Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

Erotik

Hier kannst du Erotik mit allen Sinnen genießen: Erfahre mehr über besondere erotische Erlebnisse, Geschichten, Massagen und lass dich inspirieren von erotischen Fantasien.

Erotik- und Sex-Partys
Literatur
Erotik Geschichten
Erotische Hörspiele
Künstler
Kolumnen
Tantra Massage
gif

Frivoles Ausgehen

Die Lust am unanständigen Auftritt in der Öffentlichkeit
03. November 2017

Beim frivolen Ausgehen geht es um den Spaß, sich selbst in der Öffentlichkeit in einem sexy Outfit und mit so wenig Klamotten wie möglich zu zeigen. Allein die Vorstellung, dass man gesehen werden könnte, ist für viele extrem erregend. Wir haben JOYclub-Mitglieder gefragt, wie und wo sie diese Vorliebe ausleben.

 

Wann findet ein erotisches Event in meiner Nähe statt?



JOYclub Mitglieder sehen mehr - Jetzt kostenlos anmelden!

Viele Inhalte des JOYclub sind nur für Mitglieder zugänglich.

Jetzt kostenlos anmelden

Frivol ausgehen: Was ziehe ich an?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich frivol zu kleiden: Frauen sorgen mit häufig transparente Blusen und Mini-Röcke gepaart mit hohen Stiefeln und Strapse für tiefe Einblicke. Im Winter kann ein Mantel mit hohem Schlitz die Fantasie ankurbeln. Viele finden es reizvoll, Intimschmuck mit hübschen, sichtbaren Details unter dem kurzen Rock oder Kleid hervorblitzen zu lassen.

 
Ein frivoles Shooting in der Öffentlichkeit gehört für JOYclub-Paar didibo zur Freizeitbeschäftigung.
Ein frivoles Shooting in der Öffentlichkeit gehört für JOYclub-Paar didibo zur Freizeitbeschäftigung.
 

Gerne lassen Frauen auch sämtliche Unterwäsche weg – so wie der weibliche Part von JOYclub-Paar stefangeli: "Geli mag durchsichtige Oberteile oder Blusen. BHs trägt sie nie, so dass immer etwas von ihren Brüsten zu sehen ist. Meistens trägt sie Kleider oder Röcke. Die Röcke dürfen gerne etwas kürzer sein, so dass man beim Treppenlaufen den Po-Ansatz sieht. Denn einen Slip trägt sie auch nie."

Wir möchten dabei nicht billig oder exhibitionistisch wirken.

Bei dem frivolen "Auftritt" ist es ihnen wichtig, stilvoll zu bleiben: "Unsere Outfits sind körperbetont. Sie sollen nichts verdecken, sondern alle schönen, runden Formen betonen. Gleichzeitig möchten wir dabei nicht billig oder exhibitionistisch wirken."

Wo kann ich frivol ausgehen?

Beim frivolen Ausgehen geht es um das Ausleben der eigenen sexuellen Lust an öffentlichen Orten. Dieser Kleidungsstil kann in "normalen" Restaurants, in Bars, im Kino, in der Fußgängerzone oder im Einkaufszentrum getragen werden. Zudem gibt es auch extra dafür ausgelegte Clubs. In diesen kann man ganz entspannt die eigene anrüchige Kleidung zeigen und mit Gleichgesinnten genießen. Wer mit seinem Outfit allerdings sämtliche, auch schockierte Blicke auf sich ziehen mag, der hat in einem gewöhnlichen Restaurant sicher die besseren Chancen.

 
Sieht man was – oder sieht man nichts? Das Spiel mit den eigenen Reizen macht das frivole Ausgehen so spannend.
Sieht man was – oder sieht man nichts? Das Spiel mit den eigenen Reizen macht das frivole Ausgehen so spannend.
 
 

"Am liebsten gehen wir in unseren frivolen Outfits zum Essen oder Kaffee trinken in Restaurants und Cafés. Die Bedingungen oder Inhaber der Lokalitäten haben uns noch nie komisch angeguckt oder etwas gesagt. Es wurde eher leicht verschämt weggeguckt", erzählt frivol_Paar3348.

Wollen sie dabei von den anderen Gästen gesehen werden? "Eindeutig: Ja! Die Reaktionen gehen von Getuschel hinterm Rücken bis hin zu Anerkennung für so viel Mut. Aber leider spricht uns nie jemand persönlich an – weder im positiven noch im negativen Sinne."

Was ist der Kick beim frivolen Ausgehen?

Beim unanständigen Auftritt in der Öffentlichkeit geht es um die Blicke und die Reaktionen der anderen Menschen. Der männliche Part von JOYclub-Paar didibo genießt die Aufmerksamkeit, die seine Frau bekommt, wenn sie sich frivol kleidet: "Ich habe schnell gemerkt, dass es ihr gefällt, ihre Reize zu zeigen. Ich finde es erregend, wenn sie das tut. Es kurbelt mein Kopfkino an. Wenn wir im Sommer über den Flohmarkt spazieren – meine Frau in transparenter Bluse, ohne was drunter – beobachte ich gerne, wie manche Männer hin und her schleichen, um ein paar Blicke von ihr zu erhaschen."

Ich beobachte gerne, wie manche Männer hin und her schleichen, um ein paar Blicke von meiner Frau zu erhaschen.

Es kann bereits sehr erregend sein, in der Öffentlichkeit keine Unterwäsche zu tragen. Allein dieses Wissen verleiht eine unheimlich erotische Ausstrahlung, die von anderen wahrgenommen wird. Das schöne ist: Niemand kennt den Grund, warum das so ist.

Besonders Paare, die schon länger zusammen sind, benutzen einen Abend frivolen Ausgehens gern dazu, um wieder mehr frischen Wind und sexuelle Spannung in ihre Beziehung zu bringen. Das frivole Ausgehen kann dann ganz heimlich in einer Bar oder einem Club passieren. So kann man sich beispielsweise in die hinterste Ecke verziehen und sich von seinem Schatz unterm Tisch etwas verwöhnen lassen. Vielleicht wird das Dessert dann auch schon im heimischen Schlafzimmer eingenommen.



 

Oder man entscheidet sich für eine Location, die extra für frivoles Ausgehen bestimmt ist, wie einen Swingerclub oder ein Erotik-Event. Hier können sich Paare zusammen mit anderen ganz ungestört der eigenen Lust hingeben. Auch der Besuch einer Tabledance-Bar oder eines Stripclubs gehören dazu. Und getreu dem Motto "Je mehr, desto lustiger" kann man einen solchen Abend auch mit einem zweiten Pärchen verbringen. Wenn alle Parteien offen gegenüber neuen sexuellen Erfahrungen sind, kann ein solches Treffen schnell in einem heißen Partnertausch enden.

 

Wie sieht es bei euch aus? Fasziniert euch der anrüchige Auftritt in der Öffentlichkeit? Diskutiert mit uns im Forum.

Was für euch der Reiz am frivolen Ausgehen? (110 Beiträge)