
• Gegen 21:15 Uhr (je nach Lage am Einlass) beginnt die Moderation zum Ritual
• Anschließend gibt es das ca. 30-minütige Ritual +/- 5 Minuten)
• Im Anschluss an das Eröffnungsritual steht Euch das gesamte BEDO für Eure Spiele bis 2 Uhr zur Verfügung

*alarm* ACHTUNG: KEIN EINLASS WÄHREND DES RITUALS!!

Die wenigen Party-Regeln
• Die TeilnehmerInnen begegnen sich mit Respekt. Wer über andere TeilnehmerInnen lästert, fliegt von der Party
• Die Damen sind partygemäß angezogen von elegant bis sexy (Dresscode s.u.)
• Die Männer sind ausnahmslos nackt (Dresscode s.u.)
• Die Solo-TeilnehmerInnen stehen unter unserem direkten Schutz
• Keine aktiv-dominanten Männer, keine weiblichen Subs!
• Das Eröffnungsritual ist freiwillig, wer nicht mitmacht bleibt in der Bar oder geht ins Obergeschoss spielen
• Es herrscht absolutes Smartphone- / Kameraverbot im gesamten BEDO bei Anwesenheit Dritter. Verstöße hiergegen führen zum sofortigen Partyausschluss
• In den Spielbereichen wird nur leise gesprochen. Für Gespräche und Diskussionen geht bitte in die Bar
• Jedes Alter ab 18 Jahre ist willkommen

Wir schreiben Euch keine weiteren Regeln vor.
• Die Männer müssen nicht auf dem Fußboden sitzen, es sei denn, sie oder die Herrin möchte dies.
• Sie müssen ihr Essen nicht aus einem Fressnapf zu sich nehmen, es sei denn, sie oder die Herrin möchte dies.
• Die Männer dürfen sich auch normal an Gesprächen beteiligen, außer, ihre Herrin untersagt ihnen dieses.
-> Die Regeln zwischen Euch macht Ihr!

Wir bieten die Kennzeichnung der Subs mit Filzstift auf der nackten Haut bereits beim Einlass folgendermaßen an:
F – „Freiwild“ Bedeutung: ein Solo-Sub sucht auf dieser Party Kontakt für Gespräch oder Spiel
T – Sub steht während der ganzen Party für Berührungen zur Verfügung. Dabei gelten die Regeln des Rituals.
Bi - offen für bisexuelle Kontakte, in diesem Fall auch von Berührungen und mehr von anderen Männern

Die Regeln zum Eröffnungsritual

Gewünscht sind
• Berührungen, die den Männern interessante Gefühle bereiten
• Streicheln, leichtes Kratzen, leichtes Kneifen
• Berührungen und Anfassen der "Erregung" mit Einmalhandschuhen bzw. mit Handdesinfektion

Verboten sind
• das EINDRINGEN in den Körper
• Berührungen des Gesichts
• blutig kratzen
• Schläge jeder Art
• die Verwendung von Schlagwerkzeugen etc.
• unhygienisches Vorgehen - d.h., Schleimhäute unterschiedlicher Männer ohne zwischenzeitliche Desinfektionsmaßnahme zu berühren

An die Männer:
Bitte bringt Euch bitte zwei Handtücher (zum Hinsetzen und als Tropfschutz während des Rituals) und Augenmasken (zum Nicht- Sehen) für das Eröffnungsritual mit.

Achtung Männer!
Die Solo-Männer-Plätze auf der CFNM sind immer ausverkauft, nur frühes Buchen und Bezahlen sichert die Teilnahme an der CFNM

Im Eintrittspreis inbegriffen sind das große Buffet und Softdrinks (Mineralwasser, Cola, Fanta, Sprite, Säfte, Ginger Ale, Tonic Water, Kaffee, Tee)
Auch für Veganer und Vegetarier ist gesorgt. Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten bitte mindestens eine Woche vorher melden. „Red-Bull“ und alkoholfreies Bier gelten nicht als Softdrinks. Ein Bier, Wein oder Sekt kosten je 3 Euro.

Mindestalter: 18 Jahre

Wir behalten uns vor, den Partyablauf kurzfristig zu ändern.

Wir freuen uns auf Euch!


Die CFNM-Party im BEDO-Studio

Dortmund, Nordrhein-Westfalen
18.05.2024

Die CFNM-Party im BEDO-Studio



Jetzt anmelden
Impressum
Teilen